Elisabeth Moss wird mit 'The Handmaid's Tale', Staffel 4, Regiedebüt geben

Dies ist ein großer Moment für Moss.

Hulus preisgekröntes Original Die Geschichte der Magd ist im Begriff, Teil eines lustigen, neuen Meilensteins für die Serienführung zu werden Elisabeth Moss als sie sich auf ihr Regiedebüt in Staffel 4 vorbereitet. Die Geschichte der Magd wurde kurz vor der Premiere des Finales der dritten Staffel im Jahr 2019 für die vierte Staffel verlängert. Die Dreharbeiten zur neuen Staffel begannen am 2. März in Toronto, Kanada, und werden voraussichtlich im August abgeschlossen - pünktlich zur Premiere im Herbst 2020.

Die besten Filme auf Amazon Prime 2018

Bild über Hulu



Der Hollywood Reporter bestätigte am Donnerstag, dass Moss in der 4. Staffel ihr Regiedebüt geben wird. Moss wird derzeit die dritte Folge der Staffel inszenieren. Es wurden keine Details über die Handlung der dritten Episode bekannt gegeben und es ist nicht bekannt, welche Darsteller daran beteiligt sein werden, die Episode zum Leben zu erwecken. Trotzdem ist es immer noch eine große Premiere für Moss, der nicht nur June / Offred in der TV-Adaption von spielt Margaret Atwood 's berühmter feministischer dystopischer Roman, aber auch Executive Productions. Moss handelt seit mehr als 20 Jahren. Es ist verdammt Zeit, dass sie ihrem Lebenslauf einen neuen Titel hinzufügt.

In einer Erklärung zu ihrem Regiedebüt teilte Moss mit:

'Ich freue mich sehr, diese Gelegenheit von meinen Partnern Bruce [Miller] und Warren [Littlefield] zu erhalten und die Unterstützung aller unserer Produzenten und von Hulu / MGM zu erhalten. Es bedeutet mir so viel und ich übernehme die Verantwortung nicht leichtfertig. Die Leitung und Produktion dieser Show in den letzten 3 Jahren war eine große Freude und ich hatte die unglaubliche Gabe, so viel von den Regisseuren zu lernen, die wir in dieser Show hatten. Ich kann es kaum erwarten, mit meinen Mitarbeitern aus dieser neuen Perspektive zusammenzuarbeiten, denn ich habe das Glück, die beste Besetzung und Crew der Welt zu haben. Meine einzige Hürde könnte darin bestehen, mit der Hauptdarstellerin zusammenzuarbeiten, von der ich höre, dass sie unglaublich anspruchsvoll sein kann. Wünsch mir Glück.'

Die Geschichte der Magd Showrunner und ausführender Produzent Bruce Miller , die Moss in ihrer Aussage namentlich überprüft hatte, kommentierte auch Moss 'Regie für die neue Staffel der Show.

wo finden schlechte mütter statt

„Ich bin froh, dass wir als Serie in der Lage sind, Elisabeth Moss die Gelegenheit zu geben, Regie zu führen. Als ausführende Produzentin in der Show hat sie ein unterstützendes Umfeld geschaffen, in dem Künstler ihre besten Arbeiten machen können. Elisabeth selbst profitiert jetzt von dieser unglaublich großzügigen und ehrgeizigen Atmosphäre, die sie mit geschaffen hat. Sie ist ein außergewöhnliches Talent, ein schlechter Kerl, eine unermüdliche Arbeiterin - ich bin sicher, sie wird ihr Regiedebüt töten. '

Die Geschichte der Magd In Staffel 4 wird nicht nur Moss zurückkehren, sondern auch wichtige Darsteller zurückgeben Joseph Fiennes (Fred Waterford), Yvonne Strahovski (Serena Waterford), Ann Dowd (Tante Lydia), O-T Fagbenle (Luke Bankole), Max Minghella (Nick), Samira Wiley (Moira), Alexis Bledel (Emily) und Amanda Brugel (Rita). Fans können auch einen Nagelbeißer einer Saison erwarten, der den Folgen des Juni folgt und zahlreiche Kinder und Frauen sicher nach Kanada führt, während sie die Saat der Revolution in die regressive Theokratie von Gilead zurücksäen.

Die Geschichte der Magd Staffel 4 wird im Herbst 2020 auf Hulu Premiere haben. Während Sie warten, lesen Sie unsere Empfehlungen für die besten TV-Sendungen auf Hulu, die Sie gerade streamen können.