Dr. Fate erklärt: Wen spielt Pierce Brosnan in „Black Adam“?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Pierce Brosnan scheint bereit zu sein, sich die Figur zu eigen zu machen.

  Dr.-Fate-Explainer-Funktion

Schwarzer Adam , Die kommende DC-Veröffentlichung bietet eine beneidenswerte Besetzung, angeführt von Dwayne Johnson als berüchtigter Anti-Held und beinhaltet den ehemaligen James Bond, Pierce Brosnan , als Dr. Fate der Justice Society. (Fun Fact: Brosnan ist eigentlich der dritte James-Bond-Schauspieler tritt in einem DC-Projekt auf, mit Timotheus Dalton Niles Caulder/The Chief spielen Doom-Patrouille und Sir Sean Connery als Allan Quatermain in Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen .) Es ist ein Gewinn für DC, Brosnan für die Rolle zu gewinnen (und Gott weiß, dass sie einen gebrauchen könnten), einen erfahrenen Schauspieler, der Würde und eine Action-Adventure-Geschichte in den Film bringt ... und der Charakter sieht toll aus, um zu booten . Apropos, wer ist eigentlich Dr. Fate? Kurz gesagt, Doctor Fate ist DCs oberster Zauberer, der zwanzig Jahre vor Marvels Dr. Strange debütierte.

Dr. Fates Comic-Geschichte

Die Geschichte von Dr. Fate beginnt auf den Seiten von Mehr lustige Comics #55 im Mai 1940. Gekleidet in den goldenen Umhang und Helm, die sein ikonischer Look werden sollten, benutzte das Schicksal Magie, um Verbrechen zu bekämpfen, zu fliegen, zu teleportieren, Superkräfte zu erlangen, Astralprojekt und für Telekinese; ein Jedi vor der Zeit der Jedi. Magie war für den Charakter einfach eine Selbstverständlichkeit, und seine Herkunft wurde erst 1941 entdeckt Mehr lustige Comics #67. 1920 unternahmen der Archäologe Sven Nelson und sein Sohn Kent eine Expedition zu einem alten Tempel, den Sven im Tal von Ur in Ägypten gefunden hatte. Während der Erkundung öffnete der junge Kent das Grab von Nabu dem Weisen, weckte Nabu und setzte versehentlich ein uraltes Giftgas frei, das seinen Vater tötet (eine Anspielung auf das wirkliche Leben). Mythos vom Fluch des Grabes von König Tut ). Nabu, ein Zauberer und Lord of Order, fühlte sich verantwortlich und nahm Kent unter seine Fittiche. Im Laufe von zwei Jahrzehnten lehrte er Kent Zauberei. Als Kent fertig war, verlieh Nabu ihm einen mystischen Helm, ein Amulett und einen Umhang – den oben erwähnten ikonischen Look –. Kent zog nach Amerika, übernahm den Mantel von Doctor Fate und wurde Gründungsmitglied der Justice Society of America.

  black-adam-doctor-fate-pierce-brosnan-dwayne-johnson
Bild über Warner Brothers

Bei seinem ersten Abenteuer kreuzen sich seine Wege mit Inza Cramer, einer Frau, die er aus den Fängen des bösen Zauberers Wotan gerettet hat. Bald darauf heiratete das Paar und ließ sich in einem mystischen Turm in Salem, Massachusetts, nieder. Das Schicksal war sich wahrscheinlich Salems wechselvoller Geschichte gegen Magieanwender sehr bewusst und benutzte seinen Umhang, um den Turm zu verbergen und ihn für Sterbliche unsichtbar zu machen. Magie würde ihr Jungbrunnen sein und sie vor dem Altern über Jahrzehnte bewahren. Leider schien der Charakter auch in der realen Welt für Sterbliche unsichtbar zu werden. Ohne die Popularität von Leuten wie Wonder Woman oder Superman dauerte das Goldene Zeitalter von Dr. Fate nur vier Jahre, wobei die Figur aus JSA-Geschichten und seiner eigenen Serie auslief Mehr lustige Comics .

VERBUNDEN: Pierce Brosnan und Aldis Hodge sprechen über „Black Adam“ und filmen eine neue Art von Superhelden-Kampfszene

Dr. Fate im Silberzeitalter der Comics

Als das Silberzeitalter der Comics in den 1960er Jahren begann, wurde Dr. Fate zusammen mit einer Vielzahl anderer DC-Superhelden im Ruhestand wieder ins Rampenlicht gerückt. Fate gewann seine Rolle in der JSA auf Earth-2 zurück, wo er und andere Helden des Goldenen Zeitalters residierten und eine herausragende Rolle in Crossovers mit der Justice League of America und als Gastauftritt in anderen Serien spielten. In den 1980er Jahren wuchs die Präsenz von Dr. Fate in Comics, zunächst als Backup-Feature in Der Blitz , Headliner seiner eigenen Miniserie, Das Schicksal des unsterblichen Arztes , eine zentrale Rolle in der legendären Krise auf unendlichen Erden Serie und Mitgliedschaft in der Justice League.

Da DC DC ist, konnten sie den Charakter und seine relativ unkomplizierte Geschichte einfach nicht in Ruhe lassen, also starb Kent Nelson. Dies übergab den Mantel des Dr. Fate an einen gewissen Eric Strauss ... und seine Stiefmutter Linda. Ja, das hast du richtig gelesen. Die beiden verschmolzen zu einem Wesen, einem neuen Doctor Fate, und dieses Schicksal erhielt eine fortlaufende DC-Serie. Zum Glück musste Dr. StraussFate nicht alles von Grund auf neu lernen. Immerhin war Kents Leiche immer noch da, die den Geist von Nabu beherbergte, der nur zu gerne half, den dualen Doc zu beraten. Dr. StraussFate hielt jedoch nicht lange an und starb durch die Hand eines Lords of Chaos. Dies führte dazu, dass Kent und Inza Nelson wiederbelebt wurden und – hier geht es wieder los – zu einer neuen, weiblichen Ärztin Fate verschmolzen, bevor auch sie auf den Seiten von DC getötet wurden Stunde Null Veranstaltung.

Dr. Schicksal in den 1990er Jahren

Dann kamen die 1990er und eine wirklich seltsame Tangente für Marvel und DC: das Zeitalter von extrem . Waffen, Grobkörnigkeit, Stacheln, Kybernetik, was auch immer, und viele Helden fielen der Neuinterpretation zum Opfer (das Bedürfnis nach Extremen wird im Klassiker brillant parodiert Die Simpsons Folge 'The Itchy & Scrachy & Poochie Show'). Diana verlor den Mantel von Wonder Woman und bekämpfte als sie selbst das Verbrechen, während sie eine extreme Lederjacke und ein Paar Radlerhosen trug. Extreme Gerechtigkeit rühmte sich einer Mitgliedschaft, die unter anderem einen extremen, gepanzerten Booster Gold und extreme Wonder Twins umfasste. Aus Martian Manhunter wurde Bloodwynd. Green Lantern Guy Gardner verlor den Kraftring und wurde zu „Guy Gardner: Warrior“, der ein gepanzertes Exoskelett trug und Gestaltwandlungsfähigkeiten entwickelte, die es ihm ermöglichten, seine Arme in Waffen zu verwandeln. Buchstäbliche, fette Waffen. Aber wohl die schlimmste Neuinterpretation widerfuhr Dr. Fate. Jared Stevens wurde der neue Doctor Fate, ein extremer Charakter, der den Helm und das Amulett einschmolz und sie in einen Dolch und Wurfsterne schmiedete. Er wickelte den Umhang um seinen Arm, was ihm mystische Kraft verlieh, und hatte ein Ankh-Tattoo über seinem rechten Auge. Stevens ließ den 'Doctor' fallen und war einfach als Fate, heroischer Dämonenjäger bekannt. Seine Herrschaft war gnädigerweise kurz und nach seinem Tod kehrten Helm und Amulett in ihre ursprüngliche Form zurück.

Stevens wurde von einer Reihe neuer Doctor Fates gefolgt. Der Sohn des ursprünglichen Hawkman, Hector Hall, war der neue Doktor Fate, als die JSA wiederbelebt wurde, und sein Nachfolger wurde Doktor Kent V. Nelson, der Großneffe von Kent Nelson. In DCs Neu 52 , Khalid Ben-Hassin wurde das neue Schicksal. Seine Beziehung? Bisher unbekannter Enkel von Kent Nelson von Earth-2. Derzeit hat ein ägyptisch-amerikanischer Medizinstudent, Khalid Nassour, der zufällig der Urgroßneffe von Kent Nelson ist, den angesehenen Mantel übernommen, der von den ägyptischen Göttern ausgewählt wurde. Dieser Doctor Fate ist eines der besten Mitglieder der Justice League Dark.

  Arzt-Schicksal-2000er-1280x720
Bild über DC Comics

Dr. Fate im Fernsehen

Außerhalb der Comics ist Doctor Fate ein paar Mal aufgetreten, in Superman: Die Zeichentrickserie ( George DelHoyo ), Justice League Unlimited ( Oded Fehr ), Kleinville ( Brent Stait ), und in Junge Justiz , geäußert von der Legende Ed Asner . Schwarzer Adam verspricht, die größte und beste Live-Action-Präsenz von Doctor Fate zu werden, insbesondere angesichts einer Geschichte, die tief mit ägyptischen Überlieferungen verbunden ist, und Brosnan hat die Möglichkeit, der Figur einen endgültigen Stempel aufzudrücken. Und er scheint bereit zu sein.