Cary Fukunaga offiziell in Gesprächen mit der Regie von Stanley Kubricks 'Napoleon'-Projekt für HBO

Der Regisseur von „True Detective“ und „Beasts of No Nation“ wird von EP Steven Spielberg unterstützt.

Es waren ein paar arbeitsreiche Jahre für Cary Fukunaga , nach seiner triumphalen Arbeit als Regisseur der ersten Staffel von Wahrer Detektiv . Es gab ursprünglich Gerüchte, dass er zurückkehrte für Wahrer Detektiv 's miserable zweite Staffel, aber er vermied geschickt die ganzen Mishigas und wandte sich stattdessen zwei anderen Projekten zu. Der Erste, Bestien ohne Nation , kam mit einem Grusel-Gut zum Tragen Idris Elba | in der Rolle eines kleinen Warlords, der eine Armee von Kindersoldaten beaufsichtigte; Es war der erste von der Kritik gefeierte Film von Netflix als Verleih und erhielt gegen Ende 2015 viele Auszeichnungen. Das andere Projekt war leider das verpfuschte Remake von Es , Stephen King 's beunruhigende Geschichte einer Gruppe von Kindern, die als Kinder gegen einen monströsen Clown gekämpft haben und als Erwachsene zurückkehren müssen, um dies zu tun. Wie Sie sicher schon gehört haben, ist dieses Projekt in Haushaltsgesprächen stecken geblieben.

Bild über Netflix



Diese Woche brachte jedoch die Nachricht von einem neuen Projekt, das ernsthaftes Potenzial für den Regisseur hat, nämlich Napoleon Projekt das Stanley Kubrick wollte mal machen. Jetzt haben wir offizielles Wort von THR, dass Fukunaga ist in Gesprächen mit der Regie Napoleon als Miniserie. Kubricks Familie hat HBO anscheinend das Materialarchiv des großen Regisseurs geöffnet, und das, was von seinem ursprünglichen Drehbuch fertiggestellt wurde, wird das Endprodukt beeinflussen, ebenso wie alle Notizen oder andere Informationen, die aus Kubricks Rückstand gewonnen werden. Steven Spielberg , der bekanntlich mit dem Geist von Kubrick in der betörenden, brillanten KI Künstliche Intelligenz Er ist jetzt als ausführender Produzent tätig, drei Jahre nachdem er seine eigenen Schritte unternommen hat, um Kubricks Napoleon zum Leben.


Wohlgemerkt, dies ist nur eines von wenigen Projekten, die Kubrick in den 1990er Jahren vor seinem tragischen Tod in Angriff nehmen wollte. Am bekanntesten sind seine Bemühungen, den Roman Die arischen Papiere , das Leben erlosch in 1995m ungefähr zur gleichen Zeit Schindlers Liste , ein Film, den er hasste, wurde heiliggesprochen. Immer noch, Napoleon hatte das größte Potenzial, das Beste aus Kubrick herauszuholen: eine Geschichte über einen Mann, der die totale Kontrolle über Europa wollte, inszeniert von einem Mann, der besessen von der totalen Kontrolle seiner Produktionen war und darauf bestand. Wenn er das Projekt übernimmt, hat Fukunaga viel zu tun, aber ich glaube daran, dass er etwas Besonderes und Wirksames in dem Projekt bewirken kann. Etwas, das ihm genauso gehört wie Kubricks.

Bild über Fokusfunktionen