BATES MOTEL Pilot Episode Recap: 'Erst träumst du, dann stirbst du'

Welcher Film Zu Sehen?
 
Zusammenfassung der BATES MOTEL-Episode. Allisons Rückblick auf A & E's BATES MOTEL, eine PSYCHO-Prequel-Serie mit Vera Farmiga & Freddie Highmore als Bates Family.

A & E hat einige beeindruckende Talente zusammengebracht, um seine zu schaffen Psycho Prequel-Serie Bates-Motel mit Carlton Cuse (( Hat verloren ) und Kerry Ehrin (( Freitagnachtlichter ) produzieren und Vera Farmiga (( In der Luft ) und Freddie Highmore (( Das Nimmerland finden ) als Norma und Norman Bates. Die Serie wird als 'zeitgenössisches' Prequel zu Hitchcocks Klassiker von 1960 in Rechnung gestellt, und während die Show in dieser vertrauten Umgebung mit ein paar blinzelnden Rückrufen zum Originalfilm stattfindet, ist klar, dass es sein eigenes Ding sein will. Die Show versucht, diese schwierige Linie zu überspannen, sich auf sehr vertrautes Material zu stützen (was ein Publikum garantiert, wenn auch nur aus Neugier) - was es aber auch mit der Tatsache belastet, dass die Dinge an einem bestimmten Ort enden müssen ein bestimmter Punkt - und etwas Neues mit der Geschichte zu machen. Die Dinge haben in der ersten Stunde langsam und seltsam begonnen, wobei die Show ihren Ton nicht ganz zu finden scheint, aber es gibt auch einige rechtmäßig vielversprechende Elemente. Treffen Sie den Sprung für warum 'wir zueinander gehören.'

Eines der Probleme, die ich in einem Stück wie festgestellt habe Die Amerikaner Weil die Show innerhalb der Grenzen der Geschichte bleibt, kennen wir das Ergebnis bereits auf Makroebene, und erst als sich die Show auf mehr Mikrodramen konzentrierte, begann sie wirklich emotionale Anziehungskraft zu gewinnen. So weit wie Bates-Motel Wir wissen, wie die Dinge für Norma und Norman enden werden, und wir können viel von dem Rest erraten. Und während Bates-Motel neckt dies, indem es viele unserer Vermutungen bestätigt, und versucht auch, mehr als nur ein langes 'Wie ich meine Mutter getötet habe' zu tun.

Trotzdem war die Pilotfolge (wie die meisten Pilotfolgen) klobig und gelegentlich kampflustig, wobei Vera Farmiga eine beunruhigende Version von Norma spielte. Sie ist nicht völlig aus dem Gleichgewicht geraten, aber etwas stimmt nicht mit ihr überein. Von den ersten Augenblicken an sehen wir, wie Norman aufwacht und sein Vater bei einem Unfall verblutet ... oder doch? Normas ruhiges und gelassenes Auftreten und leichtes Lächeln schienen darauf hinzudeuten, dass sie glücklich darüber war, wie sich die Dinge entwickelten, und möglicherweise eine Hand in ihnen hatte (sagte Norman tröstlich „Es tut mir leid“ - war es ein Geständnis?)

Wir finden später in 'Erst träumst du, dann stirbst du' heraus, dass Norma sehr einfallsreich ist, wenn es um den Tod geht, insbesondere wenn es darum geht, eine Leiche zu verstecken. Diese Szene war sehr seltsam und brach das tranceähnliche Tempo des Restes der Episode mit einem sehr gewalttätigen sexuellen Übergriff auf Norma durch den Grusel, dessen Familie das Motel und das Haus an die Bates verlor. Der Moment war schockierend und seltsam, ebenso wie ihre Reaktion darauf später, nachdem sie sich um seinen Körper gekümmert hatte. 'Norman, es tut mir leid, dass Drecksack mich vergewaltigt hat', sagt sie in einem toten Ton, als sie die Leiche von der Seite des Bootes schieben.

Norman seinerseits scheint es nicht angenehm zu sein, Körper zu verstecken, und er erbricht sich am nächsten Tag in der Schule, wenn er daran denkt. Trotz seines Interesses an den Manga-Skizzen, die Frauen finden, die gefesselt und unter Zwang stehen (oder hat er einige von ihnen selbst geschaffen?), Scheint er immer noch heilbar zu sein Schar attraktiver Mädchen an seiner High School. Diese Entwicklung macht nicht viel Sinn, aber sie gibt ihm ein Liebesinteresse (Bradley Martin, gespielt von Nicola Peltz ) sowie eine Freundin, Emma Decody ( Olivia Cooke ), der an Mukoviszidose leidet.

wenn Beavis und Butthead echt wären

Im Originalfilm wird Norma als eine überhebliche Mutter beschrieben, die Norman nicht erlauben würde, ein Leben außerhalb von ihr zu führen, und während Farmigas Norma sicherlich emotional manipulativ ist, scheint Norman aus ihrem engen Griff entkommen zu wollen (obwohl sie sich sicher fühlt) Schuldgefühle seit dem Moment, in dem er seine Mutter verlässt, werden vergewaltigt. Doch auf dem See bekennt er sich im Grunde zu seiner Liebe zu ihr. Der arme Norman wirkt ziemlich verwirrt.

Eines der schlimmsten Teile der Eröffnungsfolge war Sheriff Romero ( Nestor Carbonell ) und Deputy Shelby ( Mike Vogel ), der herumstocherte Bates-Motel in der Nacht ohne wirklichen Grund, als wären sie Norma gegenüber misstrauisch, aber zu diesem Zeitpunkt, warum? Und damit Romero direkt neben der Leiche pinkelt, ohne etwas zu sehen oder zu riechen? Unwahrscheinlich. Aber, wie ich schon hundertmal erwähnt habe, sind Piloten normalerweise nicht so toll, und Bates-Motel hat genug 'gruselige Kleinstadt' -Elemente eingerichtet, um den Eindruck zu erwecken, dass es das Potenzial hat, außerhalb des Schattens von Psycho zu einem eigenen Ding zu werden. Was die Leute immer wissen wollen, macht einen Mörder aus. Es sieht so aus, als würden wir Sitzplätze in der ersten Reihe bekommen.

Episodenbewertung: B.

Überlegungen und Verschiedenes:

  • In dieser Folge haben wir auch erfahren, dass Norman einen Halbbruder hat, Dylan ( Max Thieriot ), der unsichtbar war, aber wahrscheinlich bald wieder in ihr Leben zurückkehren wird.
  • Die Serie hat eine schöne zeitlose Qualität. Obwohl sie modern ist (iPhones!), Verfügt das Haus über viele Vintage-Möbel und -Geräte, und insbesondere Farmigas Kleiderschrank wirkt klassisch.
  • Hat Norma Papa Bates getötet?
  • Neben dem Haus selbst gibt die Show auch einen Rückruf auf die Idee des Bypasses und auch auf die Leiche im Kofferraum. Norman musste irgendwie lernen!
  • Freddie Highmore ist Brite, für diejenigen, die es nicht wissen, und sein amerikanischer Akzent verzichtet ein wenig, aber insgesamt denke ich, dass er einen guten Job macht. Das Schauspiel ist im Moment ein bisschen hölzern, aber andererseits passt es irgendwie zum Charakter.
  • Wer hätte gedacht, dass Vera Farmiga so gruselig sein kann? Sie findet manchmal die seltsamsten Intonationen in Zeilen.
  • 'Es gibt eine Schnur zwischen unseren Herzen' - Orson Welles über Jane Eyre über Norman.
  • Wann kommen sich die Dinge zwischen Mutter und Sohn etwas zu nahe? Ich werde gegen Ende der Saison sagen, aber es wird den ganzen Weg unangenehm sein.