„Doctor Sleep“ funktioniert, weil Mike Flanagan Stephen King seinen eigenen Dreh verpasst hat

Welcher Film Zu Sehen?
 

„Doctor Sleep“ ist ein eigenes krankes, fesselndes Spektakel.

  doktor-schlaf-ewan-mcgregor-feature-1
Bild über Warner Bros. Pictures

Auf der endgültigen Liste der Filme, die absolut keine Fortsetzung brauchen, sicherlich Stanley Kubrick 's Das Leuchten rangiert irgendwo in der Nähe der Spitze. Das untrügliche Gespür für knochentiefen Schrecken dieses Films ist sowohl entschlossen als auch hypnotisch allumfassend auf eine Weise, die größtenteils der leidenschaftlichen Akribie seines Schöpfers zugeschrieben werden kann. Die seelenzerreißende Mehrdeutigkeit von Die Shinings Höhepunkt deutet neckend an, dass es sich tatsächlich um eine von Kubricks persönlichsten Aussagen handelt, die als Thriller der hermetischen, schwächenden Isolation getarnt ist.

wurden Agenten des Schildes erneuert?

So oder so, niemand schrie nach einem Leuchten 2.0 im Jahr 2019, aber zum Glück Mike Flanagan 's Doktor Schlaf ist das noch lange nicht. Das Leuchten ist unter anderem von der bedrohlichen Irrationalität der entfesselten Traumlogik geprägt; Als solches transzendiert es Sprungangst-Gimmick zugunsten tiefer Ströme erschreckender Subjektivität, die in die unterbewussten Ecken des Geistes des Betrachters gleiten und dort ein Zuhause finden.

„Doctor Sleep“ ist ein entfernter Schrei von „The Shining“

Wenn Das Leuchten ist dann die beste Art von bösen Träumen Doktor Schlaf , stellt im Gegensatz dazu zumindest eine Art gruseliges Karnevalserlebnis der alten Schule dar, wenn auch eines, das von Flanagans bevorzugten Themen wie Erwachsenentrauma, Sucht und zerstörter kindlicher Unschuld durchsetzt ist. Der Film ist in vielerlei Hinsicht ein weit entfernter Aufschrei von der schwarzherzigen Majestät von Kubricks Meilenstein von 1980 – aber andererseits könnte man sehr wohl argumentieren, dass, mit allen Mängeln, Doktor Schlaf ist seine eigene Erfahrung: zottig, glaubwürdig ehrgeizig, oft wirklich schrecklich und auf seine Weise eine wirklich würdige Fortsetzung eines der größten Horrorfilme aller Zeiten.

  Danny Torrance starrte auf das Wort

Flanagan gibt Stephen King seinen eigenen Dreh

Doktor Schlaf ist ein Film, dessen Exzesse manchmal das Beste aus sich herausholen: Flanagans Drehbuch platzt förmlich aus allen Nähten vor wilden Ideen, und oft auch die Mitternachtsmesse Schöpfer beißt mehr ab, als er kauen kann. Flanagan scheint jedoch zu verstehen, dass dies der beste Weg ist, ihm zu huldigen Das Leuchten ist nicht der Versuch, das zu imitieren, was Kubrick getan hat, sondern die Themen Entfremdung und Wahnsinn des Originalfilms zu einem bezaubernden und völlig originellen Gebräu zu verarbeiten, zu destillieren und zu klären.

Die besten Geschichtsdokumentationen auf Amazon Prime

Das tut nicht weh, mit Doktor Schlaf , Flanagan zeigt wieder einmal eine unglaublich verkorkste, makabere Vorstellungskraft hinter der Kamera. Neben seiner Neigung zu humanistischem Horror besitzt Flanagan unbestreitbar eine sadistische Ader Doktor Schlaf ist oft unerbittlich in seiner Bösartigkeit Das Leuchten (insgesamt eine weit zurückhaltendere Arbeit) nur angedeutet. Wirklich, Flanagan versucht kaum, die trägen, tranceähnlichen Passagen bösartiger Energie zu kanalisieren, die durch ihn hindurchgehen Das Leuchten ; Wenn überhaupt, spielt sich sein Update oft wie eine grimmigere, R-bewertete Drehung auf a Neil Gaimann Fantasy-Roman mit seinen folkloristischen Schnörkeln, Galgenhumor und der offenen Umarmung des magischen Realismus.

VERBUNDEN: Mike Flanagans Markenzeichen sind alle in seinem Kickstarter-finanzierten Debüt „Absentia“ enthalten

In gewisser Weise Doktor Schlaf hat das gegenteilige Problem wie bestimmte andere populäre filmische Adaptionen des Werks von Stephen King haben, wie 2017 Es und 2019 Tierfriedhof . Diese oben genannten Filme wissen und besitzen stolz die Idee, dass sie lächerliche Stücke von Multiplex-Unterhaltung sind, wie gekonnt ihre narrativen Teile auch sein mögen. Doktor Schlaf , auf der anderen Seite, ist ein beeindruckend umfangreiches, philosophisch ausgefeiltes und manchmal unhandliches Stück Horrorliteratur, eines, das Genres und Töne überspannt und einen vollen Ansatz nur für Erwachsene verfolgt, selbst wenn der Ton des Drehbuchs und Ausführung scheinen unerklärlicherweise auf die Empfindlichkeiten jugendlicherer Zuschauer ausgerichtet zu sein.

König natürlich war bekanntermaßen kritisch gegenüber Kubricks Adaption von Das Leuchten , und man kann davon ausgehen, basierend auf Flanagan-Filmen wie Geralds Spiel (eine King-Adaption) und Okulus (nicht basierend auf irgendetwas, das von King geschrieben wurde, aber sicherlich von seinem Geist beeinflusst), dass der Regisseur eine vermutlich kumpelhaftere Beziehung zum Autor von gruseligen literarischen Meilensteinen wie unterhält Wessen und Carrie . Flanagans Doktor Schlaf – das ist, ja, eine Adaption eines aus der Feder von King Leuchtenden Fortsetzung, die 2013 veröffentlicht wurde – nähert sich der Welt, die King-Lesern vertraut sein wird, und verstärkt das Argument, dass dies der Fall ist Doktor Schlaf funktioniert als Fortsetzung von Das Leuchten vor allem, weil es sich dem Fanservice widersetzt, bis zu seinem etwas überwältigenden Höhepunkt (auf den wir gleich noch eingehen werden).

  Screenshot vom 25.01.2022 um 13:25:46 Uhr

Worum geht es in 'Doctor Sleep'?

Doktor Schlaf beantwortet unter anderem die Frage, was mit Danny Torrance passiert ist, dem armen, dreiradfahrenden Jungen, dessen wahnsinniger Wortschmied-Vater ihn einst fast mit einer Axt in Stücke gehackt hätte. Als wir ihn einholen, hat sich Danny zu einem depressiven, degenerierten Erwachsenen entwickelt, der anfällig für Probleme ist, einer, der von schrecklichen Träumen geplagt und von einem ernsten Verhaftungsmann gespielt wird Ewan McGregor . Nun zu „Dan“, McGregors gequälter Protagonist mit übernächtigen Augen lebt immer noch mit dem unverarbeiteten Trauma dessen, was sich vor all den Jahren im Overlook Hotel abgespielt hat, und die nächtlichen Visionen, von denen er heimgesucht wird, sind erfüllt Schreie der Toten. Doktor Schlaf Die Handlung kommt in Gang, als Dan ein Kind trifft, Abra (eine großartige Kyliegh Curran ), die mit ihren eigenen psychischen Fähigkeiten begabt ist. Flanagans Darstellung dieser beiden verlorenen Seelen, verbunden durch eine seltsame und unerklärliche Fähigkeit, telekinetisch zu kommunizieren, ist so berührend wie alles, was er jemals inszeniert hat.

Es gibt natürlich auch die Sache mit einem ruchlosen, umherziehenden, scheinbar vampirischen Kult von Kindermördern, die sich The True Knot nennen. Angeführt wird The True Knot von Rose the Hat, einer Art giftig psychopathischer Erdmama mit sanfter Stimme, die von der Geheimwaffe des Films mit böswilliger Begeisterung gespielt wird. Rebecca Ferguson . Der True Knot macht Jagd auf die Jungen und Hilflosen – diejenigen, die einen „Glanz“ besitzen, wie Danny – und was sie einem verängstigten, Baseball-liebenden Kerl antun, der von ihm gespielt wird Jakob Tremblay ist so verstörend, dass es den Film in ein weitaus grausameres Reich der thematischen Barbarei bringt.

Gute Filme zum Anschauen auf Disney+
  Doktor-Schlaf-Zwillinge
Bild über Warner Bros.

„Doctor Sleep“ hat keine Angst davor, unordentlich zu werden

Die ersten anderthalb Stunden Doktor Schlaf knistert vor reifer Spannung – ironischerweise fühlt sich der Film an, als würde er sich drehen, als Danny und Abra im Overlook Hotel landen. Es gibt einen düsteren, manchmal undeutlichen Glanz in der Patina von Flanagans zugegebenermaßen brillanter Nachbildung des Overlook, an den man erinnert David Fincher , auch wenn es (bewusst) weit entfernt ist von dem makellosen, fast antiseptischen Perfektionismus von Kubricks Ästhetik. Das Leuchten ist natürlich ein aufgerollter, manierierter, fast unvorstellbar kontrollierter Film. Doktor Schlaf Im Gegensatz dazu hat sie keine Angst, groß und chaotisch und manchmal sogar unmodern ernst zu sein.

Am Ende kann man davon ausgehen, dass Flanagan – der unter anderem ein wahrer Gelehrter und Verfechter des Horrors in seiner reinsten Form ist – weiß, dass er einen Film, der von vielen als einer der besten angesehen wird, nicht toppen kann überzeugende Schreckenswerke im amerikanischen Filmpantheon. Zu seiner Ehre versucht er es nicht einmal. Doktor Schlaf ist sein eigenes krankes, fesselndes Spektakel: kein geistloses Simulacrum von Das Leuchten , sondern eine Ode an seine grimmige Macht.