Comic-Con 2011: DIE TWILIGHT SAGA: BREAKING DAWN - TEIL 1 Panel Recap

Comic-Con: DIE TWILIGHT SAGA: BREAKING DAWN - TEIL 1 Panel. Die Stars Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner sprechen über Twilight: Breaking Dawn.

Ich bin nicht ein Dämmerung Fan und ich denke, ich habe das den Lesern der Seite so klar wie möglich gemacht. Aber heute Morgen in Halle H bin ich in der Minderheit. Die Fans stehen seit Tagen in einer Reihe, um einen ersten Blick darauf zu werfen The Twilight Saga: Breaking Dawn - Teil 1 . Es wurden uns zwei Szenen aus dem Film gezeigt, und die Stars Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner sprachen über die umstrittene Geburtsszene, die Reise ihrer Figuren, und entzückende Kinder stellen entzückende Fragen.



Treffen Sie den Sprung für meinen Bericht auf dem Comic-Con-Panel für The Twilight Saga: Breaking Dawn - Teil 1 . Der Film wird am 18. November eröffnet.



neue kinderfilme auf disney plus

Sie beginnen mit etwas Filmmaterial, aber bevor das passiert, geht Regisseur Bill Condon auf die Bühne. Niemand hier weiß, wer er ist und sie sollten es verdammt gut. Er sagt dem Publikum, dass dies der dritte Akt der Geschichte ist und dass Breaking Dawn - Teil 1 verwandelt sich in der zweiten Hälfte in einen Horrorfilm. Dann kommen Stewart, Pattinson und Lautner auf die Bühne und die Menge weiß verdammt genau, wer sie sind. Die Schreie sind nicht überraschend ohrenbetäubend, weil sie so verdammt gut aussehen.

Erste Frage von Moderator Eric Moro: Wie war es, die Hochzeit zu drehen? Die Hochzeit kommt am Ende des Films und Stewart sagt, dass sie am meisten aufgeregt war, diese Szene zu drehen. Es gab auch 'verrückte Geheimdienst-Sicherheit', als sie sich anzog. Sie scherzt darüber, wie lahm es klingt, die Hochzeitsszene 'ihren Tag' zu nennen.



Pattinson spricht über die Dreharbeiten zu den Flitterwochen in Brasilien und Pattinson sagt, es sei wunderschön. Klar hat er noch nie gesehen Stadt Gottes . Pattinson scherzt, dass der strömende Regen sie dazu brachte, Brettspiele im Inneren zu spielen, anstatt 'leidenschaftliche Liebe am Strand zu machen'.

Wir werden die erste von zwei großen Szenen aus dem Film sehen. In der ersten Szene hat sich Jacob mit den Cullens zusammengetan, um vor den Werwölfen geschützt zu werden. Er spricht mit Carlisle und Esmee darüber, Bella mehr Blut zu bringen, aber es ist eindeutig eine unangenehme Allianz. Dann geht er zu Sam und seinem alten Wolfsrudel, um ihnen zu sagen, sie sollen sich zurückziehen, und wenn das 'Problem' auftaucht (vermutlich Bellas Kind), wird er es töten.

Nach dem Clip kommentiert Lautner, dass Jacob in diesem Film wirklich reift. ich weiß Dämmerung Die Fans möchten, dass ich neutral oder positiv gegenüber dem bin, was ich gesehen habe, aber sein Mangel an schauspielerischen Fähigkeiten macht das, was sich wie eine ernsthafte Szene anfühlen sollte, einfach komisch.

Pfeil Staffel 2 Folge 2 Zusammenfassung



Die nächste Szene findet in der ersten Nacht von Bella und Edwards Flitterwochen statt. Es ist erwähnenswert, dass Edward nicht annähernd so blass aussieht wie in früheren Filmen. In den früheren Filmen sah er aus wie ein Albino und hier ist er nur leicht blass und auch irgendwie verschwitzt. Als die Szene beginnt, schauen Bella und Edward über ihre süßen Flitterwochen und dann betreten sie das Schlafzimmer und schauen besorgt über das Bett. Edward schlägt dann vor, dass sie im Meer schwimmen gehen. Bella sagt, dass sie in einem Moment da sein wird und dann wird der Ton fast zu einer romantischen Komödie. Mohnmusik beginnt zu spielen, während sie sich die Zähne putzt, sich die Beine rasiert und versucht, die richtige sexy Unterwäsche auszuwählen. Sie sagt sich dann: 'Sei kein Feigling.' Dann geht sie in ein Handtuch gehüllt zum Strand und sieht Edward im distanzierten Schwimmen. Dann lässt sie das Handtuch fallen und aus dem Müll können wir sehen, wie sie mit dem hemdlosen Edward in der Ferne zum Wasser geht. Es fühlte sich ein wenig grausam an, dass Sie einen hemdlosen Robert Pattinson in einer Szene haben und dieser Menge keine Nahaufnahme zeigen.

Während der Fragen und Antworten sprechen sowohl Stewart als auch Pattinson über die umstrittene Geburtsszene. Sie beschreiben es als etwas, das sich von keiner anderen Geburtsszene unterscheidet, dass es ein Gefühl der Gefahr gibt, das es durchdringt, und dass, während Bella nach mehr Blut ausgehungert ist und es sich anfühlt, als würde 'durch ihre Adern laufen', Edward sich hilflos fühlt und total ist durch die Situation vernichtet. '

Lautner sagt auch, dass die Geburtsszene sein Favorit im Film ist und er schreibt Condon zu, wie es sich herausstellte. Es ist eine intensive Szene, aber die Schauspieler müssen alle darüber reden. Sogar mein Interesse ist geweckt, obwohl es eher pervers als echte Aufregung ist.



Condon sagt, dass sie ungefähr 15 Songs für den Film geplant haben, aber sie können nicht sagen, welche, weil die Deals noch nicht abgeschlossen sind.

Guardians of the Galaxy Band 2 Abspannszenen

Lautner sagt, dass Pattinson ihm einen schönen Schlag versetzt, nachdem Edward herausgefunden hat, dass Jacob Edwards neugeborene Tochter Renesmee 'eingeprägt' hat ( Ein Werwolf verliebt sich in ein Baby ). Lautner kommentierte auch, wie dies der erste Film ist, der die Geschichte sowohl bei Jacob's POV als auch bei Bella's veröffentlicht. Stewart fügt hinzu, dass der Film klug ist, sich von ihr zu Jacob zu entfernen, weil Bella sich von den anderen Charakteren zurückzieht. Nach dem Neumond Ich hätte bestimmt nichts weniger gegen die verrückte Bella.

Anschließend unterstützen die Darsteller Julia Jones, Elisabeth Reese, Nikki Reed und Ashley Greene das Panel. Moro fragt sie nach ihren Charakteren und wie sie sich im Film entwickeln, denn es ist klar, dass das Publikum nur Fragen an Stewart, Pattinson und Lautner hat.

Wie immer sind entzückende Kinder entzückend (der Gewinner ist ein Kind, das Pattinson fragt: 'Wie war es, das Baby mit Bella zu haben?'), Die Leute fragen, wie es ist, mit anderen heißen Schauspielern zu arbeiten.

Condon spricht über Dreharbeiten während des Rio Film Festivals und die großartige brasilianische Crew, die sechs Wochen lang mit ihnen zusammengearbeitet hat. Was den Horror betrifft, spricht Condon davon, von Hitchcock beeinflusst zu werden und dass es reines Kino ist, das ein solches Gefühl der Spannung erzeugt. Es ist auch nicht die Geburtsszene, die intensiv ist, sondern auch der Wolfsangriff und alles, was in den letzten 30 Minuten passiert. Er spricht auch über den Versuch, den Büchern treu zu bleiben und das Material trotz der „Intensität“ (die als die Art und Weise erscheint, das umstrittenste Buch in der Reihe zu referenzieren) des Quellmaterials von innen und außen zu kennen.

Klicken Sie hier, um alle Informationen zur Comic-Con 2011 zu erhalten.