'Game of Thrones': Das könnte die Enthüllung von Jon Snows Abstammung bedeuten

Ist Jon der Vereine des Reiches oder, was vielleicht noch wichtiger ist, soll er den König der Nacht aufhalten?

Warnung : Elemente aus der Buchreihe über die Geschichte von Westeros, die in der Show nicht offen erwähnt werden, werden unten diskutiert.

Die Identitäten von Jon Snows Eltern sind nicht nur ein heißes Stück Westeros-Klatsch Game of Thrones ist von entscheidender Bedeutung für diese Geschichte. (Oder es ist zumindest besser sein – sonst, was zum Teufel machen wir alle, wenn wir diese Show sehen?) 'Winds of Winter' schien die berühmte, buchbasierte R+L=J-Theorie zu bestätigen – dh Snow ist der Sohn von Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark – Aber was bedeutet das nicht nur für die Suche nach dem Eisernen Thron, sondern für die Geschichte insgesamt? Wir Zuschauer/Leser wissen, dass Westeros viel größere Fische zu braten hat, als wer auf diesem unbequemen Stuhl sitzen darf.



Wie in „Hardhome“ anschaulich erlebt, kommen Eiszombies, und es ist ihnen egal, mit welchem ​​Haus Sie verbündet sind oder welche Eide Sie gebrochen haben oder nicht. Jon Snow ist einer der wenigen Protagonisten aus der Serie/Buch, der diese größere Bedrohung nicht nur kennt, sondern auch nimmt takes sehr ernst (wie er sollte). Ich bezweifle, dass dies ein Zufall ist. Tatsächlich denke ich, dass Jon für diesen speziellen Kampf geboren wurde. Angesichts seiner eigenen Besorgnis über diesen größeren, bevorstehenden Krieg zwischen den Weißen Wanderern gibt ihm sein mutmaßliches Erbe nicht nur einen soliden Anspruch auf den Eisernen Thron, es könnte ihn wirklich als Hauptfigur dieser ganzen, verrückten Buch- / Fernsehgeschichte festigen Franchise. Jon Schnee ist das Lied von Eis und Feuer.

Bild über HBO

Was bedeutet das? Nun, für diejenigen, die die Bücher nicht gelesen haben (oder, wissen Sie, haben , aber verbringen Sie keine Stunden damit, ausgefeilte Theorien darüber zu entwickeln), während Daenerys im Haus der Unsterblichen eine Vision ihres Bruders Rhaegar sieht, der sagt: Er ist der Prinz, der versprochen wurde, und sein ist das Lied von Eis und Feuer. Damals dachte Dany, dass Rhaegar über seinen Sohn Aegon sprach, aber wo ist der Spaß daran? Eine lange gehegte Internettheorie fragt sich, ob Rhaegar nicht von Aegon spricht, sondern von Jon Snow. Wenn Jon der Sohn von Rhaegar und Lyanna ist, wie R+L=J behauptet, dann ist er das Produkt von Eis (Lyanna, ein Stark des gefrorenen Nordens) und Feuer (Rhaegar, ein Targaryen, das drachenschwingende Feuerhaus und Blut). Wenn Dany in der Show im Haus der Unsterblichen ist, landet sie während ihrer Vision an der Mauer im Schnee, also ist das vielleicht eine kryptischere Anspielung auf dasselbe? (Oder nur die lange Nacht, die kommt?)

Obwohl Game of Thrones neigt dazu, sich mehr auf seine historischen als auf seine fantasievollen Elemente zu konzentrieren, die in Ein Lied von Eis und Feuer wird immer wichtiger. Es war natürlich immer da, in die Schattenwölfe und die Kämpfe und die Blondinen, die aus den Scheiterhaufen kommen wie Phönixe aus den Flammen, aber in Staffel 6 gewinnt diese Magie zunehmend an Bedeutung. Von Brans Wehrholz-Flashback-Abenteuern bis hin zu Jon Snows wundersamer Auferstehung, Game of Thrones spielt nicht mehr nur mit Schwertern und Bären herum. Jetzt ist es Zeit für Wights and Dragons. Wenn Sie Jon Snow sind, möchten Sie kein Messer (kein Drachenglas) zu einem Wight-Kampf mitbringen. Und wenn Sie die Welt der Männer sind, möchten Sie nicht, dass ein normaler, nicht prophezeiter Typ Sie in einen epischen Kampf für die gesamte Menschheit führt. Das ist einfach eine gute Strategie (schau, was mit Stannis passiert ist).

Bild über HBO

Die Häuser von Stark und Targaryen sind nicht nur zwei der politisch mächtigsten in den Sieben Königreichen, sie sind auch die einzigen beiden Häuser, die mit Magie in Verbindung gebracht werden. Während die Stark-Kinder die Fähigkeit haben, sich in ihre Schattenwölfe zu ziehen (und Bran ist zu diesem Zeitpunkt im Grunde ein zeitreisender Magier), haben die Targaryens die Fähigkeit, mit Drachen zu sprechen und sie zu reiten. Die Glücklichsten unter ihnen sind auch gegen die Auswirkungen von Feuer immun. Wenn Jon in der Lage wäre, die magischen Fähigkeiten beider Häuser zu nutzen (ganz zu schweigen von ein paar Drachen), dann könnte er die einzige Hoffnung gegen die White Walkers und ihre Armee von Wights sein. Er ist der Prinz, der versprochen wurde. Er ist Azor Ahai wiedergeboren! (Melisandre scheint es jetzt auch zu glauben.) Er wird derjenige sein, der die Königreiche der Menschen gegen die White Walkers vereint.

Natürlich, Game of Thrones war noch nie die Art von Show, die eine traditionelle Geschichte erzählt, und es ist schwer, mehr Klischees als eine Trope über The Chosen One zu bekommen – obwohl die Show Jons Mythologie noch nicht so aufgebaut hat, dass Zuschauer, die es nicht gelesen haben die Bücher sind sich der Mythologie bewusst, die seine Auferstehung möglicherweise befeuert. Also vielleicht Game of Thrones wird nicht in die Richtung Jon Snow = A Song of Ice and Fire gehen. Aber nach allem, was wir (und Jon Snow) bisher durchgemacht haben Game of Thrones , ich denke, wir verdienen etwas Triumphierendes. Und er ist jetzt immerhin der König des Nordens.

Bild über HBO

Bild über HBO