'Alien' TV-Serie in den Werken bei FX von Noah Hawley und Ridley Scott

Bei FX können viele Leute dich schreien hören.

Bei FX kann niemand dich schreien hören? Wir werden sehen! Heute, während Disneys vielbeschworenem Investorenanruf, ist FX Head Honcho John Landgraf kündigte an, dass eine Serie in der Welt der Außerirdischer Filme ist unterwegs, mit Legion Schöpfer Noah Hawley an der Spitze und ursprünglicher Regisseur Ridley Scott produzieren. Laut Landgraf ist die Außerirdischer Die Serie wird die erste der Reihe sein, die auf der Erde spielt.



Das sind ... wirklich wilde Neuigkeiten. Außerirdischer Natürlich debütierte er erstmals 1979 und setzte als Crew der Nostromo - einschließlich - eine neue Messlatte für Science-Fiction-Horror Sigourney Weaver Als Warrant Officer kämpfte Ellen Ripley mit einer schrecklichen, säurespuckenden außerirdischen Absicht, Babys in ihren Magen zu pflanzen. Direktor James Cameron 1986 folgte eine actionreiche Fortsetzung, in der offiziell ein ganzes Franchise gestartet wurde, das auch Features enthält David Fincher 's Regiedebüt, zwei Überkreuzungen mit dem Raubtier Serie und Ridley Scott Prequels mit großem Budget, Prometheus und Alien: Bund .



Hawley ist schon seit einiger Zeit in der Nähe der FX-Genre-Shows. Er passte das an Coen Bros. . ' Fargo in eine Anthologie-Reihe im Jahr 2014, die nun drei weitere Saisons gedauert hat. Zur gleichen Zeit führte Hawley die Speerspitze an Legion Im Netzwerk spielt eine Marvel-Serie lose in der X-Men Kanon mit Dan Stevens als klassischer Comic-Mutant David Haller. Ich bin wirklich gespannt, was der Autor / Regisseur mit Alien machen kann. Wenn seine Arbeit gut ist, ist es wie nichts anderes da draußen, aber wenn es schlecht ist ... ist es Lucy im Himmel , an die ich mich nur erinnern kann, war auch ein großer Sci-Fi-Swing.

Schauen Sie sich Disneys Ankündigung unten an, die ein offizielles Logo enthält. Weitere neue Informationen aus dem Disney-Investoren-Event finden Sie hier in den Details zu den Plänen für 10 - ja 10 - neue Star Wars- und Marvel-Hows, um Disney + in den nächsten Jahren zu erreichen.