'Assassin's Creed' -Zeitleiste, erklärt: Von alten Zivilisationen und griechischen Göttern bis zu Wikingern und Piraten

In diesem komplizierten Franchise ist ... viel los.

Nun das Assassin's Creed: Walhalla ist aus und die Spieler können wieder in den Animus zurückkehren, um mit den Augen eines weiteren coolen, historischen Assassinen zu sehen. Es ist Zeit, die gesamte Zeitleiste des zu überdenken Überzeugung eines Attentäters Franchise.

Überzeugung eines Attentäters , hat aufgrund seiner Natur eine komplizierte und unordentliche Zeitachse. Seit seiner meist Basierend auf unserer eigenen Zeitleiste spielt sich jeder wichtige Moment in der Geschichte der Menschheit in der langen Geschichte des Spiels ab, die die 12 Haupttitel des Franchise umfasst (zusammen mit den vielen Spin-off-Spielen, Comics und Romanen). Aufgrund dieser Mischung aus Geschichte und Fiktion enthalten wir alles, was für die Handlungsstränge des Spiels von Bedeutung ist, sowie einige interessante Fakten darüber, wie die Zeitachse des Spiels von unserer abweicht oder unsere eigene ersetzt. Einige Details in einigen Spielen können sich widersprechen, daher bleiben wir bei der Geschichte, die seit den letzten drei Spielen immer noch kanonisch ist.



Bevor wir loslegen, ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden bei der Überzeugung eines Attentäters Wiki für die Bereitstellung von Daten für viele dieser Ereignisse, die in den eigentlichen Spielen nicht angegeben sind. Wenn das aus dem Weg ist, nehmen wir unsere versteckten Klingen und vergessen nicht, Ihren Ringfinger abzuschneiden, denn wir machen uns auf den Weg, um einige alte Artefakte zu finden, von einigen Klippen zu springen und uns heimlich durch die Zeit zu bewegen.

ISU ERA

Bild über Ubisoft

UNBEKANNT BCE

  • Spannungen zwischen verschiedenen Problem Fraktionen führen zu einem Krieg, den die Menschen später zur Legende des Æsir-Jötnar-Krieges machen würden.
  • Phanes, ein Wissenschaftler der alten Isu, startete ein Projekt, um die Menschheit als widerstandsfähige, aber unterwürfige Sklavenart zu schaffen. Phanes verliebte sich jedoch in einen Menschen, der eine Hybride namens Eva zur Welt brachte.
  • Um die Erde vor einer „großen Katastrophe“ zu retten, experimentiert der Isu-Wissenschaftler Aita an sich selbst und zerstört seinen Körper. Seine Frau Juno bewahrt Aitas genetisches Material und erschafft Weise, menschliche Gefäße, die über die Jahrtausende als Reinkarnationen von Aita dienen würden.

75.010 v

  • Eve entdeckte zusammen mit Adam, dass sie gegen die vom Menschen kontrollierenden Wirkungen von Isu-Geräten, die als Pieces of Eden bekannt sind, immun waren. In diesem Wissen stahlen sie ein Stück Eden und flohen aus der Isu-Stadt Eden, was einen Aufstand auslöste, der später zu einem ausgewachsenen Krieg zwischen Isu und Menschen wurde.

75.000 v

  • Da die Isu-Wissenschaftler Minerva, Juno und Jupiter (von den Wikingern auch als Jötnar bekannt) wissen, dass der größte Teil der Menschheit und der Isu durch eine Sonneneruption zerstört werden würde, versuchen sie, einen Weg zu finden, um alle zu retten. Nach sechs fehlgeschlagenen Versuchen erstellt Minerva ein Gerät namens Auge, um eine Nachricht zu bewahren, damit ein zukünftiger Mensch die Erde 2012 CE vor einer zweiten Katastrophe schützen kann. Im Geheimen manipulierte Juno das Auge, um ihr absolute Kraft zu geben.
  • Kurz vor der Katastrophe haben die Æsir (einschließlich Odin, Thor und anderer nordischer Götter) ihr Bewusstsein in den Isu-Supercomputer Yggdrasil hochgeladen, um in Zukunft wiedergeboren zu werden.
  • Wie vorhergesagt, wird die Erde von einer riesigen Sonneneruption getroffen, die den größten Teil der Menschheit und der Isu tötet.

UNBEKANNT BCE

  • Um die Welt wieder aufzubauen, beschließen die verbleibenden Isu und die Menschen, zusammenzuarbeiten.
  • Die Isu teilen ihre Technologie mit Menschen und ermöglichen ihnen unglaubliche Leistungen, die schließlich zur Grundlage für viele Mythologien und Religionen werden - wie Herkules als wirklicher Held oder der oben erwähnte Sir. Schließlich starb die Isu immer noch aus

1334 v

  • Der Pharao Smenkhkare gründet den Orden der Alten, um das Wissen und die Kraft der Isu-Artefakte zu erlangen und auszunutzen.

1250 v

  • Mit den Kräften eines Stabes von Eden teilt Moses das Rote Meer.

5. Jahrhundert v. Chr. ( Assassins Creed Odyssey Zeitleiste)

Bild über Ubisoft

500 v

  • Pythagoras gründet eine religiöse Bewegung, die als Hermes-Kult bekannt wird. Pythagoras würde den als Hermes bekannten Isu treffen und der Hüter eines Stücks Eden werden, das ihn unsterblich machen würde.

480 v

  • Schlacht von Thermopylae. Leonidas wird getötet.

465 v

  • Darius, der später als der erste Assassine angesehen wurde, tötet König Xerxes I. von Persien mit dem ersten aufgezeichneten Einsatz der versteckten Klinge.

458 v

  • Kassandra / Alexios wird geboren. (Wer auch immer Sie wählen, ist der Protagonist von Assassin's Creed: Odyssee .)

446 v

  • Der Kosmos-Kult, eine Splittergruppe aus dem Hermes-Kult, die die gesamte griechische Welt regieren will, bringt das Orakel von Delphi dazu, zu prophezeien, dass eines der Enkelkinder von König Leonidas (entweder Alexios oder Kassandra) den Fall Spartas bringen würde Dies führte zum mutmaßlichen Tod beider Kinder, von denen eines vom Kult heimlich erzogen wurde.

431 v (Ereignisse von Assassin's Creed: Odyssee )

Bild über Ubisoft

  • Der Peloponnesische Krieg zwischen den griechischen Staaten Athen und Sparta beginnt - heimlich organisiert vom Kosmos-Kult
  • Kassandra (oder Alexios), das Enkelkind von König Leonidas, verwendet ein Stück Eden (altes Isu-Artefakt) namens Speer von Leonidas und wird in den Peloponnesischen Krieg verwickelt, indem es ein Söldner namens Misthios wird.
  • Die Misthios zerstören schließlich den Kosmos-Kult.
  • Während dieser Zeit entdeckt der Misthios auch die verborgene Stadt Atlantis, wo er oder sie die Isu Aletheia (deren Bewusstsein im Stab des Isu-Artefakts von Hermes lebt) trifft und den Stab erhält, um für immer zu leben und als Bewahrer von zu dienen Erinnerungen an alle Isu.

1. Jahrhundert v. Chr. ( Assassin's Creed: Ursprünge Zeitleiste)

Bild über Ubisoft

85 v

  • Bayek von Siwa wird geboren, der als Protagonist von dient Assassin's Creed: Ursprünge

49 v

  • Mitglieder des Ordens der Alten entführen und töten Khemu, den Sohn von Bayek, um mehr über das Isu-Gewölbe in Siwa, Ägypten, herauszufinden - und schicken Bayek auf die Suche nach Rache. Seine Suche führt ihn durch ganz Ägypten.

48 v

  • Bayek und seine Frau Aya werden Verbündete von Cleopatra und helfen ihr bei ihrer eigenen Suche, die Kontrolle von ihrem Bruder Ptolemaios XIII. (Der vom Orden unterstützt wird) zurückzugewinnen.
  • Cleopatra schenkt Aya die versteckte Klinge, die ihr Vorfahr Darius verwendet hat, um Xerxes I zu ermorden.

47 v

  • Aya und Bayek beginnen, jedes Ordensmitglied niederzuschlagen. Cleopatra verrät sie, sich mit Gaius Julius Caesar, Mitglied des Ordens der Alten, zu verbünden, und wird Herrscher über Ägypten.
  • Bayek und Aya erkennen ihren Fehler bei der Unterstützung von Cleopatra und beschließen, die Verborgenen zu gründen, eine Bruderschaft, die dem Orden entgegenwirken und den freien Willen des einfachen Volkes verteidigen soll.

44 v

  • 15. MÄRZ: Die Mitglieder von Aya und Hidden Ones, Marcus Junius Brutus und Gaius Cassius Longinus, ermorden Julius Caesar.

30 v

  • 12. August: Aya, die sich jetzt Amunet nennt, überredet Cleopatra, sich das Leben zu nehmen. Die Legende würde weitergegeben, dass Amunet Cleopatra mit einem Asp getötet hat.

1. Jahrhundert (CE)

  • Johannes der Täufer benutzt einen Stab von Eden, um Menschen davon zu überzeugen oder zu kontrollieren, ihm zu folgen. Der Stab würde dann zu einem Schlüsselartefakt im Christentum werden, nachdem der heilige Petrus ihn als ersten Papst benutzt hatte.

33

  • Jesus Christus wird vom Orden der Alten gekreuzigt, aber durch die Nutzung der Heilkräfte eines Leichentuchs von Eden wieder zum Leben erweckt.

5. Jahrhundert

434

  • Attila wird Anführer des Hunnischen Reiches, indem er ein Schwert Eden benutzt, um in ganz Europa gefürchtet zu werden.

9. Jahrhundert ( Assassins Creed Valhalla Zeitleiste)

Bild über Ubisoft

847

  • Eivor (entweder Varinsdottir oder Varinsson) wird in Rygjafylke, Norwegen, geboren.

856

  • Eivor ist Zeuge des Todes ihres Vaters Varin, der Eivor auf eine Suche nach Rache begeben würde, die dazu führt, dass sie Mitglied des Raven-Clans werden.

873

  • Nach dem Treffen mit Mitgliedern der Verborgenen, Basim Ibn Ishaq, erhält Eivor eine versteckte Klinge. Basim rät Eivor und ihrem Bruder Sigurd, ihren Clan zu nehmen und Norwegen nach England zu verlassen.
  • Während Eivor die Unterstützung der Söhne von Ragnar erhält, wird er in den Krieg zwischen dem Orden der Alten und den Verborgenen verwickelt und hilft, die Präsenz des Ordens in England zu beseitigen.

878

  • Eivor löscht erfolgreich den Orden der Alten mit Hilfe eines Informanten aus, der sich selbst als 'ein armer Mitsoldat Christi' bezeichnet. In Wirklichkeit ist dies König Alfred der Große - König von Wessex und auch Großmaegester des Ordens der Alten. Er glaubte, dass der Orden das Christentum beschmutzte und versuchte, einen neuen Orden zu schaffen, um es zu ersetzen, und schließlich den Templerorden zu schaffen.

UNBEKANNT

  • Eivor und Sigurd reisen nach Norwegen, wo sie ein mechanisches Gerät entdecken, mit dem sie eine Simulation dessen eingeben können, was sie für Valhalla halten. Wenn sie gehen, werden sie von Basim angegriffen, der sich als Reinkarnation des Gottes Loki herausstellt und Rache an Sigurd und Eivor sucht, die tatsächlich Tyr und Odin sind, die wiedergeboren werden.
  • Sigurd und Eivor besiegen Basim und sperren ihn in der Valhalla-Simulation ein.
  • Eivor verlässt Norwegen und macht sich auf den Weg nach Vinland, wo sie zu einem unbekannten Zeitpunkt sterben.

11. Jahrhundert

1090

  • Unter der Führung von Hassan-i Sabbāh werden die Verborgenen als Bruderschaft der Assassinen neu gegründet.

1099

  • Eine Armee von Kreuzfahrern erobert die Stadt Jerusalem und markiert das Ende des Ersten Kreuzzugs.

12. Jahrhundert ( Überzeugung eines Attentäters Zeitleiste)

Bild über Ubisoft

1129

  • Der Orden der Tempelritter ist öffentlich anerkannt und Hughes de Payens wird der erste öffentliche Großmeister

1176

  • Altaïr Ibn-La'Ahad wurde als Sohn von Assassinen-Eltern geboren und von Geburt an ausgebildet. Er sieht, wie sein Vater von den Sarazenen als Vergeltung für die Ermordung eines Adligen hingerichtet wird.

1189

  • Altaïr wird in den Rang eines Meisterassassinen erhoben, nachdem er das Leben seines Assassinenkollegen Al Mualim gerettet hat, der Altaïr auf die Suche nach dem Tod vieler Mitglieder des Templerordens schickt.

1191

  • Nachdem Altaïr keinen Apfel von Eden von den Templern gefunden hat, wird er innerhalb der Assassinen-Bruderschaft herabgestuft. Altaïr entdeckt dann, dass Al Mualim ein Templer-Mitarbeiter war und einen Apfel von Eden verwenden wollte, um seine Anhänger dazu zu bringen, ihn anzubeten.
  • Altaïr tritt die Nachfolge von Al Mualim als Anführer der Assassinen an und widmet den Rest seines Lebens der Entdeckung der Geheimnisse des Apfels von Eden, während er den Assassinenorden auf der ganzen Welt verbreitet.

13. Jahrhundert

Bild über Ubisoft

1227

  • Altaïrs Sohn Darim tötet den mongolischen Kaiser Ghengis Khan, nachdem er ihn jahrelang verfolgt und verfolgt hat.

1257

  • Altaïr sperrt sich in ein Gewölbe in Masyaf, das das Wissen enthält, das er vom Apfel erhalten hat. Er stirbt schließlich im Alter von 92 Jahren.

1258

  • Marco Polos Vater und Onkel Niccolò und Maffeo gründen unter der Leitung von Altaïr eine Assassinengilde in Konstantinopel.

14. Jahrhundert

1307

  • Ein Berater des Großmeisters der Templer, Jacques de Molay, versteckt ein Schwert von Eden in einem Tempel unterhalb von Paris.

1314

  • Jacques de Molay wird auf dem Scheiterhaufen verbrannt und der Templerorden wird öffentlich aufgelöst.

1321

  • Assassine Dante Alighieri wird von Templern getötet und der Assassinenbruderschaft ihre Existenz offenbart.

15. Jahrhundert ( Assassin's Creed II Zeitleiste)

Bild über Ubisoft

1431

  • Jeanne d'Arc wird von der Assassinenbruderschaft vor der Hinrichtung gerettet. Stattdessen wird ein Köder auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

1459

  • 24. Juni - Ezio Auditore da Firenze wird in Florenz geboren.

1476

  • Vlad Tepes (auch bekannt als Vlad Dracula), ein Templer, wird vom osmanischen Assassinenführer Ishak Pasha getötet.
  • Ezios Vater und seine Brüder werden von einem Templer wegen falscher Verratsvorwürfe hingerichtet.
  • Wie alle seine Vorgänger begibt sich Ezio - Sie haben es erraten - auf eine Reise der Rache, um viel 'Requiescat in Tempo' zu sagen, während er die Männer tötet, die für den Tod seiner Familie verantwortlich sind, und den Assassinenmantel aufnimmt, um dies zu tun.
  • Ezios Freund Leonardo Da Vinci hilft bei der Herstellung von Werkzeugen und Waffen für Ezio, der auch Christoph Kolumbus vor einem Angriff der Templer rettet.

1492

  • Columbus wird ein Apfel von Eden anvertraut und er trägt ihn mit sich in die Neue Welt.
  • Rodrigo Borgia wird nach dem Kauf von Stimmen zum neuen Papst gewählt und erlangt die Kontrolle über den Stab von Eden.

1499

  • Ezio stiehlt einem Borgia-Soldaten einen Apfel von Eden und schlägt den Papst mit bloßen Fäusten, wobei er seinen päpstlichen Stab (heimlich einen Stab von Eden) nimmt.
  • Ezio benutzt den Apfel und den Stab, um ein Gewölbe unter dem Vatikan zu öffnen und spricht mit einem Hologramm von Minerva, das vor einem zweiten Unglück warnt und Anweisungen gibt, wie es verhindert werden kann. Nur dass Minerva nicht mit Ezio sprach, sondern mit einem seiner Nachkommen Jahrhunderte in der Zukunft.

16. Jahrhundert ( Assassin's Creed Brotherhood & Offenbarungen Zeitpläne)

Bild über Ubisoft

wann kommt das neue raus

1500

  • Nach einem bösartigen Angriff der Borgias verbündet sich Ezio mit dem Anführer der italienischen Assassinen, Niccolò Machiavelli, und macht sich auf den Weg, die Borgias ein für alle Mal zu zerstören. Er sagt viel mehr 'Requiescat in Tempo', sperrt seinen Apfel von Eden in ein Isu-Gewölbe unter dem Kolosseum und macht sich auf den Weg, um mehr über das Isu herauszufinden.

1512

  • Ezio reist nach Masyaf, um Altaïrs geheime Bibliothek zu finden, in der er entdeckt, dass sich keine Bücher darin befinden, nur der Körper von Altaïr und ein Isu-Gerät, das Erinnerungen speichert.
  • Während er in der Bibliothek ist, nutzt Ezio Altas Apfel von Eden, um mit Desmond, einem zukünftigen Nachkommen, zu kommunizieren, und ermutigt Desmond, sein Lebenswerk und Leiden wert zu machen.
  • Ezio nimmt sein Schwert und seine versteckte Klinge ab und zieht sich als Assassine zurück.

1524

  • Ezio stirbt im Alter von 65 Jahren in seinem Haus in Florenz.

17. Jahrhundert

1693

  • 10. März : Edward Kenway wurde in Swansea, Wales geboren.

18. Jahrhundert ( Assassin's Creed: III, Black Flag und Rogue Zeitpläne)

Bild über Ubisoft

1715

  • Edward tötet unwissentlich den Assassinenverräter Duncan Walpole und stiehlt seine Identität.
  • Edward Kenway stolpert in den uralten Konflikt zwischen Templern und Assassinen

1719

  • Edward und der Pirat Bartholomew Roberts besuchen das Observatorium, eine mysteriöse Isu-Stätte, die jeden Menschen auf der Erde mit einem Kristallschädel und einer Blutphiole ausspionieren kann.
  • Roberts enthüllt, dass er ein Weiser ist, eine Reinkarnation von Aita. Dann verrät er Edward, nachdem er den Kristallschädel in Besitz genommen hat, und übergibt ihn den britischen Behörden.
  • Der ehemalige Sklave Adéwalé tritt der Bruderschaft der Assassinen in Westindien bei und fungiert als Quartiermeister von Edward Kenway.

1721

  • Edward beschließt, sich den Assassinen anzuschließen und seine Suche nach Ruhm aufzugeben. Dann macht er sich auf die Suche nach Roberts.

1722

  • Edward tötet Roberts und nimmt den Kristallschädel und die Blutfläschchen in Besitz. Dann folgt er Roberts Bitte und zerstört seinen Körper, so dass die Templer nicht zu ihm gelangen und mit ihm experimentieren können. Schließlich vertraut er das Observatorium den Assassinen an.
  • Edward kehrt mit seiner Tochter nach England zurück; Drei Jahre später wurde sein Sohn Haytham geboren.

1731

  • 12. September: Assassin Shay Cormac wird in New York geboren.

1735

  • Edward Kenway wird in seinem Haus in London auf Befehl des engen Freundes und geheimen Templers Reginald Birch getötet.
  • Edwards Sohn Haytham Kenway beginnt auf Wunsch seiner Mutter eine Ausbildung bei Reginald Birch.
  • Adéwalé schließt sich dem kastanienbraunen Aufstand in Saint-Domingue an und hilft, die Sklaven der Kolonie zu befreien.

1744

  • Haytham wird offiziell in den Templerorden aufgenommen, wo er sich bald durch die Reihen erhebt, um Großmeister zu werden.

Bild über Ubisoft

1754

  • Haytham ermordet den Anführer der British Brotherhood of Assassins und stiehlt den Schlüssel zum Isu Grand Temple.
  • Jetzt hat Haytham die Kontrolle über den Schlüssel und wird nach Boston geschickt, um die Kolonialtempler zu übernehmen und den Großen Tempel zu finden. Er rekrutiert William Johnson, Thomas Hickey und seinen späteren Nachfolger Charles Lee.
  • Haytham geht eine Allianz mit einer Kanien'kehá: ka-Frau namens Kaniehtí: io ein.
  • Shay Cormac verwendet mit Hilfe von Benjamin Franklin ein Isu-Artefakt, das eine holographische Weltkarte anzeigt und Tempel in Port-au-Prince, Lissabon und der Arktis hervorhebt.

1755

  • Der Mentor der Kolonialassassinen, Achilles Davenport, schickt Shay nach Lissabon und denkt, ein Isu-Tempel enthielt einen Apfel aus Eden. Shay betrat den Tempel und interagierte mit dem Artefakt im Inneren. Er erkannte, dass es sich nicht um einen Apfel handelte, sondern um ein Gerät, das ein massives Erdbeben auslöste, das Lissabon zerstörte und Tausende tötete.
  • Da sein Glaube an die Bruderschaft zerbrochen ist und er glaubt, Achilles habe ihn absichtlich geschickt, um Tausende von Unschuldigen zu schlachten, beschließt Shay, die Assassinen daran zu hindern, weitere Tempel zu finden.

1756

  • 4. April: Ratonhnhaké: ton, später bekannt unter dem Adoptivnamen Connor, wurde Kaniehtí: io und Haytham geboren, die sich Connors Existenz nicht bewusst sind.
  • Shay Cormac beginnt mit den Templern zu arbeiten, um die Assassinen daran zu hindern, weitere Isu-Tempel zu finden.

1757

  • Shay wird nach der Belagerung von Fort William Henry in den Templerorden aufgenommen und beginnt zusammen mit Haytham, die Kolonialassassinen zu jagen.

1758

  • Adéwalé wird von Shay Cormac getötet.

1760

  • Der Isu-Tempel in der Arktis verursacht ein Erdbeben aufgrund einer Störung während einer Konfrontation zwischen Shay, Haytham und den Assassinen Achilles und Liam O'Brien. Das Erdbeben führt zu Liams Tod und Achilles wird verkrüppelt und für tot zurückgelassen.
  • Während des Französischen und Indischen Krieges befiehlt George Washington, das Dorf Kaniehtí: io in Brand zu setzen, wodurch Kaniehtí: io und die meisten Dorfbewohner getötet werden.
  • Ratonhnhaké: Tonne überlebte, weil er sich etwas außerhalb des Dorfes befand, wo er von Templern angegriffen wurde, angeführt von Charles Lee. Dies führt zu Ratonhnhaké: Tonne beschuldigt die Templer für den Tod seines Dorfes und - warte darauf - schwört, sich zu rächen.

1763

  • Eine große Säuberung zerstört effektiv die Colonial Assassin Brotherhood, wobei Achilles der einzige ist, der verschont bleibt und zu einem Leben im Exil verurteilt wird.

Bild über Ubisoft

1768

  • 26. August: Arno Dorian wird in Versailles, Frankreich, geboren.

1769

  • Achilles nimmt Ratonhnhaké: ton, nennt sich Connor, unter seiner Anleitung und bildet ihn als Assassinen aus, nachdem Connor von Isu Juno die Vision erhalten hatte, die Bruderschaft aufzusuchen, um sein Volk zu schützen.

1770

  • Connor wird für das Massaker in Boston verantwortlich gemacht, das von Haytham Kenway angeordnet wurde, aber mit Hilfe von Samuel Adams entkommen kann.

1773

  • Connor hilft den Sons of Liberty während der Boston Tea Party, indem er britische Teesendungen in Bostons Hafen deponiert. Obwohl die Sons of Liberty dies trotz britischer Autorität taten, bestand Connors Anreiz darin, William Johnsons Kauf von indigenem Land in Amerika zu stören.

1774

  • Connor tötet das Templer-Mitglied William Johnson während eines Geschäftsabkommens, um das Land der Clans der Irokesen-Konföderation zu kaufen.

1775

  • Connor reitet mit Paul Revere und den Sons of Liberty, um vor dem bevorstehenden Angriff der britischen Armee zu warnen.
  • Die Kontinentalarmee wird von patriotischen Kolonisten gebildet, und der Kontinentalkongress ernennt George Washington zum Oberbefehlshaber

1776

  • Eseosa, Enkel von Adéwalé, baut die Assassinenbruderschaft in Saint-Domingue wieder auf, in der Hoffnung, eine Nation ohne Sklaverei zu schaffen. Er rekrutiert Toussaint Brédá in die Bruderschaft.
  • Connor Zeugen als die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet wurde. Später begleitet er Washington bei der Überquerung des Delaware River.
  • Der Assassine Charles Dorian wird von Templer Shay Corman getötet, der ihm ein Isu-Artefakt stiehlt.

Bild über Ubisoft

1778

  • Connor erfährt, dass Washington nicht einen, sondern zwei Angriffe auf sein Dorf angeordnet hatte, aus Angst, die Kanien'kehá: ka würden mit den Briten zusammenarbeiten. Er unterbricht die Beziehungen zu Washington.

1781

  • Achilles stirbt in seinem Gehöft.
  • Connor unterstützt die französische Marine in der Schlacht am Chesapeake und sichert die französische Hilfe für die Belagerung von Yorktown.
  • Connor nutzt den Angriff auf Fort George als Deckmantel, um Charles Lee zu ermorden, entdeckt jedoch, dass sein Vater Haytham Lee weggeschickt hat. Connor kämpft und verwundet dann tödlich seinen Vater.
  • Nach dem Sieg bei der Belagerung von Yorktown holt George Washington einen Apfel von Eden zurück.

1782

  • Connor findet und ermordet schließlich Charles Lee und nimmt ihm den Schlüssel des Großen Tempels ab.

1783

  • Connor kehrt in sein Dorf zurück und findet es verlassen vor. Er entdeckt, dass der neu gebildete Kongress das Land verkauft hatte, um Spenden zu sammeln, da sie vermeiden wollten, England zu sehr zu ähneln und Steuern zu erheben.
  • Connor fühlt sich betrogen und kommt mit einem Hologramm von Juno in Kontakt, das darauf hindeutet, dass Connor den Schlüssel des Großen Tempels an einem sicheren Ort versteckt. Juno informiert Connor, dass seine Aufgabe nur darin bestand, den Schlüssel zu verstecken, nicht ihn zu benutzen.

1789

  • Washington vertraut Connor den Apfel von Eden an, den er in seinem Besitz hatte, und nachdem er ihn erlebt hatte eine alternative Zeitachse In dem Washington ein diktatorischer König wurde, beschließen beide, den Apfel in den Ozean zu werfen, damit niemand seine Macht ausüben kann.
  • Arno Dorian wird wegen Mordes an seinem Adoptivvater François de la Serre, dem Großmeister der französischen Templer, festgenommen. In Wahrheit wurde de la Serre bei einem Templer-Staatsstreich von Sage François-Thomas Germain getötet.
  • Arno ist Zeuge des Sturms der Bastille durch die Pariser Miliz, der die Französische Revolution auslöst. Arno entkommt mit dem Assassinen Pierre Bellec und beschließt - auf keinen Fall! - ein Assassine werden und Rache für den Tod seines echten und seines Adoptivvaters suchen. (Wie originell!)

Bild über Ubisoft

1791

  • Die haitianische Revolution beginnt. Die Sklaven von Saint-Domingue, angeführt von Mitgliedern der Assassinenbruderschaft (einschließlich Eseosa und Toussaint), erheben sich und revoltieren gegen ihre französischen Herren.

1793

  • König Ludwig XVI. Von Frankreich wird von der Guillotine in Paris, auf Erlass der Nationalversammlung und unter dem Einfluss der Templer hingerichtet.
  • Napoleon holt einen Isu-Tempelschlüssel aus dem Versteck des Königs.
  • Saint-Domingue erklärt alle Sklaven in der Kolonie zu befreiten Männern.

1794

  • Arno wird von der Bruderschaft wegen seiner früheren Verbindung mit Templern exkommuniziert und versucht, Frieden zwischen den beiden Orden zu finden.
  • Arno holt einen Apfel aus Eden aus einem Isu-Tempel in Paris und schickt ihn nach Kairo, um ihn vor Napoleon zu verstecken, der seine Macht nutzen wollte.

1798

  • Napoleon startet eine Kampagne nach Ägypten und Syrien und holt den Apfel zurück, den Arno versteckt hatte.

1799

  • Napoleon kehrt nach Frankreich zurück und etabliert sich mit der Macht des Apfels Eden als neuer Herrscher.

19. Jahrhundert ( Assassin's Creed: Syndicate Zeitleiste)

Bild über Ubisoft

1847

  • 9. November : Die Zwillinge Jacob und Evie Frye werden in Crawley, England, geboren. Sie werden von ihrem Vater Ethan auf assassinische Weise ausgebildet.

1868

was ist neu bei netflix im oktober
  • Jacob und Evie kommen in London an, um dem Großmeister der Templer, der die Kontrolle darüber hat, die Stadt zurückzuerobern. Sie verbünden sich mit Charles Dickens, Alexander Graham Bell, Frederick Abberline und Clara O'Dea.
  • Jacob macht sich auf die Suche nach nicht Rache diesmal seinen Vater, aber um London von den Templern zurückzunehmen, indem Ziele eliminiert werden, die für ihre Operationen von entscheidender Bedeutung sind. Währenddessen verfolgt Evie die Spuren, um ein Leichentuch von Eden zu finden, das irgendwo in der Stadt versteckt ist.
  • Die Zwillinge ermorden Großmeister Crawford Starrick, stoppen Attentate auf Königin Victoria und bringen das Leichentuch in sein Gewölbe unter dem Buckingham Palace zurück.

Bild über Ubisoft

20. Jahrhundert

1937

  • Der Templerorden gründet Abstergo Industries als öffentliche Front zur Kontrolle des kapitalistischen Weltmarktes.

1943

  • Nikola Tesla verwendet den Apple of Eden des Nazis, um einen Proto-Animus zu entwerfen, mit dem Pieces of Eden in der Vergangenheit lokalisiert werden können

1948

  • Mahatma Gandhi wird von den Templern ermordet, um den Apfel von Eden zu finden, mit dem er einen Aufstand gegen die Briten angeführt hat.

1977

  • Der Attentäter William Miles stiehlt eine Kopie einer frühen Blaupause des Animus.

1980

  • Abstergo Industries startet das Animus-Projekt, um die genetischen Erinnerungen von Subjekten zu erforschen und in der Vergangenheit verborgene Stücke von Eden zu entdecken. Mehrere Probanden sterben aufgrund des 'Blutungseffekts', bei dem die Erinnerungen der Vorfahren des Probanden mit ihren eigenen verschmelzen.

Bild über Ubisoft

1984

  • Layla Hassan wurde in Kairo, Ägypten geboren.

1987

  • 13. März : Desmond Miles wurde in der Assassinengemeinde 'The Farm' in South Dakota geboren.

21. Jahrhundert (gegenwärtige Zeitleiste)

2000

  • Mit Hilfe des Schlafagenten Daniel Cross initiiert Abstergo eine große Säuberung, um die meisten Assassinengruppen zu töten. Diejenigen, die nicht getötet werden, verstecken sich oder werden gefangen genommen und im Animus-Projekt verwendet.

2003

  • Desmond rennt von zu Hause weg, müde von dem Leben, in dem seine Eltern sich für ihn entschieden haben.

2007

  • Clay Kaczmarek infiltriert Abstergo auf Befehl von Assassin William Miles (Desmonds Vater).

2011

  • Ton wird gefangen genommen und gezwungen, Subjekt 16 des Animus-Projekts zu werden. Er entdeckt, dass der wahre Zweck des Projekts darin besteht, einen Satelliten mit einem Apfel von Eden zu versorgen, der jeden auf der Erde unter Kontrolle bringt und eine neue Weltordnung gewährleistet.
  • Zu diesem Zeitpunkt leidet Clay unter dem 'Blutungseffekt' und kommuniziert mit Juno. Der alte Isu informiert Clay, dass er bald sterben wird, aber sein Ziel ist es, seinem späteren Nachfolger Desmond eine Nachricht zu überbringen.

2012

Bild über Ubisoft

  • Clay begeht im Animus-Labor Selbstmord. Vor seinem Tod schuf er im Animus ein KI-Konstrukt von sich selbst, um Desmond die Wahrheit der Menschheit und der Isu anhand eines Videos zu zeigen, in dem Adam und Eva Eden entkommen.
  • Desmond Miles wird von Abstergo Industries entführt und in den Animus gebracht, wo er die Erinnerungen seines Vorfahren Altaïr wiedererlebte.
  • Desmond und die Schlafagentin Lucy Stillman entkommen dem Abstergo Campus in Rom. Danach beginnt Desmond, Erinnerungen an Ezio wieder zu erleben, um seinen Apfel von Eden zu erhalten.
  • In Ezios Erinnerungen sieht Desmond eine Vision von Minerva, die Ezio als Gefäß benutzte, um mit Desmond zu kommunizieren und ihn vor dem kommenden Weltuntergang zu warnen.
  • Mit Hilfe von Ezios Erinnerungen findet Desmond den Apfel von Eden unter dem Kolosseum versteckt. Im Gewölbe des Kolosseums übernimmt Juno die Kontrolle über Desmonds Körper und ersticht Lucy, als ihr klar wird, dass sie den Apfel zu den Templern zurückbringen würde.
  • Mit der Hilfe von William, der zufällig der neue Leiter des Assassinenordens ist, reisen Desmond und die anderen nach New York, um den Großen Tempel zu eröffnen. Im Inneren entdecken sie Technologien, die zwar die zweite Katastrophe stoppen könnten, aber auch Juno freisetzen würden - der die Welt übernehmen will.
  • 21. Dezember: Desmond beschließt, der Fähigkeit der Menschheit zu vertrauen, Junos Kontrolle zu widerstehen, und opfert sich selbst, um zu verhindern, dass die einfallende Sonneneruption das Leben auf der Erde auslöscht. Juno, jetzt freigelassen, lädt ihr Bewusstsein ins Internet hoch.

2017

  • In den Comics entpuppt sich Desmonds unehelicher Sohn Elijah als Weiser und arbeitet daran, Juno wieder zum Leben zu erwecken. Aber letztendlich beschließt Elijah, Juno zu verraten, sich für den Tod seiner Mutter zu rächen und dabei zu helfen, die Isu zu ermorden.
  • Layla entkommt Abstergo mit Hilfe der Assassinenbruderschaft.

2018

  • Layla entdeckt die Existenz von Atlantis durch die Erinnerungen an die griechischen Misthios. Während Layla sich in den Ruinen von Atlantis befindet, trifft sie den eigentlichen Misthios, der dank der Macht des Stabes von Hermes noch am Leben ist.
  • Der Misthios warnt Layla, dass die Assassinen und Templer immer im Krieg sein müssen, um das Gleichgewicht zu halten, und es ist Laylas Aufgabe, dieses Gleichgewicht zu halten. Nachdem sie den Stab von Hermes erhalten hat, stirbt der Misthios.
  • Layla spürt den 'Blutungseffekt' aufgrund der Kräfte des Stabes und tötet einen ihrer Kollegen.

2020

Bild über Ubisoft

  • Eine ungeklärte Verstärkung des Erdmagnetfeldes hat begonnen, die globale Satellitenkommunikation und sogar die Umwelt selbst so stark zu beeinflussen, dass das Nordlicht ständig gesehen wird.
  • Aus Eivors Erinnerungen schließen die heutigen Assassinen, dass das verstärkende Magnetfeld das Ergebnis der Aktivierung der Isu-Geräte durch Desmond zum Schutz der Erde im Jahr 2012 ist. Das Magnetfeld, das die Erde 8 Jahre zuvor gerettet hat, ist zu stark geworden.
  • Layla nutzt die Heilkräfte des Stabes von Hermes, um sich vor der tödlichen Strahlung zu schützen, und betritt einen Isu-Tempel in Norwegen, um das Magnetfeld zu verlangsamen. Doch im Simulationscomputer des Tempels trifft Layla auf Basim / Loki, der seit einem Jahrtausend gefangen ist.
  • Wie Juno vor ihm weist Basim Layla an, das Magnetfeld zu stabilisieren und die Erde zu retten, doch dies setzt Basim frei - und sperrt Layla an seiner Stelle in die Maschine ein.
  • Jetzt in der Simulation gefangen, trifft Layla The Reader, eine Figur, die stark als Desmond Miles bezeichnet wird. Der Leser erklärt, dass die Maschine (Yggdrasil) Millionen möglicher Zukünfte berechnen und dabei helfen kann, zukünftige Katastrophen zu verhindern. Layla beschließt, in der Simulation zurückzubleiben, um eine Lösung für die bevorstehende Katastrophe zu finden, obwohl sie wusste, dass die Strahlung sie bald töten wird.
  • Wiedervereinigt mit dem Stab von Hermes, der das Bewusstsein seines Geliebten Aletheia enthält, verjüngt Basim seinen Körper und entkommt dem Tempel. Anschließend trifft er sich mit Laylas Assassinen-Kollegen und bittet ihn, William Miles, immer noch den Anführer der Bruderschaft, zu treffen, um den Kampf zu den Templern zurückzubringen.
  • Aber bevor alles endet, schwört Basim Eivor, dass er den Animus benutzen wird, um seine vermissten Kinder aufzuspüren ...

Bis zum nächsten Mal ...