Die gesteigerte Absurdität von „Ocean’s Thirteen“ macht es großartig

Welcher Film Zu Sehen?
 

'Ich will keine Wehen, ich will nur das Baby.'

  Ozeane-dreizehn
Bild über Warner Bros Pictures

Obwohl sein Titel gleichbedeutend mit dem Raubüberfallfilm-Genre ist, ist der „Rat Pack“-Klassiker ein Kapriolenspiel Ozean 11 ist kein guter Film. Steven Söderbergh übernehmen Ocean’s Eleven ist die Art von Remake, die Hollywood öfter machen muss. Es dauerte eine gute Idee, die schlecht ausgeführt wurde, und schaffte es, sie zu verbessern. Während der Originalfilm nur ein Vorwand für das Rat Pack war, um zusammen abzuhängen, nutzte Soderbergh die Anziehungskraft seiner Stars. Das Publikum hat tatsächlich zugeschaut George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon , und der Rest der überlebensgroßen Besetzung schmiedeten den Plan, um ihren gewagten Plan durchzuziehen.

Eine der Verbesserungen, die Soderbergh mit seiner ersten Rate vornahm, war die Einbeziehung ernsthafterer Einsätze. Während die exzentrischen Überfallmanöver Spaß machten, Ocean’s Eleven wurde eine Liebesgeschichte. Danny Ocean (Clooney) orchestriert seinen Schwindel, damit er seine Ex-Geliebte Tess ( Julia Roberts ), der jetzt mit dem schurkischen Casino-Mogul Terry Benedict ( Andy García ). Danny ist gezwungen, alle seine Karten auf den Tisch zu legen, als er sich Tess öffnet, und seine geheimen Absichten führen zu Reibereien mit dem Rest seines Teams. Diese emotionalen Zeilen wurden in der Fortsetzung von 2004 fortgesetzt, Ocean's Zwölf , eine überraschend subversive Fortsetzung die zu Recht Kultstatus erlangt hat.

Im Vergleich dazu der 2007er Dreier Ocean’s Thirteen ist eine absurde Komödie. Anstatt dem Publikum lässig zuzuzwinkern, setzt Soderbergh auf bewusstes Lachen, lächerliche Verkleidungen und Karikaturen der etablierten Crew. Um Ihnen eine Vorstellung vom Ton des Films zu geben, heißt der Hauptgegner buchstäblich „Willy Bank“. War das Soderberghs Art, vor den Massen zu knien und zu versuchen, einen direkteren „Publikumsliebling“ zu machen, um sich für die kunstvollere Richtung zu entschuldigen? Ocean's Zwölf ? Weit davon entfernt. Ocean’s Thirteen ist spielerisch bis zum n-ten Grad absurd und schwelgt in der inhärenten Lächerlichkeit klassischer Kapriolenfilme. Es ist eine mutige stilistische Leistung für sich. Wenn Ocean's Eleven war eine Steigerung des Genres, Ozeans Dreizehn anerkannt, dass niemand diese Filme nehmen sollte zu Ernsthaft. Es war eine andere Richtung, die dazu beitrug, dass sich das Franchise nicht wie eine Runderneuerung anfühlte. Das wäre nicht möglich gewesen, wenn das Publikum nicht bereits eine emotionale Bindung zu den Charakteren aufgebaut hätte.

  Ozeane-dreizehn
Bild von Warner Bros.

VERBUNDEN: Die 27 besten Raubüberfallfilme des 21. Jahrhunderts

Zunächst versammelt sich die Bande, um sich an dem Geschäftsmagnaten Willy Bank aus Las Vegas zu rächen ( Al Pacino ) dafür, dass sie ihren alten Freund Reuben Tishkof ( Elliot Gould ) in einem zwielichtigen Geschäft. Obwohl wir mit Reubens Verwirrung Mitleid haben, ist es eher eine Entschuldigung, um die Crew wieder zusammenzubringen, als ein echter, herzlicher Schlag in die Magengrube. Es ist eine schnelle, unkomplizierte Einrichtung; Soderbergh räumte ein, dass kein Publikum für die da ist warum . Sie sind da für wie die unmögliche Aufgabe wird abgezogen. Die Absurdität erkannte die inhärenten logischen Lücken an, die die meisten Kapernfilme machen. Die Serie musste die Überfälle sogar machen mehr gefährlich mit jeder Rate, aber die Einsätze erhöhen wieder könnte sich leicht anfühlen, als hätte das Franchise den Hai gesprungen. Sich für Selbsterkenntnis zu entscheiden, war die beste Wahl.

Obwohl Reubens Verrat eher ein MacGuffin als alles andere ist, bedeutet das nicht, dass es der Bande an Motivation mangelt, ihre neue Mission zu erfüllen. Sie bekommen all die Ermutigung, die sie brauchen, nachdem sie einen Vorgeschmack auf Banks Cartoon-Levels der Schurkerei bekommen haben. Bei all ihren offensichtlichen Übertreibungen, beide Ocean’s Eleven und Ocean's Zwölf ein relatives Maß an Realismus in ihrer Darstellung der Glücksspielszene beibehalten. Im Vergleich dazu fühlt sich Banks komische Gier wie aus einem herausgezupft Scooby Doo Karikatur. Auf diese Weise fühlte sich jede der Folgen einzigartig an. Während die ersten beiden Filme ihre komödiantischen Momente hatten, konnte keiner als reine „Komödie“ bezeichnet werden. Im Vergleich, Ozeans Dreizehn nutzte die bereits vorhandene Chemie der Besetzung und wandte sie auf humorvollere Szenarien an.

Zu sagen, Pacino habe den Auftrag verstanden, wäre eine Untertreibung. Bank ist eine von Pacinos übertriebensten Darbietungen, was keine kleine Aussage ist; hast du gesehen was er drin macht Der Advokat des Teufels ? Zum Glück ist Pacino diesmal in den Witz verwickelt. Während sein Auftritt in Dingen wie Lilien und Jack und Jill das Gefühl haben, dass sie auf Pacinos Kosten gehen, er hat anscheinend eine tolle Zeit mit dem Bank-Charakter. Sie können nicht sagen: „Ich will keine Wehen, ich will nur das Baby“, ohne zu wissen, worauf Sie sich einlassen. Banks schwarzherzige Natur trifft das Team unvorbereitet. Komischerweise tun sie der Gesellschaft tatsächlich einen Gefallen, indem sie Bank blind ausrauben.

  Ozeane dreizehn
Bild über Warner Bros. Pictures

Die Schurkerei der Bank wird bewiesen, als er sich weigert, die Sicherheitsrisiken seines teuren neuen Unternehmens anzuerkennen. Rusty gibt sich als Berater für Risikomanagement aus und bekommt ein Treffen mit der Bank, um die potenziellen Gefahren des Projekts zu besprechen. Bank weigert sich, ihn anzuhören, was zu einer der besten Zeilen von Rusty in der Trilogie führt: „Ich spiele nicht, nicht mit Menschenleben.“

Ausführliche Ressourcen der Bank erlaubt Ocean’s Thirteen um einigen Hintergrundcharakteren mehr Bildschirmzeit zu gewähren. Die streitenden Brüder Vergil ( Casey Affleck ) und Turk Malloy ( Scott Can ) helfen, in einem wirklich cleveren Moment einen Protest in einer seiner Einrichtungen zu inszenieren. Linus gerät auch in ein unangenehmes Szenario, als er gezwungen ist, Banks Mitarbeiterin Abigail Sponder zu verführen ( Ellen Barkin ). Er muss auch wieder Kontakt zu seinem Vater Bobby aufnehmen ( Bob Einstein ), der in den ersten beiden Filmen angedeutet, aber bisher nicht gesehen wurde. Diese Momente zahlten sich für die Investition des Publikums in die Charaktere aus, die es sich im Laufe der Zeit verdient hatte.

Jeder Anschein tatsächlicher dramatischer Spannung wird fallen gelassen, indem die Auftritte von Tess und Isabel Lahiri ( Catherine Zeta-Jones ), Rustys Liebesinteresse aus Ocean's Zwölf . Danny erklärt Linus schnell ihr Verschwinden mit der Zeile: „Es ist nicht ihr Kampf.“ Unter anderem zwangen Tess und Isabel Danny und Rusty, die Art ihrer Arbeit zu untersuchen und ihre Beweggründe zu hinterfragen. Diese Art von Selbstbeobachtung hat keinen Platz in einem Film, in dem Matt Damon eine komisch übergroße Nasenprothese trägt. Aber haben die Leute das geliebt? Ozean Filme wegen ihres psychologischen Subtextes? Es sind die Charaktere, die das Publikum in ihren Bann ziehen Ozeans Dreizehn erlaubt ihnen, Dummköpfe zu sein. Es fühlte sich an, als würde man mit diesen Jungs in den Urlaub fahren, ohne in die faulen Trends zu verfallen, die sie geplagt hatten Frank Sinatra Ausführung.

  Julia Roberts und George Clooney in Ozean's Twelve

Tess‘ Anwesenheit ist immer noch zu spüren Ocean’s Thirteen dank der Rückkehr des Antagonisten des ersten Films, Terry Benedict. Benedict ist Dannys genaues Gegenteil; Danny ist von Natur aus selbstbewusst und geschickt, während Benedict gerissen und zurückhaltend ist. Danny muss seinen alten Rivalen um Hilfe bitten und fügt ihn widerwillig dem Team hinzu. Das verleiht der Geschichte dank perfektem Garcia-Timing spielerisch-komische Spannung. Er ist anscheinend irritiert von allem, was aus Dannys Mund kommt, und Danny wird Benedict nicht vergessen lassen, wie sehr er ihn in Verlegenheit gebracht hat.

Natürlich ist auch Benedikt auf Rache aus und heuert den an Ocean's Zwölf Meisterdieb „Der Nachtfuchs“ ( Vinzenz Kassel ), um eine geheime Operation durchzuführen. Das geht ihm in den letzten Augenblicken auf urkomische Weise ins Gesicht, als Danny Benedicts Teil ihres Gewinns an eine Wohltätigkeitsorganisation für Kinder spendet. Benedikt muss ein tränenreiches Interview mit geben Oprah Winfrey in einem der besten Gags des Films. Dies dient auch als nette Krönung der Geschichte des Teams. Was bedeutet Erfolg wirklich, wenn man ihn seinem Rivalen nicht unter die Nase reiben kann?

Habe eigentlich Danny, Rusty und Linus gelernt etwas aus ihrer gemeinsamen Zeit? Vielleicht, vielleicht nicht. Ocean’s Thirteen kommt zu dem Schluss, dass sie immer von einem Leben voller Fehlverhalten angezogen werden. Es deutet auf die weiteren Abenteuer hin, die sie zusammen erleben könnten, aber als Krönung der Trilogie ist es absolut zufriedenstellend. Die Verrücktheit von Ocean’s Thirteen ist kein Hindernis; genau deshalb ist es so toll.

war matt damon in thor ragnarok