Carrie Coon spielt einen Bösewicht in 'Avengers: Infinity War'

Gut -- Carrie Coon sollte in *alles* sein

Gute Nachrichten für Leute, die das wissen Carrie Coon ( Die Reste , Fargo ) sollte in allem sein: die talentierte Schauspielerin wird (ish) in . erscheinen Avengers: Infinity War . Gemäß Vielfalt , Regisseure Joe und Anthony Russo verschüttete die Bohnen an das britische Magazin Radio Times und erklärte, dass Coon dem Bösewicht des Black Order, Proxima Midnight, ihre Stimme leihen wird. (Oder als Coon geklärt auf Twitter,Um fair zu sein, mein Gesicht ist irgendwo da drin.#MoCapWährend der Schwangerschaft#AvengersInfinityWar).

Die Russos enthüllten auch, dass der irische Schauspieler Tom Vaughn-Lawlor wird Ebony Maw, Mitglied des Black Order, aussprechen. Das wissen wir auch Terry Notar ist die Stimme von Cull Obsidian, also ist der einzige noch zu enthüllende Synchronsprecher die von Corvus Glaive. Das Besondere an diesem Voice-Casting in Bezug auf Coon ist, dass sie tatsächlich eine unverwechselbare Stimme hat (etwas, das bei diesen Dingen seltsamerweise nicht immer berücksichtigt wird) -- und ich bin sehr gespannt, was sie dazu beiträgt Rolle. Coon twitterte auch über die Neuigkeiten und sagte:



Avengers: Infinity War ist fast da und wird am Mittwoch, den 25. April, auf der großen Leinwand debütieren. Die Rezensionen werden bis in die Nacht zuvor mit einem Embargo belegt, wahrscheinlich weil einige Schlüsselfiguren sterben, aber ... wir werden es bald herausfinden! Lesen Sie in der Zwischenzeit einige unserer neuesten Artikel zum kommenden Marvel-Epos:

Bild über HBO

Bild über FX

Bild über Marvel Studios, IMAX