Ben Affleck wird auch in seinem nächsten Spielfilm ARGO mitspielen

Ben Affleck übernimmt Regie und Hauptrolle in ARGO. Argo basiert auf dem Wired-Artikel How the CIA Used a Fake Sci-Fi Flick to Rescue Americans from Teheran.

DC-Filme in der Reihenfolge nicht animiert

Regisseur Ben Affleck machte sich zunächst Gedanken Argo als sein nächstes Projekt im Februar . In den Monaten danach besetzte Affleck Alan Arkin und John Gutmann in zwei Nebenrollen. Bis heute Abend musste Affleck noch den Mann bekannt geben, der Tony Mendez spielen soll, „den Exfiltrationsexperten der CIA, der eine gefälschte Hollywood-Produktion erstellt hat, um sechs Amerikaner, die sich beim kanadischen Botschafter versteckt hatten, aus dem Iran zu holen“. Entsprechend Vielfalt Die Hauptrolle wird Affleck selbst übernehmen. Affleck, Arkin und Goodman bilden ein beeindruckendes Trio an der Spitze des Theaterzettels.

George Clooney und Grant Heslov sind als Produzenten unter ihrem Smokehouse-Banner an Bord. Chris Terrio ( Höhen ) schrieb das Skript basierend auf a Verdrahtet Zeitschriftenartikel mit dem Titel How the CIA Used a Fake Sci-Fi Flick to Rescue Americans from Teheran. Lesen Sie nach der Pause mehr über die wirklich filmreifen Themen.



Dieser Umriss wird aus gezogen unser Erstbericht :

Die Geschichte dreht sich darum, wie während der Besetzung der amerikanischen Botschaft durch Iraner im Jahr 1979 von der CIA und der kanadischen Regierung eine Rettungsaktion unternommen wurde, um sechs US-Diplomaten herauszuholen. Die CIA setzte einen Verkleidungsexperten ein und erfand ein Szenario, an dem die sechs beteiligt waren eine Hollywood-Crew zu sein, die einen Film mit dem Titel auskundschaftet Argo . Unter diesen Verkleidungen konnten sie aus dem Land fliehen.

Lesen Sie das Ganze Verdrahtet Artikel, geschrieben von Joshuah Bearman und veröffentlicht im April 2007, hier .

Terrios Drehbuch landete auf die Schwarze Liste 2010 von Hollywoods besten unproduzierten Drehbüchern. Alan Arkin und John Goodman befinden sich in den letzten Verhandlungen, um den Produzenten Lester Siegel bzw. den Oscar-prämierten Maskenbildner John Chambers zu spielen.

Angesichts des Talents auf beiden Seiten der Kamera schätze ich, dass Warner Bros. einen Termin einplanen wird Argo für die Veröffentlichung als Oscar-Hoffnung Ende 2012.