Chris Weitz schreibt den STAR WARS Spinoff-Film von Gareth Edwards

Keine schlechte Wahl, wenn wir nur wüssten, worum es in dem Film geht!

Nach dem ursprünglichen Autor Gary Whitta nach Fertigstellung eines Entwurfs das Projekt einvernehmlich verlassen, Godzilla Direktor Gareth Edwards hat einen neuen Autor gefunden, der die Scripting-Aufgaben seiner Krieg der Sterne Spin-off-Film. Und es ist nicht Simon Kinberg , Wer war Gerüchte über den Gig vor ein paar Wochen. Chris Weitz , der eine Menge Credits hat, aber vielleicht am besten dafür bekannt ist, den von der Kritik gefeierten Film von 2002 zu schreiben und zu inszenieren Über einen Jungen (oder Neumond wenn du ein Dämmerung Fan) wird nun Whittas Fade-In-Datei in seine Drehbuch-Software seiner Wahl importieren.



THR brach ursprünglich die Nachricht von Weitz' Einstellung. Weitz hat viel Erfahrung, daher ist dies wahrscheinlich eine ziemlich solide Wahl. Wir sind uns nicht ganz sicher, was das ist Krieg der Sterne Spin-off ist im Begriff, außer dass es außerhalb der Ereignisse der kommenden Trilogie stattfindet, die mit diesem Winter gestartet wird Star Wars: Das Erwachen der Macht . Dort ist ein Gerücht, das sagt es wird ein Überfallfilm Das beinhaltet Kopfgeldjäger, die die Pläne für den Todesstern stehlen wollen. Das würde die Zeitleiste dieses Films irgendwo vor den Ereignissen von Eine neue Hoffen , was interessant wäre (obwohl ich empfehle, es nicht als 'Prequel' zu verkaufen, wenn dies tatsächlich der Fall ist).