Die 15 besten Filme, die man sich bei Langeweile ansehen kann

Es gibt keine Entschuldigung für Langeweile, wenn Sie jederzeit etwas sehen können.

Wenn Sie dies lesen, ist es wahrscheinlich, dass Sie sich derzeit langweilen oder in naher Zukunft sein werden. Zum Glück leben wir in einer Welt, in der Menschen Langeweile nicht länger tolerieren müssen.

Das Verbringen von Leerlaufstunden mit Dingen wie anregenden Gesprächen, Kartenspielen, stiller Selbstbeobachtung und dem Lesen von Büchern kann jetzt als Zeitverschwendung eingestuft werden, die sie schon immer waren. Jetzt, da wir zufällige Wörter schreien oder in eine magische Box eingeben können, in der Filme auf unseren Handys, Laptops, Flugzeugsitzen, Badezimmern usw. angezeigt werden, gibt es keine Entschuldigung für Langeweile.



Zu Ehren der technologischen und kulturellen Majestät, fast überall und jederzeit fast alles sehen zu können, präsentieren wir Ihnen eine Liste von 15 Filmen, die nicht alt werden, egal wie oft Sie sie sehen, selbst nachdem Sie sie gesehen haben. ' Ich habe den ganzen Dialog auswendig gelernt. Siehe, unsere Liste der besten Filme, die man sich bei Langeweile ansehen kann.

Trainspotting

Bild über Miramax

Direktor: Danny Boyle

Schriftsteller: John Hodge

Besetzung: Ewan McGregor, Ewen Bremner, Jonny Lee Miller, Kevin McKidd, Robert Carlyle und Kelly Macdonald

Lassen Sie sich nicht von Langeweile dazu bringen, Heroin zu schießen. Stattdessen können Sie diese liebenswerte Gruppe schottischer Kleinkrimineller, die Drogenabhängige sind, stellvertretend durchleben Trainspotting Vor Obi-wan Kenobi, Ewan McGregor Mark Renton spielte in angesehenen Rollen wie dem Hauptdarsteller dieses Films, der zusammen mit seinen Drogenknospen Begbie, Sick Boy, Spud und Tommy das Leben ihrer Lieben im wirtschaftlich deprimierten Elend der frühen 90er Jahre in Edinburgh verwüstete. Es passiert nicht viel, aber es ist definitiv nicht langweilig. Ziemlich nur eine Reihe von geringfügigen Verbrechen, beschissenen Verhaltensweisen, gefährlichem Drogenkonsum, verarmter Verderbtheit und erbärmlicher Untreue, um eine Tüte Skag ohne einen Hauch von Scham oder Erlösung zu verfolgen. Ein echter Muntermacher, bei dem Sie sich bei Ihren eigenen Problemen (vielleicht) viel besser fühlen.

Vollmetalljacke

Bild über Warner Bros.

Direktor: Stanley Kubrick

Autoren: Stanley Kubrick, Michael Herr, Gustav Hasford

Besetzung: Matthew Modine, Adam Baldwin, Vincent D'Onofrio, Lee Ermey und Dorian Harewood Arliss Howard Kevyn Major Howard Ed O'Ross

Was ist Ihre Hauptstörung? Oh ja, das ist richtig, du bist nur gelangweilt. Nun, feuere an Stanley Kubrick Meisterwerk eines Kriegsfilms R. Lee Ermey Unheimliches Gunnery Sgt. Hartman zerreißt seinem Bootcamp-Zug einen neuen, und Sie werden in kürzester Zeit aus Ihrer Betäubung gerissen. Ein klassischer, sehr wiederholbarer und oft sehr anstößiger Dialog ist wie ein Gegengift gegen Langeweile - und Vollmetalljacke Der doppelseitige LP-Ansatz für den Vietnamkrieg enttäuscht nie mehr, egal wie oft Sie ihn gesehen haben. Seite A konzentriert sich auf die oben erwähnte Sgt. Hartman, dessen Hardcore-Ansatz, junge Männer auf den brutalen Krieg vorzubereiten, langsam den matschigen Verstand von enträtselt Vincent D ’ Onofrio 'S Private Leonard' Gomer Pyle 'Lawrence, mit all den schrecklichen Erinnerungen, die sich daraus ergeben, verpackt in das PTBS-Gehirn von Mathew Modine Der kluge Privatmann J. T. 'Joker' Davis stapft knietief durch die 'Scheiße' des Vietnamkrieges als Reporter für Sternenbanner .

Ferris macht blau

Bild über Paramount Pictures

Regie: John Hughes

Autoren: John Hughes, Tom Jacobson

Darsteller: Matthew Broderick, Mia Sara, Alan Ruck, Jeffrey Jones, Jennifer Gray und Charlie Sheen

Es ist unmöglich, sich zu langweilen, wenn man eines von ihnen sieht John Hughes Die makellosesten Diamanten, Ferris macht blau , wahrscheinlich, weil die gesamte Einbildung und der Bogen des Films ein Trio cooler, reicher Kinder in Chicago sind, die die Schule überspringen, um Langeweile mit einem Hammer metaphorisch ins Gesicht zu schlagen. Wir sprechen von klassischer Szene nach klassischer Szene und den bestgekleideten Kindern aus den 80ern zweifellos. Wenn Sie sie jetzt (und, um ehrlich zu sein, wahrscheinlich dann) auf dem Bildschirm sehen, wirken sie im Vergleich zu den Massen von Li'l Peep-Fans, die ihren Platz in der Gegenwart eingenommen haben, wie Intellektuelle der High Society. Kommen wegen Matthew Broderick Bleiben Sie für Ferris Bueller karrierebestimmend Meine Sara , Alan Ruck , und Jennifer Gray Ihre Charaktere in einer wohl so guten High-School-Komödie positiv zu regieren, dass keine anderen High-School-Komödien mehr gemacht werden mussten, nachdem sie jemals gedreht worden waren. Auch die Drogenabhängige Charlie Sheen Cameo ist allein den Eintrittspreis wert.

Mad Max: Wutstraße

Bild über Warner Bros. Pictures

Direktor: George Miller

Autoren: George Miller, Brendan McCarthy und Nico Lathouris

Besetzung: Tom Hardy, Charlize Theron, Nicholas Hoult, Hugh Keays-Byrne, Rosie Huntington-Whiteley, Riley Keough, Zoë Kravitz, Abbey Lee und Courtney Eaton

Im Wesentlichen eine lange, nie endende und perfekt gestaltete Action-Sequenz, die postapokalyptische Perfektion von Mad Max: Wutstraße wird von der nachdenklichen Stille getragen Tom Hardy Verdrängt Max Rockatansky und die eiskalte schlechte Gewissheit von Charlize Theron Bionisch bewaffnete Furiosa. Dies alles geschieht vor einem akribisch gestalteten Hintergrund, in dem brutale Ödland- und Stammeskriege nach der Zivilisation mit (wie immer) kostbaren und zunehmend knappen natürlichen Ressourcen auf dem Spiel stehen. Es sind die blutverhungerten War Boys von Warlord Joe und ihre ausgetricksten Todesstangen gegen Mad Max und Furiosas Weigerung zu sterben, da sie die Flucht von Joes fünf zuvor gefangenen Frauen an Bord von Furiosas War Rig erleichtern. Es ist völliger Eskapismus und Eintauchen und einer der besten Filme der letzten 20 Jahre.

In der Übersetzung verloren

Bild nach Fokus-Funktionen

Direktor: Sofia Coppola

Schriftsteller: Sofia Coppola

Besetzung: Bill Murray, Scarlett Johansson, Giovanni Ribisi, Anna Faris und Fumihiro Hayashi

Manchmal langweilt man sich so sehr, dass das Anschauen eines bedrückend deprimierenden Films über Einsamkeit, Schlaflosigkeit und existenzielle Krisen Ihre Langeweile irgendwie zunichte macht und alles ausgleicht. In der Übersetzung verloren ist vielleicht der Inbegriff eines solchen Films, der irgendwie eine Komödie, ein Drama und keines auf einmal ist. Es dreht sich um das Verdunkeln des amerikanischen Filmstars Bob Harris, gespielt von Bill Murray , der einen Job angenommen hat, um einen Werbespot in Tokio zu drehen, als seine Ehe zu Hause auseinander fällt. Jeden Tag trifft er in seinem Hotel auf die bezaubernde Charlotte, eine College-Absolventin, die vor kurzem von ihrer Ehe mit einem prominenten Fotografen im Auftrag in Japan desillusioniert war. Zwischen dem unwahrscheinlichen Paar wird eine tiefe, aber flüchtige Verbindung hergestellt, deren Relativität in Wellen der Langeweile und Distanzierung übereinander liegt.

Pulp Fiction

Bild von Miramax

Direktor: Quentin Tarantino

Die besten Horrorfilme der 70er Jahre

Schriftsteller: Quentin Tarantino

Besetzung: John Travolta, Samuel L. Jackson, Uma Thurman, Harvey Keitel, Tim Roth, Amanda Plummer, Maria de Medeiros, Ving Rhames, Eric Stoltz, Rosanna Arquette, Christopher Walken, Bruce Willis

Sagen Sie, was Sie über Tarantino oder einen seiner anderen Filme sagen wollen, aber Sie müssten die Unterhaltung zu Recht hassen, um sie zu sagen Pulp Fiction ist langweilig. Wenn überhaupt, ist es auf eine Art und Weise unendlich beobachtbar, die ein bisschen mystisch erscheint. Die dreiteilige Geschichte, die sich in nicht chronologischer Reihenfolge um sich selbst wickelt, bevor sie sich auf eine Weise wieder zusammensetzt, die unerklärlicherweise sinnvoller ist, als wenn sie direkt erzählt worden wäre, ist vielfältig und gut genug ausgeführt, dass selbst nach einem Dutzend Besichtigungen könnten Sie etwas Neues entdecken. Und natürlich wurde der Dialog hier sofort in das Pantheon der amerikanischen Briefe eingebunden, sobald er auf die Rückseite einer VHS-Box geschrieben wurde oder was auch immer Tarantino damals tat. Du hast es gesehen. Du magst es wahrscheinlich. Sieh es dir noch einmal an, wenn dir langweilig ist, du kannst nicht verlieren.

Halb gebacken

Bild über Universal Pictures

Direktor: Tamra Davis

Autoren: Dave Chappelle, Neal Brennan

Besetzung: Dave Chappelle, Jim Breuer, Harland Williams, Guillermo und Díaz Clarence Williams III

Bevor die Illuminaten ergriffen wurden Dave Chappelle , er war ein unbestreitbares Comic-Genie (und er mag jetzt tatsächlich lustiger sein, aber das ist eine Diskussion für einen anderen Tag ...). Dies ist der ultimative Stoner-Film für Gen X und Millennials. Es handelt sich um eine Handlung, die sich um vier lebenslange Freunde in New York City dreht, deren Beziehung sich fast ausschließlich um Cannabis dreht. Sehen Sie, wie Chappelles Thurgood Jenkins bei seiner Arbeit als Hausmeister in einem Bio-Med-Labor auf einige extrem feuchte Nuggets stößt. Thurgood wird verhaftet, seine Stoner-Freunde retten ihn und die ganze Zeit werden sie wirklich sehr, sehr, sehr, sehr hoch. Es ist also ziemlich klar, was vor, während und nach diesem Film zu tun ist, damit Sie sich nicht so langweilen.

Billy Madison

Bild über Universal Pictures

Direktor: Tamra Davis

Autoren: Adam Sandler, Tim Herlihy

Besetzung: Adam Sandler, Bradley Whitford, Josh Mostel, Bridgette Wilson, Norm Macdonald und Darren McGavin

Apropos zu Ferris macht blau , Adam Sandler Das Spiel mit einem furchtbar verwöhnten, ultra-reichen Mannkind namens Billy Madison ist eine andere Version einer Geschichte, die sich um jemanden dreht, dessen einzige Berufung darin besteht, Langeweile in den Arsch zu peitschen. Billy Madison ist ein 27-jähriger Erbe einer Hotelkette, deren Vater wegen Billys Unfähigkeit und Desinteresse, das Familienunternehmen zu führen, in den Ruhestand geht. Bradley Whitford spielt den wieselgesichtigen Executive Vice President der Hotelkette, Eric Gordon, der vorbeikommt, nachdem Billy seinen Vater bei einer öffentlichen Veranstaltung in Verlegenheit gebracht hat. Danach kündigt Billys Vater an, dass Eric das Unternehmen übernehmen wird. Was folgt, ist eine Offenbarung von Billys Vater, dass er seine Lehrer für das Bestehen von Noten im Laufe der Jahre bezahlt hat, und Billy muss seine Schule noch einmal abschließen, damit sein Vater ihn als rechtmäßigen Erben betrachtet. Es ist blöd wie Scheiße, und du kannst dich genauso gut Miles Davis nennen und in die Hose pinkeln, wenn du es nicht anrufst, wenn dir langweilig ist.

Betritt die Leere

Bild über Wild Bunch Distribution

Direktor: Gaspar Noé

Autoren: Gaspar Noé, Lucile Hadzihalilovic

Besetzung: Nathaniel Brown, Paz de la Huerta, Cyril Roy und Ed Spear

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie es sein könnte, einen einwöchigen psychedelischen Bender zu machen, suchen Sie nicht weiter als Gaspar Nr Es ist 'S experimentelle Arthouse Mind-Bender Betritt die Leere . Der Film spielt in den surrealsten Nachtclubs Tokios der Welt und spielt sich eher wie ein Ego-Shooter mit dem Ziel, so verdreht wie möglich zu werden, anstatt Menschen zu töten. Nathaniel Brown Oscar, ein amerikanischer Ex-Pat, der mit seiner jüngeren Schwester Linda ( Paz de la Huerta ), sowohl DMT als auch Das tibetische Totenbuch Faktor in eine Handlung, die am besten erlebt und nicht erklärt wird. Wir empfehlen Ihnen nicht, Engelsstaub zu rauchen oder Psychedelika einzunehmen, bevor Sie diesen Film ansehen. aber solche Handlungen würden sicherlich einen Fall selbst der langweiligsten Langeweile heilen. Sagen Sie einfach nicht, dass wir Sie nicht gewarnt haben.

John Malkovich sein

Bild über USA Films

Direktor: Spike Jonze

Schriftsteller: Charlie Kaufman

Besetzung: John Cusack, Cameron Diaz, Catherine Keener, Orson Bean, Mary Kay Place, Charlie Sheen und John Malkovich

Manchmal muss man nur noch einmal zuschauen John Malkovich sein um dein Vertrauen in die Welt der extrem esoterischen seltsamen Kunst wiederherzustellen, die auch sehr gut ist, etwas zu sein, das manchmal gemacht wird. Im Ernst, wenn Sie sich auch nur ein bisschen langweilen, werfen Sie einen Blick auf diesen Whack-Job eines Debüts von Spike Jonze mit einer Geschichte aus Charlie Kaufman das gibt dem Brechen der vierten Wand eine ganz neue Bedeutung. John Cusack Der arbeitslose Puppenspieler Craig Schwartz ist in einer zum Scheitern verurteilten Ehe mit Cameron Diaz Lotte ist von Haustieren verliebt. Er ist als Angestellter in einem seltsamen Gebäude angestellt, wo er hinter einem Aktenschrank ein metaphysisches Portal entdeckt, um den Geist des Schauspielers zu spielen John Malkovich wer spielt eine hyperreale Version von sich. Es geht weiter und weiter, aber wenn Sie immer noch vor Langeweile über diese Beschreibung sabbern, sind Filme möglicherweise nicht die Antwort für Sie.

Die Herr der Ringe-Trilogie

Bild über New Line Cinema

Direktor: Peter Jackson

Autoren: Fran Walsh, Philippa Boyens, Peter Jackson und Stephen Sinclair

Besetzung: Elijah Wood, Ian McKellen, Liv Tyler, Viggo Mortensen, Sean Astin, Cate Blanchett, John Rhys-Davies, Christopher Lee, Billy Boyd, Dominic Monaghan, Orlando Bloom, Hugo Weaving, Andy Serkis, Sean Bean

Auf viele Arten Peter Jackson tat das Unmögliche, nicht nur eine kritisch und kommerziell gelobte Adaption von zu vollenden J.R.R. Tolkien ’S Der Herr der Ringe . Selbst wenn Sie Fantasie hassen, müssen Sie zugeben, dass der Filmemacher Jackson und sein Team hier erfolgreich waren. Game of Thrones ist eine Sache, aber ob sich die Leute in 50 Jahren darum kümmern werden, ist eine andere. Mittelerde ist heiliger Boden, ausgetreten und hier, um bei Amazon zu bleiben und Hunderte Millionen Dollar für die Rechte allein von Tolkiens verrückten Nachkommen zu bezahlen. Jackson hatte diesen Luxus nicht; er musste es auf die harte Tour beweisen, und es gibt möglicherweise kein detaillierteres oder makellos erklärtes Universum als das von Tolkien. Die Tatsache, dass Jackson die biblische Skala von Tolkiens Mythologie auf dem Bildschirm erfolgreich verwirklicht hat, ist Grund genug, sich zu fragen, warum sich überhaupt jemand langweilen könnte. Fangen Sie einfach an zu schreiben, wie Tolkien!

Der Heilige Berg

Bild über ABKCO

Direktor: Alejandro Jodorowsky

Schriftsteller: Alejandro Jodorowsky

Besetzung: Alejandro Jodorowsky, Horacio Salinas, Ramona Saunders, Juan Ferrara, Adriana Page, Burt Kleiner, Valerie Jodorowsky, Nicky Nichols, Richard Rutowsky, Luis Lomelí

Dieser surrealistische Fantasy-Mind-Melter mit freundlicher Genehmigung des chilenischen Avantgarde-Filmemachers Alejandro Jodorowsky ist die Art von Sachen, die du als angsterfüllter Teenager anziehst, wenn deine Freunde sich versammeln, um im Keller Nelken zu rauchen, während deine Eltern beim Abendessen unterwegs sind. Es ist auch ein großartiges bewegliches Hintergrundbild, das Sie im Hintergrund, im Vordergrund oder überall dort anbringen können, wo Langeweile bekämpft werden muss. Es beginnt mit einem Dieb, der sich nackt in der Wüste ausbreitet, während Fliegen sein Gesicht wie ein Misthaufen schwärmen. Wie ein Großteil des Films repräsentiert sein Charakter eine Tarotkarte: The Fool. Bald freundet er sich mit einer kleinen Person ohne Hände oder Füße an, die die Fünf der Schwerter repräsentiert, und sie schließen sich zusammen, um die Massen in einer nahe gelegenen Stadt zu unterhalten. Die Einheimischen bemerken die Ähnlichkeit des Diebes mit Jesus Christus und beginnen, seinen Körper in Wachs zu gießen und die Formen zu verkaufen, die an lebensgroßen Kruzifixen befestigt sind. Von da an werden die Dinge immer seltsamer und seltsamer und seltsamer, bis Sie sich plötzlich nicht mehr langweilen.

Graue Gärten

Bild über Porträtfilme

Direktoren: David Maysles, Albert Maysles, Ellen Hovde und Muffie Meyer

Besetzung: Edith 'Big Edie' Ewing Bouvier Beale, Edith 'Little Edie' Bouvier Beale

Der einzige Dokumentarfilm auf dieser Liste, Albert und David Maysles Das Meisterwerk des direkten Kinos folgt dem sich verschlechternden Leben einer Mutter und einer Tochter, die sich in einem verlassenen Herrenhaus in East Hampton, das vor langer Zeit hätte verurteilt werden müssen, der Welt verschlossen haben. 'Big Edie' und 'Little Edie' Beales Anspruch auf Ruhm ist ihre Beziehung (Tante bzw. erste Cousine) zur ehemaligen First Lady Jacqueline Kennedy Onassis. Auf ihrem Anwesen in Grey Gardens haben die Beales ein Leben lang weltliche Besitztümer gehortet und ihre eigene Welt geschaffen, die in Zeit und Raum eingefroren ist, als der Rest der Menschheit weiterzog und sie zurückließ. Die stetige und unauffällige Herangehensweise der Maysles, wenn sie langsam in das gestörte Universum der Beales hineingezogen werden, ist ein Beweis für die Kraft, einfach aufzutauchen und zu filmen, was passiert. Was sie einfangen, ist das, was passiert, wenn Langeweile und die Weigerung, sich zu ändern, in Wahnsinn übergehen, und es ist sicherlich alles andere als langweilig.

Der große Lebowski

Bild über Gramcery

Direktor: Joel Coen

Schriftsteller: Ethan Coen

Besetzung: Jeff Bridges, John Goodman, Julianne Moore, Steve Buscemi, David Huddleston und John Turturro

Wenn Sie es durch einen unheiligen Fluch oder eine längere Zeit des Komas irgendwie geschafft haben, nicht gesehen zu haben Der große Lebowski Nun, Ihr Preis wird es sein, diese bahnbrechende Komödie über Slacker-Crime aus dem Internet zu sehen Coen Brothers auf dem Höhepunkt ihrer filmischen Majestät. Locker inspiriert von der Arbeit von Raymond Chandler , Jeff Bridges erweckt Marihuana- und Bowling-Enthusiasten Jeffrey „The Dude“ Lebowski aus dem Mittelalter auf eine Weise zum Leben, die keinen Zweifel daran lässt, dass dies der Charakter war, für den er geboren wurde. Vom Sprung aus ist The Dude in einen verpatzten Shake-Down-Versuch verwickelt und wird von zwei Idioten auf seinem Junggesellenabschied in LA in einem Fall falscher Identität angegriffen (sie wurden von der Ex-Frau des anderen - großen und reichen - Lebowski angeheuert gewaltsam Geld sammeln). Von dort aus The Dude und seine Bowlingknospen, meisterhaft dargestellt von John Goodman und Steve Buscemi Tauchen Sie in ein Kaninchenloch, auf das sie bei ihren vergeblichen Versuchen, die Umlaufbahn überlebensgroßer Niemandsbrunnen zu manövrieren, die plötzlich in eine hektische Existenz injiziert wurden, nicht ganz vorbereitet sind. Ein weiteres, das Sie 100 Mal ansehen und trotzdem genießen können. Langeweile geheilt.

Die Groove Tube

Direktor: Ken Shapiro

Autoren: Ken Shapiro, Lane Sarasohn und Rich Allen

Besetzung: Chevy Chase, Richard Belzer und Ken Shapiro

Dieser Low-Budget-Independent-Comedy-Sketchfilm aus dem Jahr 1974 ist einer der schmutzigsten und anstößigsten Filme seiner Art. Das meiste davon besteht aus Proto- Samstag Nacht Live Hot nimmt die Gegenkultur der Ära auf, mit Ausrufezeichen von Leuten wie einem sehr grünen Chevy Chase und Ermittler vor dem Mord Richard Belzer . In vielerlei Hinsicht ist es eine Zeitkapsel, die wahrscheinlich niemals hätte hergestellt werden dürfen. Welches ist es, was es so großartig macht. Parodien von 2001: Eine Weltraum-Odyssee , Belzer als angeschwemmte Sendung von Bozo the Clown, dumme Parodie-Werbespots, Chase, der zum ersten Mal falsche Nachrichten macht, eine Skizze über eine Firma namens Uranus Corporation, die das Weltraumzeitalter-Polymer Brown 25 herstellt ... es hat alles und wahrscheinlich zu viel. Viel zu viel. Das heißt, Sie werden sich nicht langweilen, wenn Sie es sehen. Vielleicht verärgert, aber nicht gelangweilt.