Der erste 'Finding Dory'-Clip reitet den Strom mit Crush the Turtle noch einmal

Die Figur wird erneut vom Regisseur des Films, Andrew Stanton, geäußert.

Nur ein paar Tage nachdem ich ein ganz neues bekommen habe, Peter Gabriel -Soundtracked Trailer für Findet Dory , die erwartete Fortsetzung von Pixar Findet Nemo Jetzt haben wir unseren ersten vollständigen Clip aus dem Animationsfilm. Das Szenario scheint Ihnen ein bisschen vertraut zu sein Albert Brooks 'Sorgenwürzefisch Marlin, der mit Crush the Turtle eine Fahrt nach Kalifornien über die Strömung unternimmt. Wie Sie sich vielleicht erinnern, wird Crush vom Regisseur des Films geäußert. Andrew Stanton , klingt ähnlich wie ein gesteinigter kalifornischer Surfer, der eine knorrige Welle fängt. Von den vielen Szenen, zu denen Sie zurückkehren könnten, ist dies eine der verzeihlicheren, aber ich hoffe wirklich, dass dies kein Zeichen einer vollständigen Runderneuerung in der Fortsetzung ist und dass Stanton seiner neuesten Arbeit etwas Originalität verleiht. Wir werden es sicher am 17. Juni herausfinden, wenn der Film landesweit in die Kinos kommt.

Hier ist der Clip:




Hier ist die offizielle Zusammenfassung:

Disney • Pixars Findet Dory begrüßt zurück auf der großen Leinwand Dory (Stimme von Ellen DeGeneres), der mit Nemo (Stimme von Hayden Rolence) und Marlin (Stimme von Albert Brooks) glücklich im Riff lebt. Als Dory sich plötzlich daran erinnert, dass sie eine Familie hat, die sie vielleicht sucht, macht sich das Trio auf den Weg zu einem lebensverändernden Abenteuer über den Ozean zum renommierten kalifornischen Marine Life Institute, einem Rehabilitationszentrum und einem Aquarium. Um ihre Mutter (Stimme von Diane Keaton) und ihren Vater (Stimme von Eugene Levy) zu finden, bittet Dory drei der faszinierendsten Bewohner des MLI um Hilfe: Hank (Stimme von Ed O'Neill), einen kanterösen Tintenfisch, der häufig gibt den Mitarbeitern den Zettel; Bailey (Stimme von Ty Burrell), ein Beluga-Wal, der überzeugt ist, dass seine biologischen Sonarfähigkeiten auf dem neuesten Stand sind; und Destiny (Stimme von Kaitlin Olson), ein kurzsichtiger Walhai. Dory und ihre Freunde navigieren geschickt durch das komplexe Innenleben des MLI und entdecken die Magie in ihren Fehlern, Freundschaften und ihrer Familie. Regie: Andrew Stanton ( Findet Nemo , WALL-E ), Co-Regie von Angus MacLane ( Toy Story OF TERROR! ) und produziert von Lindsey Collins (Co-Produzent) WALL-E ), Disney • Pixars Findet Dory schwimmt in die Kinos 17. Juni 2016.


Bild über Pixar

Bild über Pixar