Die TV-Serie 'American Gods' besetzt den verrückten Sweeney und die zwei duellierenden Gottheiten

Diese Show sieht von Tag zu Tag besser aus.

Nach zahlreichen Anpassungsversuchen Neil Gaiman ist berühmt Amerikanische Götter , Starz gelingt mit einer kommenden TV-Serie. Mit Showrunnern ( Hannibal 's Bryan Fuller und Der Fluss 's Michael Grün ) und sein führender Mann ( Die 100 's Ricky Whittle ), hat das Netzwerk offiziell neuere Zugänge zur Besetzung angekündigt.



Darsteller Sean Harris ( Mission: Unmöglich - Schurkennation ) wird die Rolle von Mad Sweeney übernehmen, der als ein auf seinem Glück besessener Kobold beschrieben wird, der es schwer hat zu verstehen, wie er seinen Charme und seine Art verloren hat. Zu ihm gesellt sich eine nigerianische Schauspielerin Yetide Badaki ( Meister des Sex ) als antike Liebesgöttin namens Bilquis und Neuankömmling Bruce Langley ( Tödliche Gewässer ) als neuer Gott der Technik namens Technician Boy.



Bild über 20th Century Fox

Gaimans Amerikanische Götter stellt sich einen Krieg zwischen den alten Göttern verschiedener alter Mythologien und den Neuen Göttern vor, einem neuen Pantheon, das den frommen Glauben der modernen Welt an Geld, Technologie, Medien, Berühmtheit und Drogen verkörpert. Die Geschichte dreht sich um einen Ex-Häftling namens Shadow Moon (Whittle), der als Leibwächter von Mr. Wednesday rekrutiert wurde, einem mysteriösen Betrüger, der sich als einer der alten Götter entpuppt, der seine Truppen rekrutiert, um gegen das Neue zu kämpfen.

Amazon Herr der Ringe TV-Show




Voller & Co. haben einige Änderungen an der Serie geärgert. Zum Beispiel beschrieb der Showrunner es eher als Ensemblearbeit, anstatt dass Shadow Moon im Mittelpunkt stand. Er sagte Collider auch, dass Badakis Bilquis, der eine kleine Rolle in dem Buch spielt, einen großen Bogen hat und eine sehr wichtige Figur für die Show ist.

Ian McShane übernimmt die Rolle von Mr. Wednesday, während Emily Browning ( Legende mit Tom Hardy ) wurde letzte Woche angekündigt, Shadows Frau Laura Moon zu spielen, von der Fuller sagte, Collider sei eine weitere große Figur in der Show. Fuller nahm sich nicht nur einige Freiheiten bei der Handlung, sondern wies darauf hin, dass nur ein Teil des Buches in Staffel 1 behandelt wird, bemerkte Fuller, dass die Besetzung genauso vielfältig sein wird wie das Ausgangsmaterial. Herr Ibis und Herr Jaquel müssen aussehen, als ob sie ins alte Ägypten gehören. Nicht das Ägypten im Nahen Osten, sondern das schwarze Ägypten, sagte er und fügte hinzu, dass sie einige der weiblichen Charaktere aufpeppen, um die Welt ein wenig auszugleichen.



Das scheint fast nicht echt zu sein Amerikanische Götter nach einem so langen Weg in der Entwicklungshölle endlich passiert, und jeder neue Leckerbissen, der enthüllt wird, lässt dieses Projekt zu schön erscheinen, um wahr zu sein.