Disney+ streamt „The Simpsons“ im falschen Seitenverhältnis & Ruins Visual Gags

D'oh.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Es ist erst einen Tag her, seit Disney+ gestartet wurde und für jeden feierlichen Tweet, der verschickt wird, gibt es einen kritischen dicht dahinter. Mitten am Tag der Veröffentlichung machte ein Tweet die Runde, der enthüllte, dass Disney+ das Seitenverhältnis geändert hatte Die Simpsons auf eine Widescreen-Einstellung und hatte es dabei geschafft, die Möglichkeit, große visuelle Gags zu sehen, zu ruinieren. Es war eine große Neuigkeit, als wir erfuhren Die Simpsons kamen bereits im Oktober zu Disney+, zumal dies die Art von Show ist, die viele langjährige Fans anziehen würde, die nach einem Ort suchen, an dem sie ihre Lieblingsshow in ihrer Gesamtheit erleben können.

Filme, die im Mai 2019 zu Netflix kommen



Aber wie Dorklys Tristan Cooper (über Engadget ) wies auf Twitter darauf hin, viel Spaß beim Zuschauen Die Simpsons wurde möglicherweise aufgrund der Entscheidung von Disney+ entfernt, jede Episode im Breitbildformat zu streamen. Um das Potenzial für ein unbeholfeneres, weniger amüsantes zu beweisen Simpsons Seherlebnis, Cooper hat eine Seite-an-Seite-Aufnahme aus einer Episode von . gepostet Die Simpsons vorher und nachher wurde es von Disney+ angepasst. Die linke Einstellung hängt von dem visuellen Witz ab, dass alle Sorten von Homer Simpsons Lieblingsbier Duff tatsächlich dasselbe Bier sind, das aus derselben großen Tube kommt. In der Disney+-Aufnahme ist es aufgrund des wackeligen Seitenverhältnisses schwer zu sagen, dass alle Sorten von Duff tatsächlich gleich sind. Cooper weist in einem zusätzlichen Tweet auch darauf hin, dass das Breitbildformat einen seltsamen Dehnungseffekt hatte und eine weitere Seite an Seite lieferte, um zu zeigen, wie Bart Simpsons Kopf in einem Fall viel breiter aussieht als wahrscheinlich beabsichtigt.



Laut Engadgets Bericht hören die Leute bei Disney+ auf Feedback, was bedeutet, dass diese Dinge zur Kenntnis genommen und angepasst werden. Die eigentliche Frage ist jedoch, welche Priorität dies für den Streamer hat und ob es bald behoben wird oder ob es irgendwann in aller Stille aktualisiert wird. Vorerst scheint es, als müssten sich die Fans nur mit diesem ungewöhnlichen Seitenverhältnis begnügen.

Die Simpsons Die Staffeln 1-30 können jetzt auf Disney+ gestreamt werden. Um mehr über die Welt von Disney+ zu erfahren, sehen Sie sich an, was mit Ihren Lieblingstiteln und allen derzeit zum Streamen verfügbaren MCU-Filmen passiert.

Wie man X-Men-Filme der Reihe nach ansieht