'The Flash' Staffel 2: Allison Paige über Flugbahn und Barry Allens Rivale

Die Schauspielerin sprach auch über die Reaktion ihrer Familie auf ihre Rolle und darüber, wie freundlich die gesamte Besetzung war, als sie am Set ankam.

sie ra und die prinzessinnen der macht rezension

In der nächsten Folge der CW-Serie Der Blitz , genannt 'Flugbahn', Barry Allen ( Grant Gustin ) und das Team machen sich auf den Weg für eine Nacht in die Stadt, um etwas Dampf abzulassen, nur um einem unerwarteten Flitzer zu begegnen ( Allison Paige ) wer hat nichts Gutes vor. Wenn dieser neue Flitzer, bekannt als Trajectory, in Central City Ärger macht, wird Barry natürlich für ihre Handlungen verantwortlich gemacht.



Während dieses exklusiven Telefoninterviews mit Collider sprach die Schauspielerin Allison Paige darüber, warum Trajectory so ein lustiger Charakter war, und dachte, dass sie als Wissenschaftlerin eintreten würde, bevor ihr gesagt wurde, was die Rolle war, wie aufgeregt ihre fünfjährige Rolle war. Der alte Neffe handelt davon, wie sie einen Superhelden spielt, den Charakter zu ihrem eigenen macht, Rivalen zu The Flash spielt, wie freundlich die Besetzung war und warum sie die Stunts und Spezialeffekte mag.




Collider: Es sieht so aus, als würde es so viel Spaß machen, eine Rolle zu spielen. Wie bist du dazu gekommen? Der Blitz ? Haben Sie ein streng geheimes Vorsprechen durchlaufen?



Bild über The CW

ALLISON PAIGE: Die Flugbahn macht am meisten Spaß, und ich hatte so viel Spaß mit all ihrem Arsch und ihrer Einstellung. Wenn du meine Mutter fragst, bin ich nur ich. Aber meine Agentur hat mir das Vorsprechen gegeben, und dann habe ich für David Rapaport gelesen, der einer der nettesten und erstaunlichsten Menschen ist, die ich getroffen habe. Ich dachte nur, ich würde einen Wissenschaftler spielen, und ich hatte sehr wenig Hintergrundgeschichte. Als ich die Rolle bekam, sagte ich: „Oh ja, ich bekomme Superkräfte! Das ist krass!'

Wer ist in Ihrem Leben so aufgeregt, dass Sie diese Figur spielen können, obwohl Comic- und Superhelden-TV-Shows und -Filme so erfolgreich sind wie jetzt?



PAIGE: Mein fünfjähriger Neffe und Patensohn Max. Als ich ihm das erste Bild von mir im Anzug schickte, konnte er nicht verstehen, dass ich es war. Er war so aufgeregt, weil er in dem Alter ist, in dem Spider-Man sein Favorit ist. Er liebt Captain America und alle Superhelden. Als er sah, dass seine Tante ein Superheld war, verlor er seine Scheiße. Er konnte nicht damit umgehen.

Was haben Sie getan, um sich auf diese Rolle vorzubereiten? Haben sie dir Comics gegeben, um dir zu helfen, oder ging es mehr darum herauszufinden, wer diese Version des Charakters sein würde?

PAIGE: Ich habe definitiv über Trajectory recherchiert, was die Comic-Version betrifft. Aber das, was ich liebe Der Blitz und die Schöpfer und Schriftsteller haben keine Angst davor, Charaktere zu nehmen und ihnen ihren eigenen Dreh zu geben, Dinge zu ändern und sie in Welten einzufügen, aus denen sie nicht unbedingt stammen. Auf diese Weise gab mir das Vertrauen und die Freiheit, Trajectory zu meiner eigenen zu machen. (Episodendirektor) Glen [Winter] und die Autoren waren alle sehr ermutigend und sagten: 'Geh und mach Trajectory zu deiner eigenen.' Ich kannte offensichtlich ihre Motivationen und was sie von ihr wollten, aber ich hatte viel Freiheit, meine Version von Trajectory zu erstellen, was super Spaß machte.



Wie cool ist es, die erste weibliche Speedsterin in der Show zu sein und ein bisschen eine Rivale für The Flash zu sein?

Bild über The CW

PAIGE: Es war eine große Ehre. Ich war so aufgeregt, die erste weibliche Speedsterin zu sein und auch eine kleine Herausforderung für Barry zu sein. Superhelden sind hauptsächlich Typen. Weibliche Superhelden-Shows und Filme tauchen immer mehr auf, und das finde ich toll. Als Frau sind wir stark, wir können in den Arsch treten und wir können mit den Jungs rumhängen. Ich finde es toll, dass diese weiblichen Superhelden mehr Aufmerksamkeit bekommen und mehr Inhalte erhalten, die sie hervorheben. Einer zu sein ist großartig!


Wie nervenaufreibend ist es, auf eine Show wie diese zu kommen, die bereits etabliert ist und in der die Besetzung wie eine Familie ist? Haben sie etwas getan, um Sie willkommen zu heißen und Ihnen das Gefühl zu geben, zu Hause zu sein?

PAIGE: Als Schauspieler, wenn Sie in einer Show auftauchen, die schon lange läuft, gibt es das Gefühl: 'Oh Gott, ich hoffe wirklich, dass alle nett sind.' Jeder einzelne Darsteller begrüßte mich mit einer Umarmung. Sie hätten nicht erstaunlicher und netter sein können. Sie haben mir das Gefühl gegeben, so wohl zu sein, und sie hatten kein Ego. Sie behandelten mich, als hätte ich die ganze Zeit mit ihnen gearbeitet. Jeder ist so doof und albern, dass es keine Spannung oder Unbeholfenheit gibt. Es ist das unterhaltsamste Set und die erstaunlichste Besetzung. Sie sind einfach so toll!

Wie war es, als du dich das erste Mal in Kostüm und Maske mit dem ganzen Look gesehen hast?

PAIGE: Das war die Kirsche auf dem Kuchen für mich. Sie bereiten sich als Schauspieler vor und erledigen Ihre gesamte Charakterarbeit, Ihren Hintergrund und Ihre Geschichte. Aber es hat etwas mit dem Anziehen dieses Anzugs zu tun, das mich gerade reingelegt hat. Ich war Trajectory. Ich hatte das Gefühl, ich könnte in den Arsch treten. Ich fühlte mich einfach großartig und selbstbewusst. Für mich war es wirklich das letzte Puzzleteil für Trajectory.

Was kannst du darüber sagen, was sie auf den Weg von The Flash bringt?

PAIGE: Alles, was ich in diesem Moment wirklich offenbaren kann, ist, dass meine Verbindung zum Rest des Teams durch meine Beziehung zu Caitlin zustande kommt.

Was treibt ihr Verlangen nach Geschwindigkeit und Zerstörung an? Hat sie ein Motiv für ihre Handlungen?

PAIGE: Sie hat ein Motiv. Aber was die Leute im Moment für ihr Motiv halten, werden Sie vielleicht feststellen, dass es ein bisschen tiefer ist als es an der Oberfläche aussieht.

Worum geht es wirklich?

Was hält Trajectory von The Flash? Glaubst du, sie bewundert und respektiert ihn oder glaubt sie, dass er seine Fähigkeiten verschwendet?

Bild über The CW

PAIGE: Sie bewundert definitiv seine Geschwindigkeit. Es ist eindeutig etwas, das sie will, und jetzt, wo sie es hat, findet sie ihn ein bisschen auf ihrem Weg. Obwohl es schön für ihn ist, einen Teil der Schuld für ihre Handlungen zu übernehmen, würde ich definitiv sagen, dass es Momente gibt, in denen sie sagt: 'Komm schon, lass mich mein Ding machen! Du ruinierst das für mich! Raus hier!'


Gab es beim Spielen dieser Figur etwas Spezielles, das Sie mit Ihrer Körperlichkeit tun wollten und wie sie sich selbst trägt?

PAIGE: Auf jeden Fall. Deine Brust öffnet sich ein bisschen mehr [wenn du den Anzug anziehst] und du sagst: 'Ich bin hier und ich bin ein schlechter Arsch.' Die Flugbahn hat viel Schwachsinn und Einstellung, und sie mag es, die Bälle der Leute zu sprengen. Da ich aus Pittsburgh komme, kann ich mich darauf beziehen, und ich liebe dieses Element von ihr.

Macht es mehr Spaß, einen Unruhestifter zu spielen, als der Held zu sein? Ist es angenehmer, einen Charakter zu spielen, der nicht unbedingt den gleichen moralischen Kompass hat wie ein Held?

PAIGE: 100%. Ich liebe es, Rollen zu spielen, die Ärger machen. Ich liebe es, der Böse zu sein und einen Aufruhr zu verursachen. Ich liebe es. Es macht super Spaß.

Werden wir einen Blick darauf werfen, wer dieses Mädchen unter der Maske ist?

wann kommt das handy von league of legends

PAIGE: Ja, Sie werden diese Seite auf jeden Fall sehen. Es wird Ihnen helfen, die Flugbahn tiefer zu verstehen, indem Sie das sehen.

Gefällt es Ihnen, die Art von Stunts und körperlicher Arbeit zu machen, die mit einer solchen Rolle verbunden sind?

Bild über The CW

PAIGE: Ich liebe es! Ich habe mein ganzes Leben lang getanzt. Ich war eine Ballerina. Ich liebe die choreografierte, technische Seite. Aufgrund der technischen Details ist es definitiv die schwierigste Schauspielarbeit, die ich bisher gemacht habe. Du tauchst am Set auf und Glen [Winter] wirft all diese technischen Notizen weg und du musst sie treffen. Sie müssen sich an jeden Winkel, jeden Schlag und jede Note erinnern, die er Ihnen gibt, während Sie gleichzeitig sagen, was Sie sagen müssen, und das darstellen, was Sie in dieser Szene darstellen müssen. Es war eine super Herausforderung, aber eine erstaunliche Lernerfahrung für mich. Ich liebte es! Ich sagte: „Kann ich diesen Stunt machen? Was macht der Typ? Kann ich das machen?' Und sie sagten: 'Nein!'


Mögen Sie es auch, mit Spezialeffekten umzugehen und mit Dingen zu arbeiten, die nicht wirklich vorhanden sind, oder ist es schwierig, bei solchen Dingen nicht unbeholfen auszusehen?

PAIGE: Ich liebe es. Ich habe das Gefühl, dass ich das so lange gemacht habe, dass es sich nicht mehr unangenehm anfühlt. Ich bin ein Schauspieler und ich wurde ein Schauspieler, um in einer Fantasiewelt zu leben und zu spielen, um zu glauben und das Leben eines Menschen zu leben, das nicht mein eigenes ist, also liebe ich es. Das ist der Spaß und die Herausforderung, Schauspieler zu sein.

Was hat am meisten Spaß gemacht, diese Figur zu spielen, und was war die größte Herausforderung, sie zum Leben zu erwecken?

PAIGE: Am meisten Spaß machte es, ein Superheld zu sein. Wie viele Leute können sagen: 'Ich muss in meiner Karriere ein Superheld sein'? Superhelden sind so ikonisch, dass sie schon immer da waren und sie haben einen erstaunlichen Fan-Fall. Ein Teil dieser Flash / Comics / DC-Welt zu sein, war so lustig und eine Ehre. Und ich würde sagen, dass die größte Herausforderung das gesamte technische Zeug wäre. Es handelte und war einfach und real, mit all der Superhelden-Technik und hielt es stark und zielgerichtet.

Der Blitz wird am Dienstagabend auf The CW ausgestrahlt.

Bild über The CW