18 Erotik-Thriller statt 'Fifty Shades'

Wenn Sie Schmutz wollen, holen Sie sich wenigstens die guten Sachen.

- -

Das Bastardkind der Hintergasse aus Noir, Fruchtfleisch und Hitchcock-Paranoia; Der Erotik-Thriller ist eines der verwöhnendsten und trashigsten Genres im Kino, aber nicht ohne Vorzüge. Es hängt von der Ehe von Sex und Tod ab; Verführung, Täuschung und Gewalt zu einem dekadent köstlichen Cocktail zu mischen, der es uns ermöglicht, unsere niedrigsten tierischen Instinkte aus sicherer Entfernung zu erkunden. Und es geht ihnen nicht nur um Sex (obwohl sie es sind viel über das Geschlecht); Die besten Erotik-Thriller verwickeln ihre grellen Angelegenheiten in zwingende Geheimnisse und dramatische Geschichten, die vielleicht ein bisschen wie der alte Refrain 'Ich lese es für die Artikel' klingen, aber Playboy hatte immer exzellente Artikel, und Erotik-Thriller bauen auf packenden Geschichten auf.



Sie sind auch eine sterbende Rasse. Das einst beliebte Genre ist vor allem in Amerika fast zu einem Relikt der 90er Jahre geworden. eine abwesende Stimme in der modernen Filmlandschaft, die sehr vermisst wird. Zweifellos haben der Aufstieg des Internets und der anschließende einfache Zugang zu Pornografie das Genre erstickt, das einst ein halbwegs respektables Mittel zur Erregung bot, ohne die kulturelle Schande eines Stopps des Pornoladens.

Bild über Universal- / Fokusfunktionen

Dieses flüchtige Bedürfnis nach Titillation hat sich jedoch erneut in Form von manifestiert fünfzig Schattierungen von Grau , E. L. James 'äußerst beliebte Serie erotischer Romane und ihre anschließenden Verfilmungen. Der Erfolg des Fifty Shades-Franchise (zusätzlich zu einer berauschenden wirtschaftlichen Fantasie in Zeiten der Rezession) ist größtenteils auf dasselbe Sicherheitsnetz zurückzuführen. Schwaden von Frauen, die sich sonst mit der stumpfen Gewaltvulgarität der Pornografie möglicherweise immer noch unwohl fühlen, haben ein Mittel gefunden, um ihre dunkleren sexuellen Neigungen auf eine Weise zu erforschen, die von der höflichen Gesellschaft anerkannt wird.

Und während ich alles für ein Wiederaufleben des Erotik-Thrillers bin, gibt es ein Problem. Abgesehen davon, dass es nicht sehr gut erzählt wird, hat The Fünfzig Schattierungen Geschichten sind auf moralischer Ebene grundsätzlich gebrochen; Förderung der giftigen Idee von geistigem Missbrauch und emotionaler Manipulation als eine Form der Romantik und Ansporn für diesen uralten Irrtum, dass die richtige Frau einen gebrochenen Mann „reparieren“ kann.

Nicht dass der Erotik-Thriller der Maßstab für moralische Integrität gewesen wäre. In Wahrheit war es oft ein ziemlich hartes Genre für Frauen - insbesondere für Frauen mit einer Karriere -, die von Femme Fatales überflutet sind, die von der Lust und den armen Männern, die ihnen nachfallen, verrückt werden. Wenn die Charaktere und ihr Verhalten jedoch nie genau politisch korrekt waren, waren sie immer unapologetische tatsächliche Charaktere mit eigenen Wünschen und Bedürfnissen, die so niedergeschlagen und schmutzig werden dürfen wie die Männer mit ihrer eigenen Agentur. Sie sind nicht gerade feministisch, aber sie lehnen traditionelle, oftmals filmische Geschlechterrollen mit dreister Hingabe ab.

In diesem Sinne Brian Formo und ich habe eine Liste alternativer Vorschläge zusammengestellt, um Ihre erotische Lösung mit einer gesunden Dosis packenden Geschichtenerzählens und filmischen Aufschwungs zu erreichen. Schauen Sie sich unsere Tipps unten an.

Top-Filme, die du jetzt streamen kannst

Körperwärme (1981)

Geschrieben und inszeniert von Lawrence Kasdan - ja, genau das gleiche von Raiders of the Lost Arc und Krieg der Sterne Ruhm-- Körpertemperatur ist ein wegweisender Erotik-Thriller und einer der besten Neo-Noirs, die jemals auf die Leinwand gebracht wurden. Körpertemperatur beginnt mit einer illegalen Liebesbeziehung; die Art, die dich ganz verbrennt und Blätter in den Händen deines Geliebten schmilzt; und so ist alles im Film. Es ist alles glühende heiße Hitze, gemalt in einer Palette von Rot- und Orangenfarben mitten in einer sommerlichen Hitzewelle, so klebrig, dass Ihre Brille nur beim Zuschauen beschlagen kann.

Als die fraglichen Liebhaber, William Hurt und Kathleen Turner Bringen Sie all diese verschwitzte Leidenschaft zum Tragen ... und zum Entblößen, während das Duo einen Großteil des ersten Akts nackt und verdreht in den Armen des anderen verbringt. Verletzte Stars wie Ned Racine, ein übermütiger Anwalt, der sich so etwas wie einen Damenmann vorstellt, bis Turners Matty Walker ins Leben schlendert und ihn in ihren Händen in lustgetrunkenen Kitt verwandelt. In ihrem Filmdebüt gibt Turner als Befehl eine Leistung, um die Sie bitten könnten, und Sie würden sie darum bitten, wenn sie es wollte, bezaubernd und absolut furchtlos wie eine Frau, die in einer lieblosen Ehe gefangen ist und deren Leidenschaften von einem gutaussehenden Menschen neu entfacht werden Fremder. Es ist genau zu der Zeit, als Ned auf die Idee kommt, ihren Ehemann zu ermorden, dass die Wahrheit hinter dieser Romanze Gestalt annimmt und wo Körpertemperatur' Die besten Noir-Elemente werden zum Leben erweckt.

Während Körpertemperatur ist höllisch sexy, es ist weit weg von Müll. In Wahrheit sind all diese schwülen Szenen zu Beginn des Films ein filmisches Kunststück, da Kasdan die Dominosteine ​​subtil stapelt, während Sie diesen Leuten beim Ficken und Ficken und Ficken zusehen, und jeder Wahnsinn der Leidenschaft droht, sie umzustürzen. Wenn sie endlich anfangen zu fallen, ist es etwas Schönes zu sehen. Kasdan baut liebevoll auf den Rücken der hartgesottenen Thriller vergangener Tage und spielt vertraute Beats, aber niemals auf eine Weise, die sich müde oder ohne Innovation anfühlt. - - Haleigh Foutch

Grundinstinkt (1992)

Paul Verhoeven Die niederländischen Filme sind übersät mit gelegentlichem Sex und Vergewaltigung. Im prüden Amerika war er eine angeheuerte Hand des gewalttätigen Spektakels und lieferte zwei Klassiker, RoboCop und Total Recall , bevor er die Chance bekam, seine “ schmuddelig Seite Staatsseite. Natürlich knickt der ein Urinstinkt musste ein Ausrufezeichen für Gewalt erhalten, weil dies Amerikas akzeptierte Komfortzone war. Sex setzt Ärsche auf die Sitze, aber Gewalt (oder Melodram) macht es zu einem Film, denn sonst könnten wir einfach zu Hause bleiben, um einen Hautfilm zu machen und uns nicht zu schämen.

Verhoeven hat Spaß damit. Er eröffnet den Film mit einer Sexszene, die in Sekundenschnelle von heiß zu knickig wechselt. Eine dominierende Blondine fesselt ihren Kumpel und als sie sich zurückbiegt, um ihren Höhepunkt zu erreichen, schnappt sie sich einen Eispickel, den sie in die Satindecke gelegt hat, und ersticht den Mann zu Tode (natürlich in Ekstase). Eine verführerische blonde Autorin, Catherine Trammel ( Sharon stone ) ist die Person von Interesse Nummer eins. Nach einer bekanntermaßen aufschlussreichen Befragungsreihe Michael Douglas ) Das Interesse an Catherine bringt ihn in ihr Bett, um die Wahrheit zu finden. Urinstinkt ist ein lustiges Spiel mit dem Mann, der versucht, eine Frau zu retten, weil er im Wesentlichen versucht zu beweisen, dass seine sexuellen Fähigkeiten ausreichen, um sie zu sättigen, ohne diesen zusätzlichen Stich zu benötigen, um einen Orgasmus zu vollenden. Natürlich kommt diese Verliebtheit davon, dass Catherine sexy und sexuell frei ist, was ihn ebenfalls erschreckt und dass die Angst vor ihr es ihr ermöglicht, immer die Kontrolle zu haben.

Obwohl Urinstinkt ist nicht besonders feministisch, erlaubt es einer Frau, sich auf eine Weise frei dem Sex hinzugeben, bei der ihre Promiskuität nicht beurteilt wird, sondern ihre außerschulischen Aktivitäten. Die Hollywood-Lektion: Eine promiskuitive Frau wird nicht wegen sexueller Wünsche verletzt, wenn sie diejenige ist, die den Schaden anrichtet. Und es wird immer einen Mann geben, der bereit ist zu sehen, ob er ihre Mordmethoden ändern kann, indem er gleichberechtigt ist. - Brian Ich forme

Eyes Wide Shut (1999)

Das sogenannte letzte Meisterwerk aus Stanley Kubrick , Augen weit geschlossen' s Produktion ist das Zeug der Legenden - ein rekordverdächtiges kontinuierliches 400-Tage-Shooting, das Tom Cruise und Nicole Kidman Berichten zufolge mit der Vereinbarung unterzeichnet, dass sie so lange an dem Bild arbeiten würden, wie Kubrick es wollte. Das Ergebnis ist genau die Art von technischer Meisterschaft, die Sie vom genialen Filmemacher erwarten würden, aber es ist überhaupt nicht das, was Sie für das Genre erwarten würden, in dem er arbeitet.

Passenderweise handelt die Geschichte von Besessenheit. Der Film folgt Cruise als High-Society-Arzt in New York City, dessen Leben in eine Schleife gerät, als seine Frau (Kidman) ihre sexuellen Fantasien über einen jungen Marineoffizier gesteht, den sie im Sommer zuvor gesehen hat. Seine Eifersucht ist enorm und seine Fantasie ist entfacht, was ihn in kurzer Zeit zu einem geheimen Sexclub führt, in dem modellhafte nackte Frauen inmitten einer umfassenden Orgie stolz ausgestellt sind. Sobald er als Eindringling entdeckt wurde, drohen ständig unbekannte Konsequenzen, die den Rest des Films bestimmen, während er verzweifelt versucht, die Wahrheiten aufzudecken, die ihm ausweichen. sowohl über den Geheimbund als auch über seine eigene Ehe.

Augen weit geschlossen ist der seltsame Erotik-Thriller, der bis zum Rand mit Sex gefüllt ist - auf dem Bildschirm, eingebildet und durch den Subtext jeder Szene fließend -, aber nicht im geringsten lustvoll. Kubricks zwanghafte, kontrollierende Natur als Filmemacher gibt einen albtraumhaften und jenseitigen Ton an, bis auf die Einstellung. Der Regisseur bestand darauf, in London zu filmen, sogar im Außenbereich von NYC, was bedeutet, dass auf den Klangbühnen ein Mini-New York gebaut wurde, das diesen Momenten einen Hauch von Surrealismus und Fälschung verleiht, der die Blutungslinien zwischen Realität und Fantasie weiter schürt. Anstelle der viszeralen Hitze, die wir von diesem Genre erwarten, ist Eyes Wide Shut eine neurotische Paranoia. Es ist nicht heiß, es verfolgt. Sex - besonders nachsichtiger und außerehelicher Sex - wird als tödlicher, destruktiver Köder behandelt. Das Endergebnis ist entweder High-Art-Müll oder trashige High-Art; Die Genre-Tropen verdrehten sich durch Kubricks einzigartigen Verstand und alles führt zu einer der frechsten und dunkelsten Comic-Schlusszeilen in der Kinogeschichte. - - Haleigh Foutch

Untreu (2002)

Was macht Untreu Ganz anders als bei anderen Filmen auf dieser Liste ist es so, dass Sie glauben, Sie sehen sich einen Thriller an, aber innerhalb eines Subgenres, in dem es nur um rote Heringe geht, wird das Thriller-Setup einer Affäre und der Privatdetektiv behandelt, für den es eingestellt wurde Schwanz die Frau als der eigentliche rote Hering. Adrian Lyne Der Film handelt eigentlich nur von einer glücklichen Ehe (zwischen Richard Gere und Diane Lane ) das wird durch eine lustvolle Angelegenheit kompliziert. Warum sollte Connie (Lane) verirren und warum sollte Edward (Gere) bleiben?

Anstatt einen erklärenden Dialog oder eine Freudsche Psychologie zu bieten, Untreu zieht es vor, Verhalten zu beobachten. Wir beobachten die kitschige (aber für sie neue) Verführungstaktik des Mannes, mit dem sie in eine Affäre gerät ( Olivier Martinez ). Wir beobachten ihr Geschlecht (was für sie neu ist, aber irgendwann auch abgestanden und vorhersehbar sein wird) und wir beobachten Connie und Edward zusammen zu Hause. Cops klopfen zwar an ihre Tür, aber letztendlich Untreu Es geht um kurze Obsessionen, zu denen der Geist den Körper bereitwillig macht. Und wie schwer es ist aufzuhören, wenn es einmal begonnen hat. Der Erfolg des Films beruht ausschließlich auf den Reflexionsmomenten von Lane und Gere, und wir können ihre Gründe für ihre Handlungen lesen, ohne dass sie es uns mitteilen müssen. Abgesehen davon, dass der Hitzeindex für diesen Film vielleicht der heißeste amerikanische Mainstream-Film dieses Jahrhunderts ist, wird das Publikum wahrscheinlich zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen hinsichtlich Connies Warum-sie-tut-es kommen. Und das ist weitaus aufregender, als erzählt zu werden oder zu sehen, wie ihre Ehe mit Gewalt bestraft wird. - Brian Ich forme

Die Magd (2016)

Die Magd ist der absolut hinreißendste Erotik-Thriller, den es je gab. Liberal inspiriert von Sarah Waters 'Britisches Melodram, Chan- wook Park gibt dem Ausgangsmaterial eine kulturelle Transplantation in das von Japan besetzte Korea der 1930er Jahre, wo Sook-Hee ( Tae- ri Kim ) nimmt einen Job als Magd für die mysteriöse, unruhige Lady Hideko an ( Mindest- hee Kim ), was eine leidenschaftliche Affäre auslöst, die ihr Leben verändert. Unser Einstieg in die verdrehte Geschichte ist Sook-Hee, ein Theif aus Handel und Familientradition, der sich tatsächlich mit einem falschen Grafen Fujiwara zusammenschließt ( Ha Jung-woo ) in einem Plan, Lady Hideko von ihrem Vermögen zu betrügen, aber als Sook-Hee auf ihr Ziel hereinfällt, wird der teuflische Plan für eine Schleife geworfen, da auf Schritt und Tritt neue Ebenen der Täuschung und Manipulation aufgedeckt werden.

Die Magd wird durch Parks Markenzeichen für üppige, luxuriöse Grafik noch verstärkt, trägt aber auch seinen schäbigen Sinn für Humor und seine perversen Ranken, die im Bauch der Geschichte verborgen sind. Die Magd ist eine Puzzle-Box, deren wahre Schattierungen mit jeder neuen Enthüllung immer deutlicher werden, und in ihrer Mitte verbirgt sich eine zutiefst abweichende Geschichte von Ausbeutung und Rache, die dem Film seine scharfe, schmutzige Kante verleiht.

Was den Sex betrifft, und es gibt viele, Die Magd Park ist bis in die Knochen seiner Geschichte von Erotik durchdrungen, und Park verpasst nie die Gelegenheit, sein Publikum heiß und nervös zu machen. Park tanzt mit den Sexszenen auf einer unangenehmen Rasierklinge, inszeniert mit einem nachsichtigen männlichen Blick, respektiert aber immer die weibliche Sexualität mehr als er sie ausnutzt. Dabei verwandelt er jeden Blick und jede Geste in Verführung und verwandelt etwas so Einfaches wie ein bisschen häusliche Zahnheilkunde in eine atemlose sexuelle Erfahrung. - Haleigh Foutch

Grausame Absichten (1999)

Für eine Generation von Kinobesuchern, Grausame Absichten war ihre grelle, poppige Einführung in das Erotik-Thriller-Genre. Eine modernisierte Nacherzählung von Pierre Choderlos von Laclos Briefroman aus dem 18. Jahrhundert Das Verbindungen D. angereuses , Grausame Absichten hat eine andere Tonalität als ein durchschnittlicher Erotik-Thriller - nicht nur für die Vorschule und die Traumbesetzung von Teenagern, sondern auch, weil er aus einem anderen DNA-Stamm stammt als ein durchschnittlicher Erotik-Thriller auf Noir-Basis.

Roger Cumble Spielfilm-Debütstars Ryan Phil ippe und Sarah Michelle Gellar als Sebastian Valmont und Kathryn Merteuil, zwei bösartige und laszive wohlhabende Stiefgeschwister, die Sport machen, indem sie ihre Klassenkameraden verführen und entsorgen. Das heißt, bis Reese Witherspoon Annette Hargrove kommt in die Stadt, eine vollkommen tugendhafte und ehrliche junge Frau, die Sebastian als seine größte Eroberung ansieht, ihm aber letztendlich beibringt, menschlich zu sein. Jede widersprüchliche Agenda zieht die Fäden von Eifersucht, Gier und Sehnsucht zusammen, bis das Kartenhaus, das aus kleinen Plänen und böser Nachsicht aufgebaut ist, mit einigen Opfern zusammenbricht.

Grausame Absichten ist am besten, wenn es in der Bosheit seiner Hauptfiguren schwelgt und sie miteinander und mit allen um sie herum spielen lässt, mit solch ungezwungener Hingabe an Anstand. Philippe und Gellar haben eine Elektrizität, die diese Szenen trägt und ihnen einen Reiz verleiht, der über die kleinen Pläne einiger berechtigter Teenager hinausgeht. Letztendlich weicht dieses Pulsieren durch eine Linie verführerischer Dekadenz einem ordentlichen moralischen Ende (der Film richtete sich schließlich an Teenager), aber wann Grausame Absichten schießt auf alle Zylinder, es ist ein wild verdrehtes und furchtlos heftiges Toben. - Haleigh Foutch

Der 4. Mann (1983)

Paul Verhoeven Der letzte niederländische Film - bevor er gemütlich zu Hollywoods Subversivität mit großem Budget übergeht RoboCop , Starship Troopers , Showgirls und Total Recall -war Der 4. Mann . Und obwohl wir ihn mit Subversivität identifizieren, ist nichts in seiner Filmografie so subversiv wie Der 4. Mann . Es zeigt, dass Sex vom Verstand alles verzehrt, aber auch zu flüchtig und physiologisch ist, um tatsächlich eine ganze Identität zu informieren. Ideen machen Ihre Identität aus, nicht was zwischen Ihren Beinen ist.

Ein Autor, Gerard ( Jeroen Krabbé ), beginnt eine Affäre mit einer verführerisch krassen, aber androgynen Frau, Christina ( Renée Soutendijk ), der Kosmetik verkauft, Scheren bevorzugt und einen Nachtclub namens SPHINX betreibt. Die Leuchtreklame des SPHINX ist ausgebrannt und buchstabiert nur SPIN (niederländisch für 'Spider' und nachdem er sie an der Bar getroffen hat, ist er in ein Netz der Verwirrung geraten). Gerard, der sich in einer schwierigen langfristigen homosexuellen Beziehung befindet, ist zunächst von Christina angezogen, um dem jüngeren Mann in ihrem Leben näher zu kommen ( Thom Hoffman ). Aber nachdem er mit ihr einen ganz anderen Orgasmus erlebt hat, bekommt er seltsame Alpträume und eine Identitätskrise.

Der 4. Mann ist eine Kombination aus vielen der großartigen Dinge, die in Verhoevens ausländischer Arbeit existierten - dunkle Erotik, faulenzende Nacktheit, schockierende sexuelle Gewalt -, aber es ist auch sein wahnsinnigster religiöser Film. „Katholisch zu sein bedeutet, eine Fantasie zu haben“, antwortet Gerard während eines Q & A auf die Frage, wie jemand in einem Zeitalter der wachsenden Wissenschaft noch religiös sein kann. Nachdem Gerard sich durch Sex mit Christina umgehauen hat, kann er nicht unterscheiden, welche Schrecken, die ihn verfolgen, real sind und welche erfundenen Schrecken er für das zukünftige Schreiben aufbewahrt hat. Die Biologie führte seinen Penis, aber er erlaubte dem Katholizismus (und seinen Ritualen und Symbolen), seine Fantasie zur Bestrafung zu führen. - Brian Ich forme

Die letzte Verführung (1994)

Für mein Geld, Süß Florentiner Bridget Gregory ist eine der großartigsten Filmfiguren aller Zeiten. Gregory ist eine geradezu verführerische Verführerin und eine Frau, die immer bekommt, was sie will, aber nie zufrieden ist. Ehefrau eines erfolgreichen Arztes ( Bill Pullman ), mit einem schönen Leben in New York, will Bridget mehr - ein größeres Haus, um genau zu sein -, also machen sie und ihr Ehemann einen Drogendeal in Höhe von 700.000 US-Dollar und sie sind bereit, sauber davonzukommen ... bis er schlägt sie. Dann beschließt sie, das Geld zu behalten und den Ehemann im Stich zu lassen, die ganze Strecke zu stehlen und sich in einer kleinen Kuhstadt zu verstecken, in der sie Mike trifft ( Peter Berg ), eine gut aufgehängte, aber nicht zu helle Einheimische, die der Bauer in ihrem nächsten großen Betrug wird.

Gregory ist köstlich abweichend und eiskalt in ihren flüssigen Manipulationen und bewegt sich mit einem Geist von verabscheuungswürdigem Genie von einem Betrüger zum nächsten. Ihre ätzende Sexualität ist eine erfrischende Wendung des tödlichen Archetyps der Femme. Sie setzt ihre Sexualität nicht nur als Waffe ein, sie steigt auch ohne ein bisschen Reue oder Scham aus.

Direktor John Dahl , der in seiner Karriere als produktiver Fernsehregisseur einen zweiten Wind bekam, steuert das Bild als klassischer Noir-Thriller mit einer aktualisierten und zutiefst nihilistischen Neigung. Die letzte Verführung hat einen hart gekochten 40er-Jahre-Aufschwung, ist aber auch teuflisch verspielt und voller Witz. Alles, was Gregory tut, ist moralisch bankrott, aber es ist ein ungezogener Nervenkitzel und eine Freude zu sehen, wie sie damit davonkommt. - - Haleigh Foutch

Geheime Dinge (2002)

Vor langer Zeit haben die Franzosen eine abenteuerlichere Art des Küssens erfunden, und sie sind in ähnlicher Weise führend in der Filmsexualität, die Frauen im Gegensatz zu den meisten amerikanischen Mainstream-Erotiken nicht dafür bestraft (oder rettet), Sex zu genießen.

Geheime Dinge ist ein sofortiger Motor-Rever, wie es mit einer Frau beginnt ( Coralie Revel ) zu einer Oper auf einer Bühne masturbieren. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und Sie sehen, dass sie für ein hochkarätiges Publikum auftritt. Später unterrichtet sie eine junge Frau, die sich bei der öffentlichen Vergnügungsveranstaltung um die Bar kümmerte ( Sabrina Seyvecou ) darüber, wie sie ihr eigenes sexuelles Selbstvertrauen freischalten kann. Sie werden beide verführt, indem sie mehr Geld verdienen und beschließen, Jobs bei einer Bank zu bekommen. Sie schlafen sich nach oben. Aber der Mann an der Spitze ist ein sadistischer Voyeur. Er versucht, sie neidisch aufeinander zu machen. Und Regisseur Jean Claude Brisseau wagt es, ihren Fortschritt als sexuelle Entführung darzustellen, die bei jedem Schritt des Weges durch die falschen Idole an der Spitze unterstützt wird. Wenn dir nur einmal Szene nur von gefallen hat fünfzig Schattierungen von Grau Es war wahrscheinlich die Körpervertragsszene zwischen Anastasia und Christian, in der sie in einem Unternehmen die Kontrolle über ihren Körper übernimmt. Geheime Dinge ist wie diese Szene als besserer Film mit psychologisch interessanterem Sex und Selbstvergnügen. Es ist eine einfache Glasdecke / ein Glashaus parallel zu einer klimatischen Orgie, aber es strahlt selbstbewusste Sinnlichkeit aus und, weil Brisseau sich nicht von den beiden Frauen in der Mitte distanziert, Geheime Dinge bietet sogar ein nettes kleines Memo über das Vergnügen, zwei (oder mehr) Wege zu gehen. - Brian Ich forme

Wilde Dinge (1998)

Müll. Reiner Müll. Aber hey, der Müll eines Mannes ist der Schatz eines anderen Mannes. Wilde Dinge ist ein schmuddeliger, brutaler Camp-Film, der sich seinen Ruf als Schnäppchen-Thriller verdient hat, aber genau weiß, was er ist, damit er alle besten Qualitäten des Trash-Kinos spielt.

Die Filmstars Matt Dillon als Berufsberater an der Art einer fabelhaften fiktiven High School, an der sich die Kinder von Millionären neben den Kindern des Wohnwagens immatrikulieren. Als zwei seiner jungen Studenten, einer aus dem örtlichen Wohnwagensiedlung ( Neve Campbell ) und eine der örtlichen Prinzessinnen (Denise Richards) beschuldigen ihn der Vergewaltigung, der Ermittlerin für Sexualverbrechen ( Kevin bacon ) ist besessen von seinem Verdacht auf Verschwörung. In den klebrigen Sümpfen von Miami gibt es überall Raubtiere (die ständige Anwesenheit von Alligatoren möchte Sie daran erinnern) und Wilde Dinge liefert Drehungen und Wendungen im Schnellfeuer in einem sexuellen Machtkampf, der das Publikum immer nur ein paar Schritte zurücklässt und nach Luft schnappt, um aufzuholen.

John McNaugton , der den umstrittenen, hypergewalttätigen Horrorfilm der 1980er Jahre leitete Henry: Porträt eines Serienmörders nimmt hier eine andere Art von Provokation mit Sexszenen an, die so schmutzig sind, dass sie sich manchmal im Softcore-Gebiet versuchen. Das bleibende Erbe des Films ist die Drei-Wege-Sexszene, die all die Jahre später irgendwie schockierender ist - ein wahrhaft dreister Akt der Erotik auf dem Bildschirm. Wilde Dinge ist kein High-Art-Stück, aber es ist eines der verdammt besten Junk-Food-Kinos aller Zeiten. - - Haleigh Foutch

Body Double (1984)

Brian De Palma wird für die Verwendung von Klassikern sowohl gefeiert als auch verspottet Alfred Hitchcock Aufbauten und Verschmutzen mit Crossdressern, Huren und Zuhältern. Körperdouble ist der Regisseur von seiner besten Seite. Das ist seins Heckscheibe - - Schwindel Mashup mit einer besonders grausamen Szene einer riesigen Bohrmaschine, mit der eine schöne Frau getötet wurde.

Das Heckscheibe Winkel kommt von einem Mann, der seine Nachbarin durch sein Teleskop beobachtet, während sie eine regelmäßige Nachtroutine durchführt, bei der sie allein in ihrem bloßen Nachthemd tanzt, jede Nacht zur gleichen Zeit (Zeitpläne!). Das Schwindel Winkel hat ihn unter Klaustrophobie leiden. Und der Körperdouble im Titel deutet an, dass er vielleicht zwei verschiedene Frauen aus der Ferne gesehen hat und nicht sicher sein kann, welche auf solch schreckliche Weise ermordet wurde.

Der fragliche Mann ist ein B-Movie-Schauspieler, Craig Wasson spielt einen B-Movie-Schauspieler. Er lebt dieser schönen Frau gegenüber in einem Haus mit fliegenden Untertassen, weil er eigentlich nur ein Haussitter für einen Bekannten eines Schauspielers ist, den er in einer Bar getroffen hat, nachdem er seine Freundin entdeckt hat ( Barbara Crampton ) eine Affäre in seinem Haus haben. Schließlich dichotomisiert De Palma die lukrative B-Movie-Unterwelt mit ihrem nicht allzu weit entfernten Cousin, der Porno-Unterwelt (wo wir die einfach fantastisch finden Melanie Griffith ). Beide Welten verkaufen Fantasie, obwohl eine dafür verunglimpft ist, die Distanz zu gehen, während die andere erhöht ist, wenn die Simulation der Realität sehr ähnlich ist. Und durch ausgedehnte Versatzstücke schwindelerregender Küsse, privater Tanzstunden und zwei vergrabener lebendiger Sequenzen stellt De Palma immer wieder in Frage, was echt und was falsch ist. Für De Palma ist jede Hollywood-Begegnung - bei der die A-Liste auf die B-Liste herabblickt, sich aber im Schatten mit Pornografie beschäftigt - eine Fälschung mit einem Winkel der Täuschung. Und Körperdouble ist sein übertriebenes Meisterwerk. Das ist Stil und Substanz, aber man muss den Haufen von Trümmern durchsuchen, die einen Preis haben, um ihn zu finden. - Brian Ich forme

Engelsherz (1987)

Sex und Satan, was willst du mehr in einem genrebiegenden Neo-Noir? Teil Horrorfilm, Teil Erotik-Thriller und Teil Potboiler Detective Noir, Engelsherz wurde in Rechnung gestellt als Der Exorzist ('Der Besitz der menschlichen Seele') trifft sich Chinatown ('Das Geheimnis des menschlichen Geistes'), und das ist eine ziemlich tote Beschreibung, außer Engelsherz hat viel mehr blutgetränkte Schrauben.

Im Jahr 1955 spielt der Film die Hauptrolle Mickey Rourke als Harry Angel, ein New Yorker Privatdetektiv, der von Louis Cypher engagiert wurde ( Robert De Niro ), ein exzentrischer Mann mit okkulten Bindungen, um das Verschwinden eines berühmten Sängers namens Johnny Favorite zu untersuchen. Angel gehört sofort zu seiner Liga in einem Bereich des Satanismus und der Spiritualität und konfrontiert Kulturen und Überzeugungen, die er nicht verstehen kann, da seine Ermittlungen ihn auf Voodoo-Territorium in Louisiana führen. Als die Körper seiner Freunde und Bekannten um ihn herum fallen, tritt Angel in einen Fiebertraum der Schrecken ein; Jeder neue Hinweis führte ihn weiter in die Dunkelheit zu einem Ziel, das ihn seine Seele kosten könnte.

Engelsherz kommt von Alan Parker , ein Regisseur, dessen Karriere sich der Definition mit einer vielseitigen Reihe von Filmen widersetzt hat, darunter Pink Floyd: Die Mauer , Ruhm , und Mississippi brennt . Er zeigt, dass hier die Genre-Adaption in Schwung kommt, mit einem Film, der über den Privatdetektiv-Thriller den okkulten Horror auslöst. Die beiden passen Hand in Hand zusammen, was zu einer klimatischen Enthüllung führt, die im Nachhinein offensichtlich erscheint, weil sie im gesamten Subtext des Films so unscheinbar angeordnet ist. Engelsherz wurde ursprünglich mit einer X-Bewertung geschlagen, bis Parker 10 Sekunden brutalen sexy Geschäfts in einer besonders skandalösen Sexszene mit entfernte Lisa Bonet . Aber der Film ist so gut und dampfend wie er ist, auch ohne diese zusätzlichen Einstellungen von Rourkes Gesäß, und er macht ein so großes blutiges Durcheinander in der Schnittstelle von Sex und Gewalt, dass er sich den Status eines bonafiden Kultklassikers verdient hat. - - - Haleigh Foutch

Knock Knock (2015)

Eli Roth verwendet ein Standard-Erotik-Setup - zwei verlorene und schöne Fremde klopfen an eine Tür - als Setup für seine Theorie, dass jeder Mann, egal wie anständig, trotz seiner immensen Zurückhaltung, es zuzugeben, betrügen würde. Einige Männer suchen es, aber die meisten müssten es in ihren Schoß fallen lassen. Aber wenn sich die Situation gezeigt hat, liegt es in der Natur des Menschen, Sex mit denen zu haben, die bereit sind. Sie können dieser Haltung nicht zustimmen (das tue ich), haben aber trotzdem viel Spaß damit Klopfen Klopfen .

Wenn Sie nicht leicht beleidigt sind (Roth drückt definitiv Knöpfe), ist es absolut unmöglich, keinen Spaß damit zu haben Klopfen Klopfen . Und das liegt daran Keanu Reeves behandelt diesen B-Film wie seinen Shakespeare. Er bekommt sogar ein paar Monologe! Mehr als ein Erotik-Thriller - obwohl die beiden Mädchen (gespielt von Hinzufügen Arams und Lorenza Izzo ) verwickeln ihn in ihre Performance-Kunst, das Leben der Ehemänner und Väter, die sie verführen, zu ruinieren - Klopfen Klopfen ist ein erotischer Heuler. Der Dialog ist oft lächerlich, aber Reeves liefert ihn mit Überzeugung (es ist wirklich eine seiner besten Leistungen). Und ob es dich verärgert oder nur zum Kichern bringt, danach gibt es viel zu erzählen. Bei Pizza. Jemand werden muss aber bezahlen. - Brian Ich forme

Zum Töten angezogen (1980)

Das OG des Erotik-Thriller-Genres, Gekleidet zum Töten war ziemlich schockierend bei seiner Veröffentlichung. Und durch die Behandlung von Frauen, Cisgender und Transgender ist es jetzt wohl eher eine brutale Uhr. Aber es ist eine wunderschöne Uhr und ich werde sie immer verteidigen Brian De Palma gegen Vorwürfe schädlicher Frauenfeindlichkeit. Sein Mitgefühl gilt immer den Frauen, denen er folgt. Viele von ihnen werden getötet, ja und brutal, aber er verbringt viel Zeit mit ihnen und folgt ihnen mit einer weichen Linse und schmerzendem Herzen, und fast jeder Mann in seinen Filmen ist unter ihnen; niedrige Miete, niedrigere Klasse und Kontrolle. Wenn überhaupt, schafft De Palma Welten der Hyper-Frauenfeindlichkeit mit Männern, denen niemand nacheifern möchte. De Palma ist Filmemacher des Überflusses und seine Männer sind eine übertriebene Übertreibung der realen Geschlechterprobleme.

Gekleidet zum Töten folgt einer einsamen und gelangweilten Frau ( Angie Dickinson ), wie sie von ihrem Ehemann zurückgewiesen wird, einige moderne Kunstwerke in einem Museum aufnimmt, eine skandalöse und spontane Angelegenheit hat, in der ihre Zustimmung verschwommen ist (so wie es ihr Geisteszustand zu sein scheint) und sie dann in einem Aufzug ermordet wird. Jeder Abschnitt, dem wir folgen, enthüllt ihre Enttäuschung von einer distanzierten Welt - von ihrem Ehemann über abstrakte Kunst bis hin zu Gelegenheitssex -, bis sie von jemandem geschlachtet wird, der auch nicht in der Lage ist, die moderne Zeit zu durchdringen. Nach ihrem Mord verlagert sich der Blickwinkel auf die Frau, die ihn gesehen hat ( Nancy Allen ), eine Prostituierte, die ihre Einnahmen erfolgreich in die Finanzen gesteckt hat, und Dickinsons Psychiater ( Michael Caine ).

Letzten Endes, Gekleidet zum Töten ist die erste gesellschaftliche Kritik von De Palma an Überschuss und Geld, die parallel zu scheinheiligen Unterdrückungen verläuft. Obwohl es einen Schrägstrich gibt, ist das, was es von einem Giallo unterscheidet und dazu beiträgt, ein neues Genre des Erotik-Thrillers zu erschaffen, die Art der Sexualität, die präsentiert wird, und auch diese Gesellschaftskritik. Denn die Grundnahrungsmittel des Erotik-Thrillers sind das Übermaß und das Übermaß, das das Publikum will, weil es selbst ein Leben im Übermaß führt. - Brian Ich forme

Crash (1996)

Mit Abstand die eigentümlichste Perversität des Loses, David Cronenberg 's Trash Kino Meisterwerk, Absturz , dreht sich um eine Gruppe von Menschen, die wegen sexy, sexy ... Autounfällen steinhart werden. Sie sehnen sich nach dem Aufprall, der Verletzung und vor allem nach dem Vorspiel mit dem Tod, und Cronenberg taucht tief in die verdorbene tödliche Besessenheit ein. Es ist offen und offen, aber eisig und hart, wie die tiefe Sehnsucht nach etwas, von dem Sie nur wissen, dass es falsch ist. Crash zu sehen bedeutet, die Anziehungskraft der Dinge zu spüren, von denen Sie wissen, dass Sie sie nicht tun sollten, und den illegalen Nervenkitzel, den Sie empfinden, wenn Sie mit ihnen davonkommen.

Basierend auf dem Roman von J.G. Ballard , die er als warnende Geschichte gegen 'die Albtraumheirat zwischen Sex und Technologie' beschrieb, Absturz Sterne James Spader als ein Mann, der in eine verführerische Subkultur von Menschen eingeführt wurde, die durch Kollision erregt wurden. Sex und Stahl und die Kraft des Motors verschmelzen zu einer einzigen Besessenheit in einem breiigen Garn über den zerstörerischen Weg, den wir einschlagen, wenn wir unser Laster unseren gesunden Menschenverstand diktieren lassen.

Absturz ist niemals ein einfacher oder zugänglicher Film, und er sagt dir nie, wie du dich fühlen sollst. Abscheu, Erregung, Adrenalin und Angst sind alle in berauschende, unvorhersehbare Erregungen verwickelt. Es wurde entwickelt, um Sie dazu zu bringen, Ihre Komfortzone in Frage zu stellen, und Cronenberg leistet einen bemerkenswerten Beitrag zur Erweiterung des Umfangs der Erotik. Ein Film über solche Dinge könnte zu einer fleischigen, klebrigen Angelegenheit werden, die rot von Blut ist, aber Cronenberg hält sie stählern und chirurgisch und macht Sexszenen aus Fahrzeugaktionen, die Kotflügel, Stahl, Glas und Körper mit einem spürbaren Mangel an Interesse an der menschlichen Anatomie zerschlagen - mit Ausnahme dessen, was nach dem Absturz umgeformt wird. Es ist herausfordernd und durch und durch provokativ. Ein Unikat im Kanon der Erotik-Thriller, und es ist definitiv der beste Film mit dem Titel Absturz . - Haleigh Foutch

Sie (2016)

Paul Verhoeven schlägt erneut mit einer spannenden Rückkehr zur Form in seinem französischsprachigen Debüt zu, Es . Elle ist zu Recht einer der am heißesten diskutierten Filme des letzten Jahres und ein ebenso herausforderndes psychologisches Porträt wie ein Erotik-Thriller. Es ist ein Film, der mit Trash flirtet, aber auch ständig elegant und durchgehend ist Isabelle Huppert , der in jedem Moment mit einer der beeindruckendsten Filmaufführungen aller Zeiten glüht.

Der Film beginnt mit einer Vergewaltigung; eine brutale Vergewaltigung. Ein maskierter Eindringling zerschmettert das Fenster und nimmt Michèle (Huppert) heftig mit, ihre unbeeindruckte Katze schaut zu. Elle wird viele dampfende Momente des Sex haben, aber dies ist keiner von ihnen. Dieser ist schwer zu sehen. Als es vorbei ist, steht Michelle auf, nachdem er sie auf dem Boden liegen gelassen hat, sammelt sich, bestellt Sushi und nimmt ein Bad. wo sie das Blut mit einem undurchdringlichen stählernen Blick durch die Blasen steigen sieht. Wer ist diese Frau und warum reagiert sie so? Ist sie traumatisiert? Gelassen? Unter Schock oder soziopathisch?

Dies ist der zentrale Nervenkitzel im Herzen von Es , herauszufinden, wer Michèle ist und wie dunkel ihre Farben sind. Für Michèle ist die Vergewaltigung sowohl eine tiefgreifende Verletzung als auch eine Art sexuelles Erwachen. Die beiden vermischen sich hier freier, als viele Zuschauer bereit waren zu akzeptieren. Wie reagiert eine Frau, die niemals das Opfer sein wird, wenn sie in die Rolle des Opfers gestoßen wird? Die Auszahlung ist ein einzigartiges Charakterporträt, das durch einen angespannten und sexuell grausamen Thriller ausgedrückt wird, der langsam die Details von Michelles pechschwarzen Knicken schattiert. - - Haleigh Foutch

Meer der Liebe (1989)

Wohingegen Urinstinkt kombinierter Sex und Gewalt als Orgasmus von Anfang an, Meer der Liebe braucht seine Zeit. Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen den beiden Filmhandlungen, aber sie könnten in ihrer Ausführung unterschiedlicher nicht sein. Im Instinkt Sie hoffen, dass die sexy Blondine wieder tötet, und der Detektiv hat es wahrscheinlich verdient, wenn er am anderen Ende ist. Im Meer der Liebe , die Chemie zwischen dem weiblichen Verdächtigen ( Ellen Barkin ) und der Detektiv ( Al Pacino ) ist so stark, dass Sie hoffen, dass sich herausstellt, dass der Sexkiller jemand anderes ist und dass diese beiden einfach zusammen glücklich sein können. Der Unterschied liegt natürlich in der Verführungspräsentation. Im Instinkt Die Verdächtige kreuzt ihre Beine und zeigt dem Detektiv, dass sie keine Unterwäsche trägt Meer der Liebe , der Verdächtige und der Detektiv sind auf einem Date und reden über Wein. Wer hat gesagt, Romantik ist tot?

Wohingegen Instinkt geht mit aerobem Sex, Blutvergießen und weiblicher Ermächtigung pleite, sein ähnlicher Vorgänger ist viel mehr auf die 1980er Jahre ausgerichtet: Er hofft, dass das, was präsentiert wird, die anhaltenden Zweifel zerstreut und dass die fragliche Frau perfekt für eine Liebesgeschichte geeignet ist. Diese Frau ist ein Verdächtiger in einem Fall, in dem zwei Männer ermordet wurden, nachdem sie auf einen romantischen Zeitungswerbedienst geantwortet hatten. Also beschließen zwei Detectives, eine Anzeige zu schalten und eine Vergleichsprobe aus einem Weinglas jeder Frau zu erhalten, die sich mit Pacino verabredet, während sein Partner ( John Goodman ) dient als Kellner. Das Problem ist, dass Detective Keller nach zahlreichen ersten Verabredungen wirklich mit einer der Frauen in Verbindung steht und sie weiterhin sieht, während er weitere Beweise sammelt. Trotz eines miesen Endes Meer der Liebe belebte Pacino, der nach 1983 nur noch in einem früheren Film mitgewirkt hatte Narbengesicht . Sicherlich ist es Barkin hier, der ihn entzündet hat. Ihre Chemie knistert. - Brian Formo

Gebunden (1996)

Das Spielfilmdebüt von Lana und Lilly Wachowski , Gebunden ist ein sexy, blutiger Film, der mit selbstbewusster Haltung und entschlossener Absicht durch Genres tanzt. Teil Erotik-Thriller, Teil Kapern, Teil Mafia-Film und darunter eine Liebesgeschichte, Gebunden ist ein wirklich außergewöhnlicher virtuoser Filmemacher des Duos, der während seiner gesamten Karriere immer wieder Grenzen überschritten und das Medium neu definiert hat. Und wenn man bedenkt, wie fantastisch und weltfremd die Geschichten der Wachowskis im Laufe der Jahre wurden, Gebunden ist erfrischend reduziert und zuordenbar, obwohl zuverlässig weniger Vanille als der Durchschnittspreis.

gute Serien und Filme auf hulu

Violett ( Jennifer Tilly ) ist eine klassische Mob-Puppe mit einem Twist. Sie trägt ein süßes Betty Boop-Äußeres als Maske für ihren schnellen Verstand, was sich unter ihren Umständen für ein Mädchen als gefährlich erweisen könnte. Wenn die schöne Ex-Betrügerin Corky ( Gina Gershon In einer Rolle, die sie zu einer sofortigen seltsamen Ikone machte, zieht sie in das Wohnhaus, die Chemie ist augenblicklich und greifbar. Bald werden die beiden Liebhaber. Und kurz danach erfinden sie ein Schema.

Violets mittelgroßer Gangsterfreund Caesar ( Joe Pantoliano ) ist im Besitz von 2 Millionen Dollar in bar, die eine sehr dumme und sehr tote Person von der Bankroll des Mobs abgeschöpft hat. Violet und Corky planen, es zu stehlen, gemeinsam abzuheben und Caesar für das Ganze zu rahmen. Es gibt nur ein Problem: Caesar ist viel schlauer und viel verrückter als sie es sich jemals vorgestellt haben, und ihr sorgfältig gefädelter Plan beginnt von dem Moment an zu zerfressen, in dem er in die Tat umgesetzt wird. Am Ende des Films ist es völlig enträtselt, da alles Mögliche, was schief gehen könnte, funktioniert und sich die Körper häufen. Die Wachowskis halten Sie durch alles hindurch atemlos und lenken mit klarer Sicht und erfinderischen Momenten aufregenden Gedeihens zwischen den beiden Liebenden, die durch eine Mauer getrennt sind, aber im selben Chaos gefangen sind.

Bound ist sexy und belebend, es bindet deinen Magen auf spielerische, abweichende Weise in Knoten und zieht daran. Und während es einfach die Welle der Mädchen-gegen-Mädchen-Provokation hätte reiten können, war die ernsthafte Einstellung der Wachowskis immer offensichtlich und Gebunden hat sich als lebenswichtiges Stück queeres Kino bewährt. Es hat viel mehr Herz als Titten und das stetige Auge im Zentrum des stürmischen Wahnsinns des Films ist die Sehnsucht, die Sie nach diesen beiden Frauen verspüren, um mit ihrem verrückten Plan davonzukommen. - Haleigh Foutch

Cat People (1982)

Jacques Tourneur Der Originalfilm von 1942 stellt Sex in den Schatten als etwas, das bereit ist, dich zu stürzen und zu verschlingen. Paul Schrader ’S Katzenmenschen badet seine Version in Sex, Blut und Rock'n'Roll, wie es damals der Stil war. Das ist wo David Bowie Daraus stammt das Lied 'Putting Out Fire' Quentin Tarantino verwendet in Inglourious Basterds für einen Moment der Ermächtigung der Frau. Im Katzenmenschen Es wird verwendet, um einen sexuellen Fluch darzustellen, bei dem die Hitze des Augenblicks schnell eskaliert. Dieser Fluch des fleischlichen Verlangens dreht sich Nastassja Kinski und Malcolm MacDowell, Brüder und Schwestern, Panther, wenn sie auf ihrem sexuellen Höhepunkt sind. Der Bruder schlägt Inzest vor, um mit ihrer Transformation umzugehen (da er Prostituierte tötet) und um sicherzustellen, dass ihre Spezies über sie hinaus überlebt. Aber die Schwester möchte trotz ihrer Dschungelkatze-Transformationen wahre Liebe außerhalb ihrer verfluchten Blutlinie erfahren.

Die Sexualität von Schraders Film beruht auf Kinskis fantastischer Leistung, da sie sich mit Sexualität bis zu einem bewussten Wendepunkt beschäftigt, um zu verhindern, dass ein Tier auftaucht, aber sie muss immer noch ihr inneres Tier füttern, damit sie Kaninchen in nackter Trance jagt. Katzenmenschen ist sexy, hypnotisch und geht auf dem Gore über Bord. Aber binden Sie diese Geschichte ans Bett, und Schraders Version ist tatsächlich ein viszeraler Blick auf Amerikas Sexkomplex Jekyll und Hyde: der Wunsch, jemanden zu finden, der sowohl sozial primitiv als auch richtig ist, aber auch wie ein Tier fickt. - Brian Formo