Ben Affleck mischt sich in die Marvel vs. DC-Debatte ein

Der 'Batman v Superman'-Star sagt, die DC-Filme seien mythischer und nicht so glatt wie Marvel-Filme.

Mir gefällt, dass Marvel und DC Superheldenfilme nicht auf die gleiche Weise angehen. Ich denke, Superhelden sind wie jedes andere Thema offen für eine Vielzahl von Interpretationen und einer ist dem anderen nicht von Natur aus überlegen. Was das eine an dieser Stelle in der aktuellen Blockbuster-Landschaft besser macht als das andere, ist, dass Marvel einen Plan hat und Warner Bros./DC sich beeilt, aufzuholen, aber hat noch keine klare Vision mehr als 'nicht Marvel' zu sein.'

Aber der Nicht-Marvel-Ansatz stimmt mit Batman gegen Superman: Dawn of Justice Star Ben Affleck , der kürzlich seine Gedanken zur Printausgabe von EW [via ComicBuch ] darüber, wie sich DC und Marvel unterscheiden:



Es ist mythischer, es ist in dieser Hinsicht großartiger und es ist ein wenig realistischer, sagte Affleck. Diese Filme können von Natur aus nicht so lustig oder so schnell oder so glatt sein wie Marvel-Filme.

Bild über Warner Bros.

Ich stimme zu, dass DC-Filme mythisch sind, aber nur im Sinne der Einbeziehung von Göttern, nicht des Aufbaus einer Mythologie. DC hat den Markt nicht darauf konzentriert, unterschiedliche Universen mit erweiterten, miteinander verbundenen Erzählungen aufzubauen. Außerdem versucht Affleck, seinen Kuchen zu haben und ihn auch zu essen: Die Filme sind mythischer und großartiger, aber auch realistischer, was eher das Gegenteil von Grandiosität ist.


Das ist die Linie Mann aus Stahl versuchte zu laufen, und ich fand es verblüffend: Warum versuchst du, eine Geschichte über einen Mann zu erzählen, der fliegen kann? Die Geschichte von fehlbaren Göttern ist interessant, kann aber auch Freude entlocken oder sogar als Entschuldigung für Geschichten über Männer in Umhängen dienen. Ich ärgere mich auch ein wenig über seine Vermutung, dass es nicht lustig sein kann, weil etwas realistisch ist, oder dass Marvel-Filme irgendwie glatt sind, weil die Leute die Dreistigkeit haben, einen Witz zu machen.

Ich würde sagen, die Natur der DC-Filme ist, dass sie nicht wie Marvel sein können, weil sie des Plagiats beschuldigt werden. Sie müssen in direktem Widerspruch stehen und sagen Unser Weg ist besser, auch wenn niemand hineingehen sollte Mann aus Stahl mit der Erwartung zu sehen, wie es im Vergleich zu Die Rächer . ich glaube nicht Batman gegen Superman: Dawn of Justice sollte wie Marvel-Filme sein, aber es muss auch keine Potshots auf sie machen, besonders wenn ein Studio seit sieben Jahren Hits macht und das andere bereits alle seine Superhelden so schnell wie möglich auf den Bildschirm bringt.

Bild über Warner Bros.