„Blasted“-Trailer enthüllt ein schief gelaufenes Laser-Tag-Spiel

Welcher Film Zu Sehen?
 

Bros vor UFOs.

 gesprengte soziale Features
Bild über Netflix

Lasertag wird noch vor Ende des Monats extrem. Oder zumindest ist dies die Prämisse von Gesprengt , eine norwegische Science-Fiction-Actionkomödie, die auf einem realen UFO-Ereignis basiert, das sich in Hessdalen, Norwegen, ereignet hat. Die Geschichte folgt einer Gruppe von Freunden aus der Kindheit, die sich zu einem Lasertag-Spiel versammeln, aber die Dinge nehmen eine wilde Wendung, als das Spiel von einer Alien-Invasion unterbrochen wird. Zum Glück sind Laser die Schwäche der Außerirdischen, aber das bedeutet nicht, dass es einfach sein wird, sie loszuwerden.

Der Trailer zeigt, dass das Laser-Tag-Spiel während eines Junggesellenabschieds stattfindet und dass wir uns neben Verfolgungsjagden, Schießereien und allgemeinem Chaos auch darauf freuen können, uns ein wenig eklig zu fühlen, wenn die von Lasergewehren getroffenen Aliens zu einer Kugel aus explodieren Schmiere. Oh, und einige von ihnen leuchten sogar im Dunkeln. Weißt du, nur Merkmale deines normalen Planeteneindringlings.

Gesprengt wird geleitet von Martin Sofiedal , der zuvor die Abenteuerkomödie geleitet hat Benjamin Falck und der Geisterdolch . Sofiedal führte auch Regie Uncharted: Überfallen , ein von Fans erstellter Kurzfilm, der auf dem äußerst beliebten PlayStation-Videospiel-Franchise basiert. Das Drehbuch von Gesprengt wird geschrieben von Emanuel Nordrum , der sein Spielfilmdebüt als Autor gibt.

 gesprengter Lasertag-Film
Bild über Netflix

VERBUNDEN: 8 Body-Horrorfilme und Sci-Fi-Thriller, die Sie sich vor „Crimes of the Future“ ansehen sollten

In einer offiziellen Erklärung, Produzent und CEO von Miso Film Norway Sind Heidenstrøm feierte den großen Sprung nach vorne, den das norwegische Kino in neue Territorien vorwagt:

„Es ist sehr aufregend, die erste norwegische Sci-Fi-Komödie in Produktion zu sein. Wir fühlen uns sehr privilegiert, mit Netflix zusammenzuarbeiten und einen Film in einem so unorthodoxen Genre zu machen. Emanuel Nordrum und Martin Sofiedal haben eine erstaunliche Geschichte geschaffen, in der wir endlich Klarheit über das Lichtphänomen in Hessdalen bekommen.“

Regisseur bei International Original Film Nordics Claire Willats wiederholte die Aussage und fügte das hinzu Gesprengt wird der Welt helfen, einen kleinen Vorgeschmack auf die norwegische Kultur zu bekommen, die wir normalerweise nicht in Filmen bekommen:

„Miso Film war im Laufe der Jahre ein fantastischer Partner und wir freuen uns darauf, unseren Mitgliedern weltweit ‚Blasted' mit seinem mutigen neuen Konzept, das aus der Region kommt, scharfem Humor und unterhaltsamen Actionszenen vorzustellen. Mit einem so talentierten Kreativteam und Martin Sofiedal als Regisseur erwarte ich, dass dieser Film eine unterhaltsame und frische Ergänzung unserer wachsenden nordischen Filmliste sein wird.“

x-men film chronologie reihenfolge

Netflix-Premieren Gesprengt am 28. Juni. Sie können sich den Trailer unten ansehen:

Sehen Sie sich hier die offizielle Synopse an:

„Blasted“ folgt den Kindheitsfreunden Sebastian (Axel Bøyum) und Mikkel (Fredrik Skogsrud), die sich für Sebastians Junggesellenabschied wiedervereinen. Während Mikkel nie über das jugendliche Laser-Tag-Wunderkind hinausgewachsen ist, hat sich Sebastian zu einem karrierebesessenen Workaholic entwickelt, der die Party nutzt, um einen potenziellen Kunden zu schmeicheln. Aber als der Junggesellenabschied kopfüber in eine Alien-Invasion stolpert, liegt es an Mikkel und Sebastian, sich wieder zu dem tollen Lasertag-Duo zu vereinen, das sie einst waren, und sich zu wehren.