'Broad City' Staffel 3 Rückblick: Ein urkomisches, surreales Stadtleben

In ihrer dritten Staffel bleiben Ilana Glazer und Abbi Jacobson so grenzenlos erfinderisch, brillant und aufregend wie immer und kreieren eine Vision des modernen Stadtlebens in New York, die die surreale soziale Welt und unvermeidliche persönliche Probleme der 20- bis 30-Jährigen erfasst Erfahrung in NYC, ohne die Magie des Ortes zu verlieren.

Einer der Hauptunterschiede zwischen erfolgreichen und weniger einprägsamen New Yorker Komödien besteht darin, wie die Stadt selbst von den Kreativteams, die diese Serie leiten, dargestellt oder genutzt wird. Im Falle von Seinfeld Die Tiefe des Stadtwissens, der Terminologie und der Geographie war grenzwertig ozeanisch und bot denjenigen, die die Stadt besucht oder sogar nur darüber gelesen haben, viel Lachen, gab aber denjenigen, die in den fünf Bezirken gelebt haben, eine zusätzliche Schnürung. In Anbetracht Louie , Louis C.K. Als wundersame, melancholische Komödie erhält die Stadt eine surrealistische Kleidung und eine halluzinatorische Ehrfurcht vor dem Gefühl der Möglichkeit der Stadt, ist aber auch von skeptischer Weisheit und unanfechtbarem Wissen über die Psychologie der Stadtbewohner durchdrungen. Diese fantasievollen Einstellungen zum Big Apple stehen in starkem Kontrast zu der erstaunlichen Oberflächlichkeit des Sehens, die dies anzeigt Sex and the City oder der milde Realismus der letzten Zeit Milliarden .

Bild über Comedy Central



Die besten Komödien des Jahrzehnts

Ilana Glazer und Habe Jacobson 's Breite Stadt verdient es, unter der gleichen Rubrik wie kategorisiert zu werden Seinfeld und Louie sowie HBOs Mädchen , um dem Stadtleben einen einzigartigen Geschmack zu verleihen, der von seinen Schöpfern ausgeht. Mit ihrer hervorragenden dritten Staffel bleibt die Comedy-Serie eine aufregende, lebhafte und ausdrucksstarke Ansicht einer Stadt, die zunehmend ihre inhärente Verrücktheit und Offenheit findet, die mit ihrem Ruf als Spielplatz für die Reichen und Elitisten im Allgemeinen kollidiert. In der Saisonpremiere 'ruiniert' Jacobson versehentlich ein typisch leeres Stück moderner Kunst von einer anmaßenden Freundin, die nach Luft schnappt und schreit, als hätte sie gerade zugesehen, wie ihr Hund überfahren wurde. Es ist ein offensichtlicher Witz, aber Jacobson untergräbt auf wunderbare Weise jedes Gefühl der Gerechtigkeit, indem er klarstellt, dass ihre Figur ähnliche Aufmerksamkeit für ihre eigene Kunst wünscht und einen Kontakt verliert, indem sie ihre Freundin beleidigt.


Jacobson und Glazers reumütiger, aber verehrender Blick auf die soziale Welt von New York City geht jedoch über reine Klassenfragen hinaus und zeigt letztendlich eine deutliche Skepsis gegenüber denen, die ihre Eigenheiten und persönlichen Vorlieben zu ernst nehmen. Wenn Glazers Charakter in Gefahr ist, ihren Platz bei einer örtlichen Genossenschaft zu verlieren, wird sie von einer verrückten, stillenden Erdmutter geführt ( Melissa Leo ), sie beauftragt Jacobson, an ihrer Stelle zu erscheinen, und wirft sie in eine Höhle phish-liebender Liberaler, die sich sofort dafür einsetzen, Ihr eigenes Ding zu machen und sich intensiv mit den Regeln der Genossenschaft zu beschäftigen. Bei der Premiere laufen Glazer und Jacobson Gefahr, ihren Platz in der Warteschlange für einen Brunch-Spot zu verlieren, weil sie sich nicht an sehr detaillierte Spezifikationen halten. Während die Feinschmecker- und Koop-Szene in der Stadt voranschreitet, werden die Schöpfer von Breite Stadt Sehen Sie, wie Menschen durch diese Gelegenheiten aufgeregt und erfüllt werden können und wie diese Fortschritte den Menschen einen Grund geben, oberflächlich gerecht und herablassend zu werden, auch wenn sie dies nicht unbedingt beabsichtigen.

Bild über Comedy Central

Das soll nicht heißen, dass Glazer und Jacobson sich wegen ihres einzigartigen, unberechenbaren Verhaltens vom Haken ließen. Der Verlust von Glazer bei der Genossenschaft ist auf das offensichtliche Desinteresse zurückzuführen, Zeit damit zu verbringen, etwas anderes zu tun als das, was sie tun möchte. Später, wenn sie von ihrem Job auf einer Website vom Typ Groupon entlassen wird, ist klar, dass ihre Entlassung darauf zurückzuführen ist grobe Fahrlässigkeit und Unreife, selbst wenn sie die Aufmerksamkeit einer höheren Frau auf sich zieht, gespielt von Vanessa Williams in einem lebhaften, hysterischen Cameo. In ähnlicher Weise wurde Jacobsons Zögern, Passivität und gelegentlich unbeholfene Angelegenheit lange Zeit als ihr wesentlicher Sturz angesehen, wenn es um Romantik und Karriere geht, was die Enthüllung ihrer hitzigen Konkurrenzserie in der dritten Folge von Staffel 3 umso betörender und auffallend humorvoller macht .

Was kommt im Juli 2019 zu Netflix


Die episodenlangen Erzählungen sind Juwelen urbaner Fantasie, aber Breite Stadt ist ebenso bemerkenswert in seinen winzigen Nuancen, wie wenn Glazer anfängt, 'I shit' im Badezimmer mit Miniatur-Percussion zu singen. Jeder kleine Moment bietet dem zentralen Duo der Show die Möglichkeit, ein großes Lachen zu machen, und sie nehmen und rennen mit fast jedem. Und wenn die Komödie nicht auf Selbstentzug oder eine skeptische Sicht auf die Regeln einer zunehmend restriktiven Stadtgesellschaft abzielt, strahlt die Serie eine ausgesprochen weibliche und erfrischend aufgeschlossene Sicht auf Sex und Beziehungen aus. Unter einem nervösen Selbstvertrauen und einem offensichtlichen Talent für Arbeit und Erfindung verbirgt Jacobson kaum die zitternden Wurzeln eines geborenen Romantikers, während Glazer einen abenteuerlustigen, experimentellen Liebhaber und Freund brillant verkörpert. Mit dem Freund von Glazers Charakter, gespielt von Hannibal Buress sie verlangt, dass er alle Details teilt, die sie letztendlich unglaublich erregend findet; Sie reagiert, indem sie kommunales Eigentum aus einem scheinbar unkontrollierbaren Verlangen abreißt. Ebenso die inspirierte, rauhe dritte Staffel von Breite Stadt ruft eine tiefe Liebe zu den fünf Bezirken hervor, indem der Ort und seine Bewohner sofort zerstört werden, während gleichzeitig die enorme Freiheit und das Versprechen, dass die Stadt jungen, kreativen Frauen bietet, die einfach nach einem Ort suchen, an dem sie sich selbst finden und sich selbst entschuldigen können, perfekt verkörpert werden .

Bewertung: ★★★★ - Sehr gut

Bild über Comedy Central

Oscar-nominierte Filme auf Netflix 2020


Bild über Comedy Central

Bild über Comedy Central