THE FOX AND THE HOUND Blu-ray-Rezension zum 30-jährigen Jubiläum

THE FOX AND THE HOUND Blu-ray-Rezension zum 30-jährigen Jubiläum. Der Animationsfilm Fox and the Hound von Disney feiert sein 30-jähriges Bestehen.

Batman V Superman Ultimate Edition Rezensionen

Animationsfilme haben sich seitdem grundlegend verändert Der Fuchs und der Hund wurde 1981 zum ersten Mal veröffentlicht. Disney war damals auf den letzten Beinen: Sich durch jahrzehntelange Langeweile wälzen, die erst enden würde Die kleine Meerjungfrau 1989. In vielerlei Hinsicht, Der Fuchs und der Hund ist ein perfektes Beispiel dafür, wie sich dieses kreative Unwohlsein auf die Marke Disney auswirkte. Es ist einfach, unkompliziert und ernst: Sie konzentrieren sich ausschließlich auf kleine Kinder, ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob ihre Eltern unterhalten wurden oder nicht. Seine Geschichte bietet eine schöne Lektion über Vorurteile und das Erwachsenwerden, verheiratet mit abgenutzten Einzelheiten, die seine edlen Absichten erschweren. Die funkelnde Animation entstand zwischen einem Zusammenprall von Alt und Neu, wobei Mitglieder von Disneys berühmten 'Nine Old Men' endlos mit Emporkömmlingen wie Don Bluth und Tim Burton kämpften. In der Tat ist die Geschichte hinter dem Film weitaus interessanter als der Film selbst: ein anständiges Stück Animation der zweiten Stufe, das vom darauf folgenden Goldenen Zeitalter völlig in den Schatten gestellt wurde. Treffen Sie den Sprung für die vollständige Überprüfung.

Die neue Blu-ray könnte von einigen Dokumenten hinter den Kulissen profitiert haben, die die verworrene Geschichte von erklären Der Fuchs und der Hund Produktion. Bluth verließ Disney mitten in der Produktion, um sein eigenes Unternehmen zu gründen, und verwies auf den Mangel an kreativer Vision des Unternehmens und die Müdigkeit des Projekts. Burtons Beiträge als einfacher Animator sind bekannt: Er zeichnet eine endlose Anzahl flauschiger Tiere, kritzelt Henker und Skelette am Rand und wünscht sich verzweifelt eine Flucht aus seiner eigenen privaten Hölle. (Andere Animatoren wie Glen Keane blieben bei Disney und spielten einige Jahre später eine Schlüsselrolle in der Renaissance.) Die Auswirkungen dieser Unzufriedenheit sind bis heute zu spüren und verleihen dem Film ein Interesse, das seinen Reizen auf dem Bildschirm fehlt.



Was nicht heißt, dass es an Charme mangelt. Die Animation der alten Schule sieht gut aus (besonders im Vergleich zu der auf der Blu-ray enthaltenen Fortsetzung von Direct-to-Video), und die Geschichte hat keine Ambitionen auf unpassende Hüfte oder spastische Action. In der Tat wird seine sanfte Botschaft zum alleinigen Zweck der Übung, die mit einer typischen Disney-Reihe süßer Charaktere und warmer Lieder geliefert wird. Es folgt den Abenteuern eines verwaisten Fuchses namens Tod (von Keith Mitchell als Bausatz und Mickey Rooney als Erwachsener geäußert), der sich mit einem Jagdhund namens Copper anfreundet (von Corey Feldman als Welpe und Kurt Russell als Erwachsener geäußert). Sie sind zu unschuldig, um zu wissen, dass sie Feinde sein sollen ... eine Tatsache, die sich ändert, wenn sie älter werden und die Welt sie zu einer tödlichen Konfrontation zwingt.

Sie können sehen, wie selten diese Eigenschaften heutzutage auftreten, wenn Sie sich die Fortsetzung ansehen, die auch auf der Blu-ray enthalten ist. Es ersetzt Animationskunst durch CG Drek und leise gesprochene Lektionen durch eine krasse Botschaft über die Gefahren von Prominenten. Der Nostalgiefaktor kann für das beabsichtigte Publikum des Films verloren gehen, aber die Eltern werden den Unterschied sofort erkennen. Es ist genug zu machen Der Fuchs und der Hund eine ehrenvolle (wenn auch ausgesprochen geringfügige) Ergänzung zum Disney-Kanon. Die Formel war zwar abgestanden, als sie eintraf, aber sie lässt den Vorhang mit genug Überzeugung fallen, um einen Blick zu verdienen. Es ist besser, wenn Sie jünger sind, aber der Film wird nicht unbedingt mit dem Alter abgestanden ... etwas, mit dem viele angeblich bessere Filme nicht mithalten können.

Die Blu-ray selbst ist leider ziemlich spärlich. Es enthält sowohl den Originalfilm als auch seine Fortsetzung sowie eine kurze (und sinnlose) Dokumentation über Tiere, die in freier Wildbahn zusammenarbeiten. Die Sammlung enthält auch DVDs sowohl des Originals als auch Der Fuchs und der Hund II , zusammengeschoben in einem einzigen Halter, der die Discs zweifellos zerkratzt, wenn sie Verwendung finden. Die Blu-ray-Übertragung sieht sehr gut aus, aber wenn Disney selbst dem Film eine so kurze Sparsamkeit verleiht, kann es kaum erwarten, dass das Publikum ihn anders behandelt.