Aus diesem Grund sind diese „South Park“-Folgen mit Tom Cruise nicht zum Streamen auf Max verfügbar

Welcher Film Zu Sehen?
 

Und das liegt nicht an Scientology.

  Tom-Cruise-South-Park-Max
Bild von Jefferson Chacon

Während Süd Park hat im Laufe seines Vierteljahrhunderts mit vielen Kontroversen zu kämpfen gehabt, die meisten von ihnen sind eingetreten und gegangen, ohne dass viel zurückgeblieben ist. Ihr berühmter Kampf mit Scientology, „Trapped in the Closet“, erregte viel positive und negative Aufmerksamkeit Issac Hayes Verlassen der Show zu einem der Promi-Ziele dieser Episode: Tom Cruise . Eine Zeit lang wurde die Folge nicht in Wiederholungen gezeigt, aber jetzt kann „Trapped in the Closet“ zusammen mit 300 anderen Folgen auf Max gestreamt werden. Allerdings gibt es zwei Episoden mit Tom Cruise als Antagonist, die weder auf Max verfügbar sind noch auf irgendeiner Plattform digital gekauft werden können. Die Folgen „200“ und 201, mit denen die Serie auf ihr Vermächtnis zurückblicken sollte, sorgten für die größte Kontroverse, die die Serie hervorrief, einschließlich der Tatsache, dass die Folge „201“ nur einmal im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Ihre Entfernung hat jedoch nur geringe Auswirkungen etwas mit Tom Cruise zu tun.

gruseligstes Videospiel aller Zeiten
„You“ Staffel 4: 10 Dinge, die SIE verpasst haben

South Park vs. Scientology (und Tom Cruise)

  Tom Cruise schreit in einem Schlafzimmer in South Park
Bild über Comedy Central

„Trapped in the Closet“ wurde am 16. November 2005 ausgestrahlt und die Show nahm ihren Lauf eine seiner größten Kontroversen . Parker und Stone haben Scientology stets gemieden aus Loyalität gegenüber Isaac Hayes, dem praktizierenden Scientologen, der den Chefkoch geäußert hatte, zum Gegenstand des Spotts, aber fast zehn Jahre nach ihrem Start konnten sie nicht länger widerstehen. Nachdem sie von ihrem Freund gelernt hatten Penn Jillette dass Showtime keine Folge seiner Show zulassen würde Penn & Teller: Bullshit sich auf die notorisch streitsüchtige Gruppe zu konzentrieren, Süd Park sahen das als Herausforderung und ihr Netzwerk war nachsichtiger.

VERWANDT: Die 10 besten „South Park“-Folgen über Religion, bewertet

In der Folge untersucht Stan Marsh Scientology und erfährt, dass er die Reinkarnation des Gründers der Organisation ist L. Ron Hubbard . Durch diese Linse hinterfragen Parker und Stone die Beweggründe der sogenannten „Kirche“ und beleuchten die Ursprungsgeschichte, die für ihren Glauben von zentraler Bedeutung ist. Immer geneigt, Prominente zu persiflieren , zwei der berühmtesten Mitglieder von Scientology, John Travolta Und Tom Cruise werden Teil der Erzählung, als Cruise bei Stans Haus ankommt und die Zustimmung des wiedergeborenen Hubbard einholt. Als Stan den Filmstar abweist, fühlt sich Cruise wie ein Versager und versteckt sich in Stans Schrank. Er weigert sich zuzugeben, dass er überhaupt da ist, geschweige denn ... herausgekommen ist.

Die Folgen der Episode kamen ein paar Monate später, als zwei Dinge passierten: Hayes verließ die Show und Comedy Central brachte eine Wiederholung der Episode. Im März 2006 , Hayes trat von seiner Rolle in der Show zurück und rief Parker und Stone wegen ihrer Unempfindlichkeit zur Rede. Dies wurde damals spekuliert und später von Hayes' Sohn bestätigt , dass dies eher die Handlungen von Scientology-Mitgliedern waren, die im Namen des Musikers handelten, der kürzlich einen Schlaganfall erlitten hatte. Es war jedoch eine verschobene Wiederholung in dieser Woche, die Berühmtheit erregte, da so gut wie bestätigt wurde, dass Comedy Central einer Anfrage von Paramount Pictures (beide im Besitz von Viacom) nachgekommen war, die die bevorstehende Veröffentlichung von nicht wollten Mission Impossible III in irgendeiner Weise betroffen zu sein (was natürlich durch diese nun entstandene Kontroverse der Fall war). Parker und Stone gaben eine Erklärung ab, in der sie sich eher gegen die Organisation richteten, aber dies war nicht das letzte Mal, dass sie gegen Maverick vorgingen.

beste Instant-Streaming-Filme auf Netflix

Aber das ist nicht die verbotene Episode?

  South-Park-200
Bild über Comedy Central

Nö! Im Jahr 2014, Süd Park feierte den großen Meilenstein von 200 Folgen. Parker und Stone diskutieren der DVD-Kommentar , dass die Folge „200“ lediglich ein Rückblick auf einige der größten Momente der Serie sein sollte, einschließlich des Geheimnisses von Cartmans Vater. Dazu gehörte auch die Rückkehr von Tom Cruise und vielen der im Laufe der Jahre parodierten Berühmtheiten, die sich zusammenfanden, um einen Weg zu finden, sich nicht über sie lustig machen zu lassen. Um das zu erreichen, gehen die Prominenten zu der einen Person, über die sich nicht einmal jemand lustig machen kann Süd Park : der muslimische Prophet Muhammad.

In der zweiteiligen Folge „Cartoon Wars“ aus dem Jahr 2006 Süd Park kommentierte die Aufruhr der Proteste rund um eine dänische Zeitungskarikatur, die Bilder des muslimischen Propheten zeigte (eine von der muslimischen Religion verbotene Handlung). Mit dem Ziel, für freie Meinungsäußerung zu plädieren, brachten Parker und Stone ihre Argumente vor und wollten, dass die Episode mit einer Darstellung Mohammeds gipfelt. Comedy Central, das selbst Proteste fürchtete, zensierte das Bild, was bei Parker und Stone nur den Wunsch weckte, das Thema in der 200. Folge noch einmal aufzugreifen.

In „200“ droht die Gruppe von Prominenten mit einer Sammelklage, die die Stadt South Park in den Bankrott treiben würde, und willigt nur dann ein, sie fallen zu lassen, wenn sie die Gruppe mit Mohammed in Verbindung bringen kann. Dies bezieht sich nicht nur auf „Cartoon Wars“, sondern auch auf die Episode „Super Best Friends“, in der die Jungen Hilfe von einem Superheldenteam erhalten, das aus verschiedenen religiösen Figuren besteht, darunter Jesus, Buddha, Joseph Smith und Muhammad (auch). als der Seemann mit Wasserthema und sein Vogelbegleiter Swallow.) Die Folge wurde im Juli 2001 mit einer unzensierten Darstellung Mohammeds veröffentlicht, da weniger Angst vor Vergeltungsmaßnahmen bestand. Aber in „200“ wird explizit darüber diskutiert, ob es eine Möglichkeit gibt, den Propheten zu zeigen, ohne Zorn zu erregen, was dazu führt, dass Mohammed sowohl ein UHAUL- als auch ein Bärenkostüm trägt. Das Gespräch zwischen den Ausstrahlungen von „200“ und „201“ deutete darauf hin, dass selbst das zu viel war.

wird es einen prometheus 2 geben?

Gewaltdrohungen plagen die umstrittenste Episode von South Park

  Süd Park's episode, 200, which features all the celebrities parodied on the show.
Bild über Comedy Central

In der Woche nach der Ausstrahlung von „200“ ein Beitrag einer radikalen muslimischen Organisation , RevolutionMuslim, bezeichnete den Vorfall nicht nur als beleidigend, sondern riskierte auch gewalttätige Gegenreaktionen. Der Beitrag enthielt zwar keine direkten Drohungen gegen Süd Park und Co. hat es geschafft, Parker und Stone mit dem niederländischen Filmemacher zu vergleichen Theo Van Gogh , der ermordet wurde, nachdem er einen Film über den Missbrauch von Frauen in der islamischen Kultur gedreht hatte. Der Beitrag versteht sich als Hinweis für Parker und Stone und bezeichnet sich selbst als „eine Warnung vor der Realität dessen, was wahrscheinlich mit ihnen passieren wird“. Obwohl diese Möglichkeit rechtlich gesehen keine Bedrohung darstellte, reichte sie aus, um Comedy Central zu erschrecken und eine Diskussion anzustoßen Jon Stewart , der sich für freie Meinungsäußerung einsetzte , Und Larry King wer vorgestellt wurde Rachael Harris , Seth Macfarlane , Und Penn Jillette auf seinem Show für eine Diskussionsrunde darüber, ob die Show zu weit ging. Letztendlich aus Sicherheitsgründen Comedy Central zensierte die Folgefolge , aber das war noch nicht alles.

Die Folge „201“, in der Tom Cruise die Torheit seiner Versuche erfährt, sich nicht über ihn lustig zu machen, wurde nur einmal im Fernsehen ausgestrahlt und stark zensiert, mit Pieptönen und einem schwarzen Balkenbild über Mohammed. Die South Park Studios gaben in einer Erklärung bekannt, dass dies in keiner Weise ihr Verschulden war und dass Comedy Central für die Änderungen verantwortlich war. Comedy Central erlaubte auch nicht, die Folge zu streamen Süd Park 's-Website, wie es normalerweise der Fall war, und wurde zum Zeitpunkt dieses Schreibens nur einmal ausgestrahlt. Es wurde auf der DVD-Veröffentlichung der 14. Staffel zur Verfügung gestellt, jedoch im Gegensatz zu den anderen auf DVD veröffentlichten Episoden in seiner unzensierten Version. Wenn da nicht ein Leck wäre hätte das Publikum nie die Gelegenheit gehabt, Kyles Rede zu hören, in der er das ganze Problem klärte.

Sind diese „South Park“-Folgen irgendwo erhältlich?

  Kenny, Cartman, Kyle und Stan aus South Park
Bild von Federico Napoli

Zum jetzigen Zeitpunkt sind die Folgen „200“, „201“ und die drei anderen Nebenfolgen „Cartoon Wars“, Teil 1 und 2 sowie „Super Best Friends“ nirgendwo legal zum Streamen verfügbar. Während „200“ und „201“ nie legal erhältlich waren, waren „Cartoon Wars“ und „Super Best Friends“ lange Zeit verfügbar und wurden erst nach dieser Kontroverse entfernt. Aber für alle Komplettisten da draußen sind alle fünf Episoden als DVD- und Blu-ray-Boxsets erhältlich Süd Park . Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der umstrittensten Folge um eine zensierte Fassung, die anderen Folgen bleiben jedoch erhalten.

Die Ironie dabei ist, dass Cruise vielleicht froh sein könnte, dass zwei der Episoden, in denen er als Antagonist auftritt, nicht verfügbar sind (er hat die Serie nie öffentlich kommentiert), aber die ursprüngliche Episode, die Ärger verursachte, ist es. „Trapped in the Closet“ steht Max-Abonnenten völlig unzensiert zum Streamen zur Verfügung. Aber es könnte sich lohnen, sich eine Kopie der 9. Staffel auf DVD oder Blu-ray zu besorgen, denn a Der Streamer kann jederzeit etwas entfernen , und was für ein Verlust wäre es, es nicht zu sehen was Scientologen tatsächlich glauben .