Jeder 'Toy Story' -Film und Kurzfilm wurde vom schlechtesten zum besten bewertet

SIE. SIND. EIN SPIELZEUG.

2020 ist ein großes Jahr für die Spielzeuggeschichte Franchise. Es ist der 25. Jahrestag des ersten Films und der 10. Jahrestag von Toy Story 3 . Dies sind Filme, die nicht nur die Welt der Animation verändert haben, sondern auch die Art und Weise, wie Zuschauer computergenerierte Charaktere sehen und verarbeiten. Bis zu Spielzeuggeschichte CGI wurde hauptsächlich für Kreaturen irgendeiner Art verwendet - den metallischen Bösewicht von T2 oder die Dinosaurier aus Jurassic Park . Computergenerierte Bilder wurden verwendet, um Ehrfurcht oder Terror zu wecken. Mit Spielzeuggeschichte konnte man tatsächlich verstehen, was die computeranimierten Charaktere waren Gefühl . Der Computer, diese Kälte- und Rechenmaschine, wurde ausdrücklich für e verwendet Bewegung . Und das kann nicht übertrieben werden. Immer wenn Sie in den letzten 25 Jahren an einem Pixar-Film oder einer computeranimierten Leistung erstickt sind, können Sie die Schuld dafür geben Spielzeuggeschichte .

Mit diesem Geist der Reflexion und der warmen Erinnerung blicken wir auf das Ganze zurück Spielzeuggeschichte Universum. Wir werden nicht nur die vier bewerten und reflektieren Spielzeuggeschichte Spielfilme, aber auch der Spin-off-Animationspilot, die Kurzfilme und die Urlaubsspecials. Das Spielzeuggeschichte Das Universum ist groß und expansiv - und wir feiern alles.



12. Buzz Lightyear of Star Command: Das Abenteuer beginnt (2000)

Bild über Disney

Wenn Sie noch nie davon gehört haben Buzz Lightyear of Star Command: Das Abenteuer beginnt , das ist okay. Es war eine traditionell animierte Direkt-zu-Video-Funktion, die auch als erweiterter Pilot für die kurzlebige Animationsserie diente Buzz Lightyear von Star Command . Pixar war zwar nicht an der Fernsehserie beteiligt, aber abgesehen von der Erstellung des wortlosen 30-Sekunden-Intro waren sie für den Film / Piloten viel präsenter. Sie erstellten eine fast dreiminütige Eröffnungssequenz mit Tim Allen (der seine Rolle für den Rest des Films wiederholt), R. Lee Ermey , Wallace Shawn , und Joe Ranft (als Wheezy). Seltsamerweise Findet Nemo Direktor Andrew Stanton Stimmen Hamm und Mr. Potato Head erscheinen aufgrund eines Streits mit Hasbro derzeit nicht. (( Tom Hanks Bruder, Jim , Stimmen Woody.) Pixar animierte auch das Logo und eine grafikintensive Einführung in die Charaktere des Films. Der Rest des Films ist es nicht Schlecht , genau. Es wird von geleitet Dann die Steine , die treibende Kraft der frühen Tage von Walt Disney Television Animation und der Schöpfer von Darkwing Duck , so wird die Geschichte kompetent erzählt. Aber es ist eher ein seltsames Stück Spielzeuggeschichte Verschiedenes, als ein wirklich überzeugendes Stück der größeren Geschichte.

ist das yoda im mandalorianer

11. „Lampenlebensdauer“ (2020)

Bild über Disney / Pixar

Ursprünglich als Bonus-Feature für die Veröffentlichung von Heimvideos von gedacht Toy Story 4 , ' Lampenleben ”Erhielt einige zusätzliche Begeisterung, als es zu einem exklusiven Disney + wurde. Leider ist der Kurzfilm selbst ziemlich glanzlos. 'Lamp Life' wurde von geschrieben und inszeniert Valerie LaPointe , ein Geschichtenkünstler auf Toy Story 4 wer war an der (Neu-) Entwicklung des Bo-Charakters beteiligt (hier noch einmal geäußert von Annie Potts ), daher ist es verständlich, warum sie einen Kurzfilm machen möchte, in dem die Zeit zwischen dem Verlassen der Bande und dem Wiederverbinden von Bo und Woody beschrieben wird. Aber es gibt dort nicht viel Geschichte. es ist nicht so lustig oder interessant und fühlt sich wie das Äquivalent von an Spielzeuggeschichte Fanfiction. Es gibt definitiv einige nette Momente, wie eine Montage von Bo's Umgebungen im Laufe der Jahre, und es ist großartig, wieder dabei zu sein Toy Story 4 Die unwiderstehliche Karnevalseinstellung am Anfang und Ende des Kurzfilms, aber dieser Kurzfilm ist eine Art Widerstand. Und mit Tom Hanks ' Bruder Jim Füllen Sie ihn aus, da Woody (wie er es oft bei Themenparkattraktionen, Videospielen und Spielzeugen tut) auch nichts hilft.

10. “Partysaurus Rex” (2012)

Bild über Disney / Pixar

Die besten Filme auf Amazon Prime Mai 2019

'Was ist mit Fischen?' Das Konzept für „ Partysaurus Rex , “Ein Kurzfilm, der die Wiederveröffentlichung von 3D-Kinos von begleitete Findet Nemo (Denken Sie daran, wann sie es taten Das ?) ist ziemlich einfach: das andere Spielzeuglabel Rex ( Wallace Shawn ) ein Buzzkill, nachdem er buchstäblich eine riesige Blase geplatzt hat. Von Potato Head als „Partypooper Rex“ bezeichnet, geht er mit Bonnie in die Badewanne. Als sie aussteigt, wird er von den anderen Badewannenspielzeugen gezwungen, das Wasser wieder einzuschalten und die Party in Gang zu bringen. So wird Partypooper Rex in Partysaurus Rex umgewandelt. Der kurze, geschriebene und inszenierte langjährige Pixar-Künstler Mark Walsh , ist wirklich sehr, sehr lustig und die Art und Weise, wie Rex eine Vorstadtbadewanne in einen verdorbenen Rave verwandelt, ist faszinierend, mit einigen der extremsten und lebendigsten Lichter, die Pixar jemals gemacht hat, und einigen Killertanzstücken, die von amerikanischen elektronischen Künstlern zur Verfügung gestellt wurden BT . Aber es ist letztendlich ziemlich eintönig und Rex 'Entscheidung, die Badewanne letztendlich zu überfluten, scheint fraglich. „Partysaurus Rex“ zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er hauptsächlich auf dem jetzt geschlossenen Pixar Canada-Campus animiert ist, der letzte „Toy Story Toon“ ist (vorerst) und ein After-Hour-Event mit harten Tickets im Wasserpark Typhoon Lagoon von Walt Disney World inspiriert .

9. 'Hawaiian Vacation' (2011)

Bild über Disney / Pixar

Der erste Kurzfilm „Toy Story Toon“, der ein Jahr später veröffentlicht wurde Toy Story 3 (und angehängt an Cars 2 ), ' Hawaiian Urlaub Ist ein wunderschön animierter Charmeur. Set während Bonnies Winterferien, Ken ( Michael Keaton ) und Barbie ( Jodi Benson ) denke, dass sie mit ihr gehen. Als sie Bonnies Rucksack öffnen und feststellen, dass sie noch im Haus sind, sammeln sich die restlichen Spielzeuge und versuchen, ihnen ihren Traumurlaub auf Hawaii zu schenken. (Halten Sie Ausschau nach einigen der bekanntesten Outfits von Barbie, einschließlich ihres Badeanzugs mit Zebradruck.) Keaton war eine der großartigen Ergänzungen des Spielzeuggeschichte Universum (sein späteres Verschwinden aus dem Franchise ist verwirrend), also ist es ein wahrer Genuss, ihn im Mittelpunkt zu sehen, besonders in einem Kurzfilm, der so warm und liebevoll ist. Direktor Gary Rydstrom , ein Pixar-Alaun (er drehte den Kurzfilm “ Aufgehoben Und sollte machen Newt ) und Oscar-Preisträger weiß genau, was diese Charaktere so besonders macht und nach dem traumatischen Abschluss von Toy Story 3 , erinnert uns sanft daran, dass die Charaktere immer noch da sind, solange Kinder sie brauchen. Der Kurzfilm ist die zweite Pixar-Produktion mit Live-Action-Fotografie (danach) WALL-E ), diesmal von Fischen und Haien, und für die Rückkehr von Buzz 'spanischem Modus, der erstmals in eingeführt wurde Toy Story 3 .

8. Toy Story of Terror! (2013)

Bild über Disney / Pixar

Science-Fiction-Filme der 2000er Jahre

Pixars erste halbe Stunde Spielzeuggeschichte Urlaubsspecial ist eine skurrile Ode an klassische Horrorfilme. Spielzeuggeschichte des Terrors! , geschrieben und inszeniert von Pixar großartig Angus MacLane folgt den Spielzeugen, während sie die regennasse Nacht in einem gruseligen Motel am Straßenrand verbringen. (Bonnies Mutter hat einen platten Reifen.) Im Laufe der Nacht werden die Spielzeuge nacheinander von einer unsichtbaren Kraft abgeholt. Für ein Halloween-Special ist es ziemlich beängstigend (anscheinend war MacLanes ursprüngliche Tonhöhe zu intensiv für John Lasseter ), wobei die Animatoren eine Menge Kilometer aus Buzz 'im Dunkeln leuchtenden Verkleidungen herausholen, während sie mit Begleitung durch Crawlspaces huschen Michael Giacchino Stimmungsvolle Punktzahl. Und es war schön, dass sie Jesse gaben ( Joan Cusack ) das Rampenlicht hier. Sie hat einen überraschend emotionalen Bogen mit ihrer Klaustrophobie, der dem ganzen Halloween-Spaß eine willkommene psychologische Dimension verleiht. Das Special ist wichtig, um Combat Carl, dem G.I. Spielzeug im Joe-Stil, das Sid in der ersten Toy Story zerstört hat, eine Stimme (es ist Carl Weathers !) und sein winziges Gegenstück, Combat Carl Jr. Sogar eine übermäßig vertraute Bösewicht-Verschwörung (Schattierungen von Toy Story 2 ) kann den Spaß nicht dämpfen, besonders wenn es merkwürdige neue Charaktere einführt (wir lieben das Transformers-ish Transitron) Spielzeuggeschichte des Terrors Ein neuer, nicht so gruseliger Halloween-Klassiker für die ganze Familie.

7. Toy Story 2 (1999)

Bild über Disney / Pixar

Ursprünglich als billige Fortsetzung direkt auf Video gedacht, Toy Story 2 wurde von Disney-Führungskräften aus der potenziellen Dunkelheit der Schnäppchenjäger gerettet, die die Laufzeit von einer Stunde auf 90 Minuten verlängerten und ein spritziges Theaterdebüt planten. Aber weniger als ein Jahr bevor es in die Kinos kommen sollte (kurz nach der Veröffentlichung von Das Leben eines Käfers ) wurde die Fortsetzung vom ursprünglichen Regisseur gerettet und dramatisch überarbeitet John Lasseter . Der resultierende Film war die seltene Fortsetzung, die viele als dem Original überlegen betrachten. Und es ist wahr - Toy Story 2 ist wirklich erstaunlich, von seiner raffinierteren Grafik (menschliche Charaktere sind zu diesem Zeitpunkt immer noch ein Albtraum) bis zu einer wirklich verheerenden emotionalen Unterströmung, die durch Jesses Lied (gesungen von) veranschaulicht wird Sarah McLaughlin ) darüber, zurückgelassen zu werden. Die Fortsetzung zeigt, wie unwillig Pixar war, einfach die Formel zu wiederholen, die den Originalfilm so großartig gemacht hat, die Charaktere auf interessante Weise aufzuteilen, Woody eine komplizierte und tragische Hintergrundgeschichte zu geben und eine einzuführen Ihre von brandneuen Charakteren (einige, wie Barbie, würden sich als wesentlich erweisen). Woodys Physiologie ändert sich sogar, da sein Arm schon früh zerrissen ist und er den Film mit etwas mehr Flaum im Bizeps beendet. Es stellte sich auch heraus, dass der erste Film über die Freude, von einem Kind geliebt zu werden, ging, die Hauptanliegen des Franchise jedoch viel melancholischer waren.

6. 'Small Fry' (2011)

Bild über Disney / Pixar

Ein weiteres Mini-Meisterwerk von Angus MacLane: „ Kleiner Fisch , “, Das theatralisch vor spielte Die Muppets folgt, was passiert, wenn Buzz (Tim Allen) durch eine Kindermahlzeit-Version von sich selbst ersetzt wird ( Teddy Newton ) während Bonnie einen Hühnchen-Fast-Food-Laden namens Poultry Palace besucht. Buzz befindet sich dann als Teil einer Selbsthilfegruppe mit einer Reihe anderer weggeworfener Kinderspielzeuge, darunter so liebenswerte Sonderbälle wie DJ Blue Jay, Lizard Wizard und ein Spielzeug, das auf dem gescheiterten Disney-Live-Action-Film von 1981 basiert Condorman . 'Small Fry' ist clever und bissig, animiert vom Pixar Canada-Team mit viel Enthusiasmus und Liebe zum Detail (wie das billige Formen der Kinderspielzeuge), aber was noch wichtiger ist, der Kurzfilm ist so wichtig, weil er ein anderes zeigt, zuvor unsichtbare Ecke des Spielzeuggeschichte Welt: das einsame Leben von Fast-Food-Spielzeug. Sie werden manchmal genauso tollwütig gesammelt wie normales Spielzeug, aber sie sind viel kleiner und leichter zu entsorgen (und zu vergessen). Melancholisch und urkomisch in einer Weise, dass nur etwas Spielzeuggeschichte -bezogen kann sein, dass „Small Fry“ das Beste der „Toy Story Toons“ ist und ein Beweis dafür, wie elastisch das Kernkonzept ist. Pixar wäre schlau, die nächste Feature-Länge zuzuweisen Spielzeuggeschichte gemeinsam mit MacLane. Seine Arbeit an dem Kurz- und Urlaubsspecial beweist, dass es niemanden gibt, der besser für den Job geeignet ist.

5. Forky stellt eine Frage (2019 - 2020)

Bild über Disney / Pixar

Game of Thrones wie viele Jahreszeiten

Diese Serie von Shorts, die zusammen mit dem Rest von Disney + im November 2019 debütierte, war der Breakout-Star von Toy Story 4 , Forky ( Tony Hale ) eine Reihe wichtiger Fragen stellen - alles aus 'Was ist Liebe?' zu 'Was ist bereit?' Aber Forky stellt eine Frage , gestylt wie ein Bildungsprogramm aus den 1980er Jahren (aber ohne tatsächlichen Bildungswert), sah die Figur auf ihrem Weg in tief philosophisches Gebiet graben. Das Ergebnis war wohl die albernste und zugleich tiefgründigste Kurzform Spielzeuggeschichte Material, das Pixar jemals produziert hatte. Geschrieben und inszeniert von der Pixar-Legende Bob Peterson In den Folgen gelang es, Comedy-Legenden zusammenzubringen Mel Brooks , Carol Burnett , Carl Reiner und Betty White In einem Melodram, das einer Seifenoper würdig ist („What Is Love?“), Würdigen Sie die britische Syntax („What is Computer?“) Und führen Sie sogar einen Charakter ein, aus dem geschnitten wurde Toy Story 4 (Detective Rib Tickles, geäußert von Aloma Wright ) in 'Was ist ein Haustier?' Am Ende der letzten Folge („Was liest?“) Nahm die gesamte Serie von Kurzfilmen eine noch wildere, metatextuellere Dimension an. Ein unbestreitbarer Höhepunkt des Franchise (und der noch jungen Disney + -Plattform). Mit etwas Glück werden wir neue Folgen von bekommen Forky stellt eine Frage sehr bald.

4. Toy Story That Time Forgot (2014)

Bild über Disney / Pixar

Pixars zweiter und ab sofort letzter Spielzeuggeschichte Urlaubsspecial, Toy Story, die damals vergessen wurde ist keine typische weihnachtliche halbe Stunde. Set direkt nach Weihnachten, wenn Bonnie mit ihrer Freundin Mason ein Playdate macht. Bonnie bringt natürlich ihr Spielzeug mit, einschließlich Trixie ( Kristen Schaal ) der es satt hat, niemals als Dinosaurier besetzt zu werden, wenn Bonnie spielt. Die Bande trifft sich mit einer Gruppe von Dinosaurier-Krieger-Actionfiguren, die Mason zu Weihnachten bekommen hat, und die Dinge werden sehr seltsam. Ursprünglich als Kurzfilm gedacht, John Lasseter Die Idee gefiel ihm so gut, dass er sie zu einem halbstündigen Special ausbaute. Mit einem Nicken zu Planet der Affen und klassisch Star Trek , die Welt von Toy Story, die damals vergessen wurde ist ganz einzigartig; Die Kampfdinosaurier haben eine reichhaltige Mythologie, die perfekt für eine Actionfigur aus den 1980er Jahren geeignet ist, und ihre Designs sind wie das Special selbst stromlinienförmig und muskulös (insbesondere Reptillus Maximus, von dem sie geäußert werden) Kevin McKidd ). Geschrieben und inszeniert von Mutig Co-Regisseur Steve Purcell , dessen Sinn für dynamische Action-Versatzstücke bewundernswert ist (insbesondere ein Gladiatorenspiel, in das Woody und Buzz hineingeworfen werden). Purcell schiebt die Animation und das Geschichtenerzählen furchtlos an neue Orte, während dieses Markenzeichen beibehalten wird Spielzeuggeschichte Süße (es gibt eine großartige Botschaft über die Vorstellungskraft und die Notwendigkeit, den Stecker zu ziehen). Nach dem Anschauen wollen Sie Ihre eigene Armee von Kampfsauriern.

3. Toy Story 3 (2010)

Bild über Disney / Pixar

Bitte denken Sie daran, dass an einem Punkt, Toy Story 3 war nicht einmal ein Pixar-Film. Mit Diskussionen zwischen Pixars Steve Jobs und Disney Michael Eisner Als Disney zusammenbrach, machte er sich leise daran, Fortsetzungen für beliebte Pixar-Klassiker zu entwerfen, ohne dass Pixar daran beteiligt war. Circle 7 Animation wurde mit dem ausdrücklichen Ziel gegründet, diese Fortsetzungen mit Arbeiten an a zu produzieren Monster AG . nachverfolgen ( In Scaradise verloren ) und Toy Story 3 offiziell unterwegs. Nach dem Bob Iger Er übernahm die Kontrolle über Disney, machte schnell einen Deal, um Pixar zu kaufen, schloss Circle 7 und stornierte diese Off-Brand Toy Story 3 .

Kurz darauf gab er das bekannt Toy Story 3 würde bei Pixar mit langjährigem Editor produziert werden Lee Unkrich Er gab sein Regiedebüt und wurde mit dem Oscar ausgezeichnet Michael Arndt Drehbuch schreiben. Und die Ergebnisse waren einfach unglaublich. In der dritten Folge ging Andy aufs College und die Bande landete in einer Kindertagesstätte, die von einem bösen Teddybären regiert wurde, der nach Erdbeeren roch ( Ned Beatty ). Toy Story 3 war klanglich anders als alles, was davor war, und fühlte sich eher wie ein hartgesottener Gefängnispausenfilm (zum ersten Mal gibt es keinen Randy Newman ditty bis zum Abspann) und die Einführung einer Reihe neuer Charaktere, die für das Franchise von enormer Bedeutung sein würden, insbesondere Bonnie Anderson, die die neuen Besitzer der Spielzeuge werden würde. Der letzte Akt, der die erschütternde Verbrennungssequenz und den Moment, in dem Andy Bonnie sein Spielzeug übergibt, kombiniert, war einer der emotional belastendsten Momente in jedem Pixar-Film. Und die Ergebnisse waren riesig. Es war der Animationsfilm mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten und nur der dritte Animationsfilm, der für den Oscar für das beste Bild nominiert wurde. Verdammt richtig.

2. Toy Story (1995)

Bild über Disney / Pixar

was sind gerade gute filme

Das war's. Es war nicht nur das erste Spielzeuggeschichte Film und der erste Pixar-Film, aber es war das erste computeranimierte Projekt in Spielfilmlänge. Für eine bestimmte Generation war es unsere Schneewittchen und die sieben Zwerge . Ursprünglich als halbstündiges Weihnachtsspecial gedacht, Spielzeuggeschichte war ein ehrgeiziges Projekt von Pixar, einem Unternehmen aus der Bay Area, das einst die interne Computerabteilung von Industrial Light & Magic war. Sie hatten zuvor mit Disney zusammengearbeitet und an dem wegweisenden CAPS-System mitgewirkt, mit dem das alte Tinten- und Farbsystem abgeschafft wurde, und einige Hilfestellungen hinzugefügt Tim Burton Ähnlich ehrgeiziges Stop-Motion-Projekt Der Albtraum vor Weihnachten . Aber womit sie es versuchten Spielzeuggeschichte war das nächste Level. Sie entschieden sich für Spielzeug, weil ihre Hartplastik-Textur gut zu den Verarbeitungssystemen des Computers passte, aber es dauerte eine Weile, bis die Geschichte landete, und Disney warf Hollywood-Veteranen (wie z Joss Whedon ) in die Mischung mit Pixar Stammgästen und Disney Exec Jeffrey Katzenberg eine kantigere, zynischere Version von Woody voranzutreiben, die das gesamte Projekt fast entgleist. Aber der Film, zu dem sie kamen, der sich offensichtlich von dem animierten Tarif unterschied, den Disney zu dieser Zeit produzierte (er hatte Songs von Randy Newman, aber keine musikalischen Nummern), hat das Publikum umgehauen. Es war ein süßer, aber nicht zuckerhaltiger Buddy-Film mit zwei legendären Spielzeugen (Tim Allen und Tom Hanks), die einfach nur nach Hause zurückkehren wollten. Und doch ist aus einem so kleinen Konzept einer der aufregendsten Filme aller Zeiten entstanden - einer, der immer noch blendet, obwohl die Grafik jetzt ziemlich knarrend ist. Spielzeuggeschichte war eine erfinderische Explosion. Es ist immer noch.

1. Toy Story 4 (2019)

Bild über Disney / Pixar

Die Knie-Ruck-Reaktion auf die Ankündigung von Toy Story 4 war fast einstimmig Warum ? Warum eine unbestreitbar perfekte Trilogie von Filmen mit einer unnötigen vierten Folge gefährden? Und Toy Story 4 rechtfertigt seine Existenz von Anfang an: mit einer weitgehend wortlosen, unglaublich viszeralen Action-Sequenz, in der Woody RC Racer aus dem Abfluss rettet. Es folgte einer der zartesten Momente des Franchise, in dem Woody die Entscheidung traf, nicht mit Bo zu gehen ( Annie Potts und kehrte zum ersten Mal seitdem zurück Toy Story 2 zwei Jahrzehnte zuvor). Diese Eröffnungsmomente zeigen die Ambitionen des neuen Regisseurs Josh Cooley , der sich mit einer manchmal unhandlichen Erzählung auseinandersetzt (indem er Handlungsstränge mit einem Spielzeug von Bonnie kombiniert schafft , ein Familien-Roadtrip, ein lokaler Karneval und ein staubiger Antiquitätenladen), während gleichzeitig die Bilder in einige extrem neue Richtungen gelenkt werden. (Das ist das erste Spielzeuggeschichte Das ist eigentlich Breitbild, und die Art und Weise, wie Cooley und seine Kameramänner mit Licht und Perspektive spielen, ist umwerfend.) Die Einführung neuer Charaktere, insbesondere Keegan Michael-Key und Jordan Peele Ducky and Bunny und Keanu Reeves 'Duke Caboom, neben Hale's Forky, geben dem Franchise etwas frisches Blut und durch Forky bekommt Woody ein besseres Verständnis dafür, was es bedeutet, ein Spielzeug zu sein. Aber das Herz von Toy Story 4 liegt in der Beziehung zwischen Woody und Bo. Die Toy Story-Filme basieren seit jeher auf der Chemie der Buddy-Filme zwischen Woody und Buzz. Es ist ein viel größeres Glücksspiel, sich auf eine romantische Beziehung zwischen zwei Spielzeugen zu konzentrieren. Aber die Charakterisierung von Bo, der seit Jahren ein verlorenes Spielzeug ist, ist herrlich konturiert; Sie ist dynamisch und befähigt und mutig. Am Ende des Films, wenn Woody sich vom Rest des Spielzeugs verabschiedet (ein Moment, den ich emotional verheerender fand als das Ende des dritten Films), ist dies eine Selbstverständlichkeit. Woody wäre ein Idiot, der sie wieder zurücklassen würde. Toy Story 4 ist ein Film, in dem die Motivation und Entscheidungen der Spielzeuge fast ausschließlich auf dem basieren, was sie wollen; Es basiert nicht nur auf ihren Kindern. Der Film selbst fühlt sich ähnlich befreit und klug, am Ende des Films ist die Tür nicht geschlossen. Stattdessen eröffnet diese Ausgabe eine völlig neue Galaxie von Möglichkeiten für einige Ihrer Lieblingsfiguren. Dieses Franchise wird zweifellos… bis ins Unendliche und darüber hinaus.