‘Freaky’ Review: Vince Vaughn und Kathryn Newton sind hervorragend in dieser blutigen, körpertauschenden Explosion

Was wir hier haben, ist Ihr klassisches Switcheroo.

Mit Alles Gute zum Todestag (und seine noch verrücktere Fortsetzung Glücklicher Todestag 2 U ), Filmemacher Christoph Landon nahm einen Tropus, der am engsten mit einer geliebten Komödie verbunden ist ( Tag des Murmeltiers ), mit einem Protagonisten, der immer wieder denselben Tag erlebt und daraus ein fulminantes Horror-Tummeln machte. (Es war äußerst unterhaltsam und bot einen wertvollen Kommentar zur Wiederholung seelenloser Horrorfilme.) Für seinen neuesten Film hat Landon versucht, eine ähnliche genreübergreifende Neuerfindung zu erfinden, indem er eine Einbildung mit breitem Körpertausch (berühmt in Disneys Film) kombiniert Verrückter Freitag und von einem Strom grober Komödien der 1980er Jahre angeeignet) mit den Tropen eines traditionellen Slasher-Films. Der resultierende Film, Ausgeflippt (ab 13. November in den Kinos und am 4. Dezember auf VOD) ist ein absoluter Knaller – ein lustiges, hektisches Horror-/Comedy-Mash-up, das erschreckend gut funktioniert und von zwei der entzückenderen, engagierteren Darbietungen verankert wird, die Sie sehen werden ganzjährig.

wann ist letzte woche heute abend zurück

Bild über Universal Pictures



Ausgeflippt beginnt mit einer Erkältung offen deutlich zu verdanken Schrei und seine schlaue Sorte; Eine Gruppe enttäuschter Teenager sitzt während ihrer Abwesenheit auf einem stattlichen Herrenhaus und redet über die Legende des Metzgers von Blissfield. Ist er ein übernatürlicher Mörder? Ein wirklich, wirklich alter Wahnsinniger? Oder nur eine Geschichte, die Eltern ihren Kindern erzählen, damit sie am Homecoming-Wochenende nicht zu verrückt werden? Die anonymen Teenager bekommen ihre Antwort, als der Metzger ( Vince Vaughn ) taucht auf und stiehlt eine antike Maske aus dem Herrenhaus sowie ein weiteres Souvenir – einen alten, mit Totenköpfen verzierten Dolch (mehr dazu gleich). Bald darauf werden wir Millie vorgestellt ( Kathryn Newton aus Detektiv Pikachu ), eine durchschnittliche, unbeholfene Highschool-Absolventin, die kürzlich ihren Vater verloren hat und gerade versucht, sich aufs College zu bewerben, um ihrer alkoholkranken Witwe einer Mutter zu entkommen ( Katie Finneran ) und die überhebliche Polizistenschwester ( Dana Drori ). Ihr eintöniges Leben nimmt eine seltsame Wendung, als nach dem Homecoming-Footballspiel (Millie ist das Maskottchen, ein riesiger Plüschbiber – ja, das ist die Art von Film, die nicht über Biberwitze hinausgeht) der Blissfield Butcher auftaucht und sie mit dem Messer ersticht die, wie sich herausstellt, magische Kräfte hat, die sie und den Mörder dazu bringen, die Leichen zu tauschen. Wenn sie den Dolch nicht zurückholt und sich selbst ersticht, wird sie natürlich im Körper des Verrückten stecken bleiben bis in alle Ewigkeit . (Und nein, dazu gibt es wirklich keine weitere Erklärung; die Geschichte braucht wirklich keinen zusätzlichen mythologischen Ballast.)

Was Set-ups für Horrorkomödien angeht, ist die Prämisse von Ausgeflippt ist ziemlich toll. Während das Konzept des Body-Swapping bereits in Horrorfilmen verwendet wurde, vor allem in Geh raus und leider drin Jason fährt zur Hölle , es gab keinen Horrorfilm, der sich so explizit um einen Eins-zu-eins-Körpertausch drehte, wie Filme es mögen Und umgekehrt oder 18 Wieder tat. Tatsächlich ist es eine so eingängige Hook, dass es erstaunlich ist, dass es noch nie zuvor gemacht wurde, obwohl es potenzielle Fallstricke gibt, wenn man die Comedy- und Horrortöne mischt, die schwer zu vermeiden sind und eine flinke Berührung erfordern.

Bild über Universal Pictures

Zum Glück ist Landon mehr als in der Lage, diese spezielle Nadel einzufädeln, insbesondere wenn sie von den beiden abfällt Alles Gute zum Todestag Filme (die z Ausgeflippt , wurden von einem Low-Budget-Horror-Impresario produziert Jason Blume ), was eine ähnlich leichte Berührung erforderte. Dem Horror, der überraschend klebrig sein kann, wird volle, R-bewertete Aufmerksamkeit geschenkt, während er verspielt bleibt (die Eröffnungssequenz, als Vaughn die reichen Kinder erledigt, ist ein guter Hinweis auf die alberne/beängstigende Natur der Tötungsszenen) und die Komödie ist mit genauso voll beschäftigt. Millie hat zwei beste Freundinnen, Nyla ( Celeste O'Connor ) und Josch ( Mischa Oscherowitsch , genau so gekleidet Michael J. Fox in Zurück in die Zukunft ), die wunderbare komödiantische Kumpels sind, aber auch dazu beitragen, den Film emotional zu unterstützen, da sie Millie immer den Rücken freihalten, selbst wenn sie wie eine überragende Serienmörderin aussieht.

Aber es sind wirklich Newton und Vaughn, die das meiste Lob verdienen. Als Millie ist Newton zurückhaltend und unbeholfen, aber wenn sie von Vaughns mörderischem Geist besessen ist, wird sie dunkler und mutiger. Ihr Aussehen verändert sich komplett und sie kann ihre Aggression an denen auslassen, die sie in der Schule herabgesetzt haben (einschließlich Alan Ruck , spielt einen unsympathischen Ladenlehrer). Auch ihr Auftritt wird körperlicher – es geht nur noch darum, wie sie geht ( Streben ) und trägt sich. Und Vaughns Auftritt ist sogar noch wundersamer. Als Killer muss er nicht viel tun, außer imposant auszusehen, was er in den letzten Jahren dank Rollen in Filmen wie z Schlägerei auf Zellenblock 99 . Aber wenn er wirklich Millie ist, nimmt seine Leistung ein ganz anderes Niveau an. Zu sehen, wie er herumwirbelt und den geheimen Händedruck seiner BFFs macht, ist natürlich ein Heulen, aber er wirkt auch seltsam in Sequenzen, wie wenn er sich in dem Discounter versteckt, in dem Millies Mutter arbeitet, und er ihr zuhört, wie sie über ihren toten Ehemann spricht . In Glücklicher Todestag 2 U Landon fügte einem Film, der einfach eine alberne Fortsetzung hätte sein können, eine größere emotionale Dimension hinzu. Hier tut er dasselbe, indem er den bizarrsten Umständen winzige menschliche Momente entlockt. Diese Momente können natürlich absurd sein, aber sie haben so viel Gefühlstiefe, dass sogar eine Szene, in der Vaughn (spielt Millie) mit ihrem Highschool-Schwarm flirtet ( Uria Shelton ). Wie der Rest von Ausgeflippt , es sollte nicht funktionieren, aber es funktioniert.

Batman V Superman Ultimate Edition Uhr

Bild über Universal Pictures

Letzten Endes, Ausgeflippt handelt wirklich von einem jungen Mädchen, das nicht weiß, wer es ist, das von Selbstzweifeln, Angst und Schuldgefühlen gegenüber den Familienmitgliedern um sie herum geplagt wird, die auf unterschiedliche Weise mit derselben Tragödie fertig werden, das sich seiner eigenen Identität sicher wird und innere Kraft, nachdem er den massigen Körper eines blutrünstigen Rohlings bewohnt hat. Es ist faszinierend und viel komplexer, als Sie sich vorstellen können, dass es jemals den thematischen Unterbauch eines Films als Go-for-Broke bilden würde Spaß wie dieser.

Unklar ob Ausgeflippt wird der sofortige Favorit, der Alles Gute zum Todestag war, aber es sollte wirklich sein. Es macht genauso viel Spaß, ist genauso clever und mit dem R-Rating noch kantiger und intensiver. (Warum eine funktionierende Kettensäge in einer verlassenen Fabrik ist, die zum High-School-Wut geworden ist, wird nie angesprochen; wir können nur dankbar sein, dass sie dort ist.) Verankert durch ein Paar wirklich herausragender Darbietungen von Vaughn und Newton und bestickt mit Liebe emotionale Schnörkel, Ausgeflippt is the real deal – eine Horrorkomödie mit Herz.

Disney Plus-Filme zum Start verfügbar

Note: A-

Ausgeflippt startet am 13. November in den Kinos und kommt am 4. Dezember auf VOD.