Rezension zu 'The Book of Henry': Einer der verdrehtesten Filme, die ich je gesehen habe

Colin Trevorrows neuer Film ist so traurig fehlgeleitet, dass er gesehen werden muss.

Ich werde Focus Features dies geben: den Trailer für Das Buch Heinrich ist nicht irreführend. Als ich es zum ersten Mal sah, konnte ich nicht glauben, dass dies der Film war. Wie war ein Film über einen frühreifen 11-Jährigen, der dabei hilft, seinen kleinen Bruder und seine unreife Mutter großzuziehen, und einen Film über die Mutter, die versucht, ihren Nachbarn zu ermorden, weil er seine Stieftochter belästigt? Das sind zwei völlig unterschiedliche Filme. Es ist, als würde man Capri Sun mit Absinth mischen. Und doch ist das so ziemlich der Filmregisseur Colin Trevorrow gemacht. Er spielt Gregg Hurwitz Das Drehbuch ist völlig klar, und was eine Geschichte über ein Kind gewesen sein könnte, das nicht in der Lage ist, sich mit dem Bösen in der Welt auseinanderzusetzen, wird stattdessen zu einem entmenschlichenden Durcheinander, das sein hohes Konzept direkt in die Hölle treibt.

Henry ( Jaeden Lieberher ) ist ein Jungengenie, das sich um seine verantwortungslose Mutter Susan kümmert ( Naomi Watts ) und kleiner Bruder Peter ( Jacob Tremblay ). Während Susan ihre Abende mit Spielen verbringt Zahnräder des Krieges und sich mit ihrer Kollegin Sheila betrinken ( Sarah Silverman ) Kümmert sich Henry um die Finanzen, spielt an der Börse und baut Rube Goldberg-Maschinen. Er versucht auch, seiner Nachbarin Christina zu helfen ( Maddie Ziegler ), die von ihrem Stiefvater, dem Polizeikommissar Glenn Sickleman, sexuell missbraucht wird ( Dean Norris ). Henry versucht, sich an die Regeln zu halten und das Verbrechen zu melden, aber niemand wird sich dem mächtigen Kommissar einer kleinen, friedlichen Stadt stellen, also nimmt er es auf sich, die Welt von Glenn zu befreien. Aufgrund unvorhergesehener Umstände muss er jedoch die Aufgabe, Glenn zu ermorden, an Susan übergeben.



Bild über Fokusfunktionen

Das Buch Heinrich Es fühlt sich so an, als ob es als eine viel kleinere, persönlichere Geschichte begann, die schrecklich aus der Bahn ging, um sie überzeugender zu machen. Eine Geschichte über eine alleinerziehende Mutter mit einem klugen Sohn und einem normalen Sohn ist allein nicht „groß“ genug, daher wird die ganze Handlung über „Nun, was ist, wenn der kluge Sohn merkt, dass das Mädchen, in das er verknallt ist, ist? von ihrem Stiefvater vergewaltigt zu werden und einen ausgeklügelten Plan aufzustellen, um den Stiefvater zu töten? “ Zu diesem Zeitpunkt haben Sie so ziemlich nicht nur die Realität verlassen, sondern auch den gesamten Teil 'Der Sohn ist wirklich schlau' verlassen, weil Henry zu dem gleichen Schluss gekommen ist, den jeder Dummy haben würde: Wachsamkeit. Henry ist angeblich brillant, aber seine Lösung für Christinas Situation ist, dass Sie die Dinge selbst in die Hand nehmen müssen, wenn das System nicht funktioniert.

Diese Schlussfolgerung macht Susan zu einer noch schlimmeren Mutter, als der Film sie darstellt. Zu seinen eigenen Bedingungen, Das Buch Heinrich Ich möchte, dass wir Susan als unverantwortlich und unreif ansehen, aber ihr Herz ist am richtigen Ort. Sie liebt ihre beiden Söhne, zeigt ihnen viel Zuneigung und geht zur Arbeit, obwohl Henry sie bereits an der Börse reich gemacht hat. Wenn es jedoch darum geht, ihren Söhnen Recht und Unrecht beizubringen, scheint Susan ratlos zu sein. Es ist eine schwierige Lektion, dass es auf der Welt Böses gibt, gegen das wir nichts tun können, aber der Film ist so sehr darauf bedacht, Susan auf Schritt und Tritt zu bevormunden, dass sie keine Antwort für ihn hat, wenn Henry bemerkt, dass Apathie schlimmer ist als Gewalt.

Um mich mit den größeren Problemen des Films zu befassen, muss ich mich mit ihnen befassen Spoiler Also, wenn Sie entschlossen sind zu sehen Das Buch Heinrich Hör jetzt auf zu lesen.

Bild über Fokusfunktionen

Die „unvorhergesehenen Umstände“, die Henry davon abhalten, seine Mission zu erfüllen, sind, dass er einen nicht operierbaren Gehirntumor hat. Während er im Krankenhaus ist, sagt er Peter, dass er Susan Henrys rotes Notizbuch geben muss. Nachdem Henry gestorben ist, gibt Peter Susan das Notizbuch und das Notizbuch enthält Anweisungen, wie man Glenn tötet und damit davonkommt. Während Susan offensichtlich zögert, beschließt sie, es durchzuziehen, nachdem sie gesehen hat, was Henry gesehen hat: Glenn belästigt Christina durch ihr Schlafzimmerfenster (zum Glück zeigt uns der Film nicht den Missbrauch; nur die schockierten Reaktionen von Henry und Susan).

Wenn Ihre Charaktere in dem Film Zeuge der schrecklichen Tat werden, stellt sich natürlich sofort die Frage: 'Warum nehmen sie den Missbrauch nicht einfach auf und geben ihn an die Behörden weiter?' Der Film möchte, dass wir glauben, dass Glenn so mächtig ist, dass ihn niemand aufhalten kann, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass auf Video aufgezeichnete Beweise für den Missbrauch überzeugend genug sind, um ihn auszuschalten. Aber weil Das Buch Heinrich fühlt sich mit menschlichen Emotionen nicht wohl und hat das Bedürfnis, einen ausgeklügelten Haken zu schaffen. Es führt zurück zu dem albernen Mordanschlag, in dem ein 11-jähriger Junge seiner Mutter Anweisungen zum Kauf eines leistungsstarken Scharfschützengewehrs hinterlassen hat.

Bild über Fokusfunktionen

Was so frustrierend ist, ist, dass die Mordhandlung für den emotionalen Kern des Films absolut überflüssig ist. Es zeigt nichts, was wir noch nicht wussten (Susan verlässt sich so sehr auf Henry, dass sie alles tut, was er sagt), und es nimmt uns von der wirklichen Verbindung weg - Susan und Peter. Wenn dies eine Geschichte über eine Mutter und einen Sohn gewesen wäre, die versucht haben, mit einem Verlust fertig zu werden, wäre es eine kleinere Geschichte, aber zumindest eine ehrliche. Lieberhen, Watts und Tremblay sind alle fantastisch, und die Szenen mit Lieberhen und Tremblay sind besonders gut, aber das Drehbuch vertraut nicht darauf, dass diese Beziehungen ausreichen. Es reicht nicht aus, dass eine Mutter lernen muss, Eltern zu sein, und ein Sohn lernen muss, ein Einzelkind im Schatten eines genialen Geschwisters zu sein. Die Mutter muss ihren vergewaltigenden Nachbarn töten.

Selbst wenn Sie die Handlung „Töte deinen Nachbarn“ entfernen, wird der sexuelle Missbrauch niemals auf realistische Weise angegangen. Christina ist keine Person; Sie ist ein Objekt des Missbrauchs. Sie ist ruhig und zurückgezogen, und obwohl ihr Verhalten korrekt sein mag, lernen wir sie nicht als etwas anderes als 'Missbrauchte Nachbarin' kennen, was sie zu einer Frau in Not macht, die Henry ohne seinen terminalen Gehirntumor gerettet hätte. Die Tatsache, dass Susan versucht, Christina zu retten, macht sie nicht mehr zu einer Figur, und die Mordverschwörung veranschaulicht nichts über Susan, außer dass sie gelernt hat, dass sie nicht zulassen sollte, dass ihr toter genialer Sohn ihr Leben kontrolliert.

Bild über Fokusfunktionen

Das Buch Heinrich möchte ein Film über Trauer und Heilung sein, aber er steckt in Ablehnung. Es zeigt unglaubliche Charaktere, die auf Schritt und Tritt schlechte Entscheidungen treffen. Henry glaubt, dass Sie die Dinge nicht ungeschehen machen sollten, sondern anstatt ein ausgeklügeltes Projekt einzurichten, das seiner Mutter hilft, mit dem Kummer umzugehen, ihn zu verlieren, möchte er, dass sie ihren Nachbarn tötet. Das ist sein sterbender Wunsch und sein herzlicher Abschied von seiner Mutter, was Henry zu jemandem mit einem verdrehten moralischen Kompass und einem Retterkomplex macht. Bei aller Brillanz von Henry scheint nicht viel Liebe in seinem Herzen zu sein, nur ein Wunsch nach Kontrolle.

Ich habe seltsamere Filme gesehen als Das Buch Heinrich , aber diese seltsamen Filme kennt Sie sind seltsam. Sie kennen die Regeln und wissen, wie man sie bricht. ich bezweifle John Waters sieht an Rosa Flamingos oder David Lynch sieht an Radiergummi und denkt: 'Ich habe einen ganz normalen Film gemacht.' Das verdrehte Ding Das Buch Heinrich ist, dass es sich wie ein normaler Film trägt. Es ist ein etwas eigenartiger, aber emotional ehrlicher Film über den Versuch, deinen Nachbarn zu ermorden, weil dein genialer toter Sohn dir Anweisungen dazu hinterlassen hat.

Bewertung: D.