Erfreuen Sie sich an den besten Black-Panther-Comic-Covern aller Zeiten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Lang lebe der König.

Wo ist der Mandalorianer in der Star Wars-Timeline?
  Best-Black-Panther-Comic-Buch-Cover-Funktion
Bild über Marvel Comics

Der neueste und wohl am meisten erwartete Einstieg in die MCU Filmreihe ist Black Panther: Wakanda für immer , soll am 11. November 2022 debütieren. Frühe Reaktionen auf den Film waren überwältigend positiv und eine angemessene Hommage an den ersten Black Panther des Films, den späten Chadwick Bosemann . Was Boseman in die Rolle einbrachte, ist dasselbe, was effektive Black-Panther-Comic-Cover einfangen: Adel, Stärke, Wildheit und Eleganz. Wenn diese Elemente nicht vorhanden sind, wird Black Panther zu einem Charakter, der nicht von sich aus auffällt. Tatsächlich ist die größte Sünde der frühen Darstellungen von Black Panther auf Covern, dass er mehr wie Batman aussieht als jeder andere, besonders wenn er in einer städtischen Umgebung platziert wird. Aber wenn diese Elemente vom Künstler eingefangen werden können, erregt es die Aufmerksamkeit des Lesers und hebt Black Panther von seinen Kollegen ab. Hier sind die 15 besten Comic-Cover von Black Panther.

VERBUNDEN: 'Black Panther: Wakanda Forever' Besetzungs- und Charakterleitfaden: Wer ist wer in der MCU-Fortsetzung?

15. Black Panther #13, „Two Thousand Seasons“, Juni 2019 (Variante)

  15. Black Panther 2018 Nr. 13 Variante
Bild über Marvel Comics

Black Panther ist nicht das Erste, was einem auf diesem Cover ins Auge fällt, und vielleicht nicht einmal das Zweite. Er steht ganz oben auf dem Kopf eines Sphinx-ähnlichen schwarzen Panthers. Es ist das, was unter ihm ist, was dieses Cover auszeichnet. Von unten nach oben sehen wir sein Heimatland Wakanda dargestellt. Während wir unsere Augen allmählich heben, gehen wir in den Dschungel und dann in die Stadt. Black Panther steht über allem, ein edler Krieger, mit der Sonne, die auf seine Domäne strahlt. Es ist einfach, aber effektiv.

14. Aufstieg des Black Panther #1, Januar 2018

  14. Aufstieg des Schwarzen Panthers
Bild über Marvel Comics

Eine Nacherzählung der Herkunft von Black Panther, die kurz vor dem veröffentlicht wurde Schwarzer Panther Film. Es ist ein faszinierendes Bild mit den Schatten von T'Challa, seinem Vater und den Leuten von Wakanda, eingebettet in das Gesichtsprofil von Black Panther. Künstler Brian Stelfreeze schafft es, den Panther von heute nahtlos mit den Bildern seiner Vergangenheit zu verschmelzen und ein einzigartiges Bild zu schaffen. Die anderen fünf Bücher der Reihe zeigen in ähnlicher Weise verschiedene Charaktere mit ihren eigenen Geschichten, die in ihnen festgehalten sind.

13. Rise of the Black Panther #1, Januar 2018 (Fried Pie Variante)

  13. Rise of the Black Panther Nr. 1 Variante
Bild über Marvel Comics

Gleiche Geschichte, etwas besseres Cover. Die Kraft des Schwarzen Panthers strömt wie ein Blitz durch seinen Körper, der im Wasser verwurzelt ist. Ihr Blick fällt sofort auf die Helligkeit, wo er steht. Langsam verblasst die Helligkeit, während Sie nach oben reisen, nur um Black Panther in den Nachthimmel bluten zu sehen, den mächtigen Helden, der eins ist mit der Dunkelheit, in der er sich versteckt, frei, um seine Beute heimlich zu verfolgen.

12. Black Panther Vol.1 #15, „Revenge of the Black Panther!“, Mai 1979

  12. Black Panther 15 Klaw steht überragend
Bild über Marvel Comics

Das Cover neckt den Kampf in der Geschichte, mit Black Panther und seinem Erzfeind Klaw, die sich gegen Vision und Beast wehren, während die verbleibenden Avengers nicht in der Lage sind, das Gebiet zu betreten. Das Cover ist bemerkenswert für seinen Fokus auf die beiden Kämpfer, die in einen Nahkampf verwickelt sind, wobei Klaw scheinbar die Nase vorn hat. Man könnte meinen, dass die beiden ziemlich oft Cover-Art teilen würden, aber es ist tatsächlich selten, Klaw und Black Panther gemeinsam an der Spitze eines Covers zu sehen, besonders wenn das Cover mit so greifbarer Energie gefüllt ist.

11. Fantastic Four Vol.1 #52, 'The Black Panther!', Juli 1966

  11. Black Panther – Erster Auftritt Fantastic Four 52 196607
Bild über Marvel Comics

Es ist der erste Auftritt von Black Panther, der die Fantastic Four nach Wakanda eingeladen hat, um ihre Hilfe zu erbitten. Das Cover ist antik Jack Kirby , sein schwarzer Panther springt auf Mister Fantastic und Co. zu. Das Cover ist auch ein perfektes Beispiel für den oben erwähnten „Batman“-Look, mit Umhang, Kapuze und Pose, die praktisch nicht von DCs Dark Knight zu unterscheiden sind. Trotzdem vermittelt Kirby die Tarnung von Black Panther wunderbar.

10. Black Panther Vol.5 #3, „The Deadliest of the Species Part 3“, Juni 2009

  10. Dunkle Herrschaft des Schwarzen Panthers 3
Bild über Marvel Comics

Künstler J. Scott Campbell erschafft ein auffälliges Bild, ein Spektrum aus Gelb und Orange hinter zwei schwarzen Panthern und Black Panther selbst, indem sie ihre Hände über ihren Kopf hebt. Warte ab, Sie selber ? Ja. Im Handlungsbogen befindet sich T'Challa in der Schwebe, und es ist Ororo Munroe, auch bekannt als Storm of the X-Men, der den Black-Panther-Anzug trägt. Es ist eines der wenigen Male, dass wir jemand anderen als T'Challa als Black Panther auf dem Cover sehen.

9. Black Panther Vol.3 #23, „More of That Business with the Avengers“, Oktober 2000

  9. Black Panther 23 Katzenfalle Teil 2
Bild über Marvel Comics

Es gibt eine Geschichte, aber spielt sie eine Rolle? Es ist Deadpool gegen Erik Killmongers Black Panther, für das laute Schreien! Was müssen Sie wirklich noch wissen? In dem zweiteiligen „Cat Trap“-Crossover wird Deadpool angeheuert, um Killmongers Leopardin Preyy zu entführen und dann Killmonger selbst anzugreifen, um Reverend Doctor Achebe zu bemühen, T’Challa auf den Thron von Wakandan zurückzubringen.

8. Black Panther Band 3 Nr. 30, „Die bisherige Geschichte“, Mai 2001

  8. Black Panther 30 Erstkontakt
Bild über Marcel Comics

Captain America unterhält T'Challa mit einer Geschichte darüber, wie er seinen Vater T'Chaka 1941 zum ersten Mal traf. Der Bericht geht darauf ein, wie die beiden sich gegenseitig Vertrauen und Respekt verdienten, wobei T'Chaka Cap ein Stück Vibranium schenkte. und Cap antwortet in gleicher Weise mit seinem dreieckigen Schild. Das Cover zeigt Captain America um 1941 im Kampf gegen T'Chakas Black Panther, zwei stolze Ikonen ihrer jeweiligen Länder, die sich weigern, nachzugeben, beide fest stehen und nicht bereit sind, nachzugeben.

letzte Saison der Agenten des Schildes

7. Black Panther Nr. 9, „Das intergalaktische Reich von Wakanda: Die Sammlung meines Namens“, Teil 3, Februar 2019

  7. Black Panther 2018 Nr. 9 201902
Bild über Marcel Comics

Um die Erinnerungen derjenigen wiederherzustellen, die vom intergalaktischen Imperium Wakanda versklavt werden, wollen T'Challa und Nakia den Jengu, einen Meeresbewohner, befreien. Das Cover erinnert Kiefer , wobei der Black Panther mit dem Monster dicht dahinter auf die Oberfläche schwimmt. Es ist eine ungewohnte Umgebung, um Black Panther und Künstler zu sehen Daniel Akuna macht einen großartigen Job, um die Gefahr real erscheinen zu lassen.

6. Black Panther #1, Mai 2018 (Variante – Venom vs. Black Panther)

  6. Black Panther 1 mide deodatao Variante Gift
Bild über Marcel Comics

Wenn Sie oben von Deadpool vs. Black Panther nicht beeindruckt waren, dann wird dies vielleicht den Trick tun – Venom vs. Black Panther! Es ist atemberaubend, zwei Titanen mit entblößten Klauen im Kampf. Der eine ein Agent des Chaos, der andere mit einer furchtlosen Entschlossenheit, die man sofort sieht. Absolut fantastisch.

5. Jungle Action #21, „A Cross Burning Darkly Blackening the Night“, Mai 1976

  5. Black Panther 21 Feuerkreuz
Bild über Marcel Comics

Es ist Black Panther gegen den Ku Klux Klan, und was für eine starke, starke Deckung. Der Hass des Klans ist greifbar, mit Künstler Johannes Romita die dunklen Emotionen und die Wut hinter den Masken detailliert darstellen. Aber was wirklich mächtig ist, ist zu sehen, wie Black Panther sich von seinen Fesseln befreit, ein Kraftpaket, das nicht beruhigt oder eingedämmt wird. Dies hätte sehr leicht ein „Held in Gefahr“-Cover sein können, mit einem gefesselten Black Panther, der geschwächt und im Besitz des Klans ist, aber stattdessen wird es zu einem ermächtigenden Statement-Cover.

4. Black Panther #1, Mai 2018 (Variante – Black Panther Throne)

  4. Black-Panther-1-Thron
Bild über Marcel Comics

Eine weitere gewinnende Covervariante, die die Essenz des Charakters einfängt. Black Panther sitzt vornehm auf seinem Thron, aber nicht als passiver Monarch. Sie können die latente Energie buchstäblich spüren, indem Sie ihn nur ansehen, seinen stählernen Blick nach vorne, seinen Körper, der bereit ist, jeden Moment in Aktion zu treten. Es erinnert an a ähnliches Gesicht von DCs Black Adam auf seine Thron, wobei beide Bilder Bände über ihre jeweiligen Charaktere sprechen.

3. Black Panther Annual Nr. 1, „Black to the Future“, Februar 2008

  3. Black Panther Black to the Future Jahrbuch 2008
Bild über Marcel Comics

Ein weiteres visuell fesselndes und einzigartiges Cover. Eine Sonderausgabe in doppelter Größe zu Ehren des Black History Month, das Cover ist anders als alles, was wir zuvor gesehen haben. Es ist voller Symbolik, mit dem erhobenen Faust-Logo, einer lebhaften Darstellung der Black-Power-Bewegung der 1960er Jahre und in jüngerer Zeit von Black Lives Matter, die mutig vorherrscht. Das Cover ist ein eigenständiges Kunstwerk, das eine maßgebliche Aussage über die Verbindung von Black Panther zur schwarzen Community macht.

2. Black Panther: Unbesiegt Nr. 1, November 2022

  2. Schwarzer Panther unbesiegt
Bild über Marcel Comics

Dieser One-Shot-Comic , terminiert, um mit der Veröffentlichung von zusammenzufallen Black Panther: Wakanda für immer , sieht den Aufstieg einer Bedrohung im Zusammenhang mit Wakandas Vergangenheit. Um dem Einhalt zu gebieten, muss Black Panther tief in Wakandas Geschichte eintauchen und sich auf neue Weise mit dem Panthergott Bast verbinden. Es ist ein absolut umwerfendes Cover, das den Helden in einem Schnappschuss einfriert, der das Beste des Helden neben einer wilden Qualität zeigt, die in anderen Darstellungen nicht oft vorkommt.

1. Marvel Knights 20th Vol.1 #4, Februar 2019 (Lee-Variante)

  1. Black Panther Marvel Knights 20. 4. Variante
Bild über Marcel Comics

Das Cover ist einfach: Black Panther steht im Vordergrund in einer Power-Pose mit verschränkten Armen und ausgestreckten Krallen. Der Raum hinter ihm ist voller schwarzer Panther, die bereit sind, auf Befehl ihres Meisters zuzuschlagen. Es ist ein Meer aus Schwarz und Grau vor einem strahlend weißen Hintergrund. Und es ist perfekt. Jae Lee nutzt hier den Schwarz-Weiß-Kontrast voll aus und rückt den Helden in den Mittelpunkt des Covers. Es gibt kaum etwas anderes, um diesen Fokus wegzunehmen, und akzentuiert dadurch den Charakter in einem beispiellosen Ausmaß.

Die besten Serien auf Netflix zum Anschauen