„Escape from Pretoria“: Neuer Trailer enthüllt, wofür Daniel Radcliffe kämpft

Welcher Film Zu Sehen?
 

Radcliffe fügt seiner zunehmend vielfältigen Filmografie einen fesselnden Gefängnisausbruch-Film hinzu, der auf dem wahren Leben basiert.

Der vorherige Trailer zum Flucht aus Pretoria gefangene Zuschauer im Gefängnis neben Star Daniel Radcliffe als er versuchte, die Titelflucht zu machen. Was es nicht Allerdings musste erklärt werden, wie und warum Radcliffes Figur überhaupt im Gefängnis gelandet ist und was seine Fluchtsucht angetrieben hat. Das Marketing stützte sich darauf, dass das Publikum die wahre Geschichte kannte Tim Jenkin (Radcliffe), ein Aktivist des Afrikanischen Nationalkongresses, der in den 1970er Jahren während des Höhepunkts der Apartheid in einem Hochsicherheitsgefängnis inhaftiert war. Ein bestimmter Zuschauer (mit freundlichen Grüßen) war sich dieser Tatsache überhaupt nicht bewusst, also klärt dieser neue Trailer glücklicherweise die Dinge für Leute wie mich.

Unter der Regie von Franz Annan und geschrieben von Annan und L. H. Adams , basierend auf Jenkins Autobiografie „Inside Out: Escape from Pretoria Prison“, Flucht aus Pretoria ist ein Rennen-gegen-die-Zeit-Thriller, der in den turbulenten Tagen der Apartheid in Südafrika spielt.

Horrorfilme mit den höchsten Bewertungen auf Netflix

Weitere Schauspieler Daniel Weber ( Der Bestrafer ), Mark Leonhard Winter ( Die Schneiderin ), Ian Hart ( Mary Queen of Scots ), Nathan Page ( Dornröschen ) , und Stefan Jäger ( Der Hobbit Trilogie), Flucht aus Pretoria wird am Freitag, den 6. März 2020 in den US-Kinos, auf Abruf und digital mit freundlicher Genehmigung von Momentum Pictures eintreffen.

In welcher Reihenfolge schaue ich Wunderfilme?

Sehen Sie sich den neuen Trailer für an Flucht aus Pretoria unter:

Hier ist die offizielle Zusammenfassung:

Escape From Pretoria ist die wahre Geschichte von Tim Jenkin (Daniel Radcliffe) und Stephen Lee (Daniel Webber), jungen, weißen Südafrikanern, die als Terroristen gebrandmarkt wurden und 1978 inhaftiert wurden, weil sie verdeckte Operationen für Nelson Mandelas verbotenen ANC durchgeführt hatten. Eingesperrt im Hochsicherheitsgefängnis von Pretoria beschließen sie, dem Apartheidregime eine klare Botschaft zu übermitteln und zu fliehen! Mit atemberaubendem Einfallsreichtum, akribischer Überwachung und Holzschlüsseln, die für 10 Stahltüren gefertigt wurden, streben sie nach Freiheit ... Jenseits eines aufregenden Willens-sie-werden-sie-nicht, ist dies die Geschichte einer unterdrückten Mehrheit Kampf, und zwei gewöhnliche Männer, die aufstanden, um im Streben nach Gleichheit für alle gezählt zu werden.