'Die schönsten Stunden': 20 Dinge, die Sie über die größte Rettung kleiner Boote durch die Küstenwache wissen sollten

Es ist nicht einfach, den ganzen Tag in der eiskalten Kälte von Wind und Regen getroffen zu werden ...

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Die Besatzung der CG36500, die mitten in einem bösartigen nor'easter die gestrandeten Männer an Bord der SS Pendleton retten wollte, ist vielleicht bescheiden und hat kein Interesse daran, sich ihrer Leistung zu rühmen, aber am 29. Januar werden wir feiern ihre Tapferkeit auf der großen Leinwand in Craig Gillespie Anpassung der Casey Sherman Buch, Die schönsten Stunden: Die wahre Geschichte der gewagtesten Seerettung der US-Küstenwache .



Der Film wird behandeln, was auf der SS Pendleton passiert ist, nachdem sich der Tanker mitten im Sturm in zwei Teile geteilt hat, aber während meines Besuchs im November 2014 haben wir uns hauptsächlich auf die Besatzung des Rettungsboots konzentriert, die sich bereit erklärt hat, sich auf was einzulassen schien eine Selbstmordmission zu sein, um sie zu retten. Chris Pine führt den Film als Bernie Webber, der Kapitän und Fahrer des CG36500, und er wird von Andy Fitzgerald (Motoranfänger) ( Kyle Gallner ), ein unerfahrener Mann im Feuerschiffdienst namens Ervin Maske ( John Magaro ) und Richard Livesey ( Ben Pflege ), das erfahrenere Mitglied der Crew, das nicht begeistert war, sein Leben mit einer Gruppe von Drittstringern zu riskieren.



Während wir am Set in Boston waren, hatten wir die Gelegenheit, Pine, Foster und Magaro bei ernsthaftem Wind und Regen zuzusehen, während der CG36500 auf einem Gimbal herumrockte, ausgewählte Sets tourte und mit Pine, Foster, Magaro, Gallner, Gillespie und Produzenten plauderte Dorothy Aufiero und Jim Whittaker während Roundtable-Interviews. Schauen Sie sich einige der folgenden Highlights an:

Aufiero wurde das Projekt auf einem Parkplatz aufgeschlagen. Sie begann, „Ich habe mir ein anderes Projekt angesehen, das eigentlich ein Buch ist, das Casey Sherman gemacht hat. Ich hatte dieses Projekt aufgeschlagen und war in einer Besprechung, um nur den Autor zu treffen. Ich habe festgestellt, dass es wirklich nicht die Geschichte war, an der ich interessiert war. ' Sie dachte, das wäre das, aber Sherman ließ sie nicht so einfach vom Haken. „Ich verabschiedete mich und verließ das Gebäude. Casey folgte mir und sagte:‚ Kann ich dich für eine Minute sehen? Stört es Sie, wenn ich Sie rausbringe? 'Und ich sagte:' Nein, es ist in Ordnung. 'Also gingen wir zum Parkplatz und ich näherte mich meinem Auto und er holte das Buch heraus Die schönsten Stunden und er sagte: 'Ich habe dein nächstes großes Ding.' Sie lachte und erinnerte sich: 'Ich schaue auf die Decke und da sinkt dieser Tanker und ich denke:' Das ist nichts, woran ich im entferntesten interessiert bin. 'Also sagte ich, dass ich es mir ansehen würde und er sagte:' Ich denke, dass es Disney ist. 'Also fuhr ich nach Hause und später am Nachmittag blätterte ich es durch und ich war wirklich total begeistert von der Geschichte.'



Die schönsten Stunden befindet sich tatsächlich im Steuerhaus von Disney. So hat es Foster ausgedrückt: „Das wird nicht so sein Einsamer Überlebender 2 . Ich finde es wirklich mutig und aufregend, dass Disney es tut, aber es fühlt sich auch sehr zurück in ihrem Steuerhaus von damals. Es fühlt sich an wie ein Rückruf in eine großartige Zeit meiner Meinung nach von Filmen, mit denen ich mich mehr verbunden fühle, den 30ern und 40ern. “ Er fügte hinzu: 'Es geht eher um eine Art von Männern, die nicht nach Hause gehen und der Stadt sagen, wie großartig sie sind.'

Die Helden dieser Geschichte sind eigentlich das B-Team. Whitaker erklärte, wie die Besatzung der CG36500 zusammenkam; „Das erste Boot geht unter, also wird das gesamte A-Team ausgesandt. Sie sind die Außenseiter, weil sie wirklich übrig bleiben und diejenigen, die zurückgelassen werden, richtig? Weil sie in diese Position gebracht wurden, in der sie sich auf eine Selbstmordmission begeben mussten, wollten nicht alle wirklich ihre Hand heben. Diejenigen, die das taten, waren wie Andy Fitzgerald, ein Ingenieur der dritten Klasse, der nur ging, weil Mel Gouthro, der ihm als Ingenieur voraus war, krank war. Also meldete sich Andy an und dann ging Maske durch die Tür und sagte nur: „Hey, ich gehe auch.“ Und dann war Livesey der dritte und Livesey, den Ben Foster spielt, war nicht so glücklich darüber, nicht in der ersten Mannschaft ausgewählt zu werden. Er ist also ein ziemlich fähiger Mann, der ausgewählt und mit einer Gruppe von Leuten zusammengestellt werden muss, von denen er weiß, dass sie in seinem Rang und seinen Fähigkeiten weniger sind. Und das führt auch zu Spannungen mit Bernie. “

Bild über Disney



Die Einfachheit von Bernie hat Pine am meisten angesprochen.

Er bemerkte: „Es gibt eine großartige Aufnahme von Bernie, der vor Jahren mit einem Interviewer über die Rettung gesprochen hat, und ich denke, über das Heldentum hinaus kann man irgendwie das Gefühl bekommen, dass er es satt hat, die Geschichte noch einmal zu erzählen, wissen Sie ? Für ihn war dies sein Job, das war es, was er tun sollte, und genau wie jeder, der sich für einen Job einschaltete, ging seine Aufgabe aus und rettete Menschen, und das echte Gefühl, dass es für ihn keinen Ruhm gab oder ein Bedürfnis nach Selbstvergrößerung. Es war einfach sehr einfach. “ Gillespie fügte hinzu: 'Bernie ist wirklich ein ungewöhnlicher Außenseiter. Er ist einer dieser Antihelden, der widerstrebende Typ, der letzte, von dem Sie erwarten würden, dass er dieser Kerl ist. '

Ervin Maske hatte keine Erfahrung, ging aber trotzdem auf das Rettungsboot.



Magaro erklärte weiter: „Er war ein Typ der Küstenwache. Er war eigentlich aus Wisconsin, also nicht aus Neuengland. Er war gerade im Februar in dieser Nacht. Er hatte Feuerschiffdienst, was damals im Grunde wie ein Leuchtturm auf dem Wasser war, bevor all die moderne Technologie das abschaffte. “ Er fuhr fort: „Also lebte er zu der Zeit in New York mit seiner Frau, die er gerade geheiratet hatte, und er kommt vom Urlaub zurück. Er blieb bei der Chatham Station stehen. Sie sagten ihm, er solle dort während des Sturms warten, und sie brauchten jemanden, der dort auf dem Rettungsboot rausfuhr, und er meldete sich freiwillig. Er ging mit ihnen raus. Er hatte keine Erfahrung, er hatte es noch nie zuvor gemacht, er wusste wirklich nicht, worauf er sich einließ, aber er tat seine Pflicht in dieser Nacht. “

Andy Fitzgerald ergriff die Gelegenheit, sich dem Team anzuschließen.

wann kommt Rise of Skywalker auf Disney Plus

Gallner erzählte uns zunächst ein wenig über Fitzgerald. 'Er ist ein Motormann. Er arbeitet am Motor. Er war so etwas wie ein Typ der dritten Saite, bei dem ihn niemand wirklich gebeten hat, auszugehen. “ Er fuhr fort: „Der andere Typ, den Bernie normalerweise rausholt, war krank, und so sprang Andy ein und nahm seinen Platz ein. Im wirklichen Leben war Andy einfach, er war wirklich gelangweilt. [Lacht] Er saß am Bahnhof, saß nur den ganzen Tag herum und war so gelangweilt, dass er sich Bernie aufzwang, als er herausfand, dass sie ausgehen und er wusste, dass der andere krank war. “

Bild über Disney

Gallner musste tatsächlich während seines Vorspiels singen.

Er lachte und erklärte, „Es ist, als ob das Letzte, was Sie auf Ihren Schreibtisch stoßen möchten, lautet:‚ Ich muss singen? Wie von mir selbst? «Es gibt eine Art Seemannslied, in der mein Charakter irgendwie - sie gehen in den Sturm und es ist wirklich beängstigend und er fängt an, nur für sich selbst zu singen und dann nehmen die anderen Jungs es irgendwie auf. ”

Gallner war der einzige, der sein Gegenstück aus dem wirklichen Leben kennenlernte.

Folgendes erzählte er uns über den echten Andy Fitzgerald: 'Er ist toll. Eigentlich ist er ein wirklich lustiger Typ. Er ist ein wirklich netter Kerl. Das Verrückteste daran, mit Andy zu reden und Andy zu treffen, war, wenn man mit diesen Jungs spricht, dass sie diese Geschichte überhaupt nicht verherrlichen. Man sitzt hier und hört von dieser Geschichte und weiß, wie erstaunlich es ist, was diese Jungs gemacht haben und irgendwie, wie verrückt es war, dass sie rausgegangen sind und das getan haben, und doch erzählen diese Jungs es, als wäre es nichts. Sie haben es nicht verherrlicht. Ich glaube nicht, dass Andys Frau wusste, dass er das getan hat, bis sie drei Jahre verheiratet waren. “

Ervin Maske starb, aber Magaro hatte die Gelegenheit, seine Familie kennenzulernen.

'Wir haben neulich Abend zu Abend gegessen.' Er fuhr fort: „Sie sprachen darüber, wie aufgeschlossen er war und wie er sich freiwillig in seiner Gemeinde meldete, als er nach Hause kam. Er war sehr bescheiden. Er hat nie darüber gesprochen, aber er war immer bereit, der Gemeinde Hand anzulegen, und dafür war er in Wisconsin bekannt. Und ich denke, das hat dazu beigetragen, warum er in dieser Nacht dort rausgegangen ist. Er musste da nicht raus. Er ist gerade aufgetaucht. Er hätte leicht sagen können: „Das ist nicht meine Aufgabe. Ich werde das nicht tun. “Aber er hatte so etwas, ich weiß nicht, ob hier jemand aus dem Mittleren Westen ist, aber ich bin in Cleveland aufgewachsen und ich denke, es gibt diese Art von Großzügigkeit und Wärme im Mittleren Westen, und das bist du einfach Tu, was du tun sollst. “

Bild über Disney

Foster hatte in dieser Hinsicht jedoch nicht viel zu tun . Auf die Frage nach seiner Interpretation von Richard Livesey erklärte Foster: „Der Mann hat kein Audio, der Mann kein Video.“ Er fügte hinzu: 'Dies ist Porträtarbeit.'

In Wirklichkeit haben sich zwei Tanker während des Sturms in zwei Hälften geteilt, aber der Film wird sich nur auf einen konzentrieren.

Die wahre Geschichte handelte von der SS Pendleton und der SS Fort Mercer, ein zweiter T2-Tanker, der ebenfalls in zwei Hälften zerbrach. Whitaker und sein Team beschlossen jedoch, den Fokus weiterhin auf den Pendleton zu richten. Hier ist der Grund: 'Der 36500 war wirklich die entscheidende Rettung, wissen Sie? Und das Tolle an der Geschichte ist, dass sie mit einem Schlag beginnt: 'Oh, es gab einen Tanker, der verloren gegangen ist', und dann fällt der andere Schuh wegen des anderen Tankers und verlässt ihn nur irgendwie wie der dritte Team zu kommen. Es hat sich also irgendwie in dieser großartigen dramatischen Struktur angesiedelt, also haben wir ehrlich gesagt nie wirklich darüber nachgedacht. “

Warum haben sich die Boote zunächst in zwei Hälften geteilt?

Whitaker erklärte: 'Sie nannten sie Kaisersärge, weil sie aus diesem schwächeren Stahl gefertigt waren und gelegentlich brachen. Die Nacht dieses Ereignisses war tatsächlich eine Gelegenheit, bei der zwei von ihnen tatsächlich in einem Sturm ausbrachen, weil der Sturm so wild war. “

Boston war der ideale Drehort.

Whitaker erinnerte sich: „Wir sind von Anfang an hierher gekommen. Wir wollten, dass es hier passiert, denn obwohl wir mehr als 50 Tage in diesem Gebäude sind und den Film hier in Bezug auf viele Teile des Ozeans drehen, gehen wir nächste Woche an den Ort und dieser Ort nimmt uns letztendlich nach Chatham, wo alles passiert ist. “

Bild über Disney

Sie haben mithilfe von Google Earth einen wichtigen Standort gefunden.

Whitaker begann: „Als es um dieses Gebäude ging, untersuchten wir das Gebäude, um es zu bauen und so weiter, und dann hat [Produktionsleiter Doug Merrifield] es zufällig von oben geerdet und nur die Umgebungen und herausgefunden Er sagte: „Das ist wirklich komisch. Es sieht so aus, als ob sich dort drüben in einem Kanal ein großes Boot befindet. Das macht keinen Sinn. Was ist das? 'Und er erkannte, dass die USS Salem in der Nähe war.' Er fuhr fort: „Grundsätzlich konnten wir Elemente der USS Salem in unserem Produktionsdesign darin kombinieren und die beiden Arten passen so gut zusammen, dass wir unseren Film von Teilen dieses Sets in die USS übertragen können Salem und zurück. ' In dem Film steht die USS Salem für die Flure des Pendleton und sie konnten etwa 70 Türen vom Salem nehmen und sie in den von ihnen gebauten Maschinenraum und die Messehalle integrieren. Whitaker erklärte: 'Um klar zu sein, das Schiff war nicht in öffentlichem Betriebszustand, also konnten wir es tun, weil es nicht benutzt wurde. Es war also nicht so, als würden Leute vorbeigehen und sagen: „Wo ist unsere Tür?“ Nein, das Schiff wird gerade renoviert. Also sagte er: „Wenn wir renovieren, geben wir Ihnen die Türen zum Ausleihen. 'Es war eine Vermietung.'

Dem Produktionsteam gelang es auch, viele authentische Bootsteile aufzuspüren.

Gruselfilme zum Anschauen auf Netflix

Whitaker sagte uns, wir sollten am Set nach Details Ausschau halten, weil 'Wenn Sie auf den Sets gehen, sehen Sie kleine Namensschilder oder Dinge, auf denen Navy X150321 steht. Es ist authentisch davon. T2-Tanker sind schwer zu finden und sie fanden einen T2-Tanker, der geborgen worden war, und sie gingen dort hinunter und stiegen im Grunde genommen in den Darm ein, zogen alle Teile des Tankers heraus und verschifften ihn hierher, damit wir ihn abstellen konnten in alle unsere Sets, um den Maschinenraum, das Innere der Notpinne und all das so authentisch und real wie möglich zu gestalten. “

Bild über Disney

Dies war ein besonders harter Dreh.

Foster begann: „Das schwierige Element dabei ist, den ganzen Tag Scheiße zu essen. Ich meine, das ist die Wahrheit. Entschuldigen Sie meine Sprache, aber Sie werden nur mit Kälte und Nässe bestraft, anstatt dass Sie etwas hochlaufen oder etwas tun oder von einem Ding fallen oder etwas durchmachen oder etwas fahren müssen. Das ist es einfach. “ Magaro fügte hinzu: „Dieses Zeug ist sehr technisch. Wir machen nur die Fahrt für diese CG-Aufnahmen, die sie um uns herum bauen werden. Zum Glück müssen wir nicht viel schauspielern, weil sie eine Menge Wasser auf uns werfen und wir von der Maschine herumgeschubst werden, so dass die Schauspieler viel entlastet werden und man sich nur irgendwie für die Liebe festhält Leben, halten Sie den Atem an und versuchen Sie, es durch die Wellen zu schaffen. “

Es gab einige Versuche und Irrtümer, als man versuchte herauszufinden, wie man sich warm hält.

So hat Magaro es aufgeschlüsselt: 'Wir haben mit Neoprenanzügen darunter angefangen und dann haben wir alle unsere Kleider darunter getragen. Dann haben wir gelernt, dass dies ein Kampf war, den wir nicht gewinnen würden. “ Danach wechselten sie zu Trockenanzügen. „Diese Trockenanzüge unserer Marines haben Trockenanzüge, die Ihren Körper trocken halten. Du wirst immer noch ein bisschen kalt, aber zumindest bist du nicht klatschnass. “

Glücklicherweise hielt Foster alle in guter Stimmung, indem er als DJ am Set auftrat.

Er erklärte: 'Nun, wir sind auf einem Boot und wir sind kalt und nass und wir dürfen uns nicht beschweren, weil wir kein Leben retten.' Er fuhr fort: „Es schien sinnvoll zu sein, also habe ich einen kleinen Lautsprecher bekommen, der wasserdicht ist. Wir waren in letzter Zeit auf einer Art klassischem Rock für 70s Funk / Soul, also ist es schön zu sehen, wie ein Haufen mürrischer, nasser Jungs anfängt, mit den Köpfen zu wackeln, weißt du? “

Bild über Disney

Es gibt auch eine Reihe von Schlüsselfiguren an Bord der Pendelton. Whitaker gab uns die Aufstellung:

  • „Offensichtlich gibt es Casey Affleck, der großartig ist und diesen wunderbaren Charakter hat, der im Maschinenraum lebt, und im Maschinenraum muss er letztendlich auf heldenhafte Weise auftauchen, indem er an Deck kommt und eine gewisse Kontrolle über die Maschinen übernimmt Pendleton. '
  • 'Michael Raymond James spielt diesen Antagonisten und ist sehr gut.'
  • 'Da ist John Ortiz, der ausgezeichnet ist.'
  • „Keiynan [Lonsdale] ist großartig. Er ist eine Art schüchterner Assistent des Kochs, der von Abe Ben Rubi gespielt wird. '
  • „Abe ist eine Art überlebensgroßer Charakter. Er ist das Herz und die Seele des Pendleton selbst. '
  • „Josh Stewart ist auch großartig. Er spielt Tchuda Southerland. Die einzige Person, die Tchuda wirklich verstehen kann, ist Casey auf dem Boot, weil er Cajun-Abstammung hat, daher ist seine Sprache ein bisschen schwer zu bekommen, und es gibt eine Übersetzungssache, die sehr lustig ist. '
  • Graham McTavish spielt Fauteux. „Sie nennen ihn eine Art Jonah. Er war auf mehreren Booten gewesen, bevor er auf die Pendleton gekommen war, die fast ihren Untergang erlebt hatte, also sieht ihn jeder auf dem Schiff ein wenig an: „Was machst du auf diesem Schiff?“ Und als er anfängt, die Kontrolle zu übernehmen Sie sagen: 'Du bist der Typ, der in dieser Kategorie nicht viel Glück hatte. Wir werden dir nicht zu viel zuhören. '

Bild über Disney

Es gibt auch eine starke weibliche Hauptrolle im Film.

Whitaker bemerkte: 'Es gibt eine sehr starke weibliche Präsenz, nämlich Holliday Grainger, die Miriam spielt. Zu einem bestimmten Zeitpunkt in unserer Entwicklung wurde uns klar, dass der Film eine Rettungsgeschichte war, und es ging darum, dass Bernie diese Rettung durchführte und an einen Ort kam, an dem er durchkam und auf die andere Seite kam, aber an Land ist es die Geschichte einer Frau, die gerne verheiratet ist, aber noch nicht da ist. [Sie] muss an Land herausfinden, wie es wäre, mit einem Mann verheiratet zu sein, der sein Leben auf dem Meer verbringt und sein Leben in Gefahr bringt. In gewisser Weise ist es ein Film über eine Rettung, aber es ist auch ein Film über eine Ehe. '

FILMING

Das Set befand sich in einer riesigen Werft, in der es viel Platz zum Schießen und Inszenieren gab, aber der Abschnitt, auf den wir uns konzentrierten, war ein 36-Fuß-Holzboot namens CG36500. Es saß auf einem etwa 20 Fuß hohen Kardanring mit einer massiven Rampe direkt davor. Unser Besuch begann mit einer Aufnahme von Pine, Foster und Magaro hinter der Windschutzscheibe. Die Fans traten ein, Wasser begann in den Rahmen zu blasen, das Boot begann zu schaukeln und kurz nachdem die Aktion aufgerufen wurde, wurde das Boot über diese gigantische Rampe absolut vom Wasser getroffen. Stellen Sie sich vor, wie es sein könnte, direkt am Boden einer riesigen Wasserrutsche zu stehen, die Tonnen Wasser abpumpt. Es ist wahrscheinlich intensiver als das. Als nächstes war eine Einstellung von Magaro an der Spitze des Schiffes zu sehen. Anscheinend gibt es eine Art Durchgang unter dem Deck des Bootes, der es seinem Charakter ermöglicht, sich schnell von hinten nach vorne zu bewegen. Der Schuss begann von oben und fiel dann auf der linken Seite ab, als das Boot eine 45-Grad-Drehung nach unten machte, wodurch die Bewegung besonders dramatisch aussah. Es gab keine massive Welle in dieser Aufnahme, so dass Magaro zwischen den Einstellungen seinem Gesicht einen schnellen Spritz mit einer Sprühflasche gab, um den Effekt aufrechtzuerhalten.

tolle Shows gerade auf Netflix

Bild über Disney

DAS SET TOUREN

Bevor wir uns auf den Weg zum Tag machten, hatten wir die Gelegenheit, den Maschinenraum des Pendleton zu besichtigen. Die Crew war gerade dabei, das Set zu schlagen, daher war es sicherlich nicht kamerabereit, aber die große Mehrheit davon war intakt und sah unglaublich authentisch aus. Es war ein kleiner quadratischer Raum mit ein paar Stockwerken, der genau das enthielt, was man in einem Maschinenraum für Tanker erwarten konnte, einschließlich einer Menge Maschinen, Pumpen und Tanks. Wir haben auch einen kurzen Blick auf ein anderes Leerlaufset geworfen - einen riesigen Wassertank, in dem der CG36500 neben dem Heck des Pendleton schwimmt.

FAZIT

Es sind völlig andere Geschichten, aber viele waren damit beschäftigt, sie zu vergleichen Die schönsten Stunden zu Im Herzen des Meeres und wenn man bedenkt, dass sie beide in Seegeschichten gestrandet sind und nacheinander in die Kinos kommen, ist es schwer, dies nicht zu tun. Und seltsamerweise waren auch eine Handvoll Journalisten an diesem Set am Im Herzen des Meeres Set Besuch. Nachdem ich beide Bücher gelesen habe, Die schönsten Stunden hätte definitiv gehen können Im Herzen des Meeres Route und nahm eine dunklere, ernstere Herangehensweise an das Ausgangsmaterial. Die Filmemacher hier sind definitiv begeistert von Nervenkitzel und Spannung, aber sie scheinen auch den Heldentum und die ganze Sache 'Wir machen nur unseren Job' anzunehmen, was zu einem besonders herzerwärmenden und mitreißenden Ende führen könnte - etwas, das Im Herzen des Meeres fehlte. Willst du mehr von meinem Die schönsten Stunden Besuch einstellen? Schauen Sie sich die folgenden Links an:

  • Chris Pine über Wie „The Finest Hours“ wie ein Studiofilm aus den 50er Jahren ist
  • Setbesuch „The Finest Hours“: Craig Gillespie über die Regie seiner Besetzung aus 75 Fuß Entfernung
  • Ben Foster über die Gründe, warum das Schießen von 'The Finest Hours' härter war als 'Lone Survivor'