„Danai Gurira von The Walking Dead schreibt Rick/Michonne-Spin-Off, der als Co-Creator bezeichnet wird

Die Dreharbeiten für das noch unbetitelte Spin-off sollen 2023 beginnen.

  Danai kaufen TWD

Mit der epischen Serie von AMC DIe laufenden Toten kommt zu seinem Finale der elften Staffel In diesem November werden sich viele Fans von Charakteren und einem Universum verabschieden, das wir seit fast 20 Jahren kennen. Die Nachricht ist bittersüß, denn alle guten Dinge müssen enden, aber das Netzwerk lässt uns nicht kalt. Es gibt eine Reihe von Spinoffs Abzweigung vom Finale des Flaggschiffs, insbesondere über eines, über das die Zuschauer seit Juli unbedingt mehr erfahren möchten. Auf der diesjährigen San Diego Comic-Con fehlten dem emotionalen Abschlusspanel für diese Originalbesetzung merklich zwei der zentralen Gesichter der Show, Andreas Lincoln und Gurira anrufen die Rick Grimes bzw. Michonne darstellen. Noch vor der Podiumsdiskussion traten die beiden überraschend auf und brachten eine hoffnungsvolle Nachricht mit: Sie arbeiten weiter eine Miniserie von Rick und Michonne das würde ihren Charakteren einen wohlverdienten Abschluss bringen. Während eines Interviews mit Selbst , Gurira kündigt jetzt an, dass sie eine Co-Schöpferin für die Show sein wird, die sie eine „Prestige-Miniserie“ nennt.

Während des Comic-Con-Panels, veranstaltet von Chris Hardwick und TWD Chief of Content Officer von Scott Gimple , beide Stars überraschten die Fans, indem sie auftauchten, um ihr eigenes Spin-off zu necken. Das unbenannte Projekt kam mit wunderschönem Artwork und dem Versprechen, dass diese Serie mit sechs Folgen lose Enden zwischen den beiden unglücklichen Liebenden knüpfen würde. Gurira bestätigt jetzt, dass sie nach der Premiere von Marvel Studios im November bald zum Set gehen wird, um mit den Dreharbeiten zu beginnen. Black Panther: Wakanda für immer in dem sie die unerschütterliche Okoye spielt, die Generalin von Wakandas Dora Milaje. Gegenüber Self gab die Schauspielerin bekannt, dass das vergangene Jahr ein arbeitsreiches Jahr für sie war und dass ein Teil ihres vollen Terminkalenders die Vorproduktion für das bevorstehende Spin-off von Rick und Michonne beinhaltete. Gurira sagt, dass sie mit Autorin, Produzentin und Showrunnerin Gimple für die Serie schreibt, und fügt hinzu, dass es eine „epische Liebesgeschichte“ sein wird. Über ihre Fähigkeit, nahe am Material zu bleiben und das Schicksal ihrer eigenen Figur zu beeinflussen, sagt Gurira:



„Man weiß es einfach nie. Wenn Sie nur versuchen, die Geschichte mit der Wahrheit auszugießen und Ihren Charakteren, von denen Sie wissen, dass Sie nicht viele auf der Leinwand haben, volles Leben und Dimension und Menschlichkeit zu verleihen, wissen Sie nicht, was es tun wird, wer es ist wird sich auswirken. Aber wenn man sich mit den Fans verbindet und sieht und erlebt, wie sie berührt und manchmal gestärkt wurden, [wird die Wirkung deutlich].'

  Danai Gurira als Michonne in The Walking Dead

VERBUNDEN: Erste „The Walking Dead: Dead City“-Bilder zeigen die Stars Lauren Cohan und Jeffrey Dean Morgan, die sich gegenüberstehen

AMCs apokalyptische Serie DIe laufenden Toten war bereits voll im Groove, als Gurira 2012 ihr Debüt als Michonne gab. Vor den Saviours or the Reapers und all den seltsamen Überlebenden, denen Ricks Gruppe auf ihrem Weg zu Staffel 11 begegnete, gab es Michonne. Als Überlebende, die alleine durch den Niedergang der Gesellschaft navigiert, war Michonne anders als jede Figur, die wir zuvor kennengelernt hatten. Sie trug ein Katana und trug zwei knirschende Beißer bei sich, die sich grimmig als Freunde von früher herausstellten, darunter ein Freund. Anders als Ricks einheitlichere Gruppe war Michonne eine ganz eigene Überlebende, aber ihre Eingewöhnung in die Gruppe wurde zu einem Symbol für die Stärke, die in der Menschheit und unserem Bedürfnis nach Kameradschaft und Vertrauen liegt. Im Laufe der Staffeln bauten die beiden Anführer ihre Beziehung zu einer starken Bindung aus, die in einem scheinbar schmerzhaften Ende in Staffel 9 gipfelte, als Lincoln die Show verließ. Zwei Jahre später würde Gurira dasselbe tun.

Gimple arbeitete Seite an Seite mit der Schauspielerin, um diese Geschichte zu einem vollständig realisierten Ende zu bringen, und erkannte Guriras Weigerung an, sich kreativ zu arrangieren. Er beschrieb sie als „unglaublich kreativ ambitioniert“ und sagte, ihre Partnerschaft habe ihn herausgefordert, da das Schreiben für eine Show und einen Charakter, dem sie so nahe steht, auch Gurira herausgefordert habe. Bei SDCC öffnete sie sich den Fans und anderen Darstellern und sagte: „Michonne und das TWD Familie hat mir so viel bedeutet, und die Reise dieser geliebten Charaktere an der Seite von Scott und Andy fortzusetzen, sowohl kreativ als auch vor der Kamera und mitzubringen DIe laufenden Toten Fans etwas wirklich Besonderes ist einfach herrlich. Ich kann es kaum erwarten, das Katana wieder in die Hand zu nehmen.'

Gurira bestätigte gegenüber Self auch, dass die Dreharbeiten zu Rick und Michonne im Januar beginnen werden. Schauen Sie bei Collider vorbei, um mehr zu erfahren, während sich die Geschichte entwickelt, und Verpassen Sie nicht das Serienfinale zum DIe laufenden Toten auf AMC und AMC+.