Exklusiv: Der Regisseur von 'Metal Gear Solid' neckt seine Vision für den 'First Great Video Game Movie'

Der Filmemacher diskutiert den wilden Ton der Franchise, die tiefen Philosophien, den epischen Umfang, die potenzielle Bewertung und die schlechte Besetzung der Charaktere.

j.j. Abrams-Filme und Fernsehsendungen

- -



Jordan Vogt-Roberts hat versucht, eine zu bekommen Metal Gear Solid Film für die letzten fünf Jahre gemacht, in denen die Kong: Schädelinsel Der Regisseur hat den direkten Segen des Franchise-Erstellers erhalten Hideo Kojima und beauftragte zahlreiche Künstler mit einer Reihe von Konzeptzeichnungen, von denen einige in den sozialen Medien veröffentlicht wurden. Trotzdem gab es kein offizielles Wort von Sony, dem die Rechte gehören Metal Gear Solid - dass ein Film, der auf dem langjährigen, von der Kritik gefeierten Videospiel-Franchise basiert, grünes Licht hat.



Aber als sich Colliders eigener Steven Weintraub zu einem persönlichen Gespräch mit dem Filmemacher zusammensetzte - und einen Blick auf einige dieser großartigen Konzeptzeichnungen warf -, hatten wir die bisher klarste Vorstellung davon, wo im Entwicklungsprozess a Metallgetriebe Film steht derzeit. (Schauen Sie sich das Video oben an, um eine ausführliche Diskussion zu erhalten.) Ein Skript, geschrieben von Derek Connolly (( Jurassic World: Gefallenes Königreich ) wurde bei Sony eingereicht. Dem Klang nach hat das Studio Notizen zurückgeschickt, und Vogt-Roberts und Connolly befinden sich mitten in einer weiteren Revisionsrunde. Und laut dem Regisseur ist dieses Drehbuch höllisch wild.

Bild über Konami



'Selbst wenn ich nicht an diesem Film beteiligt wäre, würde ich dieses Drehbuch lesen und sagen:' Heilige Scheiße ', sagte Vogt-Roberts. 'Es ist eine andere Herangehensweise an einen Videospielfilm. Es ist ein anderer Ansatz, wie eine Struktur mit drei Akten auf dem Bildschirm angezeigt wird. “

Die größte Herausforderung, sagte der Regisseur, bei der Anpassung Metal Gear Solid ist der schiere Umfang der Franchise. Die Geschichte von Solid Snake, Big Boss und den massiven Mecha Bi-Ped Metal Gears wird seit mehr als drei Jahrzehnten in elf Spielen erzählt. Dazu gehören Spin-offs, Prequels, Zeitsprünge, Geschichtssplits und eine Besetzung von Zeichen, die macht Rächer: Unendlichkeitskrieg aussehen Mein Abendessen mit Andre . Vogt-Roberts sagte, er habe nicht nur die Ausbreitung angenommen, sondern auch einen Weg gefunden, wie sie auf dem Bildschirm funktioniert:

'Die Sache mit Metal Gear ist, dass es sich absichtlich ausbreitet und absichtlich dicht ist. Es wäre super einfach, ein Stück davon zu machen oder zu viel auf einmal zu machen. Und wir haben das letzte bisschen damit verbracht, wirklich herauszufinden, wie Kojima-san mich am meisten inspiriert hat, um so viel von dieser Geschichte mit einem Gerät anzugehen, von dem ich denke, dass Sie es nutzen können… wie man das macht, ohne es zu verderben es?… unabhängig davon, wir haben ein Gerät, das es uns meiner Meinung nach ermöglicht, die Breite des Franchise zu respektieren, die Ausdehnung des Franchise zu respektieren, manchmal die etwas verworrene Natur des Franchise zu respektieren. Aber um dir trotzdem die Spiegel zu zeigen. Damit meine ich, dass all diese Zeitlinien grundsätzlich existieren, weil sie die Wiederholung des Krieges im Laufe der Zeit zeigen. Sie zeigen die Wiederholung und den Schmerzzyklus im Laufe der Zeit. Es ist also fast unmöglich, jetzt nur eine Geschichte zu erzählen. Du brauchst den vollen Überblick darüber, worum es in diesem Spiel geht. '



Bild über Konami

Metallgetriebe springt nicht nur durch die Zeit, es springt durch Töne. Diese Art von Spielen fordert Sie auf, über die Sinnlosigkeit des Krieges nachzudenken und sich dann sofort an einem Wachmann unter einem Karton vorbei zu schleichen. Es gibt eine tiefe Philosophie, es gibt einen Bruch der vierten Wand, es gibt absurden Humor und Elemente des Überlebenshorrors. Laut Vogt-Roberts ist der einzige Weg, um eine zu bekommen Metallgetriebe Film richtig ist, sich in jede Facette der Verrücktheit zu lehnen:

„Unser Verständnis des Genres entwickelt sich weiter. Jetzt reden wir über Waschbären und Bäume in Genrefilmen, und vor zehn Jahren, sogar vor drei Jahren, schien das eine verrückte Idee zu sein ... Ich denke, es gibt eine Möglichkeit, sich in all die Kuriositäten und Macken und die hineinzulehnen Eigenheiten von Metallgetriebe - und die Leute vergessen, dass Metal Gear doof ist. Es ist gefüllt mit militärischem Surrealismus, es ist gefüllt mit diesen wandelnden, sprechenden philosophischen Ideologien von Charakteren, es ist manchmal mit fast Horrortönen gefüllt - und das ist alles in diesem Container dieser Art von super ernstem Militärspiel. Ich denke, den richtigen Zugangspunkt zu finden und sich auf all die Dinge einzulassen, die den Hardcore ansprechen. Ich denke, das ist eine Möglichkeit, dieses Zeug zu übersetzen, und diese Dinge sind letztendlich die Dinge, in die sich ein allgemeines Publikum verliebt. Anstatt Angst vor ihnen zu haben, anstatt vor all diesen Kuriositäten und Macken davonzulaufen, sind das Metal Gear. “



'Snake and Boss - im Wesentlichen diese beiden Aushängeschilder der Franchise - definieren sich selbst anhand der Beziehungen der Menschen um sie herum. So viel von dem Spiel ist die Tragödie, die diese Charaktere erlebt haben ... Sie haben einen Bosskampf und anstatt das Gefühl zu haben, etwas erreicht zu haben, fühlen Sie ein Gefühl des Verlustes, was ein so einzigartiges Metal Gear-Gefühl ist. Daher ist es wichtig, dass diese Charaktere von einer Liste von Personen umgeben sind. Wir finden also genau die richtige Anzahl von Leuten, bei denen wir genug von ihnen vorstellen können, wo es sich robust anfühlt, wo wir Snake oder Boss durch diese Charaktere definieren können, aber nicht genug, um uns zu verlaufen. '

Vogt-Robert ging auf Einzelheiten ein und unterstrich zwei Schlüsselaspekte des Franchise, das er besonders auf eine Leinwand übertragen wollte: die kybernetische Figur Cyborg Ninja: „Es gibt bis heute keine Kinoszene, die die Bösartigkeit von Cyborg Ninja einfängt. sagte er - und die massiven Metallgetriebe, die den Spielen ihren Namen geben:

der dunkle ritter gegen den dunklen ritter erhebt sich

„Die Menschen haben die gegenseitig zugesicherte Zerstörung vergessen. Die Menschen haben die Verbreitung von Atomwaffen vergessen. Die Leute haben vergessen, was diese Art von nuklearer Angst ist. Wir haben viel Arbeit geleistet, um die Metal Gears selbst auf sehr coole Weise relevant zu machen. '

Bild über Konami

Während Vogt-Roberts seinen glaubt Metall Gea r sollte mit R bewertet werden, betonte er, dass er die oft brutale Natur des Franchise zu vernünftigen Kosten durchziehen würde, damit ein Studio mehr Risiken mit dem Stil und der Geschichte eingehen könnte. Wie er es ausdrückte: 'Es geht darum, es zu einem Preis zu machen, damit Sie die riskantere Kojima-san-Version von Ball-to-the-Wall herstellen können.'

Das Ergebnis, sagte er, würde neue Grenzen für sich als Filmemacher und Metal Gear-Megafan sowie als Genre-Fanatiker im Allgemeinen überschreiten.

'Es gibt Krieg der Sterne Filme, über die man reden kann, es gibt alles Mögliche, worüber man reden kann. Für mich ist das das «, sagte Vogt-Roberts. 'Dies ist eine neue Grenze, nicht nur für mich als Filmemacher, sondern ich fühle mich einfach wie für das Publikum. Für mich ist es eine Möglichkeit, den ersten großartigen Videospielfilm zu machen, bei dem es keine Rolle spielt, dass er auf einem Videospiel basiert. '

Er fuhr fort, weil es nicht viele Menschen auf diesem Planeten gibt, die so leidenschaftlich für a sind Metal Gear Solid Film als Jordan Vogt-Roberts:

kommt im August 2017 zu Netflix

„Wir müssen so viel härter arbeiten, um einen Film zu machen, der die Menschen auf die gleiche Weise berührt, wie Sie und ich als Kinder es waren. Mir, Metal Gear Solid ist das. Die Welt von Hideo Kojima ist das. Also Hölle oder Hochwasser, ich werde den Rest meines Lebens für dieses Ding kämpfen, um nicht nur die beste Version davon auf dem Bildschirm zu zeigen, sondern nur, weil ich wirklich glaube, dass es eine Welt ist, die die Menschen sehen können. Und das, indem man sich in all die verrückten Dinge hineinlehnt, die die Leute vielleicht sagen: 'Whoa, du kannst einen Metal Gear-Film wegen nicht anpassen.' diese , diese , und diese . ' Ich glaube tatsächlich Das , Das , Das , und Das So lässt du den Rest der Welt in ihn verlieben. “

Schauen Sie sich an, was Vogt-Roberts im obigen Video zu sagen hat. Er sprach nicht nur über die coole Konzeptkunst, die er online veröffentlicht hat, sondern auch über alle Aspekte des Erhaltens eines Metallgetriebe Film gemacht. Folgendes wurde besprochen:

  • Wie lange genau hat Vogt-Roberts daran gearbeitet, einen Metal Gear Solid-Film zu machen?
  • Wie viele - und welche - Charaktere aus den Spielen plant er aufzunehmen?
  • Glaubt er, dass es schon einen lohnenden Videospielfilm gegeben hat?
  • Wo fangen Sie an, wenn Sie die komplizierte Geschichte von Metal Gear Solid anpassen?
  • Welche besonderen Einträge im Franchise wollte er für eine Verfilmung prüfen?
  • Wie macht man einen Film, der sowohl die Hardcore-Gamer-Fans des Franchise als auch das Gelegenheitspublikum anspricht?
  • Inwieweit wirkte sich das Wissen, dass der Film kostenpflichtig gedreht werden musste, auf den Drehbuchprozess aus?