VERRÜCKTE DUMME LIEBE. Rezension

Verrückte dumme Liebe. Rezension. Matt Bewertungen Crazy, Stupid, Love. mit Steve Carell, Ryan Gosling, Emma Stone, Kevin Bacon und Julianne Moore.

Würden Sie jemals den Rat Ihres dreizehnjährigen Ichs befolgen? Würden Sie auf Ihre Tage als eine Menge Hormone und Angst zurückblicken und sagen: „Ich war damals so weise. Was ist passiert?' Verrückte dumme Liebe. nimmt eine 'aus dem Mund der Babes' Herangehensweise an ernsthafte romantische Beziehungen und als Ergebnis bekommt eine ehrliche, aber lustige Beziehungsdramedy einen zuckersüßen Glanz, der den Film im letzten Akt völlig überwältigt. Letztendlich können großartige Leistungen und süßer Humor den stalkerischen Neigungen eines Achtklässlers nicht standhalten.

Die Geschichte hat drei miteinander verbundene Liebesgeschichten. Der erste hat Cal (Steve Carell), der sich überraschend von seiner 25-jährigen Frau Emily (Julianne Moore) scheiden lässt, die verrät, dass sie ihn mit ihrem Kollegen David Lindhagen (Kevin Bacon) betrogen hat. Schockiert und verzweifelt macht sich Cal daran, mit seiner Depression eine Bar zu verfolgen, und macht Jacob (Ryan Gosling) darauf aufmerksam. Jacob ist ein Lothario, der beschließt, Cal zu einem Damenmann zu machen und dem traurigen Mann mittleren Alters zu helfen, seine Männlichkeit zurückzugewinnen. Dann verliebt sich Jacob jedoch in Hannah (Emma Stone), eine Absolventin der Rechtswissenschaften, die glaubt, sie könne sich von ihrem vorhersehbaren PG-13-Lebensstil befreien, wenn sie mit ihm schläft. Die dritte Geschichte handelt von Cal's 13-jährigem Sohn Robbie (Jonah Bobo) und seinen ständigen und irritierenden Liebeserklärungen für seine 17-jährige Babysitterin Jessica (Analeigh Tipton). Unglücklicherweise für den jungen Robbie ist Jessica heimlich in Cal verknallt.



Die Cal-Geschichte ist mit Sicherheit die stärkste der drei. Carell hat ein unheimliches Talent, die Melancholie mit dem Komiker zu verbinden, und er weiß, wie weit er Cal in Traurigkeit versinken kann, bevor er die Spannung mit einer gut platzierten Reaktion abbaut. Es gibt nur wenige Comic-Darsteller, die mit Carell für seine Comic-Lieferung mithalten können. Ich bin überzeugt, dass er jeden Satz sagen und ihn lustig klingen lassen könnte. Darüber hinaus ist er ein großzügiger Schauspieler, der bereit ist, die Szenen mit seinen Co-Stars zu teilen und sie zum Lachen zu bringen, anstatt einfach nur Setups für seinen nächsten großen Witz zu liefern.

Durch das Ausspielen von Carell kann Gosling eine Comic-Seite erkunden, die wir bisher selten von ihm gesehen haben. Gosling scheint eine tolle Zeit zu haben als der sanft sprechende, absolut selbstbewusste Jacob. Es ist eine unglaublich kluge Leistung, weil Gosling alles mit ein bisschen Unschuld und Weichheit färbt, so dass Jacob nie als schmuddelig oder unsicher abschneidet. Diese zusätzliche Berührung ist für später im Film wichtig, wenn Jacob anfängt, sich in Hannah zu verlieben, weil wir wussten, dass er diese Seite die ganze Zeit über für sich hatte.

Leider kommt die Entwicklung der Beziehung zwischen Jacob und Hannah gegen Ende des zweiten Aktes und zeigt die Geschwindigkeitsprobleme des Films auf. Verrückte dumme Liebe. schafft nie ganz den Spagat, den er erreichen will, und neigt dazu, viel Zeit in Cal's Geschichte zu investieren, irritierende Ablenkungen mit Robbies Geschichte zu machen und Jacob viel zu lange aus dem Film herauszunehmen. Carell kann den Film leicht tragen und das Robbie-Zeug ist dankbar kurz (obwohl es sich wie eine Ewigkeit anfühlt), aber wenn Jacob und Hannah die Geschichte wieder betreten, zeigt es die Schwierigkeit, drei Handlungsstränge zu verwalten.

Wo Verrückte dumme Liebe. benötigt, um seinen Schnitt zu machen, war mit Robbies Geschichte. Der Zweck seines Bogens ist es, die anderen Charaktere zu erinnern und das Publikum an die Unschuld der jungen Liebe zu erinnern und daran, wie verrückt und dumm sie sein kann (übrigens nicht der Originaltitel - irgendwann haben sie über 'Wingman' nachgedacht) und ist das nicht wunderbar Nur dass Robbies Verhalten einfach verrückt, dumm und auch gruselig wirkt. Er hat kein Problem damit, Jessica zu sagen, dass er über sie masturbiert, er verkündet trotz ihrer ständigen Ablehnung ständig seine Liebe zu ihr und geht sogar so weit, eine Plattform zu bauen, sie zur Schule zu bringen und dann die Vorhänge zu öffnen, um es noch einmal zu erzählen ihr, wie sehr er sie liebt. Was in seiner ständigen Erklärung fehlt, ist Warum er liebt sie. Teilen sie Interessen? Ist sie besonders nett zu ihm? Oder ist er nur richtig geil? Ich hatte nicht so viel mit Robbie zu tun, als dass ich betete, dass Jessica eine einstweilige Verfügung bekommen würde. Die Filmemacher teilen meine Meinung eindeutig nicht und stimmen dem unangenehm kitschigen Höhepunkt des Films zu, der jede Glaubwürdigkeit erschüttert, die der Film in den letzten 90 Minuten angehäuft hat.

So viel von Verrückte dumme Liebe. arbeitet gegen sein süßes Drehbuch. Die gesamte Besetzung für Erwachsene liefert großartige Darbietungen, die süß sind, ohne saftig zu sein, emotional, ohne manipulativ zu sein, und lustig, ohne offensichtlich zu sein. Sie sind das Herz des Films und sie kämpfen mächtig gegen den pandernden und idiotischen Subtext, den junge Herzen in Liebesdingen am besten kennen, aber schließlich müssen alle Charaktere diesem idiotischen Glauben erliegen.

Bewertung: C +