Die 10 besten Romane des Jahres 2022 (bisher), laut Goodreads

Hast du in letzter Zeit gute Bücher gelesen?

  Bücherumschlag 10

2022 entwickelt sich zu einem guten Jahr für Fiktion. Literarische Schwergewichte Mohsin Hamid und Nur Yanagihara haben neue Romane veröffentlicht, während polnischer Autor Olga Tokarczuk wird gefeiert Die Bücher Jakobs wurde erstmals ins Englische übersetzt. Gewinner des Booker-Preises Julian Barnes wird auch sein neuestes Werk veröffentlichen Elisabeth Fink im August.

VERBUNDEN: Die 10 besten Bücher, die Sie lesen sollten, bevor Sie sich ihre Adaptionen ansehen



Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um auf die bisher beliebtesten Romane des Jahres zurückzublicken. Die beliebtesten Bücher des Jahres auf Goodreads umfassen eine Vielzahl von Genres, von Krimi und Science-Fiction bis hin zu historischen Epen und intimen Familiendramen. Sie werden sicher einige großartige Auswahlen für selbst die wählerischsten Leser enthalten.

„Das Süßigkeitenhaus“ von Jennifer Egan ( 3.74 /5)

  Süßigkeiten Haus

Jennifer Egg gewann den Pulitzer-Preis 2011 für ihren weitläufigen Roman Ein Besuch vom Goon Squad . Wie dieses Buch folgt auch ihre neueste Arbeit einer Vielzahl von Charakteren, die durch das Leben und ihre Beziehungen navigieren. Das meiste davon findet in der nahen Zukunft statt, wo neue Technologien es den Menschen ermöglichen, ihre Erinnerungen aufzuzeichnen und neu zu erleben. Benutzer können sogar die Erinnerungen anderer eingeben. Egan gelingt es, dieses Konzept glaubwürdig, sogar unvermeidlich erscheinen zu lassen, als ob wir uns früher als erwartet in dieser Welt wiederfinden würden.

VERBUNDEN: 10 Bestseller-Fantasy-Romane der letzten 10 Jahre

Nur wenige Romane untersuchen die Auswirkungen der Technologie auf das moderne Leben und Beziehungen mit solcher Präzision. Wo zeigt wie Schwarzer Spiegel Erforschen Sie ähnliche dystopische Themen, Das Bonbonhaus ist eine nachdenkliche Erforschung des Alterns, der Erinnerung und des Verlusts, die zu ihren besten Arbeiten zählt.

„Olga stirbt beim Träumen“ von Xochitl Gonzalez ( 4.02 /5)

  olga farbe

Dieser Debütroman erzählt die Geschichte eines puerto-ricanisch-amerikanischen Bruders und einer Schwester, die 2017 in Brooklyn lebten. Olga ist Hochzeitsplanerin für die Elite Manhattans und Prieto ist ein aufstrebender Kongressabgeordneter. Aber ihr Leben wird auf den Kopf gestellt, als ihre Mutter, die sie als Kinder verlassen hatte, um eine politische Sache zu verfolgen, wieder in ihr Leben tritt.

VERBUNDEN: 30 Filme, die viel besser sind als das Buch

Die Handlung entfaltet sich vor dem Hintergrund des Hurrikans Maria, der in jenem Jahr Puerto Rico verwüstete. Dabei geht das Buch Fragen der Identität und Korruption sowie der Politik nach. Insbesondere schießt es auf Puerto Ricos begrenzte Vertretung in Washington, obwohl es seit mehr als einem Jahrhundert ein amerikanisches Territorium ist.

„Das goldene Paar“ von Greer Hendricks & Sarah Pekkanen ( 4.03 /5)

  goldene Farbe

Das goldene Paar ist die Geschichte einer Ehe, die in die Brüche geht. Oberflächlich betrachtet scheinen Marissa und Matthew alles zu haben. Sie sind reich, beliebt und erfolgreich. Aber nachdem Marissa betrogen hat, beginnen sie mit einer Paarberatung in der Hoffnung, die Beziehung zu retten. Ihre Therapeutin Avery hat eine unkonventionelle Methode (und hat kürzlich ihre Lizenz verloren). Bald sprudeln Geheimnisse und Lügen an die Oberfläche.

Greer Hendricks und Sarah Pekkanen sind die Bestsellerautoren von Du bist nicht alleine und Die Frau zwischen uns , unter anderen. Ihr neuestes Werk ist ein rasanter heimischer Thriller, der Fans ansprechen wird Exfreundin und Große kleine Lügen .

'Violett' von Isabel Allende ( 4.06 /5)

  Violette Farbe

Isabel Allende ist der preisgekrönte chilenisch-amerikanische Autor hinter Romanen wie Stadt der Bestien und Das Haus der Geister . Ihr letzter Roman Ein langes Blütenblatt des Meeres , das während des spanischen Bürgerkriegs spielt, war eines der am meisten gefeierten Bücher des Jahres 2019. Ihr neuestes, Violett , folgt dem Leben einer Frau in einem namenlosen südamerikanischen Land, während sie einige der entscheidenden Momente des 20. Jahrhunderts durchlebt.

Sie erzählt von ihrem Leben unter einer Diktatur, die angeblich die Regierung von war August Pinochet . Sie befragt auch ihre eigene Komplizenschaft mit dem Regime. Wie der Rest von Allendes Werk, Violett bietet reichhaltige Prosa und komplexe, gut gezeichnete Charaktere. Zu ihren Fans gehören Barack Obama , der sie ausgezeichnet hat die Presidential Medal of Freedom im Jahr 2014.

„Der Krieg der zwei Königinnen“ von Jennifer L. Armentrout ( 4.06 /5)

  Kriegsfarbe

Der Krieg der zwei Königinnen ist der vierte Teil in Jennifer L. Armentrout 's Fantasy-Serie, Blut und Asche . Es setzt die Geschichte der Heldin Poppy in ihrem Kampf gegen die grausame Blutkönigin fort. Obwohl es vielleicht nicht die originellste Prämisse hat, ist die Serie sehr beliebt geworden. Die ersten drei Bücher wurden bereits fast eine Million Mal verkauft .

Armentrout hat ihre Serie als „if Ein Spiel der Throne hatte Vampire.' Aber die George RR Martin Vergleich ist nicht ganz richtig. Blut und Asche ist eher ein romantische Fantasy-Saga im Sinne von Sarah J. Maas und Laura in Thala . Während es viele Genre-Tropen enthält, werden viele Leser die sympathische Hauptfigur und die lebhafte Handlung genießen.

„Schwarzer Kuchen“ von Charmaine Wilkerson ( 4.18 /5)

  schwarze Kuchenfarbe0

Nach dem Tod ihrer Mutter Eleanor versuchen Byron und Benny, die Geheimnisse zu lüften, die Eleanor hinterlassen hat und die anscheinend ein Familienrezept für einen schwarzen Kuchen beinhalten. Ihre Suche führt sie in Teile des Lebens ihrer Mutter, von denen sie nichts wussten, und wirft Fragen über ihre eigene Identität auf. Ein lange verschollenes Kind verkompliziert die Situation zusätzlich.

Schwarzer Kuchen ist der Debütroman des ehemaligen Journalisten Charmaine Wilkerson . Die Geschichte erstreckt sich über mehrere Kontinente und Jahrzehnte und untersucht historische Ereignisse wie den transatlantischen Sklavenhandel und die Windrush-Migration nach Großbritannien. Dabei geht es um relevante Fragen zu Familie und Erbschaft.

„Die Tochter der Mondgöttin“ von Sue Lynne Tan ( 4.19 /5)

  Mondfarbe0

Die Tochter der Mondgöttin ist der erste Eintrag in einer Fantasy-Serie von Sue Lynn Tan . Es folgt Heldin Xingyin, die versucht, ihre Mutter vor dem grausamen himmlischen Kaiser zu retten. Dabei lernt sie Bogenschießen und Magie und verliebt sich in den Sohn des Kaisers.

Es ist eine epische Saga von höfischen Intrigen, magischen Bestien und zum Scheitern verurteilter Romantik. Das Buch stützt sich auch auf die chinesische Mythologie, was es von den meisten englischsprachigen Fantasien unterscheidet. Fans von Der Mohnkrieg durch R. F. Kuang und Die Wut der Drachen durch Evan Winter sollte Tans Arbeit genießen.

„Meer der Ruhe“ von Emily St. John Mandel ( 4.21 /5)

  sei color0

Emily St. John Mandel ist der Autor des Hit-Thrillers Das Glashotel , sowie die Postapokalyptik Station elf , die HBO letztes Jahr in eine Serie adaptierte. Letztere gewann 2015 den renommierten Arthur C. Clarke Award. Meer der Ruhe , ist ein Science-Fiction-Roman über Zeitreisen, der sich über mehrere Jahrhunderte erstreckt. Es ist ähnlich wie David Mitchells Wolkenatlas , dass es eine große Anzahl von Charakteren enthält, deren Geschichten sich auf unerwartete Weise überschneiden.

Meer der Ruhe beschäftigt sich auch mit der Simulationshypothese, die behauptet, dass die Realität, in der wir leben, tatsächlich eine ausgeklügelte Computersimulation ist; eine Theorie, die von bestätigt wurde Tech-Milliardär Elon Musk . Kritiker haben Mandels Werk für seine hochkarätigen Prämissen und seine lyrische Prosa gelobt. Nur wenige Autoren kombinieren Genre-Plots so erfolgreich mit emotionaler Tiefe.

„Entweder/Oder“ von Elif Batuman ( 4.26 /5)

  entweder color0

Entweder oder ist die lang erwartete Fortsetzung des türkisch-amerikanischen Autors Elif Batuman gefeierter Roman Der Idiot . Dieses Buch stellte Selin Karadağ vor, eine junge Frau türkischer Abstammung, die 1995 Linguistik in Harvard studierte. Der Großteil des Romans dreht sich um sie um ihre Beziehung mit dem mysteriösen ungarischen Mathematikstudenten Ivan.

Der Idiot ist außergewöhnlich gut geschrieben und aufmerksam. Das Buch ist sprachverliebt, aber auch schonungslos ehrlich über ihre Grenzen. Trotz ihres endlosen Redens scheinen sich die beiden Hauptfiguren nie zu verbinden. Auch Batumans Schilderung der Anfangsjahre des Internets ist treffend. Es wirft ein interessantes Licht auf unseren gegenwärtigen Moment. Der Idiot war einer der schärfsten Coming-of-Age-Romane seit Jahren Entweder oder ist unwahrscheinlich, zu enttäuschen.

„Young Mungo“ von Douglas Stuart ( 4.43 /5)

  Mungo-Farbe0

Der größte literarische Hit des Jahres 2020 war die Verleihung des Booker-Preises Shuggie Bain , der das Leben eines jungen schwulen Mannes in einem Arbeiterviertel von Glasgow in den 1980er Jahren porträtierte. Autor Douglas Stuart ist dieses Jahr wieder mit dabei Der junge Mungo , die ähnliche Themen untersucht. Es folgt der protestantische Teenager Mungo, der eine Beziehung mit James, einem katholischen Jungen, beginnt.

Shuggie Bain war ein unbeirrbarer Blick auf Alkoholismus, Sexualität und eine Industriegesellschaft im Verfall. Der junge Mungo wurde weitgehend dafür gelobt, diese Themen aus einem neuen Blickwinkel zu untersuchen. Eine so düstere Umgebung mag einige Leser abschrecken, aber Stuart macht das mit unterhaltsamen Dialogen und komplexen Charakteren wieder wett.

beste filme auf netflix oder hulu

NÄCHSTE: 10 großartige, unterschätzte Filme, empfohlen von Roger Ebert