Collider und Quibi tun sich für die Drive-In-Vorführung von „The Stranger“ zusammen

Nun, SO sieht man sich etwas an.

Am 25. August 2020 wurde das Parkhaus des Americana in Glendale, Kalifornien, zu einem vollgepackten Autokino. Die Feature-Präsentation? Der Fremde , Quibis scharfe Thriller-Serie mit Hauptrolle Maika Monroe , Däne DeHaan , und Avan Jogia . Der mobile Streaming-Dienst hat sich mit Collider und Street Food Cinema zusammengetan, um die Veranstaltung, bei der jede Episode der 10-teiligen Serie zum ersten Mal ohne Unterbrechung gezeigt wurde, mit einer Einführung von Schöpfer, Autor und Regisseur zu veranstalten Veena Sud , ein virtuelles Q&A nach der Vorführung mit Sud und der Besetzung mit unserem eigenen Perri Nemiroff sowie kostenlose Erfrischungen von Umami Burger und Ermäßigungen für alle Teilnehmer.

Bild über Jojo Korsh/BFA.com



Jede Facette der Veranstaltung wurde in Übereinstimmung mit den Sicherheitsmaßnahmen von COVID-19 produziert, vom kontaktlosen Eintritt und der Essenslieferung bis hin zu allen vorgeprüften Mitarbeitern, die persönliche Schutzausrüstung tragen. Während sie in ihren Autos saßen, rockten die Gäste zu einer kuratierten Playlist mit Musik von Sud (einschließlich natürlich „California Dreaming“) und genossen die Vorführung sicher. Sud selbst kommentierte die ungewöhnlichen, aber ansprechenden Umstände der Vorführung:

Dies ist das erste Mal, dass ich es auf einer großen Leinwand wie dieser sehe. The Stranger wurde für Ihren kleinen Bildschirm gemacht, für Ihren Telefonbildschirm. Wir haben die gesamte Serie zu einem Feature zusammengefasst und jede Episode ist durch Zeitkarten unterteilt, sodass Sie dies beim Ansehen sehen können. Ursprünglich würde es jeden Tag, aufeinanderfolgende Tage, für 13 Tage und 13 Episoden in Ihr Telefon fallen.

Sud bemerkte, dass es sich besonders angemessen anfühlte, die Show, einen Echtzeit-Thriller, in dem DeHaan Monroe in ganz Los Angeles terrorisiert, unter den Sternen von Los Angeles zu sehen:

Der Film wurde von vielen Dingen inspiriert, aber passend für heute Abend möchte ich, dass Sie wissen, dass dies sehr viel ein Liebesbrief an Los Angeles ist, an die Stadt, die wir kennen und lieben, aber wir sehen nicht so viel auf der Leinwand – von den alten verlassenen U-Bahnen Hunderte von Fuß unter der Innenstadt über Speakeasys in Chinatown bis hin zu den Klängen von Reggaeton und The Mamas & The Papas in „California Dreamin“

Sud sprach auch von ihrem Optimismus für die Zukunft von Quibi: „Im Quibi-Format wird es so viel mehr zu entdecken geben, dies ist eine radikal neue Art, Geschichten zu sehen und mit Geschichten zu interagieren.“

Sehen Sie sich weitere Bilder von der Veranstaltung unten an. Mehr dazu Der Fremde , hier ist ein Blick auf wie es eine dope lange Einstellung umrahmt .

Bild über Jojo Korsh/BFA.com

Bild über Jojo Korsh/BFA.com

Bild über Jojo Korsh/BFA.com

Bild über Jojo Korsh/BFA.com

Bild über Jojo Korsh/BFA.com

Bild über Jojo Korsh/BFA.com

Bild über Jojo Korsh/BFA.com

Bild über Jojo Korsh/BFA.com

Bild über Jojo Korsh/BFA.com