Die 20 besten Horrorfilm-Soundtracks: Von 'Psycho' zu 'It Follows'

Hat Ihre Lieblingsmelodie die Liste gemacht?

Es gibt eine Handvoll Dinge, die aus einem denkwürdigen Horrorfilm eine Ikone machen können: eine aufregende und originelle Einbildung, ein Franchise-würdiger Serienmörder und atemberaubende Effekte. Ein wichtiges Element eines erfolgreichen Horrorfilms ist jedoch eines, das sich nicht aus Postern und Casting-Berichten oder sogar den meisten Trailern ableiten lässt. Die Partitur eines Horrorfilms, von einem denkwürdigen Thema über eine atmosphärische Verbesserung der Szenen bis hin zum Abspann, kann einen guten Film zu einem großartigen machen, wobei die Besten den Test der Zeit bestehen.

Vor diesem Hintergrund haben die Mitarbeiter von Collider 20 der besten Horrorfilm-Soundtracks aller Zeiten zusammengestellt. Komponistennamen reichen von James Horner , Danny Elfman , und Philip Glass , zu den Ein-Wort-Monikern von Kobold , Magnet , und Katastrophenfrieden . Während wir hier einige Jahrzehnte behandelt haben, besteht eine gute Chance, dass wir Ihre Lieblings-Horrorfilm-Partitur verpasst haben, aber es gibt eine noch bessere Chance, dass wir einige behandelt haben, von denen Sie noch nie gehört haben. Vielleicht möchten Sie sogar ein paar zu Ihrem Halloween-Party-Soundtrack hinzufügen! Überprüfen Sie sie alle unten (in keiner bestimmten Reihenfolge).



Verbunden: Die besten Filmmusik aller Zeiten

Hellraiser

Komponist: Christopher Young

Hellraiser ist ein eigenartiges, ausgeflipptes Seherlebnis. Clive Barker 's merkwürdige Erfindung ist reine schmutzige Laszivität. Die Lament Configuration, eine magische Puzzle-Box, ruft albtraumhafte, jenseitige Sadomasochisten herbei, um die ultimative sexuelle Erfahrung für diejenigen zu liefern, die es wirklich, wirklich rau mögen. Der Sex, der Schmerz, das Vergnügen und der Nervenkitzel sind alle in einem grellen, phantasmagorischen Totentanz vermischt. Diese dunkle Fantasie wird durch die beeindruckende Partitur von Christopher Young verstärkt, dem Komponisten, der auch die eindringlichen und schrecklichen Tracks für lieferte Der Exorzismus von Emily Rose und Unheimlich. Das Hellraiser Soundtrack lädt Sie ein, sich dem versauten Debaucher mit einem täuschend sanften, einladenden Hook anzuschließen, der in abwechselnd melodiösen und diskordanten Tönen crescendos; Glocken läuten, als die dunkle, verstörende Fantasie des Cenobiten in die Realität übergeht. - - Haleigh Foutch

Halloween (1978)

Komponist: John Carpenter

Wenn Sie an Soundtracks von Halloween-Filmen denken, die sich wiederholende, aber eindringliche Melodie von Carpenters Original Halloween sollte eines der ersten Dinge sein, die mir in den Sinn kommen. Die meisten Leute kennen den Namen von Carpenter wahrscheinlich als einen versierten Autor und Regisseur, aber vielleicht weniger bekannt ist die Tatsache, dass er auch ein gutes Stück musikalischer Arbeit geleistet hat. Von seinen 35 Soundtrack-Credits hat der Halloween Das Thema ist leicht sein bekanntestes und am häufigsten verwendetes, und alles begann hier. - - Dave Trumbore

Stadt der lebenden Toten

Komponist: Fabio Frizzi

Als Synthesizer in Horror-Partituren zum Trend wurden, waren viele nicht mehr zu unterscheiden. Aber italienischer Zombie-Maestro Lucio Fulci Frizzi, der Komponist seiner Wahl, setzte Synthesizer sparsam ein. Frizzi's orientiert sich an den Ausbeutungs- und Giallo-Filmen der 70er Jahre Stadt der lebenden Toten Partitur mischt sexy Gitarren, Chöre und Holz- und Blechblasinstrumente über seinem eindringlichen Synth. Stadt der lebenden Toten ist eine große, volle Punktzahl; es fließt wie Blut und es gibt eine sehr gesunde Plastizität in diesen Venen. - Brian Formo

Atemlosigkeit

Komponist: Kobold

Gibt es einen gruseligeren Horrorfilm-Soundtrack als den für Atemlosigkeit , der Kultklassiker der 70er Jahre des italienischen Horror-Maestro Dario Argento ? Es gibt Gesänge von 'Hexe!' und unvorstellbares Flüstern, das in dieser von Goblins komponierten Partitur verstreut ist und die verwunschenen roten Gänge der okkulten Ballettschule bemalt (eine, die beiläufig einen Raum voller Stacheldrähte hat, darf ich hinzufügen). Der Titeltrack ist ein gruseliger Klassiker mit atmosphärischen Glockenspielen, die Sie bei jedem Schritt über die Schulter schauen lassen, aber die italienische Prog-Rock-Band taucht auch in manische Synthesizer und Percussions ein, die an rituelle Zeremonien erinnern. Sogar die entzückende kleine Klaviernummer ist das Zeug für Albträume.

Argento hatte ursprünglich einen Komponisten hinzugezogen Giorgio Gaslini um die Partitur zu machen, hasste aber die Cues und bat Goblin, sie in ihrem Stil zu spielen. Argento hasste es immer noch und fragte Goblins Claudio Simonetti um die Partitur zu schreiben und an einem Tag aufzuzeichnen. Das Ergebnis? Einer der größten Horror-Soundtracks aller Zeiten. - Kristen Yoonsoo Kim

Süßigkeitenmann

Komponist: Philip Glass

Süßigkeitenmann ist nicht dein Standard-Slasher-Film. Es ist reif und träge; Eine langsame, poetische Gruseligkeit, die Romantik, Geschichte und urbane Legende mit gelehrter Präzision verbindet. Als solches war es ein passender und genialer Schritt, Philip Glass, einen der am meisten verehrten und einflussreichsten Komponisten des letzten Jahrhunderts, für die Vertonung des Films zu gewinnen. Glass verwendet dröhnende Organe und singende Chöre, die einen schrecklichen, hypnotischen Sinn für Rituale hervorrufen - passend zum von Bloody Mary inspirierten Mythos des Candyman. Es ist abwechselnd nervig und faszinierend, immer gebieterisch und gelegentlich geradezu elegant mit einem allgegenwärtigen Gefühl der Verzweiflung. - - Haleigh Foutch

Der Exorzist

Komponist: Lalo Schifrin , Mike Oldfield 'Röhrenglocken' (1973), Steve Boeddeker (Version 2000)

Die Musik von Der Exorzist wurde wahrscheinlich zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung von dem ausgereiften Inhalt und den Erbsensuppen-Spuck-Effekten des Films überschattet, aber das Thema ist bis heute weithin anerkannt. Lalo Schifrins Arbeit an der Partitur wurde ursprünglich vom Regisseur abgelehnt William Friedkin , teilweise aufgrund des Drucks im Studio, die Musik abzuschwächen, nachdem sie das Publikum ein wenig zu sehr erschreckt hatte. Die Partitur bestand schließlich aus damals modernen klassischen Kompositionen, wobei das berühmteste Oldfields 1973er Stück 'Tubular Bells' war, das für das Thema gesampelt wurde. - - Dave Trumbore

ist der Mandalorianer vor oder nach Star Wars

Töchter der Dunkelheit

Komponist: Francois de Roubaix

Erschienen im selben Jahr wie Jesus Franco ’S Vampyros Lesbos Dieser belgische lesbische Vampirfilm ist das genaue Gegenteil in Bezug auf Geschichtenerzählen und musikalische Herangehensweise. Francos Partitur ist ein schwungvoller Lounge-Funk, der einen jazzigen Sexfilm begleitet, wobei der Schwerpunkt auf Vampirismus liegt. Harry Kümel Der Film ist auch stilvoll, aber er ist äußerst ausgeglichen, raffiniert und birgt durchweg ein Rätsel. Töchter der Dunkelheit ist ein wirklich unterbewerteter Horrorfilm - mit einem Juwel einer Partitur von de Roubaix, der einige Jahre später im reifen Alter von 36 Jahren verstarb und gerade als Komponist in seine Blütezeit trat.

Die Punktzahl zu Töchter der Dunkelheit verschmilzt gekonnt den Barock der Alten Welt mit der offenen Sexualität der Neuen Welt. Es wechselt von Cembalo, Streichern und Harfen zu tiefen Bassdrums, Wildsticks und geduldigem Blech. Es ist skeptisch gegenüber der alten Welt und umarmt die sexy neue. Bei dieser schlauen, langsamen Mischung aus Verführung und Zögern ist es kein Wunder Töchter Themen war abgetastet von Lil Wayne . - Brian Formo

Der Wicker Man (1973)

Komponist: Paul Giovanni, Magnet

Auf die Chance, die Sie nicht gesehen haben The Wicker Man dennoch (aus Scham) werde ich sehr vage sein. Ähnlich wie der Film selbst, Paul John 's The Wicker Man Partitur kündigt sich nicht als Horror an. In der Tat, wenn Sie die unbeschwerten Shanties und lullenden Kinderreime ohne die dazugehörige Erzählung nehmen würden, würden Sie vielleicht nie wissen, dass es sich überhaupt um eine Horror-Partitur handelt. Das macht es umso beängstigender. Wenn die leisen, fröhlichen Melodien auf die unheimliche und schließlich schreckliche Erzählung treffen, ist das Nebeneinander eine eindringliche Diskordanz, die lange nach dem Ende des Films bei Ihnen verweilt. Ähnlich wie die Bewohner von The Wicker Man Giovannis Partitur ist täuschend einfach und unkonventionell, mit einer volkstümlichen Freude, die angesichts Ihrer Qualen jubelt. Sie werden mit einer Magengrube und einer fröhlichen Melodie in Ihrem Kopf vom Film weggehen. - - Haleigh Foutch

Tim Burtons Der Albtraum vor Weihnachten

Komponist: Danny Elfman

Elfmans vier Oscar-Nominierungen mögen für seine musikalische Arbeit an Live-Action-Bildern gekommen sein, aber für mein Geld kommt seine mit Abstand unterhaltsamste Leistung von Tim Burtons Der Albtraum vor Weihnachten . Klar, seine Themen für Die Simpsons und Batman: Die Zeichentrickserie Vielleicht ist es sofort erkennbar, aber wie oft singst du sie in den Ferien? Dieser Eintrag in unserer Liste ist ein Soundtrack, den Sie und die ganze Familie im Auto genießen können, während Sie sich am Fahrrhythmus von 'This Is Halloween' erfreuen, der ansteckenden Wiederholung von 'What’s This?' oder der funky Flow von 'Oogie Boogies Song' . ” Henry Selick 'S Film mag die inhärente Dunkelheit von Halloween hervorheben, aber Elfmans Partitur bringt Der Albtraum vor Weihnachten zum Leben. (Bonus Trivia: Elfman lieferte auch Jacks Singstimme!) - Dave Trumbore

Halloween III: Jahreszeit der Hexe

Komponisten: John Carpenter und Alan Howarth

Tischlerpartitur für Halloween ist die berühmteste und am häufigsten imitierte Horrorfilmpartitur. Die schnelle, aber delikate Klavierpartitur spielt am wahrscheinlichsten auf einer Schleife auf einer Kostümparty oder wenn Sie Süßes oder Saures zu verschiedenen Häusern eskortieren. Es ist eine Ikone - und es begleitet das perfekt bester Film der Serie - Aber für mich ist die beste John Carpenter-Punktzahl aller Zeiten die dritte Halloween Film, Die Jahreszeit der Hexe . Carpenter hat die ursprüngliche Partitur von 1978 häufig umgerüstet, aber dies ist diejenige, die über das gruselige Wiegenlied-Klavierthema hinausgeht. Zum Saison der Hexe , Carpenter und Howarth umgaben die Klaviertasten mit sehr schweren Synthesizern, und die ursprüngliche Themenmusik wurde viel schwerer und dichter.

Carpenter und Howarth hatten zuvor zwei Filme gemeinsam gedreht ( Halloween II und Flucht aus New York ), aber Halloween III Es war das erste Mal, dass sie den Film komponieren konnten, während sie ihn zusammen sahen. Und dieser Film würde ihre ausgefeilte Synth-Klanglandschaft bei ihrer nächsten Horror-Zusammenarbeit stark beeinflussen. Prinz der Dunkelheit . - Brian Formo

Das Leuchten

Komponisten: Wendy Carlos und Rachel Elkind (mit Hauptgebrauch von Krzystof Penderecki Zuvor existierende Kompositionen)

Stanley Kubrick Oft wurden viele Teile der vorhandenen Partituren mit großer Wirkung verwendet, einschließlich der Verwendung Beethoven zum 2001: Eine weltraumtaugliche Odyssee, ein Uhrwerk Orange und Barry Lyndon. Als er das mit besprach Positiv , post- Lyndon Kubrick sagte: „So gut unsere besten Filmkomponisten auch sein mögen, sie sind kein Beethoven, kein Mozart oder kein Brahms. Warum weniger gute Musik verwenden, wenn es so viele großartige Orchestermusiken aus der Vergangenheit und unserer Zeit gibt? “

Das Leuchten war der erste Film, für den Kubrick seitdem eine Filmmusik in Auftrag gab Dr. Strangelove Die Partitur von Carlos und Elkind wurde sparsam verwendet, da Kubrick erneut die bestehende klassische Musik bevorzugte (diesmal jedoch von Penderecki, der sechs seiner Stücke im Film gezeigt hat, größtenteils in den klimatischsten Momenten ). Der Beitrag von Carlos und Elkind sollte jedoch noch angekündigt werden. Ihr Vorspann aus spärlicher Elektronik (Carlos) und gruseligen Gesangs- / Ausatmungsgeräuschen (Elkind) gab den Ton für den Film perfekt an. Es ist auch das unauslöschlichste Originalstück, das für einen Kubrick-Film geschaffen wurde. Und überall gepfeffert, ist es sehr effektiv. - Brian Formo

Videodrom

Komponist: Howard Shore

David Cronenberg 's techno-verbogener Körperhorror, Videodrom , dreht sich alles um die perverse Verschmelzung von Mensch und Maschine und Howard Shore Die Partitur veranschaulicht dieses Konzept perfekt mit einer Mischung aus Synth und Strings, die so miteinander verflochten ist, dass es schwierig sein kann, zu unterscheiden, welches welches ist. Trotz der intese Sexualität des Films sind Shores Tracks nicht offen sexuell, aber sie besitzen eine verdrehte latente Erotik in ihrer dröhnenden, hypnotischen Schwellung unmenschlicher atmosphärischer Klänge, die pulsieren, atmen und sich winden und sich zu einem Höhepunkt aufbauen, um sich wieder zu verjüngen . Als regelmäßige, langjährige Mitarbeiter haben Shore und Cronenberg die Möglichkeit, ihre Talente zu einer einzigen und einzigartigen zusammenhängenden Erfahrung zu verschmelzen, die den Geist erschüttert und unter die Haut kriecht. - - Haleigh Foutch

Stiller Hügel

Komponisten: Jeff Danna , Akira Yamaoka

Die von Emmy nominierte Danna hat als Komponistin an allem gearbeitet Die Boondock-Heiligen zu Pixars neuem Film Der gute Dinosaurier ;; Yamaoka ist mittlerweile seit langem Komponist auf der Stiller Hügel Videospielserie. Das Ergebnis dieser doppelten Herangehensweise an die Stiller Hügel Soundtrack ist einer, der genauso atmosphärisch ist wie die Videospiele selbst und gleichzeitig die schwungvollen Bewegungen und kühnen Themen besitzt, die eine große Filmmusik unterstützen. Es gibt eine Menge Umgebungsgeräusche und Soundeffekte, die ihren Weg in die Partitur finden und den Betrachter sofort tiefer in die auf dem Bildschirm abgespielten Bilder einbinden, während der Soundtrack zu Ihrer Halloween-Party noch gruseliger wird. - - Dave Trumbore

Pyjamaparty-Massaker

Komponist: Ralph Jones

Billiger Nervenkitzel. Amy Jones Film ist eine übertriebene Darstellung, wie Slasher-Filme Frauen behandeln. Diese Frauen ziehen sich ständig aus, aber der All-Girls-Sleepover hat einen unerwünschten Party-Crasher: einen Mann, der mit einer Bohrmaschine ermordet (sprich: sein Penis treibt sein Massaker an). Pyjamaparty-Massaker ist eine doofe Bruder-Schwester-Version des Genres, da Amy der Autor-Regisseur und Ralph der Komponist ist. Und Ralph nimmt das Stichwort von Amys einfachen Slasher-Zielen und steigert den Flaum mit einer Punktzahl, die zu gleichen Teilen einem Karnevals-Titellied (das unglaublich verzerrt ist) und entspricht Invasion der Body Snatcher (mit Körpern, die mehr als gerissen sind). - Brian Formo

Psycho

Komponist: Bernard Herrmann

Hören Sie Bernard Herrmanns berühmten Psycho punkten und versuchen nicht falsche Stichbewegungen zu machen. Sie können nicht - was Bände über die Wirksamkeit der musikalischen Komponente des Films spricht. Psycho kam vor den meisten der legendären Gruselfilm-Soundtracks, die wir heute verehren, und wurde zum Prototyp für die Go-to-Horror-Technik der Verwendung von Stakkato-Saiten (sehen oder besser hören) das Freitag der 13 Thema ). Herrmann hatte viele ikonische Partituren komponiert ( Taxifahrer , Citizen Kane usw.), aber die Psycho Einer ist wohl sein bester, der zu den Herzklopfen der Zuschauer passt, die zuschauen würden, wie die Sitze festgehalten werden und „Mutter“ in dieser legendären Duschszene zum Töten kommt. Alfred Hitchcock kann der Meister der Spannung genannt werden, aber Psycho' s meisterhafte Spannung hat dank Herrmann viel mit seiner Partitur zu tun. - Kristen Yoonsoo Kim

Wolfen

Komponist: James Horner

Dies ist eine der frühesten Partituren des verstorbenen Horner. Und wenn Sie es anhören, werden Sie einige Abschnitte hören, die er wiederholt hat Star Trek II: Der Zorn von Khan im folgenden Jahr und Aliens fünf Jahre später.

Im Zusammenhang mit Wolfen Als sozioökonomischer Umwelt-Horrorfilm macht es Sinn, dass er mit ein paar verschiedenen Arten von Musik spielte. Der Film enthält mehrere Gesichtspunkte und verschiedene Arten von Partituren, die sie begleiten. Es gibt zwei klassische menschliche Gesichtspunkte, einen für einen Ermittler, der die Kombination aus klassischer Saite, Klavier und Tuba erhält, und einen in Terrorzuständen, der die Behandlung der aufgearbeiteten Saiten erhält. Aber am interessantesten ist, Wolfen ist einer der ersten Filme, der eine Nachtsicht-POV-Referenz für das Monster verwendet (hier Gestaltwandlerwölfe), und dafür führt Horner einige schöne Trommelgeräusche mit niedrigen Posaunen und Tuben aus. Es ist eine sehr eindrucksvolle Partitur und leicht zu verstehen, warum Horner einige Abschnitte davon in seinen größeren Studiofilmen wiederholen möchte. - Brian Formo

Sah

Komponist: Charlie Clouser

Der maskierte Sänger Staffel 2 Finale

Sie kennen vielleicht nicht Clousers Namen, aber es besteht eine gute Chance, dass Sie seine Musik gehört haben. Durch eine Kombination klassischer, gruseliger Tropen Horror-Soundtracks in die Moderne gebracht (ein Beispiel ist seins Totenstille Thema das klingt wie eine Spieluhr für Kinder, auf der eine Variation gespielt wird Der Exorzist Thema) und aggressiv rhythmische Synthesizer, Clousers pulsierende Partituren sind untrennbar mit dem Horror-Franchise verbunden. Sah. Clousers Adrenalin ist zwar nicht gut für die subtileren Horrorfilme von gestern geeignet, aber mit Adrenalin befeuert Sah Das Thema ist perfekt für das Schock-und-Ehrfurcht-Format des Folter-Porno-Subgenres geeignet. - - Dave Trumbore

Es folgt

Komponist: Katastrophenfrieden

Das Es folgt Punktzahl kommt von Reiches Vreeland , auch bekannt als Disasterpeace. Er hat eine lange Liste von Videospiel-Credits für seinen Namen, aber Es folgt markiert sein Spielfilmdebüt und er nagelt es absolut. Ein Teil dessen, was macht Es folgt Ein solches Highlight ist die Retro-Atmosphäre, die sich aus dem Produktionsdesign, den langsamen Kamerabewegungen, der Art und Weise, wie bestimmte Farben platzen, und natürlich der synthlastigen Partitur ergibt. Vreeland zieht definitiv ab John Carpenter und Hitchcock , aber es ist absolut nichts Falsches daran, Klassikern wie zu huldigen Halloween und Psycho , besonders wenn es so gut zum Inhalt von passt Es folgt . Der Titelsong oder „Titeltrack“ ist der, den ich seit dem Erscheinen des Films herumgesummt habe, aber Vreeland verdient auch viel Anerkennung dafür, dass er die gesamte Partitur mit wiederkehrenden Elementen wie Rumpeln und eingängigen elektronischen Beats zusammengebracht hat. und sein absolut einwandfreies Timing. - - Perri Nemiroff

Resident Evil

Komponisten: Marco Beltrami , Marilyn Manson

In der gleichen Weise wie Clousers Musik, aber mit der berühmten Star-Power von Manson, der ersten Resident Evil Punktzahl ist eine, die definitiv die Spannung erhöht. Das heißt nicht, dass der Oscar-nominierte Komponist Beltrami der Aufgabe nicht gewachsen war, aber wo Beltrami ein erfahrener Branchenprofi mit einer riesigen Liste von Credits ist, bringt Manson ein kleines Extra zum Thema des Films. Es durchdringt das gesamte Seherlebnis und dringt wie ein langsamer, aber unaufhaltsamer Nebel in jede Szene ein. Der Film ist zwar nicht großartig, aber durch diese eingängige Partitur ist er viel besser zu sehen. - - Dave Trumbore

Schrei

Komponist: Marco Beltrami

Es gibt jede Menge Highlights in Marco Beltramis Schrei Partitur, von denen viele während des gesamten Franchise bestehen bleiben und dazu beitragen, dass alle vier Filme ziemlich gut zusammenkommen. Der Build in „The Game Begins“ ist genau richtig und beginnt mit einer unheimlichen, verspielten Stimmung, die sich schließlich in ein zutiefst bedrohliches Material verwandelt. 'Sidney's Lament' ist auch ein herausragendes Beispiel dafür, wie viel es zur Atmosphäre des Films beiträgt, und dann haben wir natürlich auch 'We All Go a Little Mad', das uns durch einen Großteil des großen Endes des Films führt . Das ganze Stück ist fantastisch, aber mein persönlicher Lieblingsteil ist das, was während der Cop-Car-Sequenz spielt, wenn Sidney sich im Auto versteckt und versucht, sich einzuschließen. Das ganze Szenario ist erschreckend genug, aber es besteht kein Zweifel, dass Beltramis Punktzahl die Situation verschärft zehnfach, und dann bekommen wir diese unvergesslichen Stacheln, als Sidney sich umdreht und Ghostface verschwunden ist. Es gibt so viele kühne, einzigartige Musik-Cues, die perfekt auf die Action im Film abgestimmt sind, dass es unmöglich ist, sich nicht vorzustellen, was auf dem Bildschirm passiert, selbst wenn Sie die Partitur selbst anhören. - - Perri Nemiroff