'Don't Kill It' -Rückblick: Dolph Lundgren und ein Dämon haben einen B-Movie Battle Royale

Welcher Film Zu Sehen?
 
'Big Ass Spider!' Regisseur Mike Mendez kehrt mit einem weiteren Camptastic Toben zurück.

Töte es nicht ist einer dieser Filme, die du entweder magst oder nicht, und auf welche Seite dieser Linie du fallen wirst, sollte ziemlich offensichtlich sein. Tut Dolph Lundgren Dämonen zu bekämpfen klingt für dich großartig? Wenn die Antwort Nein lautet, fahren Sie einfach weiter, denn dieser Film hat keine verborgenen Tiefen, die über das Versprechen seiner Grundvoraussetzung hinausgehen. Wenn die Antwort ja ist, dann schnallen Sie sich für eine gute Zeit an, weil Töte es nicht ist ein Film, der genau weiß, auf welcher Wellenlänge er läuft, und der ihn direkt in ein lächerliches, unterhaltsames Blutbad reitet.

Töte es nicht bereitet die Bühne mit einem grausamen Mordrausch. Ein Jäger entdeckt ein mysteriöses Relikt im Wald und kehrt sofort nach Hause zurück. Seine Augen glätten sich wie schwarze Ölbecken, um seine Frau und seinen Sohn zu ermorden. Dann geht er weiter zum Haus des Nachbarn, wo das Blutvergießen weitergeht, und er benutzt alles auf seinem Weg - Metzgermesser und kochendes Wasser -, um die Familie nebenan zu töten. Bis der Vater auftaucht und ihm in den Kopf schießt, was seiner Tochter nur knapp das Leben rettet. Ein Schlag geht vorbei; Die Augen des Vaters werden schwarz, er stößt ein unmenschliches Jammern aus und er richtet die Waffe auf seine eigene schreiende Tochter.

Bild über Archstone Distribution

Dies ist die Natur des Dämons, der von Opfer zu Opfer übergeht und den Körper desjenigen bewohnt, der seinen vorherigen Wirt tötet. Du tötest den Dämon, du wirst der Dämon. Also ja, töte es nicht. Es ist ein cleveres Setup, irgendwo zwischen einer Feature-Länge Übernatürlich Folge und Gefallen , aber ohne die Insignien eines klassischen Thrillers. Stattdessen, Töte es nicht nutzt die Prämisse für all das böse Blutvergießen, das es wert ist, mit einer Reihe absolut wilder Massaker, bei denen der Dämon durch die ständigen Blutströme von Körper zu Körper springt. Die Effekte mögen nicht fotorealistisch sein, aber sie sind eine absolute Freude an praktischen Low-Budget-Splatter-Arbeiten. manchmal für das zusammenzucken gespielt, manchmal für das Lachen.

B-Movie bis auf die Knochen, Töte es nicht Paare Big Ass Spider! Direktor Mike Mendez mit schwedischem Actionimport und DTV-Champion Dolph Lundgren , die sich beide im Lagerkino auskennen. Aber Lundgren hat selten so viel Spaß und seine Filme haben selten so viel Spaß mit seiner Person. Als Jedediah Woodley, unser strammer, dämonenjagender Held, der nicht ganz ein Held ist, werden die charakteristische Goliath-Statue des Schauspielers und die grimmige Handlung eines harten Kerls zu einem urkomischen Effekt umfunktioniert.

Woodley ist ein klassischer Revolverheld, ein Dämonenjäger mit einer dunklen Vergangenheit und der einsamen Stimme der Vernunft in einer kleinen Stadt in Mississippi - außer, dass er nie so cool ist, wie er denkt und, aber dafür, dass er der einzige ist, der es weiß Was wirklich los ist, verursacht mehr Probleme als er löst. Er sieht das Teil aus; Ein hoch aufragendes physisches Exemplar in einem abgenutzten Leder-Trenchcoat, der an der Bar mit Eseln umgeht, aber er ist auch eine Art Doofus, ein bisschen wie ein Baltherer, der dazu neigt, sich zu monologisieren, in dramatischen Pausen an gigantischem Dampf zu tuckern und Aufnahmen zu machen, aber immer irgendwie die Marke verfehlen.

Bild über Archstone Distribution

Er bekommt das Mädchen in klassischer Heldenmode, außer dass sie eine Nutte ist und er einfach nicht klug genug war, es zu realisieren. Irgendwann überredet er einen Vater, seine von Dämonen befallene Tochter zu töten und Gift zu trinken, um Selbstmord zu begehen - der einzig sichere Weg, den Dämon auf seinen Spuren zu stoppen -, aber der Plan geht schief und der Mann stirbt, bevor er seine Aufgabe erfüllt. Woodley könnte ehrlich gesagt einen Scheiß geben. Es scheint ihm nicht einmal in den Sinn zu kommen, dass er nur einen unschuldigen Mann das Leben gekostet hat. Mendez arbeitet während des gesamten Films in Beats verdrehter Komödie und nimmt seinen Macho-Man-Helden immer auf die Palme.

Töte es nicht trifft einen perfekten Ton für diese Art von Tarif - es weiß genau, wie albern es ist, und es schwelgt darin, aber es meidet auch markiges Selbstbewusstsein. Der Film ist nicht ohne Mängel. Es gerät in eine gewisse Flaute, als der zweite Akt in Exposition und Hintergrundgeschichte fällt, und Lundgrens südlicher Akzent ist eine verstümmelte Sache von schrecklicher Schönheit. Aber Mendez lobt das Publikum immer wieder und lacht das Publikum so regelmäßig aus, dass nie genug Zeit bleibt, um sich mit den kleineren Punkten des Films auseinanderzusetzen. Wenn ein Film klug genug ist, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen, sollten Sie dem Beispiel folgen. Mendez und Lundgren haben offensichtlich so viel Spaß, dass man nicht anders kann, als mitzumachen. Töte es nicht ist eine freche Camp-Parade mit Eimern mit niedrigem Mietcharme und für Fans des Camp-Kinos und Lundgrens B-Movie-Tarif Töte es nicht passt wie in etwas Gemütliches und Vertrautes mit ein paar Überraschungen auf dem Weg.

Bewertung: B-

Töte es nicht ist derzeit auf VOD verfügbar

Bild über Archstone Publishing

Bild über Archstone Publishing

Bild über Archstone Publishing