'Daisy Jones und die Sechs' Episode 2 Zusammenfassung: The Big Shot

Welcher Film Zu Sehen?
 

„Du hast nur eine Chance. Bist du bereit?“

  Sam Claflin als Billy Dunne in Daisy Jones und die Sechs
Bild über Amazon Studiods

Anmerkung des Herausgebers: Das Folgende enthält Spoiler für Daisy Jones und The Six Episode 2. Der Weg zum Erfolg ist nicht einfach. In der zweiten Folge von Daisy Jones und die Sechs , mit dem Titel 'I'll Take You There', die Dunne Brothers und Daisy Jones ( Riley Keough ) muss lernen, wie man auf dem belebten Sunset Strip auffällt. An einem Ort, an dem es an jeder Ecke talentierte Menschen gibt, steht viel auf dem Spiel. Während sie kleine Schritte unternehmen, um an lokalen Veranstaltungsorten aufzutreten, Menschenmassen anzuziehen und mit den richtigen Kontakten in Kontakt zu treten, verstehen die Nachwuchstalente, dass sie nur eine Chance haben, es zum Laufen zu bringen.

Am Ende von Folge 1 , Billy ( Sam Claflin ), Kamila ( camila morrone ), Graham ( Will Harrison ), Warren ( Sebastian Chacon ) und Eddi ( Josh Weißhaus ) packten ihre Koffer und fuhren nach LA. Wenn sie in der Stadt ankommen, freuen sie sich alle darauf, diese nächste Phase ihrer Karriere zu erreichen. Da sie nicht wissen, wo sie anfangen sollen, klopfen die Bandmitglieder und Billys Freundin an Rods ( Timothy Olyphant ) Tür und werden willkommen geheißen. Aus dem Gespräch, das einige von ihnen mit Rod in der vorherigen Folge hatten, gingen die Dunne Brothers davon aus, dass er ihnen helfen würde, die Gigs zu buchen, sich mit Produzent Teddy Price ( Tom Wright ), ein Haus kaufen und so weiter. Doch das ist nicht der Fall. Rod ist Tourmanager, also ist er nicht der richtige Typ, um sie bekannt zu machen. Allerdings verpflichtet er sich, einen Freund anzurufen, der eine kleine Bar besitzt, damit die Band wenigstens irgendwo anfangen kann.

Daisy Jones und The Six starten in Los Angeles

  Riley Keough als Daisy Jones und Tom Wright als Teddy Price in Daisy Jones und die Sechs
Bild über Amazon Studios

Bevor sie Rods Haus verlassen, fragt Graham ihn nach Karens ( Suki Waterhouse ) Telefonnummer. Er kann sie nicht mehr aus dem Kopf bekommen, seit er sie Keyboard spielen sieht, ruft sie an und lädt sie ein, ihrer Band beizutreten. Da sie nicht mehr in Pittsburgh leben und Camila ihr versichert, dass die Band das Risiko wert ist, nimmt Karen das Angebot an. Als sich die Band an LA gewöhnt, mietet sie ein altes Haus und beginnt, Shows zu spielen. Obwohl immer mehr Leute auftauchen, um sie zu sehen, sind sie nicht 'die richtigen Leute', was bedeutet, dass sie nicht die Studioleiter oder Produzenten sind, die einen Plattenvertrag anbieten. Ihre Ersparnisse gehen zur Neige und trotz Camilas Bemühungen, jedes Plattenlabel in LA anzurufen und Headshots per Post zu schicken, scheint nichts zu funktionieren. Als sie sich enttäuscht in ein Diner setzen, schlägt Karen vor, dass die Band ihren Namen ändert. Es werden verschiedene Optionen angesprochen, aber keine, auf die sich die sechs (Camila mitgezählt) einigen können. Der neue Name kommt zustande, nachdem Karen „The Six“ empfohlen hat. Obwohl es nur fünf offizielle Bandmitglieder gibt, sagt sie, dass Camila ein wesentlicher Teil ihrer Gruppe ist.

Unterdessen zieht Daisy zu ihrer Freundin Simone ( Nabiyah Be ), weil sie nicht mehr bei ihren Eltern lebt. Seit Daisy Simone ermutigt hat, als Solokünstlerin aufzutreten, macht sie Fortschritte in ihrer Musikkarriere. Als sie eines Abends im Troubadour singt, lädt sie Daisy ein, bei der Show eine ihrer Originalkompositionen zu spielen. Mitten in der Menge sitzt Teddy Price, der High-End-Produzent, den The Six erreichen wollten, um ein Album aufzunehmen. Aus der Ferne beobachtend, erkennt er Talent, wenn er es sieht, und Daisy hat viel davon. Nach der Show spricht er sie an der Bar an und gibt ihr seine Karte. Teddy sagt, dass er glaubt, dass sie nur ein bisschen mehr Form braucht und dass sie durch die Zusammenarbeit eine besser ausgestattete Künstlerin wird. Sie lehnt sein Angebot ab, weil sie denkt, dass es ihr ohne ihn gut geht. Der Produzent ist von ihrer Antwort schockiert weil Musiker oft um seine Hilfe bitten beim Start ihrer musikalischen Unternehmungen. Er versucht sie später in der Folge erneut zu überzeugen und ermutigt sie, mit ihrem Songwriting absichtlicher umzugehen. Sie gibt seiner Bitte immer noch nicht ganz nach, berücksichtigt aber seinen Rat.

Billy Meets Teddy und The Six bekommen ihr erstes Album

  Tom Wright als Teddy Price in Daisy Jones und die Sechs
Bild über Amazon Studios

Nach dieser Show geht Teddy zum Supermarkt und Graham bemerkt, dass er aus dem Auto steigt. Er wartet darauf, dass Billy den Supermarkt verlässt, um ihm mitzuteilen, dass Teddy da ist und dass er mit ihm über die Sechs sprechen muss. Billy geht wieder hinein und wartet, bis der Produzent seine Artikel bezahlt hat, bevor er ihm aus der Tür folgt. Als er sich Teddy nähert, sagt der Leadsänger, dass er die Arbeit bewundert, die er mit anderen Künstlern geleistet hat, und dass er es begrüßen würde, wenn er seiner Band die Möglichkeit geben könnte, ihr Können zu zeigen. Billy überzeugt ihn und nimmt seine Visitenkarte in die Hand, wohl wissend, dass The Six nur eine Chance hat, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Obwohl Billy befürchtet, dass die Band keine Songs hat, die gut genug sind, ist Teddy von ihrem Talent überwältigt und erlaubt ihnen, ein Album aufzunehmen.

Die Gruppe beendet den Rekord in sechs Tagen und ist endlich bereit, die Show auf die Straße zu bringen. Bevor sie bereit sind, zur Tour aufzubrechen, findet Camila heraus, dass sie schwanger ist und weiß nicht, was sie als nächstes tun soll. Obwohl er Angst vor der Idee hat, Vater zu werden, besonders nachdem er so schlechte Erfahrungen mit seinem eigenen gemacht hat, macht Billy seiner Freundin einen Heiratsantrag, und die beiden heiraten noch in derselben Nacht. Sie veranstalten die Party in ihrem Hinterhof und alle lachen und tanzen die ganze Nacht lang. Es fällt jedoch auf, dass Billy hinter seinem Lächeln und seiner Liebe zu Camila ein Alkoholproblem entwickelt.

VERWANDT: Ein Leitfaden zu den aufregenden neuen TV-Shows im März von „Great Expectations“ bis „Daisy Jones and the Six“

  Camila Morrone als Camila in Daisy Jones und die Sechs
Bild über Amazon Studios

Wenn Billy auf Tour geht , er ist ständig auf Alkohol und Drogen angewiesen, um eine lohnende Bühnenpräsenz zu liefern. Mit seiner Frau telefoniert er immer seltener, bis er ganz damit aufhört. Camila spürt, dass etwas nicht stimmt und stattet ihm einen Überraschungsbesuch im Motel ab, in dem die Band die Nacht verbringt. Anstatt mit Umarmungen und Küssen empfangen zu werden, ist die erste Situation, der sie begegnet, Billy im Minivan mit zwei Frauen auf ihm. Zutiefst enttäuscht von dem Mann, der aus ihm geworden ist, einem Säufer, der sich mit Groupies einlässt, konfrontiert Camila ihren Mann mit ihren Erwartungen an ihn, wenn ihr Baby geboren wird. Als sie sich in einem Motelzimmer streiten, lässt sie ihn direkt wissen, dass sie nicht zulassen wird, dass er ihr Leben ruiniert.

Anstatt sich um seine Sucht zu kümmern, versinkt Billy noch tiefer im Drogenmissbrauch und wird bei einer der Shows fast ohnmächtig. Als er fast am Tiefpunkt ist, erzählt Teddy ihm, dass Camila gerade ein wunderschönes Mädchen zur Welt gebracht hat und sie auf ihn wartet. Auf dem Weg zum Krankenhaus sagt Billy, dass er ihnen nicht begegnen kann, wenn sie wie ein Zugunglück aussehen. Die Episode endet damit, dass er in die Reha geht, um sich zusammenzureißen und das Versprechen zu erfüllen, das er Camila während ihres Streits im Hotel gegeben hat.