13 großartige Horrorfilm-Remakes, die beweisen, dass sie nicht alle saugen

Ich bin sicher, dass Sie alle in den Kommentaren sehr ruhig darüber sein werden.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Remakes bekommen einen schlechten Ruf. Und wenn es um die Anforderungen des Publikums geht, sind nur wenige schwerer zu befriedigen als Horrorfans, wenn es ihre Lieblings-Horror-Symbole sind, die die Neustart-Behandlung erhalten. Zum Teufel sogar Die Sache wurde zuerst mit Verachtung begrüßt. Aber die Wahrheit ist, dass es tatsächlich einige Horrorfilm-Remakes gibt, die es wert sind, überprüft zu werden, aus Filmen wie Die Sache und Die Fliege Es gibt viele Horrorfilme, die entweder etwas Neues und Interessantes mit ihren Konzepten zu tun haben oder den Geist des Originalfilms auf unterhaltsame Weise gewürdigt haben .



Und was ist so schlimm an einem Remake? Schließlich wird das Original immer in seiner reinen, unberührten Form da sein, und eine neue Inkarnation verspricht das Potenzial für aufregende neue Lesungen des Materials. Als Theater-Nerd mache ich immer meinen Fall, indem ich auf Shakespeare schaue, der viele seiner berühmtesten Werke aus bereits existierenden Mythen und Geschichten adaptierte. Auf der Bühne werden Geschichten immer wieder von neuen Regisseuren und neuen Darstellern erzählt, wobei jede neue Iteration das Potenzial bietet, neue Erkenntnisse in manchmal altes Material zu bringen. Sicher, das ist nicht immer der Fall, besonders im Film, wo IP regelmäßig nur auf der Grundlage der Markenbekanntheit neu verwendet wird, aber es genügt zu sagen, dass ich ein großer Verteidiger von Remakes bin, die richtig gemacht wurden.



Natürlich gibt es Raum für Debatten über den inhärenten Wert oder Schaden von Remakes in der Branche - das alte 'Können sie nichts Originelles?' Argument - aber wenn es eine Sache gibt, die uns 2018 gezeigt hat, dann ist es das selbst in einem Jahr, in dem der ursprüngliche Horror blüht (siehe Erblich , Das Endlose , Ein ruhiger Ort usw.) Es gibt noch Platz für ein gutes Remake. In diesem Sinne mit Atemlosigkeit Jetzt in begrenzten Kinos und an diesem Wochenende landesweit erhältlich, blicke ich auf einige der besten Horrorfilm-Remakes aller Zeiten zurück. Schauen Sie sich meine Tipps unten an und achten Sie darauf, in den Kommentaren mit Ihren Favoriten zu klingen.

Die Verrückten

Bild über Ouvertüre



Viele Horror-Remakes neigen dazu, Ärger in der Fangemeinde hervorzurufen, sei es aus Hingabe an das Original oder aus Abneigung gegen Remakes im Allgemeinen, aber The Crazies hat immer nur eine Art Lowkey als gut akzeptiert. Beyogen auf George Romero 1973 gleichnamiger Film, Die Verrückten folgt den Bewohnern einer kleinen Stadt, in der versehentlich eine tödliche biologische Waffe unter den unschuldigen Bürgern entfesselt wird. Aber sie bleiben nicht lange unschuldig. Das sogenannte Trixie-Virus verwandelt Ihre wohlmeinenden Nachbarn in kaltblütige psychopathische Killer, die unbedingt ihr Blut holen wollen. Direktor Breck Eisner bastelt eine treibende Horrorfahrt, die mit einer kleinen Bande schmerzlich sympathischer Überlebender von einem Versatzstück zum nächsten rast ( Timothy Olyphant , Radha Mitchel l, Joe Anderson , und Danielle Panabaker ), die unweigerlich einzeln abgeholt werden. Die Crazies erholen sich nie ganz vom Verlust einer Schlüsselfigur im dritten Akt und können letztendlich ein oder zwei Versatzstücke zu lang sein, aber es endet mit einer Menge Zinger, die das überlange Finale ausgleichen.

Freitag der 13

Bild über Paramount Pictures

Dies ist sicher einer der kontroversesten Picks auf der Liste, aber ich stehe dazu. Marcus Nispel 2009 Remake von Freitag der 13 (oder genauer gesagt, ein Remake der ersten Filme in der langjährigen Slasher-Reihe) bewahrt den stolzen Lowbrow-Geist der Freitag der 13 Filme - grausam und unentgeltlich - während Jason Voorhees ( Derek Mears ) ist brutal wie immer. Der Film beginnt mit einem geradezu spektakulären Eröffnungs-Set-Piece von fast 20 Minuten, das im Wesentlichen ein Mini-F13-Film für sich ist, und obwohl der Film möglicherweise nie wieder die Höhe seiner Eröffnung erreicht, behält er ein konstantes Tempo bei Brüste, Douchebags und Blutvergießen für ein bisschen Slasher-Unterhaltung der alten Schule. Während die unterirdischen Tunnel nicht für jedermann landeten (obwohl ich dachte, es wäre eine clevere Ergänzung der Jason Voorhees-Mythologie, ohne niedlich zu sein), Freitag der 13 liefert direktes klassisches Gemetzel, einschließlich einiger herausragender Kills (die Dock-Szene und der Schlafsack-Kill sind mir fast 10 Jahre später immer noch im Gedächtnis geblieben.) Im Zeitalter des Meta-Horrors ist es schwierig, einen Straight-Up-Slasher zu finden. und nur wenige Remakes haben die Kästchen so gut wie angekreuzt Freitag der 13, Es ist nur eine Schande, dass die Leute von Platinum Dunes nie eine Fortsetzung zusammengestellt haben, bevor das Franchise in Rechtsschlachten gestolpert ist.

Evil Dead



Bild über TriStar Pictures

Fede Alvarez 's 2013 Evil Dead Remake scheint einer von denen zu sein, die es lieben oder hassen, die leidenschaftliche Verteidiger und Kritiker auf beiden Seiten hervorbringen. In diesem Haus schätzen wir die Tugenden des unerbittlichen Remakes, auch wenn es niemals dem von uns geworfenen Goliath-Schatten entspricht Sam Raimi 's wesentliche Horror-Trilogie. Wenn Sie Raimi, Bruce Campell und den Faden absurden Humors wegnehmen, der ihre No-Budget-Horror-Klassiker unterstrichen hat, was bleibt dann übrig? Eine überraschend starke Grundlage, insbesondere in den Händen von Alvarez, der sich den Kampf gegen die Geißel der Toten als einen viszeral gewalttätigen und trostlosen Kampf um Ihre Seele vorstellt (einschließlich einiger wirklich störender Anwendungen für ein elektrisches Messer) und Blut und Körperteile regnet sein Ass besetzt. Evil Dead, einer der blutigsten Studiofilme der letzten Zeit, bietet eine völlig andere Art von Horror als das Original, das ihn inspiriert hat, und obwohl dies verständlicherweise einige Fans entfremdet, ist es ein gutes Beispiel dafür, was erreicht werden kann, wenn ein Filmemacher die Saat nimmt eine Geschichte und erfindet sie mit einer neuen Vision neu.

Morgendämmerung der Toten

Bild über Universal Pictures



Das 2004er Remake von George Romero 's wesentlicher Zombie-Film Morgendämmerung der Toten vereint die besten Qualitäten zukünftiger Blockbuster-Power-Spieler Zack Snyder und James Gunn früh in ihrer Feature-Karriere. Angeführt von dem Außergewöhnlichen Sarah Polley mit einer Besetzung von herausragenden Ensemble-Spielern einschließlich Ty Burrell , Ving Rhames und ein Schnurrbart Michael Kelly , Morgendämmerung der Toten ist eine aufregende, rasante Neuinterpretation von Romeros Anti-Konsum-Klassiker, die den Kommentar zugunsten von unkomplizierter (und sich schnell bewegender) Zombie-Action und überraschend starken Charakter-Beats abschwächt. Natürlich ist nicht alles ein Homerun - Morgendämmerung der Toten hat einige spektakuläre Fehltritte, darunter so ziemlich alles, was damit zu tun hat Mekhi Phifer 's Charakter, aber die Kombination von Snyders Visuals und Gunns zuverlässig witzigem Drehbuch machen den Film zu einem Highlight des frühen Zombie-Wahnsinns.

Maniac

Bild über IFC Mitternacht

William Lustig 's 1981 Slasher Maniac war einer der schmutzigsten und grausamsten Slasher-Filme, die jemals gedreht wurden, und beschwor eine Welle der Empörung und des Protests als Reaktion auf die grafischen, zutiefst beunruhigenden Darstellungen von Gewalt gegen Frauen. In den Jahren seitdem hat sich der Film zu einem Slasher-Klassiker entwickelt, so dass es natürlich viel zu tun gab, wann Franck Khalfoun Mit dem Remake 2012 hat er dem Material seinen eigenen Touch verliehen. Noch gefährlicher ist, dass der Film eine verdammt große Spielerei hat - er wird ausschließlich aus der Perspektive des Mörders gezeigt ( Elijah Wood in seiner bisher gruseligsten Rolle), was nervig klingt, aber irgendwie total funktioniert. Das Remake verlagert die Action mit Bedacht von New York City in die Innenstadt von Los Angeles, die sich bis in die letzten Jahre immer noch so gefährlich und schäbig anfühlte wie das alte NYC von Lustigs Originalfilm. Es verleiht dem Remake auch einen ausgeprägten Neon-Cast und einen einzigartigen Geschmack für das Original, während gleichzeitig alle blutgetränkten Schrecken der Einsamkeit von Frank Zito gewürdigt werden, die die Kopfhaut sammeln. Maniac kann den verrückten Ekel des '81 Originals nicht übertreffen, aber es kommt mächtig nahe.

Nosferatu der Vampyre

Bild über 20th Century Fox

Werner Herzog Atemberaubendes Remake von F. W. Murnau Ist 1922 unerlässlich Nosferatu ist sowohl eine Hommage an den seiner Meinung nach wichtigsten deutschen Film aller Zeiten als auch ein endgültiger Einstieg in seine eigene Karriere, der seinen Status als einer der poetischsten Künstler des modernen Kinos festigt. Bei der Herstellung von Nosferatu , Murnau konnte bekanntlich nicht auf die Rechte an zugreifen Dracula Also passte er das Material an seine Bedürfnisse an und änderte Namen und Orte in einem mutigen Schritt, der zu einem filmischen Meisterwerk führte, das aufgrund von Vergeltungsklagen von Bram Stokers Witwe fast vollständig aus der Existenz gerissen wurde. Zu der Zeit bekam Herzog das Material für Nosferatu Der Vampyr Dracula war gemeinfrei geworden, so dass der Filmemacher die beiden großartigen Quellenmaterialien zu einem der besten Horror-Dramen aller Zeiten zusammenführen konnte, das sich auf die schmerzende Einsamkeit und monströse Scheußlichkeit der ikonischen Kreatur konzentrierte.In Herzogs Händen wird das gewagte Remake eines der größten Horrorfilme zu einer Hommage (manchmal bis ins kleinste Detail) und etabliert gleichzeitig seinen eigenen Platz im Kanon des Genres.

Schreckensnacht

DreamWorks II Distribution Co.

Ein weiteres heiß umkämpftes Remake, Schreckensnacht ist einer dieser Titel, der leidenschaftliche Verteidiger in seinem Lager und besonders leidenschaftliche Kritiker hat. Höchstwahrscheinlich ist es die Nostalgie; Tom Holland Das Vampir-Abenteuer von 1985 war für viele (und aus gutem Grund) ein beliebter Favorit für Teenager und Kinder, aber die Fortsetzung ist eine lustige, übernatürliche Nervenkitzel-Fahrt für sich, die von zwei perfekten Auftritten von verankert wird Anton Yelchin und Colin Farrell. Als entschlossener Junge von nebenan ist Yelchin ein idealer jugendlicher Held, selbstbewusst, ohne selbstgefällig und absolut sympathisch zu sein, und als bösartiger Vampir Jerry ist Farrell irgendwie eiskalt und unheimlich, während er so charmant und attraktiv ist wie nie zuvor. Ja, Jerry ist in der Tat ein sehr schlechter Vampir, aber Farrell ist kriminell sexy in der Rolle und seine Leistung hilft, den Film in Abwesenheit des Camp-Humors des Originals magnetisch zu machen. Es ist vielleicht nicht ganz so lustig, aber Regisseur Craig Gillespe bringt ein bissiges Gefühl von Spaß und sein Talent für die Arbeit mit Schauspielern in sein Update zum geliebten Vampir-Titel (ganz zu schweigen von einer Ensemble-Besetzung, die enthält Toni Collette , David Tennant , Imogen Poots , und Dave Franco ), und trotz einiger unglücklicherweise datierter CGI hält sich Fright Night als ein verdammt lustiger und aufregender Tummel.

Die Hügel haben Augen

Bild über Fox Searchlight Pictures

Einer der bösesten, unerbittlich brutalen Filme des 21. Jahrhunderts, Alexandre Aja 's Die Hügel haben Augen nimmt die rohe Verderbtheit von Wes Craven 's 1977 mutierter Hinterwäldler-Kühler und tränkt ihn im explosiven Blutvergießen der New French Extremity. Nur wenige Kinoveröffentlichungen sind bereit (oder in der Lage), so weit zu gehen wie diese, und obwohl die Extremität für den gelegentlichen Kinogänger zu viel ist, ist sie eine der unnachgiebigsten, erschütterndsten Horror-Überlebensgeschichten, die jemals auf die Leinwand gebracht wurden. Rundum fantastische Leistungen, vor allem aber von Aaron Stanford und Emilie De Raven , Die Hügel haben Augen ist ein Ausdauertest, der eine liebenswerte Familie von Charakteren durch die ultimative sonnenverwöhnte Hölle führt und Sie direkt mit sich zieht.

Invasion der Body Snatcher

Bild über United Artists

Von den meisten als eines der besten Remakes aller Zeiten angesehen, Horror oder sonstwie, ich n Vasion der Body Snatchers ist ein straffer atmosphärischer Science-Fiction-Horror, der aktualisiert wird Don Siegel Die McCarthy-Ära erschreckt 1978 Kalifornien mit herausragenden Ergebnissen. Das von Phil Kaufman scharf inszenierte Remake ist eine Dosis intensiver Angst nach Vietnam, die ein wachsendes Gefühl der Paranoia mit entwaffnenden Nahaufnahmen und Aufnahmen aus niedrigen Winkeln hervorruft, während sich die Geheimnisse des Films auflösen. Wunderschön gedreht mit einem Stnadout-Ensemble, das enthält Donald Sutherland , Leonard Nimo Y, Brooke Adams und Juff Goldblum , Invasion der Body Snatcher Ein knapper Thriller mit Momenten durchdringenden existenziellen Horrors und Schreckens, umhüllt von einem der kultigsten und unvergesslichsten Enden des Horrorkinos.

Der Ring

Bild über DreamWorks

Im Gegensatz zu der Welle uninspirierter J-Horror-Remakes, die darauf folgten, Gore Verbinski 's Der Ring ist eine wahrhaft furchterregende Geistergeschichte, die die visuellen Motive und Stiltrends aufgreift, die in den beliebten asiatischen Horrorfilmen der späten 90er und frühen 20er Jahre eingeführt wurden, um einige der aufregendsten Bilder und übernatürlichen Schrecken der frühen Aughts zu erzeugen. Verbinskis Talent für visuelle Erfindungen passt natürlich zur J-Horror-Inspiration, und da Naomi Watts als seine Hauptdarstellerin eine verdammt dramatische Leistung abliefert, ist der Film ebenso faszinierend wie eine verzweifelte investigative Erzählung wie ein knochenfroher übernatürlicher Spuk . Dank des ansteckenden Konzepts, das erstmals in eingeführt wurdeKoji Suzuki's Buch und die unvergesslichen, nervenden Bilder (ich bin immer noch durcheinander über die Enthüllung von Katies Todesgrimasse), Der Ring war ein wohlverdientes Horror-Phänomen, das leider eine Legion unterdurchschnittlicher Nachahmer hervorbrachte.

Atemlosigkeit

Bild über Amazon Studios

Der jüngste Eintrag auf der Liste und sofort einer der beeindruckendsten, Luca Guadagnino 's Atemlosigkeit ist ein provokanter Instant-Klassiker, der unter Horrorfans sicherlich einige intensive Debatten auslösen wird. Inspiriert von Dario Argento Guadagninos gefeierter übernatürlicher Horrorfilm ist weniger ein Remake als vielmehr eine echte Neuinterpretation, die in Themen wie Revolution und Identität verwurzelt ist. Set 1977 in Berlin, im selben Jahr, in dem der Originalfilm in die Kinos kam. Atemlosigkeit findet in einer Zeit immenser bürgerlicher Unruhen statt, als die jüngeren Generationen versuchten, die Führer zu stürzen, die sie als korrupt betrachteten - so befindet es sich in diesem Hexenzirkel, der sich in einem fleischlichen Machtkampf von der Politik der Welt um sie herum versteckt von ihren eigenen. Es ist ein thematisch reichhaltiger Film, der bei jeder Gelegenheit kühne Schwünge macht und von Sekunde zu Sekunde seltsamer wird, wenn das Publikum in einen unerbittlich künstlerischen Film eintaucht, der Tanz, Performance und Filmemachen zu einem Stück filmischer Hexerei zusammenfasst.

Die Fliege

Bild über 20th Century Fox

David Cronenberg ' s wesentlicher Körper Horror Die Fliege ist eines der wenigen Remakes, das es schafft, das Material im Original zu verbessern, indem es die Geschichte zu neuen dramatischen und schrecklichen Höhen führt. Inspiriert von Kurt Nuemann Cronenberg, der gleichnamige Camp-Science-Fiction-Klassiker von 1958, stellt sich die Geschichte als eine Opern-Tragödie vor, die in der Romantik unerfüllter Liebe verwurzelt ist. Jeff Goldblum und Geena Davis sind spektakulär als junges verliebtes Paar, das von Ehrgeiz, menschlichem Versagen und Schicksal zerrissen wird, wenn sich eine Fliege in das Teleportationsexperiment von Seth Brundle (Goldblum) einschleicht und einen grotesken Mensch-Insekten-Hybrid schafft. Ein kafkaesker Albtraum von höchstem Kaliber, herzzerreißend und magenaufreibend dank Goldblums engagierter körperlicher Leistung und der atemberaubenden praktischen Make-up-Transformation von Künstlern Chris Walas und Stephan Dupuis , The Fly ist nicht nur eines der besten Horror-Remakes aller Zeiten, es ist einer der besten Horrorfilme, Punkt.

Die Sache

Bild über Universal

John Carpenter ' s Überarbeitung des wegweisenden Science-Fiction-Films von 1951 Die Sache, die aus einer anderen Welt kam ist zu einem wohlverdienten Klassiker geworden. Es ist jetzt schwer vorstellbar, aber das Remake von Carpenter aus dem Jahr 1982 Die Sache wurde von Kritikern und Publikum gleichermaßen verworfen, als es zum ersten Mal in die Kinos kam. Glücklicherweise haben die Jahre die klassische Gerechtigkeit des Kreaturenhorrors gezeigt und das schöne, brutale Remake wird als einer der Horrorgrößen angekündigt. Angeführt von einer überragenden Leistung von Kurt Russell in einer seiner vielen herausragenden Kooperationen mit Carpenter und mit legendären Kreativen hinter der Kamera, darunter eine Partitur aus Ennio Morricone und Kinematographie von Dean Cundey , Die Sache ist eine Übung in Präzisionsparanoia und pulsierender Genre-Handwerkskunst, ganz zu schweigen von den umwerfenden praktischen Effekten von Rob Bottin und sein Team von FX-Assistenten. Carpenter ist ein Meister des Spannungsaufbaus und er ist in seinem Spiel ganz oben Die Sache und schafft eine Erfahrung von abschreckender Angst, unterbrochen von Momenten sengenden Terrors.

Anerkennungen: Wie ich im Intro erwähnt habe, bin ich ein ziemlicher Fan von Remakes. Wenn Sie also mehr Updates zu Horror-Hits suchen, schauen Sie sich diese an - Lass mich rein , Mein blutiger Valentinstag 3D , Piranha 3D , Quarantäne , Wachshaus , Katzenmenschen , Nacht der lebenden Toten und mein persönliches Lieblingsschuldvergnügen 13 Geister .

Beste Detektivserie auf Amazon Prime