Bullets Over Burbank: 30 Jahre Disneys 'Dick Tracy' feiern

Wir beschäftigen uns intensiv mit dieser kostspieligen Comic-Adaption.

„Wir haben das Talent gefunden, mit dem Event-Filme gedreht werden können. Und immer mehr fingen wir an, sie herzustellen. Das Ergebnis: Die Kosten sind gestiegen, die Rentabilität ist gesunken und unser Risiko hat sich erhöht “, so der Geschäftsführer von Disney Jeffrey Katzenberg schrieb im Januar 1991 . 'Es ist an der Zeit, zu unseren Wurzeln zurückzukehren.'



Diese Behauptung war Teil eines größeren Memos mit dem Titel „Die Welt verändert sich: Einige Gedanken zu unserem Geschäft“, das an wichtige Disney-Manager wie verteilt wurde Michael Eisner , Frank Wells , Dick Cook und das „kreative Personal“ von Live-Action-Disney-Schindeln Hollywood und Touchstone. Während das Memo behauptet, dass seine Entstehung von vielen Problemen inspiriert war, die die Branche plagten, nämlich von einer glanzlosen Weihnachtssaison 1990, in der so kostspielige Aussetzer wie Brian De Palma ’S Das Lagerfeuer der Eitelkeiten und Francis Ford Coppola ’S Der Pate, Teil III Es war klar, dass die Notiz hauptsächlich von Disneys größter Hoffnung (und größtem Bedauern) von 1990 inspiriert war: Warren Beatty ’S Dick Tracy .



Katzenberg beklagte, was er als ein Wettrüsten mit großem Budget ansah, das Hollywood plagte. „Hier bei Disney ist unsere größte Anstrengung, im Blockbuster-Wettbewerb zu bestehen, Dick Tracy ist ein typisches Beispiel dafür, wie sich die Kassenmentalität auf das Kinoerlebnis auswirkt “, schrieb Katzenberg. „ Dick Tracy war fast zehn Jahre in Arbeit. Aber als es zur Veröffentlichung bereit war, waren wir im Sommer 1990 und wir wussten, dass sein Erfolg größtenteils an der Leistung der Eröffnungskasse am Wochenende gemessen werden würde. Also haben wir alles getan, um dem Film das Publikum und die Anerkennung zu verschaffen, die wir für verdient hielten, einschließlich der unerhörten Vorstellung von Kleidung unser Eröffnungspublikum. “

Bild über Warner Bros.



Dieser letzte Teil war ein Hinweis auf einen Trick von Disney, T-Shirts in limitierter Auflage zu verkaufen, die als „Ticket“ für spezielle Mitternachtsvorführungen von Disney dienen würden Dick Tracy . 'Ich war zuerst da', lauteten die T-Shirts, die mit dem Umriss von Dick Tracy verziert waren, der in seine Armbanduhr / sein Telefon sprach, als würde er auf eine sehr wichtige Warnung reagieren (auf Websites wie eBay ist noch eine Tonne verfügbar). Aber laut ein Bericht der LA Times Auf dem Stunt war die Einführung dieser Initiative chaotisch und chaotisch. Einige Theater verkauften eine Tonne T-Shirts, während andere kaum welche verkauften. (In demselben Artikel heißt es, dass sich eine Theaterkette nach einem begeisterten Aussteller-Screening verpflichtet hatte, den Film für zu zeigen 20 Wochen - bis weit in den November hinein.) Nach Angaben der LA Times war es ein Versuch von Disney, das zu replizieren Batman Logo T-Shirt-Begeisterung (es wurde 'Kitsch des Jahres 1989') für den Sommer 1990.

„Das Ergebnis war ein Film, der sehr gut lief, ein Film, auf den wir zu Recht stolz waren, ein Film, der von der Kritik gefeiert wurde… und ein Film, der immer noch brutal herabgesetzt wird, weil er es nicht geschafft hat Batman - wie ein Erfolg an der Abendkasse “, sagte Katzenberg. Und er hatte Recht - der Film war die 9thFilm mit den höchsten Einnahmen an der heimischen Abendkasse im Jahr 1990 (12than der internationalen Abendkasse) und wurde von einigen Kritikern (in seine Vier-Sterne-Bewertung Roger Ebert sagte, es sei 'eine der originellsten und visionärsten Fantasien, die ich auf einem Bildschirm gesehen habe'. Gene Siskel nicht einverstanden). Einige Wochen nachdem Katzenberg sein Memo gesendet hatte, wurde der Film für sieben Oscar-Verleihungen nominiert (er gewann drei). Aber die Wahrheit war unbestreitbar - Dick Tracy konnte den Zeitgeist nicht einfangen Batman hätten.

Es war auch ein großer Schmerz im Arsch.



'Es war durchaus vernünftig zu fragen, ob die Belohnungen den enormen Aufwand für das Projekt wert waren', schrieb Michael Eisner in seinen Memoiren In Arbeit (zusammen geschrieben mit Kunst des Deals Ghostwriter Tony Schwartz ). Eisner zitierte auch den damaligen Leiter der Öffentlichkeitsarbeit Terry Press , der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Films sagte: „Wir sind in das Geschäft mit Filmstars eingestiegen und haben versucht, ein Phänomen zu schaffen. Diese Art von großem Blockbuster-Film zu machen, ist nicht das, was wir sehr gut machen oder uns wohl fühlen. “ Disneys anderer großer Film von 1990 war Schöne Frau , eine romantische Komödie mit bescheidenem Budget, die Eisner als „modernen Doris Day-Film“ bezeichnet.

Auf seinen 30thJubiläum lohnt es sich, auf die Entstehung von zurückzublicken Dick Tracy , die Resonanz, die der Film erhielt, und seine einzigartige, dauerhafte Wirkung.

Bild über Disney



Eine Filmversion von Dick Tracy , basierend auf dem beliebten Zeitungsstreifen von Chester Gould Bereits 1931 wurde versucht, seit mindestens 1975, als Produzent Michael Laughlin sicherte die Rechte. Der damals 38-jährige Beatty war bereits interessiert. Bis 1977 hatte es den Besitzer gewechselt Art Linson und Regisseur Floyd Mutrux , der das Projekt nach Paramount brachte, wo sowohl Eisner als auch Katzenberg stationiert waren. Paramount brachte Universal dazu, gemeinsam zu produzieren und nach dem Versuch zu werben Steven Spielberg , Universal installiert John Landis als Regisseur und engagierte Drehbuchautoren Jim Bargeld und Jack Epps, Jr. . (Wie durch ein Wunder behielten die Drehbuchautoren die endgültige Anerkennung, als der Film schließlich veröffentlicht wurde.) Landis trat nach dem katastrophalen Unfall am Set von zurück Dämmerungszone : Das Film führte zum Tod von Vic Morrow und zwei junge Schauspieler (und eine Mordanklage für Landis). Nachdem Landis gegangen war, amerikanischer Autor mit zwei Fäusten Walter Hill kam mit Superproduzent an Bord Joel Silver . Zusammen haben sie Beatty angeheftet. Aber nach einem Newsweek-Profil durch David Ansen geschrieben um die Zeit des Films, 'Hill wollte einen realistischen, grobkörnigen Weg gehen, während Beatty sich einen stilisierten Comic-Film vorstellte, der die ersten Eindrücke seiner Kindheit aus dem Streifen wiedergeben würde.' Als Selbststarter erwarb Beatty 1985 einfach die Rechte an dem Strip für sich, zusammen mit dem Drehbuch von Epps und Cash, das es seit Linsons Versuch mit Landis gab.

Beatty machte sich an die Schneiderei Dick Tracy zu seiner Sensibilität, den größten Teil des Dialogs mit neu zu schreiben Einer flog über das Kuckucksnest Drehbuchautor Für Goldman (Sie haben das Schiedsverfahren der Writers Guild verloren und haben keine endgültige Gutschrift erhalten) und später Elemente aus der offiziellen Novelle aufgenommen, die von geschrieben wurde Max Allan Collins . Mit Beatty als Regisseur ging er 1987 zu Disney. Eisner, der die schwierige Produktion eines teuren Leidenschaftsprojekts geleitet hatte Rotweine bei Paramount hatte sich zuvor mit Beatty befasst. Rotweine hatte Beatty den Oscar für den besten Regisseur gewonnen und der Film war für den besten Film nominiert worden, und Eisner wusste, worauf er sich einließ. So auch Wells, der bei Warner Bros. gegen Beatty kämpfte Der Himmel kann warten (Beatty brachte das Projekt schließlich zu Paramount). Beide Führungskräfte waren durch ihre Erfahrungen mit Beatty erschüttert, aber angesichts der Kulturlandschaft, in der praktisch jedes andere Studio schnell Marken-Serien etablierte, hatten sie keine große Auswahl. Eisner, der bei Paramount grün leuchtete Jäger des verlorenen Schatzes In dem Wissen, dass es das erste von vielen sein würde, wurde klar, dass Disney ein eigenes Kraftpaket brauchte. Dick Tracy könnte es sein.

Es war schwierig und zeitaufwändig, den Deal auszuarbeiten, der das Projekt in die Produktion brachte. Gemäß Kim Masters ' Schlüssel zum Königreich Beatty würde 9 Millionen US-Dollar erhalten, um den Film zu spielen, Regie zu führen, zu produzieren und neu zu schreiben. Er würde eine Kürzung der Warenverkäufe (die als astronomisch prognostiziert wurden) und 15% des höchsten Bruttos erzielen. Er erklärte sich auch bereit, etwaige Haushaltsüberschreitungen aus seinem Gehalt zu zahlen. (Katzenberg verlangte, dass das Budget bei 25 Millionen Dollar bleibt.) Eisner, Wells und Katzenberg waren glücklich - sie würden ein potenziell lukratives Franchise bekommen, das von einem der größten Schauspieler / Filmemacher der Welt geleitet und inszeniert wurde, und sie würden es sogar tun brachte ihn dazu, dafür zu bezahlen, sollte es vorbei gehen.

Bild über Disney

Beatty, ein endloser Bastler und Perfektionist, entschied mutig, dass der Film wie ein lebender Comic aussehen würde. Das Publikum würde immer nur sieben Farben sehen - alle den gleichen Farbton (einschließlich des bananengelben Trenchcoats und des Hutes des Superstar-Detektivs). Und die Hintergründe, anstatt nach Realismus zu streben, wären impressionistische matte Gemälde der Großen Harrison Ellenshaw , dessen Vater, Peter Ellenshaw , haben die matten Gemälde für Walt Disney ’S Mary Poppins . Kameramann Vittorio Storaro , ein häufiger Beatty-Konföderierter, schwor, die Kamera niemals zu bewegen. Sie wollten, dass alles innerhalb des Rahmens passiert, genau wie die Aktion innerhalb eines Comic-Panels. Die Make-up-Effekte waren gleichermaßen übertrieben und extrem. Dies waren nicht die Gangster, die man in krassen Krimis gewohnt war. Stattdessen wurden sie karikaturistisch entstellt und deformiert.

So klar und direkt Beattys Vision auch war, Probleme traten fast sofort auf. Drei Wochen nach Produktionsbeginn feuerte Beatty Sean Young , die angeheuert wurde, um Tracys Freundin Tess Trueheart zu spielen. Die meisten geben zu, dass Young, die als notorisch unberechenbar galt und sich am Set tatsächlich gut benahm, einfach nicht als Charakter arbeitete. (Sie wurde ersetzt durch Glenne Headly .) Beatty war auch in einer angeblich ernsten Beziehung einer der Stars des Films, Madonna , der sich bereit erklärte, für den Maßstab zu arbeiten, nur um Teil der Produktion zu sein. Aber Beatty schlief weiter herum. Masters erzählt, wie er sich bei seiner letzten Eroberung oft in der Redaktionsbucht einsperrte und mehrere Besatzungsmitglieder draußen warten ließ, bis er es war. fertig . Beatty würde dann gehen, als wäre nichts passiert.

Masters behauptet, das endgültige Budget habe 47 Millionen US-Dollar betragen, deutlich mehr als die 25 Millionen US-Dollar, die Katzenberg, Wells, Eisner und Beatty vereinbart hatten. In seinen Memoiren sagte Eisner jedoch: „Wir haben es geschafft, mit ihm einen bedeutenden Gewinn zu erzielen Dick Tracy - Zum einen, weil es von Warren so gut produziert wurde und zum anderen, weil wir es mit einer so massiven Marketingkampagne unterstützt haben. “

Bild über Disney

Eines ist sicher - die „massive Marketingkampagne“, von der Eisner sprach, war unausweichlich (sie kostete 54 Millionen US-Dollar). Es gab eine MTV-Aktion namens Be Dick Tracy, bei der Sie eine 900er-Nummer anrufen mussten (95 Cent pro Anruf). Die Gewinner erhielten Dick Tracys 'Markenzeichen Mantel und Fedora', das 'berühmte Handgelenksradio', Tracys 'Vintage-Limousine' und einen 'schlanken Flitzer', der von Madonnas Charakter Breathless Mahoney beschlagnahmt wurde, sowie einen Platz bei der Premiere des Films bei dem, was damals bekannt war als Disney-MGM Studios in Florida. (Mehr dazu in einer Minute.) Sie erhalten außerdem 15.000 US-Dollar. Es gab auch ein Dick Tracy's Crimestopper-Spiel bei McDonald's, das Preise in Höhe von 40 Millionen US-Dollar versprach, die mit den dazugehörigen Happy Meal-Spielzeugen und Coca-Cola-Sammelbechern einhergingen. Madonna, damals auf ihrer Blonde Ambition Tour, hatte eine Dick Tracy -themed Nummer, komplett mit Back-up-Tänzern in gelben Mänteln. Sie würde ein ganzes Album herausbringen, Ich bin sprachlos , eines von drei verbundenen Alben Dick Tracy (Die anderen waren die Partitur von Batman Komponist Danny Elfman und ein 'inspiriert von' Soundtrack mit Ice-T , k.d. lang , Löschen und Jerry Lee Lewis ). Eine Live-Bühnenshow namens Dick Tracy Starring in Diamond Double-Cross wurde in den Monaten vor der Veröffentlichung des Films in Disneyland und Walt Disney World aufgeführt und diente als richtige Einführung für die Figur in den Parks. Nach der Show konnten Sie Fotos mit den begehbaren Versionen der Charaktere bekommen.

Und da war so viel Ware .

„Die Räder sind alle in Bewegung für Dick Tracy dieses Jahr zu sein Batman , aber mein Bauchgefühl ist, dass das nicht passieren wird “, sagte er Larry Carlat , Herausgeber von Toy & Hobby World, der New Yorker Fachzeitschrift, sagte a einige Monate zuvor Dick Tracy uraufgeführt. C. Michael Jacobi , Vice President für Marketing und Vertrieb bei Timex Corp., wird im selben Artikel der New Yoork Times zitiert und fragt sich, ob es eine zweite Auftragswelle für sie geben wird Dicky Tracy Markenuhren. 'Alles hängt davon ab, wie gut der Film läuft', sagte Jacobi. (Die Originaluhr mit der Ikone von Disney Dick Tracy Logo, wurde 1990 für 29,99 USD verkauft. Sie können eines bei eBay kaufen, jetzt sofort , für $ 32.99.) Lizenznehmer, verbrannt durch ihre langsame Reaktion auf Batman Waren, waren schnell zu springen Dick Tracy . Führungskräfte von Disney sagten der New York Times, dass „mehr als 600 verschiedene Dick Tracy . Produkte, die von anderen Unternehmen unter Lizenz hergestellt und verkauft werden. “ Es gab Videospiele für praktisch jede Konsole und '300-Dollar-Pyjamas' (laut Newsweek) und gummiartige Actionfiguren aller grotesken Bösewichte. Mein begehrtester Artikel: ein Paar der Dick Tracy Slipper, die Vans gemacht hat.

Auch Disney mischte sich ein und zog die üblichen Hebel. In den Themenparks gab es Geschäfte, in denen „nur Waren im Zusammenhang mit Tracy verkauft wurden“ (laut New York Times), und im Disney Store wurden noch mehr verkauft, als auf dem Höhepunkt seiner Vorstadt-Mall-Invasionskräfte. Das Unternehmen stellte für den Film genauso viele Produkte her wie die Lizenznehmer.

Bild über Disney

Die besten TV-Komödien auf Amazon Prime

Walt Disney Imagineering, die geheime Disney-Einheit, die für die Attraktionen des Themenparks verantwortlich ist, hatte ebenfalls Entwürfe auf dem Grundstück. Dick Tracys Crimestoppers wollten töten . 'Das Konzept war seiner Zeit weit voraus, weil es Interaktivität und Zielstrebigkeit mit einem aufregenden und unvorhersehbaren Fahrsystem verband', sagte er Kevin Rafferty , der Imagineer hinter dem Projekt, in seinen jüngsten Memoiren Magische Reisen . „Entworfen, um wie Gangsterautos im Stil der 1930er Jahre auszusehen“, sollten die Fahrzeuge die „Enhanced Motion Vehicles“ der nächsten Generation sein und im Wesentlichen die Flugsimulatortechnologie von Star Tours mit dem traditionellen Dark-Ride-Erlebnis von etwas wie The Haunted verbinden Villa. (Die Technologie würde schließlich für das Indiana Jones-Abenteuer in Kalifornien und Japan sowie für Dinosaurier in Florida verwendet.) In dieser Iteration würde es jedoch auch ein interaktives Element geben - anstatt Menschen zu treffen, würden Sie nach „Kisten, Fässern, Blumentöpfen“ streben und andere Dinge, die mit einem Schießbude-ähnlichen Knebel reagieren und animieren würden. “ Gäste erhalten Punkte basierend auf dem, was sie getroffen haben, wobei alle im Auto gegeneinander antreten. 'Das Ganze schien viel zu groß und unmöglich, aber ich habe gelernt, dass Michael Eisner so etwas geliebt hat', sagte Rafferty in den Memoiren.

Sie hatten einige der Straßenszenen im Forschungs- und Entwicklungslager in Tujunga nachgeahmt, und Imagineering kaufte 1931 eine Limousine, um für das spätere Attraktionsfahrzeug einzutreten. Eisner besuchte und Imagineer Chris Brown fuhr sie um das Modell herum. Das Lagerhaus „war wunderschön inszeniert, szenisch bemalt, abgestützt und theatralisch beleuchtet, als wäre es ein realer Teil der vorgeschlagenen Attraktion“ (laut Rafferty). Es war auch ein Hit. 'Wenn das Modell so viel Spaß macht, dachte ich, wird der eigentliche Deal phänomenal', sagte Rafferty. Disney-Historiker Jim Hill erzählte mir, dass Führungskräfte der Oriental Land Company, der Firma, die das Tokyo Disneyland Resort besitzt und betreibt, in das Lager kamen und es ebenfalls testeten. Die Führungskräfte haben es nicht nur geliebt, sondern auch ihre Frauen. nichts wie eine winzige Japanerin, die aus einem alten Autofenster hängt und ein imaginäres Maschinengewehr abfeuert.

Wie die meisten Dinge im Zusammenhang mit Dick Tracy Crimestoppers schienen eine sichere Sache zu sein. In der Tat wurde 1990 ein TV-Special ausgestrahlt Die Disneyland-Geschichte , gehostet von der späten, großartig Harry Anderson . Es war größtenteils ein historischer Rückblick auf die Geschichte von Disneyland (aus irgendeinem Grund komplett mit Musik aus Zurück in die Zukunft ). In den letzten Augenblicken des Specials versprach Anderson einen „Blick in die Zukunft“. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Disney-Dekade, Eisners ehrgeiziger Plan zur Verjüngung und Verbesserung aller Themenparks, für Disneyland öffentlich bekannt gegeben. „1996! Dick Tracys Crimestoppers, die modernste Technologie mit einer klassischen Geschichte aus der Vergangenheit kombinieren “, ruft Anderson begeistert aus. Es kam. Dick Tracy war hier, um zu bleiben.

Bild über Disney

Disney drängte weiter. Sie stellten einen brandneuen Roger Rabbit-Kurzfilm, 'Roller Coaster Rabbit', vor der Premiere auf Dick Tracy . Wer hat Roger Rabbit gerahmt? war der zweitbeliebteste Film von 1988 und der größte Hit von Disney aus diesem Jahr, aber die Entscheidung, den Kurzfilm vorzulegen Dick Tracy eine bereits heikle Beziehung zwischen Disney und Produzent belasten Steven Spielberg . Spielberg wollte, dass der Kurzfilm vor seiner „Thrillomedy“ spielt Arachnophobie , der erste Film von Disneys Hollywood Pictures-Label, der später im Sommer eröffnet werden soll. Disney würde sich nicht rühren und die Entscheidung würde die Beziehung zwischen Disney und Spielberg dauerhaft beschädigen und das Franchise vorzeitig beenden.

Die Premiere des Films fand im nächtlichen Speise- und Unterhaltungskomplex Pleasure Island von Walt Disney World in einem eleganten AMC statt. Eine erstaunliche Anzahl der Stars des Films, darunter Beatty, Dustin Hoffman , Headly, Seymour Cassel und Paul Sorvino waren anwesend. (Nur Al Pacino , die zu der Zeit einen Film drehte, und Madonna, die sagte, sie sei erkältet, waren nicht da.) Nach der Vorführung wurden die Stars mit einer Limousine in die Disney-MGM Studios gebracht, wo sie bei einer Parade in Hollywood auftraten Boulevard, auch das nachgebildete chinesische Theater hochgefahren. Dort legen die Sterne ihre Hände in feuchten Zement. 'Für eine Nacht war Orlando Hollywood East', sagte der Orlando Sentinel schrieb . Worüber der Orlando Sentinel nicht schrieb, war ein Zusammenbruch in letzter Minute, der in Masters 'Buch aufgezeichnet ist und in der Lobby des gerade eröffneten Dolphin Hotels (entworfen von Eisners Lieblingsarchitekt) stattfand Michael Graves ) über Beattys zufällige Entscheidung, Goldman einen Co-Produzenten-Kredit zu gewähren. Die WGA, die es versäumt hatte, Goldman einen schriftlichen Kredit zu gewähren, nannte den Produzentenkredit einen rechtswidrigen „Trostkredit“ und drohte, die Filmvorführungen zu blockieren, wenn Goldmans Name im Kredit enthalten war. Disney war sich nicht sicher, was er tun sollte, und erklärte sich bereit, eine Geldstrafe für die Premiere in Florida zu zahlen und den beleidigenden Druck zu zerstören, nachdem die Vorführung beendet war.

Für den notorisch presseschüchternen Beatty muss der Vorlauf zum Film eine Qual gewesen sein. Als er die Pressetour sah, schien es dem Schauspieler sicherlich quälend, als er in Zeitschriftenprofilen (wie in Newsweek) und Late-Night-Talkshows mit zusammengebissenen Zähnen auftrat. (Ein besonders umstrittenes Interview mit Barbara Walters grenzt an Performancekunst.) In der Meinungsseiten der New York Times , damals, als es keine Brutstätte für Hassreden war, Kolumnist Ann Quindlen schrieb: „Ich blieb auf, um Warren Beatty zu sehen Larry King Kabel-Call-In-Show. Es war irgendwie erbärmlich. Warren Beatty weigerte sich immer, dies zu tun. Er würde nicht shillen. Jetzt schürt er einen Sturm. “ Uff . Zusätzlich ein halbstündiges Prime-Time-TV-Special, Dick Tracy: Hinter dem Abzeichen, hinter den Szenen , im Fernsehen ausgestrahlt. Der Blitz hörte nie auf, schwankte nie.

Hier ist die Sache - es hat funktioniert. Art von.

Bild über Disney

Laut dem Newsweek-Bericht 'waren sich erstaunliche 100 Prozent der Kinobesucher der Existenz dieses Films bewusst, bevor er eröffnet wurde.' Das ist wahnsinnig und völlig unbekannt. Das Eröffnungswochenende in Höhe von 22,5 Millionen US-Dollar war das größte in der Geschichte von Disney, aber im Vergleich zu Batman Es war eine Enttäuschung (sorry Katzenberg). Nachdem die Kassenzahlen bekannt gegeben worden waren, fielen die Aktienkurse von Disney um fast 5 USD pro Aktie (sie erholten sich schnell). 'Wir sind zu diesem Zeitpunkt begeistert', sagte er Bob Levin , damals Präsident des weltweiten Marketings für Disney, erzählte der New York Times . '' Im Gegensatz zu dem, was berichtet wurde, hatten wir nie eine Erwartung von a Batman Art der Öffnung. Das war beispiellos und nichts, von dem wir dachten, dass wir es schaffen würden. '' Ich bin sprachlos (welches einen der Songs beinhaltete Stephen Sondheim schrieb für den Film) blieb 25 Wochen in den Charts und wurde mit Doppel-Platin ausgezeichnet. Die meisten Kritiken waren warmherzig, aber viele verwiesen in ihren Aufzeichnungen auf den Wirbel der Öffentlichkeitsarbeit und des Buzz vor der Veröffentlichung. Owen Gliberman , in seinem Bewertung für Entertainment Weekly sagte: 'Beatty sieht aus, als ob er sich immer noch vor Barbara Walters versteckt.' Viele verglichen den Film mit Batman .

Die Herkulesbemühungen, die Disney gestartet hatte, um zu bekommen Dick Tracy Off the Ground hatte sich ausgezahlt, aber nicht so, wie es sich das Unternehmen erhofft hatte. Für so viel Blut, Schweiß und Tränen brauchten sie eine Sensation . Stattdessen bekamen sie einen leichten Treffer. Ein namenloser Manager sagte gegenüber Masters: „Dick Tracy hat das gesamte Unternehmen ausgelaugt. Sie konnten das Gewicht des gesamten Unternehmens spüren, das diese Sache vorantreibt. Auf der anderen Seite waren alle völlig erschöpft. “

Dick Tracy leise aus dem Gedächtnis verblasst. (Vollständige Offenlegung: Im Herbst 1990 habe ich mich für Halloween als Dick Tracy verkleidet - gelber Mantel, Hut, das Ganze.) Das VHS-Band wurde pünktlich zu den Feiertagen zum Verkauf angeboten, war aber nicht gerade das unverzichtbare Geschenk der Saison. James B. Stewart schrieb sachlich in Disney-Krieg : „Gedanken daran, Dick Tracy in einen zu verwandeln Indiana Jones Franchise im Stil hat sich verflüchtigt. “

Bild über Disney

Die musikalische Bühnenshow war zwar beliebt, verließ aber schnell den Park. Und Pläne für Dick Tracys Crimestoppers, obwohl sie von einem der Stars von öffentlich angekündigt wurden Nachtgericht bald ins Stocken geraten. „Da eine Show-kontrollierte Einrichtung erforderlich war, die groß genug war, um eine Stadt unterzubringen, war die Attraktion einfach zu groß und zu teuer, um sie zu rechtfertigen“, sagt Rafferty in dem Buch. 'Ich verstehe vollkommen, warum es heruntergefahren wurde.' Das Scheitern des Films hatte wohl mehr mit der Aufhebung der Attraktion zu tun, da eine ähnliche Fahrtechnik für den Indiana Jones und den Schießmechaniker angepasst wurde (ursprünglich entwickelt für eine Attraktion basierend auf Außerirdischer ) wurde für den Space Ranger Spin von Buzz Lightyear (basierend auf dem lukrativen) aufgeweicht Spielzeuggeschichte Franchise). Die japanischen Führungskräfte der Oriental Land Company haben es vielleicht geliebt, aber sie haben beschlossen, es auch nicht für Tokyo Disneyland zu bauen.

Bei der 63rdjährliche Oscar-Verleihung am 25. März 1991, Dick Tracy gewann drei Oscars: einen für Richard Sylbert Das auffällige Produktionsdesign, ein weiteres für John Caglione Jr. und Doug Drexlers Ebenso unglaubliches Make-up und ein drittes für Stephen Sondheims 'Früher oder später (ich bekomme immer meinen Mann)' für den besten Original-Song. (Madonna war zur Stelle, um es live zu spielen.) Es wurde für insgesamt sieben Auszeichnungen nominiert, darunter unergründlich Al Pacino als bester Nebendarsteller und bis Schwarzer Panther nahm auch drei Oscars mit nach Hause, war der am meisten ausgezeichnete Comic-Film bei den Oscars je .

Und der Fall schien abgeschlossen zu sein Dick Tracy zumindest für eine Weile. Im Laufe der Jahre jedoch Dick Tracy würden zurückkehren.

Bild über Warner Bros Records

Die wohl nachhaltigste Wirkung des Films hat die Form der 'Vogue'. Nur wenige erinnern sich daran, dass der Madonna-Klassiker mit seinem ebenso unvergesslich David Fincher -gerichtetes Musikvideo, kam tatsächlich aus dem Ich bin sprachlos Einbindungsalbum. Ursprünglich als B-Seite für 'Keep It Together' gedacht (die letzte Single von Wie ein Gebet ), Madonna und das Plattenlabel beschlossen, dass es als eigene Single besser funktionieren würde. ('Cherish' war die B-Seite für 'Keep It Together'.) Als entschieden wurde, dass 'Vogue' das begleiten würde Dick Tracy Soundtrack, Madonna schrieb Berichten zufolge einige der risikoreicheren Texte neu, da sie verstand, dass die Disney-Verbindung stark sein würde. Seit der Veröffentlichung des Songs hat Madonna ihn auf sechs Tourneen bei den MTV Video Music Awards aufgeführt (nur wenige Monate nach der Veröffentlichung von Dick Tracy ) und während der Halbzeitshow während des Super Bowl XLVI im Jahr 2012. In jüngerer Zeit, nachdem die Quarantäne in Kraft getreten war, veröffentlichte eine kaum erkennbare Madonna eine seltsames Video in den sozialen Medien wo sie in ihrem Badezimmer herumstolpert, in ein Mikrofon singt und 'Vogue' singt, aber mit den Texten geändert zu ihrer Erfahrung im Supermarkt. ‚Komm schon, geh, lass uns gebratenen Fisch essen (gebratener Fisch), 'Madonna trommelte in eine Haarbürste. Es verfolgt.

Im Jahr 2002 begann ein langwieriger Rechtsstreit zwischen der Tribune Company und Warren Beatty um die Rechte des Charakters. Als Tribune 2002 versuchte, die Rechte an der Figur zu erlangen, schlug Beatty zurück und argumentierte, Tribune habe 'die Rechte getrübt' und es ihm 'kommerziell unmöglich' gemacht, einen weiteren Film zu drehen. Ein Richter im Jahr 2005 gab ihm die Erlaubnis, Tribune auf 30 Millionen Dollar Schadenersatz zu verklagen. Im März 2009 verklagte Tribune Beatty und erklärte diesmal, dass Beatty den Charakter seit dem Feature von 1990 „nicht produktiv genutzt“ habe. Tribune, die eine kostspielige und langwierige Insolvenz durchlief, sagte, dass das Geld einen Wert von mehreren zehn Millionen Dollar haben könnte, was möglicherweise zur Stabilisierung der Marke und zur Rückzahlung von Gläubigern beitragen könnte. Während Beatty gesagt hatte, er habe mit der Arbeit an einem TV-Special begonnen, Tribune behauptete das 'Das TV-Special, das ausschließlich zum Zweck der Wahrung der Rechte von Beatty produziert wird, würde keiner Partei zugute kommen, und es ist nicht der Ansicht, dass Beatty damit begonnen hat, das Special in der Weise zu drehen, wie es nach ihrer Vereinbarung erforderlich wäre.'

Im März 2011 Ein Richter entschied zugunsten von Beatty . Er konnte die Rechte daran behalten Dick Tracy . Beim AV Club schrieb das Urteil auf (Während sie sich über Beatty lustig machten, weil sie die Rechte behalten hatten, ohne etwas mit der Figur zu tun), bezeichneten sie ein TV-Special „Er hat angeblich gefilmt, hat nie das Licht der Welt erblickt“ als Grund für das Urteil. Aber hier ist die Sache - er hat das TV-Special gedreht. Es wurde 2010 ausgestrahlt, weniger als ein Jahr bevor das Urteil gefällt wurde. Und es ist eines der seltsamsten Dinge, die Sie jemals sehen werden.

Bild über Disney

Nur bekannt als Das Dick Tracy Special wurde es (einmal) auf TCM ausgestrahlt. Gastgeber war der Filmhistoriker Leonard Maltin und wurde teilweise in den Disney Studios in Burbank (in der Nähe der Stelle, an der der Film zehn Jahre zuvor gedreht wurde) und auf dem Walt Disney Imagineering-Campus in Glendale von einem Oscar-Preisträger gedreht Emmanuel Lubeszki (ja im Ernst). Die bizarre Handlung, so sehr es auch eine gibt, folgt Beatty-as-Tracy (im gelben Mantel und Fedora, im schwarzen Anzug und im typischen Gang), der sich mit Maltin zusammensetzt, während er über andere Schauspieler spricht, die ihn im Laufe der Jahre gespielt haben . Es ist unglaublich seltsam, mit Beatty (der damals war) 73 ) ad-libbing und generell so hämmern, dass es sich anfühlt, als ob er sich immer noch dem Charakter verpflichtet fühlt, aber auch, dass er nur versucht, dies zu erreichen, um die Rechte an einem potenziell lukrativen Franchise zu behalten.

Vor einigen Jahren Ich habe mit Leonard Maltin über seine Erfahrungen gesprochen auf das besondere. 'Er sagte, dass er seine Rechte an der Figur von Dick Tracy bekräftigen und bekräftigen wollte und dass er beschlossen habe, dass ein Mittel, dies zu tun, darin bestehe, ein kleines Special mit der Figur zu machen', sagte Maltin zu mir. Er sagte, dass Beatty genauso anspruchsvoll sei, wie er es sich vorgestellt habe, und dass mehrere Einstellungen selbst der einfachsten Einstellung erforderlich seien („davon zu hören und es zu erleben, sind zwei verschiedene Dinge“) und dass der Schauspieler / Filmemacher immer dankbar für seine war Beteiligung am Special. „Ich sehe ihn von Zeit zu Zeit bei Veranstaltungen. Er könnte nicht freundlicher sein. Er denkt immer wieder an mich für meine Teilnahme an der Show und ich bin weiterhin geschmeichelt, dass er mich gefragt hat “, sagte Maltin. Als ich ihn fragte, ob jemand anderes jemals dieses Besondere zu ihm gebracht habe, sagte er knapp: 'Nein.' Maltin sagte, dass Beatty es ernst meinte, den Charakter zurückzubringen, nicht weil er den Detektiv porträtierte, sondern einen neuen Schauspieler in der Rolle produzierte und möglicherweise inszenierte. Das heißt, das letzte Mal, als Beatty den Charakter spielte, war in einem wenig gesehenen, fast vergessenen TV-Special.

Bild über 20th Century Fox

Im Jahr 2016 sagte Beatty jedoch, dass er immer noch eine Fortsetzung des Films machen wollte. 'Ich meine es ernst, aber ich bin langsam in diesen Dingen.' Beatty erzählte Variety . Seitdem gab es kein Wort über das Folgeprojekt - kein Casting, keine Ankündigungen von Crewmitgliedern, nichts. Das ist angesichts der langen und gequälten Produktion von nicht gerade überraschend Regeln gelten nicht , Beattys Howard Hughes Film, den er seit über einem Jahrzehnt machen wollte und der bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2016 endgültig ignoriert wurde. (In einem verdammter Account in Variety Der Film wurde zu Recht als 'einer der größten Flops in der jüngsten Vergangenheit' beschrieben.) Beatty ist jetzt 83 Jahre alt. Es fühlt sich nicht so an, als würde er einen machen Dick Tracy Fortsetzung schließlich.

Das Erbe bleibt jedoch unwahrscheinlich.

Am selben Wochenende im April 2020 gab es eine überraschend große Menge von Dick Tracy Sichtbarkeit: in einer der Episoden zu Hause von Samstag Nacht Live , Darsteller Heidi Gardner wurde mit einem T-Shirt aus dem Film gesehen, das alle verrückten Bösewichte zeigt. Die nächste Nacht, Bring mich in die Welt: Eine Feier zum 90. Geburtstag von Sondheim , eine technologisch geplagte Hommage an den Songwriter wurde online abgehalten. Und Judy Kuhn (die singende Stimme von Pocahontas , wenn Sie zu Hause Disney-Bingo spielen) spielte 'What Can You Lose' von Dick Tracy . 1992 erschienen zwei der Songs aus dem Film ('Back in Business' und 'Sooner or Later') in einer britischen Produktion der Sondheimer Revue Etwas zusammensetzen , mit zwei weiteren Songs aus dem Film, die 1999 zur Broadway-Produktion hinzugefügt wurden. Trotzdem ist das mehr als 20 Jahre her. Angesichts der Breite und des Volumens seiner Ausgabe ist es ziemlich cool, es zu einer Geburtstagsfeier zu machen. Ebenfalls, Kuhn hat es total getötet .

Es kann auch nicht genug betont werden, wie weit es seiner Zeit voraus ist Dick Tracy war in Bezug auf seine Ästhetik und Herangehensweise an die Wiederherstellung seines Ausgangsmaterials. Seine 'lebende Comic' -Atmosphäre, die nicht nur ein Versuch war, das Aussehen eines Comics zu Xeroxen, sondern auch das zu imitieren Gefühl Lesen eines Comics - Scannen von Panel zu Panel, Zwischenschneiden zwischen zwei Aktionssätzen und Füllen des Rahmens mit überlebensgroßen Charakteren, die Sie nur in einem lustigen Buch finden konnten. Seit 1990 haben nur zwei Filme wirklich versucht, diese Sensation zu reproduzieren - Ang Lee Die spaltende Live-Action Hulk und 2018s vielbeachteter Animationsfilm Spider-Man: In den Spider-Vers . Es sagt etwas darüber aus, wie visionär Warren Beatty war, dass nur zwei Filme dem nahe gekommen sind, was zu tun Dick Tracy tat, mit viel modernerer Technologie. Manchmal ist es schwierig, Vorreiter zu sein.

Bild über Disney

'Es scheint, dass wir alle wie Lemminge immer schneller ins Meer rasen und jeder von uns versucht, dem anderen in einem wahnsinnigen Sprint zu entkommen und ihn zu übertreffen, um den nächsten Blockbuster zu machen', schrieb Katzenberg sein Memo über den Stand der Branche. Er strebte nach Reflexion und Neukalibrierung. Dick Tracy war ein kostspieliger Zufall, etwas, das das Studio niemals wiederholen würde. Sie würden aus der Erfahrung lernen. Nur dass sie nichts gelernt haben. Sechs Monate nachdem er das Memo gesendet hatte, wurde Disney veröffentlicht Der Raketenwerfer . Mit seiner Periodeneinstellung, der fleischigen Atmosphäre und dem enorm teuren Preisschild (mehr als 40 Millionen US-Dollar) Der Raketenwerfer fühlte sich sehr wie der spirituelle Nachfolger von Dick Tracy . Sicher, es wurde nicht von egoistischen Bildschirmlegenden gemacht oder bevölkert, und das Ausgangsmaterial war ein nervöses Comic-Buch aus den 1980er Jahren, das nur den Stil der Helden der 1940er Jahre nachahmte und ihm einen zeitgemäßen Vorteil verschaffte. Aber dennoch. Es war ein teures Spiel mit bemerkenswert ähnlichem Material und ein weiterer Versuch von Disney, mit den Franchise-Unternehmen anderer Studios zu konkurrieren. Es hat 1990 nicht funktioniert und ein Jahr später nicht.

Disney würde offensichtlich Erfolg in der Formel finden, mit der sie es versuchten Dick Tracy viele Jahre später in den Filmen, aus denen das Marvel Cinematic Universe besteht, und ähnlichen Dingen Die Unglaublichen Beide mischten kunstvoll klassische Comic-Ästhetik mit moderner Storytelling-Technologie. Der Marketing- und Merchandising-Ansturm, für den Pionierarbeit geleistet wurde Dick Tracy ist jetzt Teil des Kurses für irgendein Disney-Film in diesen Tagen. Auf seltsame Weise Dick Tracy Jahre zuvor war es ein Trockenlauf für den Erfolg, den sie später genießen würden.

Bild über Disney

Es gibt ein Argument, das man so sehr vorbringen könnte Dick Tracy Zeug wurde 1990 produziert, ein Großteil davon gibt es noch und sorgt all diese Jahre später für anhaltendes Interesse. (Wie Stewart sagte: „Warenanbindungen wurden größtenteils nicht verkauft.“) Online-Auktionen, Gebrauchtwarenläden und Second-Hand-Läden sind immer noch mit Waren- und Werbebindungen überflutet. Seine farbenfrohen Charaktere und zeitlosen Designs ziehen immer noch Menschen an, die von Nostalgie betroffen sind oder einfach nur von der einzigartig seltsamen (und verführerischen) Welt des Films fasziniert sind. Außerdem zeigten viele Waren Madonnas Ähnlichkeit, die nie aus der Mode gekommen oder alt geworden ist. Zu der Zeit die Dick Tracy Warenmaschine schien übertrieben und unnötig. In den letzten Jahren hat sich dieselbe Ware als wesentlich für die Langlebigkeit des Films erwiesen.

Dick Tracy ist seit 30 Jahren Teil des kulturellen Gesprächs, auch ohne Ausgründungen, Fortsetzungen oder Fernsehserien (wie z Batman ). Sein primärfarbenes Erbe blieb aufgrund der Stärke (und Seltsamkeit) eines einzelnen Films und einer ganzen Reihe kitschiger Waren bestehen. In der heutigen Zeit, in der jede große Studioproduktion in ein größeres Filmuniversum eingebunden werden muss, ist das ziemlich tiefgreifend. Andererseits hat Dick Tracy sich nie an die Regeln gehalten.