'10 Cloverfield Lane': Originales Ende enthüllt [Aktualisiert]

Was passiert, wenn Sie das 'Cloverfield' aus der '10 Cloverfield Lane' nehmen?

[Hinweis: Nachdem wir einige neue Informationen erhalten haben, haben wir einige Aktualisierungen für diesen Beitrag bereitgestellt.]



10 Cloverfield Lane begann nicht als Cloverfield Fortsetzung oder irgendetwas im Zusammenhang mit dem Hit von 2008. Es begann als kleiner Film von Portal Fanfilmregisseur Dan Trachtenberg mit dem Arbeitstitel Valencia . Dies war die Handlungszusammenfassung, über die wir im April 2014 berichtet haben:



„Der Großteil des Films spielt in einem unterirdischen Keller, in dem ein junges Mädchen und ein Hausmeister leben. Das Mädchen wachte nach einem Autounfall im Keller auf. Zu diesem Zeitpunkt erzählt ihr unheimlicher Begleiter, dass ein Atomangriff die Gesellschaft verwüstet hat. Das Mädchen hofft immer noch zu fliehen. “

Das ist dem fertigen Film ziemlich ähnlich, und obwohl Mary Elizabeth Winstead 'S Charakter ist kein Teenager, sie will immer noch fliehen, besonders weil der Hausmeister Howard ( John Goodman ), ist gruselig und gefährlich.



[Spoiler voraus für 10 Cloverfield Lane ]]

Bild über Paramount Pictures

Die Filmbühne skizzierte wichtige Änderungen zwischen dem fertigen Film und dem Drehbuch. Sie geben an, dass die Grundvoraussetzung - Mädchen wacht in einem unterirdischen Schutzraum auf, nachdem ein Mann sagt, dass draußen ein Angriff stattgefunden hat, und es gibt auch einen dritten Mann bei ihnen. Wenn es um das Ende geht, teilen sie die Unterschiede folgendermaßen auf:



Der Film endet mit etwas aus der Bauernhausszene in Spielbergs Krieg der Welten Michelle entkommt Howard und verlässt das Tierheim, nur um festzustellen, dass Außerirdische eingedrungen sind und Menschen jagen. Sie muss einen wurmartigen Kampfhund überlisten und dann genau das tun, was Tom Cruise getan hat Krieg der Welten Einführen eines Sprengsatzes in eine biologisch aussehende Öffnung eines außerirdischen Fahrzeugs, um seinen massiven Tentakeln zu entkommen. Nach all dem begibt sie sich nach Houston, um einen außerirdischen Arsch zu treten Schlacht: Los Angeles . In der letzten Einstellung enthüllen Blitze außerirdische Schiffe in der Ferne, was darauf hinweist, dass der filmlange Kampf, den wir gerade gesehen haben, vergleichsweise winzig ist.

Im ursprünglichen Drehbuch entkommt Michelle dem Tierheim und wird von Howard durch das Bauernhaus gejagt, der sie immer noch „beschützen“ will. Sie macht ihn mit einem Badreiniger blind, er erzählt ihr von seinem tragischen Leben (tote Frau, vermisste Tochter, tückische Nate usw.), und dann schießt sie ihn in die Kniescheibe und rennt weg. Er beendet den Film lebend und bittet Michelle, „vorsichtig zu sein“. Später, nachdem sie leere Straßen entlang gefahren ist und niemanden gefunden hat, der ihr hilft, erklimmt sie einen Hügel und sieht die Skyline von Chicago schwelend und zerstört. Es wird keine Erklärung gegeben. Wir wissen nicht einmal, was sie als nächstes tun wird, nur dass sie jetzt weiß, dass Howard trotz all seiner Seltsamkeit richtig war. Die letzte Zeile im Drehbuch lautet: „Sie zieht langsam die Maske auf dem Schutzanzug herunter, bevor sie Luft holt.“ Wenn Sie also dachten: „Hey! Die Einführung dieser Außerirdischen fühlt sich irgendwie gezwungen! “ es liegt daran, dass es so war (es hilft nicht, dass es von einer so erschütternden Tonverschiebung begleitet wird). Die Hinzufügung von Außerirdischen klingt jedoch so, als stamme sie von Damien Chazelle (das 'und' des Drehbuchs, seinerseits Regisseur Dan Trachtenberg erzählt /Film dass die Neuaufnahmen es nicht mehr machen sollten ' Cloverfield ”:

„Nein, der Film, den Sie heute sehen, ist sehr viel der Film, den ich gelesen habe, als ich das Drehbuch zum ersten Mal gelesen habe. Das einzige, was ich tun wollte, als ich an Bord kam, war, dass das Drehbuch sehr intensiv war, aber ich dachte, es könnte etwas Leichtsinn gebrauchen. Ich dachte, wenn wir mit diesen Charakteren lachen könnten, wären wir mehr an sie gebunden. Wenn also schlimme Dinge passieren würden, wäre das wichtiger. Und wir haben einige von Michelles Geschichten angepasst, den persönlichen Teil, in dem sie darüber spricht, wohin sie geht. Aber der Anfang, die Mitte und das Ende davon war alles im ersten Drehbuch, das ich gelesen habe. “



Es ist immer schwer zu wissen, wo die Wahrheit zwischen all den Umschreibungen und Neuaufnahmen liegt, aber ich denke, der Film spricht für sich selbst, dass die Cloverfield Element fühlt sich wie etwas an, das eher angeheftet als organisch integriert oder ursprünglich beabsichtigt war. Ob Sie der Meinung sind, dass der Film aufgrund seiner Einführung besser oder schlechter funktioniert, liegt bei Ihnen.