David Tennant & Michael Sheen treffen sich für die Mini-Episode 'Good Omens: Lockdown'

Neil Gaiman hat die Quarantäne-zentrierte Wiedervereinigung verfasst, bei der Engel und Dämonen wie wir alle soziale Distanz haben müssen.

Es scheint, dass in der Zeit von Coronavirus Engel und Dämonen wie der Rest von uns soziale Distanz haben müssen. Zumindest nach der Welt von Gutes Omen , das Amazon Prime Original inspiriert von Terry Pratchett und Neil Gaiman 's außergewöhnlicher Roman mit dem gleichen Namen. David Tennant und Michael Sheen spielte in der Adaption als Dämon Crowley bzw. Engel Aziraphale mit, und das Duo hat sich (aus sicherer sozialer Distanz) für die neue Mini-Episode wieder vereint Gutes Omen: Lockdown .

Geschrieben von Gaiman selbst und zusammengestellt mit Hilfe des Serienregisseurs Douglas Mackinnon In dem Video-Kurzfilm findet das von den Fans bevorzugte himmlische Paar ihre jeweiligen Quarantänen ein. Ungeachtet dessen, was Sie vielleicht erwarten, ist es Crowley, der eine echte Mistzeit hat und unzufrieden ist, Angst und Trauer zu verbreiten, wenn der gute alte COVID-19 das schon so gut macht. Währenddessen hat Aziraphale eine schöne Zeit damit, in seiner Buchhandlung einen Sturm aufzubauen. Es gibt viele kleine Rückrufe und Ostereier für Zuschauer mit Adleraugen auf dem Weg und es ist ein einfaches kleines Wiedersehen, aber Tennant und Sheen bleiben ein unglaublich charmantes Paar.



Das Ausgangssperre Video kommt als Gutes Omen Der Roman wird im Mai 30 Jahre alt. 'Dies ist unser Geschenk an euch alle', sagte Gaiman sagte auf Twitter . 'Es soll Menschen glücklich machen, weil zu viele von uns traurig sind.' Schauen Sie sich das Video unten an und schätzen Sie die Art und Weise, wie Tennant die Zeile 'Ich könnte ... hinüberrutschen und zusehen, wie Sie Kuchen essen' liefert.

Für mehr darüber Gutes Omen Schauen Sie sich unbedingt unseren Chat mit Gaiman an.