Die Bibel der „amerikanischen Götter“: Ein Leitfaden für die alten und die neuen Götter

Ich schwöre es - bei den alten und den neuen Göttern.

Wir haben alle den Satz 'Ein Sturm kommt' gehört, aber der, der derzeit auf Starz stattfindet, ist ein brauender Kampfrausch unter den Göttern. Es ist natürlich Amerikanische Götter , die lang erwartete und langwierige Anpassung von Neil Gaiman Es ist eine großartige Arbeit.

Mit dem Segen des Autors Showrunner Bryan Fuller (NBCs Hannibal ) und Michael Green (ABCs Der Fluss ) bieten ihre schwindelerregende Kinematik der Geschichte von Shadow Moon an ( Ricky Whittle ), ein Ex-Sträfling, der bei seiner Freilassung die verheerenden Nachrichten über den Tod seiner Frau und den Ehebruch, der ihn verursacht hat, hört. Sein Kummer wird jedoch auf Eis gelegt, als er von einem mysteriösen Mann angeworben wird, der sich Mr. Wednesday nennt ( Ian McShane ). Der Mittwoch braucht Muskeln, um Wesen aus der klassischen Mythologie zu rekrutieren und um den Platz in der Welt gegen die neuen Götter, Einheiten der Moderne wie Medien, Technologie, Berühmtheit und dergleichen zu kämpfen.



Es ist eine Show, die Fans von Gaiman hoffen, des heiligen Textes würdig zu sein - und nach dem, was bisher gesehen wurde, ist es das; Kritiker haben am Altar von angebetet Amerikanische Götter . Aber mit Änderungen, die sich beim Sprung von Seite zu Bildschirm ergeben haben, nimmt die Show ein Eigenleben an, das sowohl frische als auch vertraute Charaktere sowie eine aktualisierte These für das aktuelle politische Klima der Nation enthält. Um Sie neben Shadows Odyssee durch Amerika zu unterstützen, finden Sie hier eine Anleitung zu den Menschen, Göttern und Kreaturen, denen Sie begegnen werden.

Hinweis : Diejenigen unter Ihnen, die Spoiler auf ein Minimum beschränken möchten, möchten möglicherweise nicht die Abschnitte zum Buchvergleich lesen, da sie sich mit der Darstellung der einzelnen Zeichen auf der Seite befassen.

Schattenmond (Ricky Whittle)

Beschreibung: Die lang erwartete Entlassung von Shadow aus dem Gefängnis brachte die schlimmste Nachricht seines Lebens: Seine Frau Laura wurde bei einem Autounfall getötet. Schlimmer noch, sie starb, als sie Shadows bester Freundin Robbie einen Blowjob gab. Während Shadow zu ihrer Beerdigung im Flugzeug ist, trifft er auf einen mysteriösen Mann, der sich Mr. Wednesday nennt. Nachdem Shadow einen Job als Leibwächter dieses Betrügers angenommen hat, wird ihm schnell klar, dass Mittwoch - und alle seine Freunde - Götter sind, die eine Welt zurückerobern wollen, die sie vergessen hat.

Die besten Science-Fiction-Fernsehsendungen auf Netflix

Buchvergleich: Shadow war ein kleiner, gemobbter Junge, aber die Pubertät löste einen Wachstumsschub aus. Als Erwachsener bleibt er stoisch, selbst wenn er vom Tod seiner Frau hört. 'Der Schatten im Buch wird nicht so gut auf den Bildschirm übertragen [wie die anderen Zeichen]. Die Leute wollen nicht wirklich einen Mann auf der Straße beobachten, der wochenlang durch den internen Monolog läuft “, sagte Whittle zu Collider. 'Also haben Michael und Bryan mehr Farbe eingeführt und sie sagten, sie wollten noch ein paar Schichten, ein bisschen mehr Charisma, etwas, das die Leute dazu verleiten wird, sich ihm auf diesem unglaublichen Roadtrip durch die Staaten anzuschließen.'

Herr Mittwoch (Ian McShane)

Beschreibung: Als Shadow Mr. Wednesday zum ersten Mal auf einem Flughafen ausspioniert, gibt er vor, ein seniler alter Mann zu sein, um ein kostenloses Flugticket zu erhalten. Er feiert seinen kleinen Grift in der First Class, indem er Getränke zurückwirft und Shadow für einen besonderen Job engagiert. Der listige und charismatische Betrüger nimmt seinen Namen vom Tag ihres Treffens ('Heute ist mein Tag', sagt er) und weiß irgendwie alles über Shadow, während er eine unmögliche Beherrschung der Magie zur Schau stellt.

Buchvergleich: Ursprünglich als „der Mann im blassen Anzug“ beschrieben, behält Herr Mittwoch viele der Merkmale und Handlungsschläge als seine Buchinkarnation bei. In der Show geht es jedoch nicht nur um seine Reise mit Shadow. Laut Fuller ist es viel mehr ein Ensemble. 'Wenn das Poster drei Gesichter enthält, ist Mittwoch, Shadow und Laura', sagte er. Es gibt viele Hinweise auf die wahre Identität des Mittwochs, von den Raben, die als Wachposten fungieren, bis zur Geschichte über den Allvater, die die erste Episode auslöst, bis hin zur Tatsache, dass Mittwoch ist seine Tag. Herr Mittwoch ist Odin, der einäugige Anführer des nordischen Pantheons und der Kopf der alten Götter.

Bilquis (Yetide Badaki)

Art: Alter Gott

Pantheon: Christian

Beschreibung: Bilquis, einst eine bekannte Göttin der Liebe und des Sex, bekommt jetzt nur noch die Anbetung, nach der sie sich als Prostituierte sehnt. Ihre erotischen Rituale, die sowohl Männer als auch Frauen in ihr Bett bringen, erreichen ihren Höhepunkt, indem sie ihre Geliebten buchstäblich in sich schlucken.

Buchvergleich: Bilquis 'bekannterer Name ist die Königin von Saba, eine biblische Figur, die viele Ausarbeitungen in arabischen, äthiopischen und jüdischen Kulturen hatte. Eine Möglichkeit, das Ausgangsmaterial für die Show zu erweitern, bestand darin, den weiblichen Charakteren mehr zu tun zu geben - insbesondere Bilquis. Die Figur erscheint nur kurz am Anfang des Romans und gegen Ende, aber auf dem kleinen Bildschirm 'hat sie einen großen Bogen und ist eine sehr wichtige Figur', sagte Fuller.

Tschernobog (Peter Stormare)

Art: Alter Gott

Pantheon: Slawisch

Beschreibung: Shadow und Wednesday finden Czernobog mit drei Schwestern in einer heruntergekommenen Wohnung. Als Gott der Dunkelheit und des Bösen macht er 'Fleisch', indem er Vieh in einem Schlachthaus knüppelt, obwohl er sich darüber beschwert, dass neue, humanere Arten des Tötens seine Fähigkeiten überflüssig machen. Er zögert, sich dem kommenden Krieg anzuschließen, aber vielleicht ändert ein High-Stakes-Spiel von Checkers with Shadow seine Gunst.

Buchvergleich : Gaiman beschreibt den alten Gott als ein graues Gesicht und vergilbte Zähne. Als Mittwoch ihn rekrutiert, sagt er, er brauche wirklich seinen Bruder, wahrscheinlich Belobog, einen Gott, der mit Licht und Güte verbunden ist. In den 1940er Jahren Fantasie Czernobog wurde in der Sequenz „Night on Bald Mountain“ als dunkler Wasserspeierdämon vorgestellt.

Herr Nancy (Orlando Jones)

Art: Alter Gott

Pantheon: Westafrikanisch

Beschreibung: Wie bei jedem Trickstergott ist Herr Nancy (a.k.a. Anansi) einer der unzuverlässigeren Rekruten am Mittwoch. Oft erscheint als Jones eine prismatische Spinne sagte Die Gottheit der Folklore ahmt die südafrikanische Straßenmode nach und liebt es, Geschichten für jeden zu erzählen, der sie hört - sogar für ein Schiff voller Sklaven, die in Amerika verkauft werden sollen.

Buchvergleich: Herr Nancy erscheint auf der Seite als kleiner, älterer Mann mit „Mahagoni“ -Augen, einem Bleistiftschnurrbart, einem hellgrünen Fedora, zitronengelben Handschuhen und einem karierten Anzug. Er ist der einzige Charakter, der für eine Ausgründung eines Buches angezapft wurde. Anansi Boys , was Jones bestätigte, war Teil der Casting-Diskussionen mit Fuller und Greene. Also mit dem Ziel, ein gemeinsames Universum unter dem zu entwickeln Amerikanische Götter Banner, vielleicht gibt es in Zukunft eine TV-Show mit Jones und den Söhnen von Anansi.

Ostern (Kristin Chenoweth)

Art: Alter Gott

Avengers Age of Ultron Ende der Kreditszene

Pantheon: germanisch

Beschreibung: Ostern ist verzweifelt, um relevant zu bleiben. Früher bekannt als Ostara, die Göttin des Frühlings, trägt sie jetzt den Titel Ostern und begrüßt Angebote von Gummibärchen und Schokoladenhasen. Als Chenowethsagte, sie ist 'sehr, sehr sauer, dass Jesus ihren Urlaub genommen hat.'

Buchvergleich: Easter ist eine kurvenreiche Frau mit platinblonden Haaren. In San Francisco gibt es ein kostenloses Picknick im Park für alle, die zum Essen kommen. Shadow und Wednesday bringen sie in ein Café und erinnern sie daran, dass es ihr in der neuen Welt nur aufgrund von Eiern, Hasen und christlichen Feiertagen gut geht.

Zurückhaltender Lyesmith (Jonathan Tucker)

Art: Alter Gott

Pantheon : Nordisch

Beschreibung: Low Key ist Shadows Zellengenosse im Gefängnis, einer, der weise Ratschläge gibt, um ihn auf die Außenwelt vorzubereiten. Nicht der gesamte Roman wird in Staffel 1 von zu sehen sein Amerikanische Götter , aber Tuckers Low Key erscheint immer noch nur in der Pilotfolge, da Planungskonflikte mit seiner Rolle auf Königreich . Der Schauspieler verspricht, in gewisser Weise für die zweite Staffel zurückzukehren.

Buchvergleich: Low Key wird als 'Grifter aus Minnesota' mit einem 'vernarbten Lächeln' und 'orange-blonden Haaren' beschrieben. Eine große Veränderung gegenüber dem Buch ist, dass der Charakter jetzt blind ist. 'Das steht nicht im Drehbuch', sagte TuckererzählteCollider. 'Das ist nur etwas, worüber Bryan und ich gestaut haben, und er sagte:' Ja, probieren Sie es aus. 'Wie der Name schon sagt, ist Low Key tatsächlich Loki, der Trickstergott des Chaos aus der nordischen Mythologie.

Herr Ibis (Demore Barnes)

Art: Alter Gott

Pantheon: ägyptisch

Beschreibung: Herr Ibis, besser bekannt als Thoth, ist der Hüter von Geschichten und Wissen. Er erzählt oft Geschichten von denen, die ihren Glauben an die alten Götter durch eine Reihe von Vignetten mit dem Titel „Coming to America“ nach Amerika gebracht haben. In dem neuen Land leitet er zusammen mit seinem Partner und Kollegen des ägyptischen Pantheons, Herrn Jacquel, das Bestattungsinstitut von Ibis und Jacquel in Kairo, Illinois.

Buchvergleich: Ibis ist ein schlanker „kranähnlicher Mann“ mit einer „Goldbrille“, die sich über eine Höhe von mehr als zwei Metern erhebt. Viele von ihm sind auf dem Bildschirm gleich, aber seine Geschichten „Coming to America“ und „Somewhere in America“ werden häufig zu Beginn der Episoden verwendet, um eine Figur oder ein Thema vorzustellen.

Herr. Jacquel (Chris Obi)

Art: Alter Gott

Pantheon: ägyptisch

Avengers-Filme in der Reihenfolge der Veröffentlichung

Beschreibung: Herr Jacquel tauschte seinen Gottheitsnamen Anubis gegen einen ein, der sich auf sein charakteristisches Tier, den Schakal, bezog. Als Gott der Toten bringt er friedlich Seelen ins Jenseits. Heutzutage betreibt er mit seinem Partner Herrn Ibis ein Bestattungsunternehmen.

Buchvergleich: Mr. Jacquel erscheint Shadow zuerst als sprechender Schakal. Seine Geschichte wird, wie so viele andere Charaktere, in der Serie erweitert, als er auf Laura Moon trifft, die etwas ärgerlich wird.

Jesus (Jeremy Davies)

Art: Alter Gott

Pantheon: Christian

Beschreibung: Es gibt viele Jesuiten in der Welt von Amerikanische Götter : Einer ist spanisch, einer ist schwarz, und dann gibt es diesen, der gerne Ostaras Osterferien teilt. Als „übermäßig einfühlsam“ beschrieben, wäre er am Boden zerstört, wenn er wüsste, welchen Groll Ostara für ihn empfindet.

Buchvergleich: Jesus erscheint wirklich nur in Gaimans 'bevorzugter Text' -Version des Buches, wird aber im Wide-Release-Format ein paar Mal namentlich erwähnt. Übertragen wird die Existenz einer Vielzahl von Jesuiten, die in der Show auftreten werden.

Die Zoryas (Cloris Leachman, Martha Kelly, Erika Kaar)

Art: Alter Gott

Pantheon: Slawisch

Beschreibung: In ihrer Blütezeit waren die Zorya-Schwestern daran gewöhnt, Könige als Hüter des Himmels zu sein, und hielten ein wachsames Auge, falls sich einer der in den Sternbildern gefangenen Schrecken löste und drohte, alles Leben zu zerstören. Die älteste, Vechernyaya (Leachman), lebt jetzt weit weniger als Wahrsagerin - die beste, wenn Sie sie fragen, weil sie ihren Kunden sagt, was sie hören wollen. Utrennyaya (Kelly) ist die mittlere Schwester, die in stiller Beobachtung bleibt, während sie die gegenwärtige Welt betrachtet. Abgerundet wird diese Frau, die das Schicksal der griechischen Mythologie nachahmt, durch Polunochnaya (Kaar), der tagsüber schläft und nachts die Sternbilder beobachtet.

Buchvergleich: Sie besetzen Cloris Leachman nicht in einer Hintergrundrolle. Du tust es einfach nicht. Als wir also die Zoryas treffen, die mit Czernobog nach Amerika gekommen sind und jetzt zusammen in einer Wohnung leben, schleicht sich Vechernyaya mit Mittwoch davon, um sich an ihr einst munteres Selbst zu erinnern.

Vulkanier (Corbin Bernsen)

Art: Alter Gott

Pantheon: Römische Mythologie

Beschreibung: Vulcan, ein Gott der Vulkane und der Schmiede, ist eines der wenigen Mitglieder der alten Götter, die in der modernen Welt Erfolg haben. Obwohl er seine Herde verloren hat, fand er neue Anhänger bei der Umsetzung seiner Domäne in Waffen und insbesondere Waffen in einer Gesellschaft, in der Schusswaffen an oberster Stelle stehen. Fuller neckte Vulcans Interaktion mit Mr. Wednesday: 'Sie sind beide alte, feurige Götter und es macht Spaß, wenn diese richtigen Geezer zusammenkommen und Ärger verursachen.'

Buchvergleich: Vulcan ist ein brandneuer Charakter in der Welt von Amerikanische Götter , eine, die Gaiman sich vorstellte, als er während eines Besuchs durch eine Stahlstadt in Alabama eine Statue der Gottheit sah. Wie Green sich erinnert, stieß der Autor auf eine Fabrik, in der zahlreiche Arbeiter bei der Arbeit getötet wurden. Die Eigentümer fanden es billiger, den Familien Schadenersatz zu zahlen, als das Gebäude für Reparaturen zu schließen. „Wir haben angefangen, über Amerikas Besessenheit mit Waffen und Waffenkontrolle zu sprechen, und wenn Sie wirklich eine Waffe in der Hand halten, ist es ein Mini-Vulkan“, erklärte Fuller . ”

Mr. World (Crispin Glover)

Art: Neuer Gott

Beschreibung: Mr. World scheint der Anführer der Neuen Götter zu sein, obwohl seine Macht und Absichten genauso schattig sind wie der Mittwoch selbst. Er behält die Handlungen der alten Götter im Auge und stellt fest, dass der Mittwoch eine unmittelbare Bedrohung darstellt und dass Maßnahmen ergriffen werden müssen. Einige mögen Mr. World mit Glovers 'Creepy Thin Man' -Vibe vergleichen Charlie's Engel , aber er erscheint als Mann in den schönsten schwarzen Anzügen.

Buchvergleich: Amerikas Angst vor den 'sie', den mysteriösen 'Männern in Schwarz' hinter den größten Vertuschungen in der Geschichte der Verschwörungstheorie, gibt Mr. World seine Macht. Obwohl einige seiner Handlungspunkte in dem Buch mit einem seiner schwer zu polizeilichen Untergebenen, Technical Boy, gemischt sind. Und das ist alles, was wir sagen, wenn die Gefahr besteht, dass zu viel vom Quellmaterial verdorben wird!

Technischer Junge (Bruce Langley)

Art: Neuer Gott

Beschreibung: Das jüngste Mitglied der New Gods, aber vielleicht das mächtigste, Technical Boy, beansprucht alle Arten von Technologie und digitaler Kommunikation als seine Domäne. Impulsiv und egoistisch für einen Fehler, endet sein erstes Treffen mit Shadow für keinen von beiden zu gut. Das Gefolge von Tech Boy enthält gesichtslose Figuren, die er in die physische Welt digitalisieren kann und die möglicherweise von den Spooks (den Dienern von Mr. World) oder den immateriellen Werten (den unsichtbaren Händen der Börse) in dem Buch inspiriert sind.

Buchvergleich: Der junge Bursche ist auf der Seite weitaus passiver und entscheidet sich dafür, sich in seiner eigenen Herrlichkeit zu aalen als das Blut seiner Feinde. Er ist ein kleines, dickes Kind mit Akne auf den Wangen anstelle des vaping Punk-Kindes in Sneaks, das in der Show zu sehen ist. Da es sich um eine Fuller-Produktion handelt, wird es viele geben Hannibal -esque Blut - und das Verhalten von Tech Boy führt zu einem der blutigsten Momente der ersten Folgen.

Medien (Gillian Anderson)

Art: Neuer Gott

Beschreibung: Medien scheinen eine der lustigsten Figuren in der Serie zu sein, da sie eine Personifikation von Fernsehen und Berühmtheit ist. Oft erscheint sie als Ikone der Popkultur, darunter Lucille Ball und Marilyn Monroe, und erscheint Shadow auf Fernsehbildschirmen, um ihn zu rekrutieren, um für die neuen Götter zu kämpfen, anstatt am Mittwoch. Sie ist viel eher geneigt, ihre Überzeugungskraft zu zeigen als körperliche Stärke.

Buchvergleich: Fuller hat gepostet zu collagieren von 'den vielen Gesichtern der Medien', darunter David Bowie und Judy Garland. Wir können also davon ausgehen, dass Andersons Iteration ihre Promi-Auftritte voll ausnutzen wird.

Der Büffel

Art: Kreatur

Beschreibung: Bevor Shadow seine Cross-Country-Odyssee beginnt, träumt er von einem Büffel mit brennenden Augen, der vor den kommenden Dingen warnt und ihm rät, an das Unglaubliche zu glauben. Die Visionen führen ihn zu einem Knochengarten und später zu einer ursprünglicheren Höhlenwohnung.

Buchvergleich: In dem Buch nennt Shadow ihn 'den Büffelmann', wie es als minotaurusähnliche Kreatur erscheint. Sein Körper ist der eines Mannes, 'geölt und glatt', während sein Kopf der eines Büffels ist, 'rang und pelzig mit riesigen nassen Augen'. Als Shadows fragt, ob der Buffalo Man (anderswo als Buffalo Woman bezeichnet) ein Gott sein soll, antwortet er: 'Ich bin das Land.'

Mad Sweeney (Pablo Schreiber)

Art: Kreatur

Beschreibung: Mad Sweeney hat Pech - und für einen Kobold kann das eine gefährliche Sache sein. Der lose Kanon, der nach Jahren in Amerika den größten Teil seines irischen Akzents verloren hat, betritt das Bild in Jacks Crocodile Bar, wo er seine Glücksmünze in einem Kneipenkampf mit Shadow verliert. Er ist immer in der Lage, seinen Durst nach Kampf zu stillen, während er am Mittwoch beschäftigt ist. Die Rolle wurde ursprünglich von Sean Harris besetzt, der aus 'persönlichen Gründen' aussteigen musste.

Buchvergleich: Während der Geist von Sweeney erhalten bleibt, stellte sich das Buch den Kobold mit Trucker-Flair vor. Er trug eine Jeansjacke mit aufgenähten Aufnähern und eine Baseballkappe mit der Aufschrift: „Die einzige Frau, die ich jemals geliebt habe, war die Frau eines anderen Mannes… meine Mutter, 'Und ein beflecktes weißes T-Shirt mit dem Satz:' Wenn Sie es nicht essen können, trinken Sie es, rauchen Sie es oder schnupfen Sie es ... dann f - k es. ' Seine Essenz wird auf dem Bildschirm beibehalten, aber mit mehr Hosenträgern.

Laura Moon (Emily Browning)

Art: Kreatur

Spider Man weit weg von zu Hause DVD Erscheinungsdatum USA

Beschreibung: Laura war einst ein Mensch und ist jetzt etwas ganz anderes, gefangen zwischen den Welten der Lebenden und der Toten. Sie verfolgt Shadow (und schützt ihn manchmal) und muss sich mit ihrem ehebrecherischen Verrat an ihrem Ehemann, ihrer postmortalen Offenbarung und ihren neu entdeckten unmenschlichen Fähigkeiten auseinandersetzen.

Buchvergleich: Laura spielt in der Serie eine viel größere Rolle als auf der Seite und steht neben Shadow und Wednesday als prominenterer Charakter. Ein Teil der Faszination für Fans des Buches ist, dass die Show einige der Lücken füllen wird, die der Fantasie überlassen bleiben, einschließlich Lauras Hintergrundgeschichte.

Der Dschinn (Mousa Kraish)

Art: Kreatur

Beschreibung: Der Dschinn ist ein Fabelwesen der Flamme, das die tiefsten Wünsche eines Menschen kennen soll. Als Taxifahrer fürchtet er um seine Sicherheit und erwägt, aus Amerika zu fliehen. Eine Begegnung mit einem Mann namens Salim könnte ihm die Chance geben, sein Leben hinter sich zu lassen.

Buchvergleich: In einer der 'Somewhere in America' ​​-Entfernungen bietet The Jinn den Lesern eine der erotischeren Szenen des Buches, die nur von Bilquis unterstützt wird. Jeder Leser, der hofft, etwas zu sehen, das dem 'seltsamen' und 'feurigen' Geschmack des ifrit ebenbürtig ist, wird von diesem 'ausschließlich schwulen Moment' nicht enttäuscht sein.