Der Star Wars-Film von Benioff und Weiss soll die Ursprünge der Jedi erforscht haben

Sie haben eine echte Rote Hochzeit auf uns gezogen.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

David Benioff und D. B. Weiss , die beiden blinden Eichhörnchen, die auf die größte Nuss der Unterhaltungsgeschichte stießen, als sie beschlossen, eine Fernsehadaption einer relativ unbekannten Buchreihe zu präsentieren, die schnell zum vielleicht größten kulturellen Phänomen aller Zeiten wurde, überraschten die Welt am vergangenen Montag erneut, als sie das bekanntgaben sie würden ihren Vorschlag aufgeben Krieg der Sterne Trilogie zugunsten eines kürzlich abgeschlossenen Gesamtvertrags mit Netflix. Das Duo, dank des Erfolgs von jetzt eines der heißesten Tickets der Stadt Game of Thrones Sie gab wenig Erklärung für ihre unerwartete Abreise, außer einer kurzen Erklärung, in der sie erklärte: Der Tag hat nur so viele Stunden, und wir hatten das Gefühl, dass wir beiden nicht gerecht werden konnten Krieg der Sterne und unsere Netflix-Projekte. Daher ziehen wir uns leider zurück.



Es ist schwer, etwas an einer ausführlichen Erklärung zu finden, die verständlich ist. Disney (der, falls du in den letzten Jahren unter einer Taubackeidechse gelebt hast, besitzt Krieg der Sterne ) und Netflix sind zwei der größten Giganten in der Unterhaltungsbranche, und sie sind notorisch verschwiegen, was unter der Haube vor sich geht, einschließlich Produktionsproblemen und Staub-Ups hinter den Kulissen. Aber eine besonders interessante Information ist herausgekommen, nämlich die von Benioff und Weiss vorgeschlagene Trilogie hätte sich auf die Ursprünge der Jedi . konzentriert .



Bild über HBO

Das Duo hatte offenbar seit der Unterzeichnung ihres an einer Behandlung gearbeitet Krieg der Sterne Vertrag im Februar 2018 mit der Absicht, mindestens einen der drei Filme selbst vollständig zu entwerfen. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens sind absolut keine Details über ihre Behandlung verfügbar, und es ist sehr wahrscheinlich, dass niemand jemals erfahren wird, was sie geplant hatten. (Obwohl es genauso möglich ist, dass Krieg der Sterne Fans werden nächstes Jahr zu dieser Zeit ein durchgesickertes PDF davon lesen und über seine Vorzüge diskutieren.) Aber es ist interessant, darüber nachzudenken, was die Game of Thrones Masterminds hätten es mit einem brandneuen Set getan Krieg der Sterne Vorläufer. Dieser Satz mag unfreiwilliges Augenrollen auslösen, aber eine Reihe von Filmen, die die Entdeckung der Macht und den Beginn des Jedi-Ordens und seinen Konflikt mit den Sith darlegen, erzählt mit dem gleichen düsteren Schauspiel von Habe , hört sich nicht gerade furchtbar an.



Aber wer weiß? Wir werden nie sehen, was Benioff und Weiss auf Lager hatten. Vielleicht sträubte sich der berüchtigte risikoscheue Disney gegen die Idee, zu nehmen Krieg der Sterne in eine dunklere Richtung. Es wäre sicherlich nicht das erste Mal, dass das House of Mouse einen Filmemacher wegen kreativer Differenzen aus einem Flaggschiff-Franchise entlässt - Krieg der Sterne hat den Mandalorianer-Panzerstiefel gegeben Josh Trank , Phil Lord & Chris Miller , und Colin Trevorrow ; und Marvel trennten sich berüchtigterweise von Edgar Wright Über Ameisenmann .

Bild über HBO

Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass Benioff und Weiss trotz all ihres Erfolgs in einer kreativen Partnerschaft, die ein ganzes Jahrzehnt umspannt, nur an 73 Fernsehfolgen gearbeitet haben. Und Game of Thrones erlebte einen bemerkenswerten Rückgang sowohl der Kritiker- als auch der Zuschauerresonanz, praktisch in dem Moment, als ihnen das Quellmaterial ausging und sie begannen, Episoden ganz alleine zu schreiben, was in einer zweigeteilten letzten Staffel endete, die viele langjährige Fans verbitterte. Darüber hinaus unterzeichneten sie im August einen massiven Entwicklungsvertrag über 250 Millionen US-Dollar mit Netflix, eineinhalb Jahre nach der Entwicklung ihres vorgeschlagenen Krieg der Sterne Projekt mit Disney. Netflix hat keine Viertelmilliarde Dollar ausgegeben, um zu warten – die Erwartung bei einem Gesamtgeschäft dieser Größe ist, dass die beteiligten Personen so schnell wie möglich mehrere Projekte überwachen. ( Anmerkungen des Hollywood-Reporters Das Ryan Murphy vor weniger als 2 Jahren einen Deal mit Netflix über 300 Millionen US-Dollar unterzeichnet und ist bereits an 10 verschiedenen Projekten im Gange.) Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Benioff und Weiss, die seit dem Abschluss offen auf der Suche nach einem sicheren Gesamtvertrag sind, sehr wahrscheinlich sind Game of Thrones Sie biss einfach mehr ab, als sie kauen konnten. Oder vielleicht die letzte Staffel von Habe überzeugte sie, sich für eine Weile von riesigen Fandoms zu entfernen.

Walking Dead Staffel 7 Folge 3 Zusammenfassung