„Black Panther: Wakanda Forever“ und die Entwicklung des Avengers Campus bei Disney California Adventure

'Wir hören nicht auf. Wir fangen gerade erst an.'

  Black-Panther-Disneyland-Campus

[Anmerkung der Redaktion: Das Folgende enthält Spoiler für Black Panther: Wakanda Forever.]

Avengers-Campus bei Disney California Adventure ist mehr als nur ein Land in einem Themenpark, Es ist ein Superhelden-Erlebnis . Es ist zwar klein in seinem Platz und hat nur wenige Fahrten (obwohl ein bevorstehendes Multiversum-Attraktion mit König Thanos wurde angekündigt), macht das Land beides mehr als wett, mit der Menge an Charakteren und den vielfältigen Möglichkeiten, wie Sie sie sehen, treffen und Superhelden-Tipps von ihnen erhalten können. Und während der Ferien im Disneyland Resort wird alles noch spezieller, mit einem Fokus auf Black Panther: Wakanda für immer .



Collider wurde kürzlich vom Disneyland Resort eingeladen, sich alle neuen und wiederkehrenden Angebote für die Feiertage anzusehen, darunter Fahrten-Overlays, themenbezogene Speisen und Getränke , besondere Waren, Paraden, nächtliche Shows und all die immer makellosen Dekorationen in beiden Parks. Zusammen mit all dem hat Avengers Campus einige neue Angebote, um die Veröffentlichung des zu feiern Schwarzer Panther Fortsetzung, die sowohl King T’Challa Tribut zollen als auch auf die Zukunft des neuen Black Panther blicken. Dort bekam Collider (zusammen mit ein paar anderen Verkaufsstellen) die Fakten von Michael Serna mit Walt Disney Imagineering, der von Anfang an bei allem mitgewirkt hat, was die Gäste auf dem Avengers Campus sehen, darüber, wie sich Dinge von einer Idee zu ihrem tatsächlichen Weg in das Land entwickeln.

Wenn es darum geht Wakanda für immer , hatten sie bereits einige Jahre darüber nachgedacht, wie sie die Welt und die Charaktere integrieren sollten. Sie wussten Der Film wäre wirklich riesig , also wollten sie den besten Weg finden, um eine zusätzliche Repräsentation zu haben, und in den letzten sechs Monaten vor seiner Veröffentlichung wurden sie in den inneren Kreis gelassen, damit sie ihre genaue Vorgehensweise ausarbeiten konnten. „Wir wussten, dass ein neuer Black Panther und jemand, der diesen Mantel übernimmt, für den Film wichtig sind, also würde das für uns wichtig sein“, sagte Serna, deren derzeitiger Titel Executive Creative Director bei Disney Live Entertainment ist. „Die Fähigkeit für uns, dies unseren Gästen zu liefern, war entscheidend, weil wir es lieben, hier im Campus relevant und auf dem neuesten Stand zu sein, und frisch zu sein mit dem, was Sie in den Filmen und Serien sehen. Wir konnten Wege finden, um [die Erfahrung] noch reicher zu machen und die Wakanda-Geschichte weiter zu erzählen, die wir wirklich gerne in unserem Resort und auf unserem Campus erzählen. Was uns zuerst angetrieben hat, war: ‚Wer übernimmt den Mantel und wie erzählen wir eine Geschichte dazu?‘“

  cr-avengers-campus-black-panther-wakanda-forever-07
Bild über Christina Rettich

VERBUNDEN: Neuer Black Panther kommt auf den Avengers Campus von Disneyland

Sie erzählen nicht nur eine Geschichte darüber und Shuris ( Letizia Wright ) neuer Black-Panther-Anzug , das definitiv einen eigenen Glanz hat, aber sie wollten daraus eine große Sache machen, weil es ein wichtiger Moment für Wakanda ist. Die Gäste können sie jeden Tag auf dem Dach des Hauptquartiers sehen, wenn sie angekündigt wird, und sie können sie auch aus der Nähe sehen, um zu sehen, wie spektakulär der neue Anzug ist. Und wenn Sie dem verstorbenen König T'Challa Tribut zollen möchten, können Sie sich auf den Weg zum Black Panther Celebration Garden machen, nur wenige Schritte von der Collector's Fortress entfernt, wo Sie auch die Wakanda-Sprache finden, die das tut Übersetzen. Als Hinweis: Die vier Säulen auf beiden Seiten des Denkmals enthalten die Namen der vier Familienmitglieder – T'Challa, Shuri, Ramonda und T'Chaka – aber wenn Ihnen das nicht hilft, alles andere in der zu übersetzen Garden, können Sie sich wahrscheinlich an das Internet wenden, um Antworten zu erhalten.

Piraten der Karibik 5 After-Credits-Szene
  cr-avengers-campus-black-panther-wakanda-forever-01
Bild über Christina Rettich

Shuris Black Panther ist nicht die einzige neue Charaktererweiterung auf dem Avengers Campus. Mehrmals am Tag können die Gäste sehen und mit ihnen interagieren M’Baku, Anführer des Jabari-Stammes. Serna erklärte: „Ich habe M'Baku im ersten Film geliebt. Wir hatten General Okoye und die Dora Milaje hereingebracht, und ich dachte: „Was ist ein Ausgleich dazu? Welche Art von Energie ist anders?“ M'Baku war im ersten Film eine so riesige Figur, also ging ich zurück ins Studio und sagte: „Was hältst du davon, dass wir das machen?“ Und sie sagten: „Ja, a hundertprozentig.“ Als ich den Film sah, sagte ich: „Oh, ich verstehe, warum sie wirklich mit an Bord waren.“ Die Aufregung darüber kam wirklich von mir, als ich sagte: „Wie können wir etwas anderes reinbringen?“ Ich liebe es sein Humor. Ich liebe den Geist, worum es bei den Jabari geht. Sie sind ein Stamm, bei dem es mehr um organische Dinge geht und nicht um Vibranium und Futurismus. Das ist ganz anders als die anderen Geschichten.“

Sie hoffen, dass die Gäste durch die Erfahrung verstehen, warum die Jabari so sind, wie sie sind. Während es bei der Dora Milaje Experience darum geht, wie Sie als Individuum innere Stärke haben, geht es bei der Jabari Experience mehr darum, wie Sie als Gruppe von Menschen stärker und mächtiger werden. Wenn es um den Entscheidungsprozess geht, ob man einfach ein Meet-and-Greet machen soll, davon man konnte jede Menge Superhelden sehen zu jeder Tageszeit oder um ein umfassenderes Erlebnis zu integrieren, hatten sie von Beginn des Avengers Campus an drei Leitprinzipien. „Wir wussten, dass die Gäste ihre Helden treffen wollen würden“, sagte Serna. „Wir wussten, dass sie sehen würden, wie sie erstaunliche Action zeigen und heldenhaft sind, wie Spider-Man fliegt. Aber wir wussten auch, dass die Gäste neben ihnen trainieren und Dinge mit den Helden unternehmen wollten, was für uns ein anderer Ansatz ist, um sicherzustellen, dass es aktiv ist und nicht eine Show oder etwas, das Sie aus der Ferne sehen, sondern wirklich sind ein Teil davon. Wenn wir uns also unsere Erfahrungen ansehen, geht es darum, wie wir uns engagieren können. Anstatt irgendein Held herumzustreifen und sie zu treffen, geht es darum, was wir mit ihnen machen können und wie sie aufgewertet werden können, indem sie nicht nur ein Fotomotiv sind. Es ist eine Erfahrung, die man teilt, die man mit nach Hause nimmt, das ist etwas anderes, und das hat eine emotionale Verbindung.“

  cr-avengers-campus-black-panther-wakanda-forever-11
Bild über Christina Rettich

Wenn Sie immer noch nicht genug von Wakanda haben, gibt es den Flavours of the Wakanda-Stand mit einem afrikanisch inspirierten Menü, das Peri Peri Chicken und Maafe sowie eine Vielzahl verschiedener Arten von Waren umfasst, darunter Kleidung, eine Handtasche, Ohren, eine Tasse und ein Black-Panther-Plüsch. All dies ist viel einfacher zu planen und zum Leben zu erwecken, wenn Marvel Studios Präsident ist Kevin Feig ist selbst ein großer Fan von Disney Parks, was ihn zu einem großartigen Kooperationspartner macht. Serna sagte: „[Wir] tauschen Ideen mit diesem Team aus und arbeiten wirklich eng zusammen. Sie gehen wirklich transparent mit den Dingen um. Sie informierten uns über wichtige Handlungspunkte [z Wakanda für immer ] und brachte uns in den kleinen Kreis, der die Dinge sehr früh wusste, was uns wirklich half, sie zu bearbeiten. Oft sagte das Studio „Ja, mehr“, anstatt zu versuchen, uns auf etwas zu beschränken. Wenn wir große Ideen herausschmissen, sagten sie: „Das klingt großartig. Kannst du etwas 10-mal Größeres machen?“ Es ist wirklich aufregend, auf diese Weise mit Partnern zusammenzuarbeiten, die wollen, dass dies lebendig und relevant ist, und nicht wollen, dass es ein historisches Stück ist, das Sie besuchen und sagen: „Erinnern Sie sich an 1999 , als die Dinge noch so waren?‘ Wir freuen uns die ganze Zeit.“

Und während sie immer nach vorne schauen und sicherlich viele Dinge in der Planungsphase haben, bedeutete die Tatsache, dass wir selbst kein Teil dieses inneren Kreises waren, dass wir keine dieser Details aus Serna herausbekommen würden. „Ich habe im Moment nichts zu meckern. Sie müssen nur wissen, dass wir ständig coole Dinge planen. Sicherlich werden noch weitere folgen. Wir hören nicht auf. Wir fangen gerade erst an.“

  cr-avengers-campus-black-panther-wakanda-forever-10
Bild über Christina Rettich

Auch ohne einen Hinweis darauf, was sie vorhaben, ist es leicht, sich von Serna zu beruhigen, der seit jeher selbst ein Marvel-Fan ist. „Als Kind habe ich viel gelesen. Als ich als Kind Comics entdeckte, waren es Marvel-Comics, die mich wirklich zu Comics brachten. Es war aufregend, diese großen Heldengeschichten zu lesen, und es war eine ganz andere Welt, die ich noch nie erlebt hatte. Irgendwann habe ich aufgehört, aber dann kamen die Filme raus und das hat meine Leidenschaft wieder neu belebt.“

Der selbsternannte stolze Nerd fuhr fort: „Ich hatte einfach das große Glück, dass ich bei Imagineering arbeitete, als dies für alle dort sehr wichtig wurde. Sie sagten: „Weiß irgendjemand etwas über diese Dinge?“ Und ich sagte: „Ich weiß eine Menge über diese Dinge.“ Es war wirklich ein perfekter Moment für mich, um einzusteigen und diese Geschichten zu erzählen Arbeiten Sie mit diesen anderen Filmemachern und Geschichtenerzählern zusammen. Das war das Aufregendste für mich. Ich filtere alle meine Erfahrungen und meine Herangehensweise aus der Sicht eines Fans, weil ich ein 10-jähriger Fan war. Ich denke immer: „Was würde der 10-jährige Fan Michael wollen?“, denn der 40-jährige Michael will definitiv dasselbe coole Ding. Es fällt mir sehr leicht, an Erfahrungen zu denken, weil ich nur darüber nachdenke, was ich mir wünschen würde.“

Filme, die Sie vielleicht 2017 verpasst haben

Da die Dinge auf dem Avengers Campus Fortschritte gemacht haben, wollen sie das Ziel erreichen, dass etwas Relevantes sofort repräsentiert wird, also beginnen die Teams von Marvel Studios und Disney+ diese Kommunikationslinie jetzt viel früher. Serna erklärte: „Als wir anfingen, war es ein bisschen so, ‚Oh, ja, sicher, wir könnten etwas tun.‘ Jetzt springen sie auf uns zu und sagen: ‚Hey, in ein paar Monaten ist es soweit das.“ Wir haben einen ziemlich großen Zeitplan. Das Disneyland Resort war wirklich großartig darin, das als Konzept anzunehmen und einzuspringen und zu sagen: „Wie finden wir Wege, dies weiter zu verwirklichen?“ Wir wollen diese Erfahrungen einzigartig machen, also ist es nicht nur eine Figur, die auftaucht , aber vielleicht treten sie an einem Abend oder bei einer besonderen Veranstaltung wie Oogie Boogie Bash auf.

Sie arbeiten auch eng zusammen, um sicherzustellen, dass die Helden in Avengers Campus die Charaktere sind, die Sie im Film oder in der Serie sehen. Sie sehen es nicht als Anpassung an, sondern sehen stattdessen buchstäblich, wie dieser Held außerhalb des Bildschirms zum Leben erwacht. Das Ziel ist, dass die Gäste einen Helden sehen und glauben, dass er echt ist, dass er vor Ihnen steht und Sie ihn in seiner Uniform, seinem Anzug oder Kostüm sehen.

  cr-avengers-campus-black-panther-wakanda-forever-05
Bild über Christina Rettich

„Die Art und Weise, wie wir den Avengers Campus und das Multiversum betrachten, ist für uns aufregend, weil alles passieren kann“, sagte Serna. „Drei Spider-Man-Charaktere können in einer Welt zusammenlaufen. Das sehen wir als Chance für uns. Was wir wirklich wollen, ist, dass der Avengers Campus ein überraschender Ort ist, an dem nie erwartet wird, dass Sie, wenn Sie um ein Uhr auftauchen, eine Show sehen, die für ein Uhr angesetzt ist. Stattdessen könnten 10 Dinge passieren. Wir wollen das wirklich zu einer lustigen Überraschung für unsere Gäste machen, denn das ist die Welt aus den Comics und Filmen. Dinge passieren, Erfahrungen passieren, heroische Dinge passieren und schreckliche Dinge passieren. An einem Tag retten sie die Welt und am nächsten Tag essen sie nur Schawarma. Das Wichtige an Avengers Campus ist, ihm diese Vielfalt an Erfahrungen und Charakteren zu geben, und das war wirklich gut.“

In Anbetracht dessen sollten Sie jedes Mal, wenn Sie sich auf dem Avengers Campus befinden, die Augen offen halten, da Sie nie wirklich wissen, auf welche Superhelden oder Bösewichte Sie stoßen könnten, wann Sie ein Foto machen oder eine noch coolere Interaktion mit ihnen haben könnten, oder Wenn du eine coole kleine Show siehst, sei einfach bereit. Sie können sich unten weitere Fotos vom Avengers Campus ansehen:

  avengers-campus-black-panther-wakanda-forever-06
Bild über Disneyland Resort
  avengers-campus-black-panther-wakanda-forever-07
Bild über Disneyland Resort
  avengers-campus-black-panther-wakanda-forever-05
Bild über Disneyland Resort
  avengers-campus-black-panther-wakanda-forever-02
Bild über Disneyland Resort
  avengers-campus-black-panther-wakanda-forever-03
Bild über Disneyland Resort