Dark Horse verwandelt das ursprüngliche „Predator“-Drehbuch in eine Comic-Miniserie

Ich habe keine Zeit zum Lesen.

x-men nach Credits-Erklärung

Dark Horse, der unabhängige Comic-Verlag, der für originelle Eigenschaften wie bekannt ist Höllenjunge und Stadt der Sünde sowie Comics, die auf beliebten Franchises wie basieren Ausländer , adaptiert das ursprüngliche Drehbuch aus dem Jahr 1987 Raubtier in eine fünfteilige Miniserie, die diesen Sommer beginnt. Dem Titelbild der Eröffnungsausgabe nach zu urteilen, entspricht die Adaption dem ursprünglichen Design des Titel-Aliens, wie es kurz von dargestellt wurde Jean Claude Van Damme , und das regt mich unendlich auf.

Der Comic, von Jeremy Barlow , Patrick Blaine, und Andy Owens , basiert auf dem Drehbuch von 1984 Jäger von Jim Thomas und Johannes Thomas , der später mehrere Actionfilme wie schrieb Raubtier 2 , Exekutive Entscheidung , und Wilder, wilder Westen . Das ursprüngliche Drehbuch unterscheidet sich in mehreren Bereichen erheblich, einschließlich der physischen Erscheinung des Predators als eidechsenähnliches Chamäleon und nicht als intergalaktischer Hightech-Jäger. Über die Ankündigung der Miniserie wurde zunächst von berichtet SyFy-Draht .



Predator wird nicht das erste Mal sein, dass Dark Horse populäre unproduzierte Drehbücher in Graphic Novels verwandelt. In diesem Frühjahr wird die Veröffentlichung von sehen Alien: Das ursprüngliche Drehbuch , eine Miniserie von Cristiano Seixas , Guilherme Balbi , und Candice Han beyogen auf Außerirdischer Co-Drehbuchautor Dan O’Bannon , die sich stark von Ridley Scotts legendärem Sci-Fi-Horrorfilm unterscheidet. Und 2018 erschien Dark Horse Alien 3 von William Gibson , eine Adaption von Johnnie Weihnachten und Tamra Bonvillain basierend auf Gibsons vielgeliebtem Originalentwurf, der die Überlebenden der Sulaco auf einer Raumstation landen sah, anstatt bei einem Absturz einer Rettungskapsel verstümmelt zu werden. (Audible veröffentlichte 2019 eine Audiodramatisierung von Gibsons Drehbuch, mit Michael Biehn und Lanze Henriksen Wiederholung ihrer Rollen aus Ausländer .) Ausgabe Nr. 1 von Predator: Das ursprüngliche Drehbuch wird am 10. Juni in den Läden und digital erhältlich sein. Schauen Sie sich unten das exzellente Cover-Artwork an.

die Besetzung von Elena von Avalor

Bild über Dark Horse Comics