Daisy Ridley im Gespräch zum Psychothriller „The Ice Beneath Her“

Nun, da ihre „Star Wars“-Reise vorbei ist, was steht der jungen Schauspielerin bevor?

Hollywood war nicht immer freundlich zu Hauptdarstellern in der Krieg der Sterne Skywalker-Saga. Markus Hamill kann jetzt ein Geek-Symbol sein Krieg der Sterne Fandom ist eine kulturelle Kraft, aber die Leute vergessen das seit Jahrzehnten seiner Post- Die Rückkehr des Jedi Karriere war Hamill in der Wildnis, verbannt in Nebenrollen und Synchronsprecher, obwohl er in einer der größten Franchises aller Zeiten mitspielte. Das Krieg der Sterne Prequels waren sicherlich kein Karrieresegen für Hayden Christensen trotz des finanziellen Erfolgs dieser Filme (obwohl die negative kritische Aufnahme wahrscheinlich auf den jungen Schauspieler zurückgeweht ist, der auch nicht wirklich den Vorteil eines Schauspielerregisseurs hatte Georg Lukas Regie bei den Prequels). Nun, da die Sequel-Trilogie abgeschlossen ist, wo bleibt ihr Hauptdarsteller? Daisy Ridley , der so ziemlich aus der Dunkelheit geholt wurde, um drei der größten Filme aller Zeiten zu leiten

Deadline berichtet, dass Ridley derzeit in Gesprächen ist, um in dem Psychothriller mitzuspielen Das Eis unter ihr , das sich um einen Detektiv und einen psychologischen Profiler dreht, die daran arbeiten, den Fall zu lösen, nachdem eine junge Frau enthauptet im Haus eines prominenten Geschäftsmanns aufgefunden wurde. Die Ermittlungen entwickeln sich schnell zu einem Wettlauf gegen die Zeit.“ Deadline sagt, die Geschichte habe einen unzuverlässigen Erzähler und Camilla Grebe Der Bestseller-Roman ähnelt Krimi-Thrillern Exfreundin und Das Mädchen im Zug . Caitlin Parish ( Super-Mädchen ) schrieb das Drehbuch mit dem Filmemacher-Trio Funkstille ( Bereit ist oder nicht ) an Bord, um Regie zu führen und zu produzieren.



Man muss Ridley hoch anrechnen, dass sie zwischendurch beschäftigt war Krieg der Sterne Filme mit Rollen in Mord im Orient-Express und Ophelia sowie das kommende Chaos-Wandern . Aber was ihre zukünftige Karriere angeht, hat Ridley was anderes Krieg der Sterne Leads nicht, was bedeutet, dass sie ungeachtet der Meinung der Leute zu den Filmen beliebt und bereit für den nächsten Schritt wurde. Die Leute wissen, wer sie ist, und sie mögen sie als Schauspielerin. An diesem Punkt geht es nur noch darum, spannende Rollen zu finden, die ihr Talent hoffentlich weiterhin zeigen werden Das Eis unter ihr werde genau das tun.