'Game of Thrones': Die Bedeutung von valyrischem Stahl und sein Standort

Welcher Film Zu Sehen?
 
Im Drachenfeuer geschmiedet.

[Anmerkung des Herausgebers: Es ist Zeit, einen weiteren Blick auf die Bedeutung dieses magischen Stahls nach der Schlacht von Winterfell zu werfen.]

Im Game of Thrones Magie wird aufgrund des Autors eher sparsam eingesetzt George R. R. Martin Die Tendenz, die mystische Kunst in der Serie 'Ein Lied von Eis und Feuer' am Rande zu halten. Wenn es sich also zeigt - entweder im fantastischen Flug feuerspeiender Drachen, in den Auferstehungskräften der White Walkers und in den Wights, die sie wiederbeleben, oder in der jahrhundertealten Ausdauer der Mauer selbst -, macht Magie tendenziell ein großer Eindruck. Die Verwendung herkömmlicher Waffen (seien es Stahlschwerter und Rüstungen oder massive Ballisten) wirkt sich kaum gegen weiße Wanderer oder Drachen aus. Die Menschen der bekannten Welt brauchen Magie auf ihrer Seite, um den Tag zu gewinnen.

Bild über ValyrianSteel.com

Betreten Sie valyrischen Stahl, das mystische Metall, das die berühmtesten Klingen in Westeros und darüber hinaus bildet. Ein Großteil davon, das Metall und das Wissen, wie man es schmiedet, sind durch Zeit und Konflikte verloren gegangen, aber ein paar Stücke valyrischen Stahls sind immer noch im Spiel ... und sie haben immer noch eine Kante, die scharf genug ist, um White Walkers und zu spalten Wights gleichermaßen. Es wurde kein neuer valyrischer Stahl geschmiedet, seit das Geheimnis des Prozesses - das vermutlich Drachenfeuer und Magie beinhaltet - im Untergang von Valyria verloren gegangen ist, obwohl die Schmiede von Qohor (und mindestens einer, der in Volantis lebte) sind kompetent genug, um vorhandene Klingen zu neuen zu formen.

Dies alles bedeutet, dass die vorhandenen valyrischen Stahlklingen äußerst wichtig und eine der wenigen Angriffswaffen sind, die die Armee des Nachtkönigs besiegen können. Wie ist der aktuelle Status der bekannten Waffen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Catspaw Dolch

Ah, die Klinge, mit der alles begann. Bereits in Staffel 1 versuchte ein Katzenpfoten-Attentäter, der angeheuert wurde, um einen komatösen Bran Stark zu töten, die Tat mit diesem Dolch zu vollbringen. Keine gewöhnliche Waffe, trotz des gewöhnlichen Mannes, der sie trug, war die Klinge aus valyrischem Stahl mit einem Drachenknochengriff geschmiedet. Dieser Dolch machte dann eine Wirbelsturm-Tour durch Westeros mit einer verletzten Catelyn Stark, die es Experten in einigen der sieben Königreiche ermöglichte, ihn in der Hoffnung zu untersuchen, Antworten zu erhalten. Die Klinge ging durch viele Hände, obwohl niemand sie übernehmen wollte, einschließlich Petyr Baelish, Tyrion Lannister und sogar Ned Stark.

Diese unbenannte Klinge kehrte in dieser Saison zurück und zeigte ihre Bedeutung in 'The Spoils of War'. Littlefinger schenkte es Bran in Winterfell, während er die Geschichte seines blutigen Beginns nacherzählte und der Frage ausweichte, wem es ursprünglich gehörte. Buchleser sollten einen besseren Blickwinkel auf die Nachfolge der Eigentümer haben. Im Moment ist Arya im Besitz der verfluchten Klinge, seit Bran sie ihr geschenkt hat. Sie hat es bereits während ihres Übungsduells mit Brienne von Tarth, einem anderen Träger einer valyrischen Stahlklinge, gut genutzt.

Dieser Dolch hat aber noch mehr zu bieten! Während des Studiums an der Zitadelle in Oldtown, Samwell Tarly (noch) Ein weiterer Besitzer einer valyrischen Stahlklinge, obwohl eine unbeabsichtigte), stößt auf ein Buch, das eine Zeichnung des betreffenden Dolches enthält. Der Begleittext beschreibt kurz das Verfahren der alten Valyrians zum Schmieden von Drachenglas für eine Vielzahl von Verwendungszwecken. Ja, das wird definitiv nützlich sein.

Aktualisieren: Nun, das war eine Untertreibung! Arya benutzte diese Klinge in einem geschickten Manöver, um den Nachtkönig zu töten, die Wight-Armee zu zerbröckeln und den Norden und die bekannte Welt zu retten. Gute Arbeit, Arya!

Bild über HBO

Eis

Dieses Badass-Großschwert, die Ahnenklinge von House Stark, ist die erste Einführung in valyrischen Stahl für Game of Thrones Zuschauer. Leider hielt das Schwert ungefähr so ​​lange, wie sein Träger, Ned Stark, in der Show selbst war. Nachdem Ned den Kopf verloren hatte - die Tat mit der Klinge selbst -, beauftragte Lannister Lümmel Tywin einen volantianischen Schmied, das Großschwert für seine Familienmitglieder in zwei Langschwerter zu schmieden. (Tywin wollte schon lange ein eigenes valyrisches Schwert für Haus Lannister, das in Valyria seine Ahnenklinge verlor.)

Downton Abbey Staffel 6 Ausstrahlungsdatum uns

Ein Schwert ging an den bald einhändigen Sohn Jaime Lannister, während das andere an diesen elenden kleinen Scheiß ging, Joffrey Baratheon, Tywins Enkel. Sie blieben jedoch nicht bei ihren beabsichtigten Besitzern.

Schwurbewahrer

Eidhüter, ein Langschwert, das aus dem valyrischen Eisstahl geschmiedet wurde, sollte ursprünglich ein Geschenk von Tywin an Jaime Lannister sein. Als der letztere Löwe Brienne von Tarth beauftragte, Sansa Stark zu finden und sie vor Cersei zu schützen - sozusagen Ned Starks Tochter mit einer Version der Familienklinge zu schützen -, wurde die Klinge selbst von der Ritterin Eidhüter getauft. Es wurde verwendet, um Sandor Clegane zu besiegen, Stannis Baratheon zu exekutieren und Sansa mehr als einmal zu verteidigen. Brienne hat einmal versucht, es an Jaime zurückzugeben, aber ohne Erfolg, so dass es noch heute bei ihr bleibt. Außerdem hat er jetzt seine eigene Klinge.

(Der Übungskampf zwischen Brienne und Arya ist das erste Mal, dass wir valyrische Klingen in der Show gegeneinander antreten sehen!)

Witwenheul

Die andere Klinge, die aus dem valyrischen Eisstahl geschmiedet wurde, war das kläglich benannte Widow's Wail, ein perfekter Spitzname, den der berüchtigte König Joffrey zur Verfügung stellte. Nach seinem Tod (so traurig ...) ging das Schwert vermutlich an Tommen über, ebenso wie die königliche Nachfolgelinie. Tommen fand jedoch auch bald danach sein Ende (eigentlich traurig), so dass das Schwert an einen der wenigen verbliebenen Lannisters im Reich weitergegeben wurde: Jaime selbst.

Das Schwert war von Joffrey benutzt worden, um eine Kopie von Maester Kaeths auseinander zu hacken Leben der vier Könige tome (ein Hochzeitsgeschenk von Tyrion), um einige Tauben unbeabsichtigt zu enthaupten, während er bei seiner eigenen Hochzeit den zeremoniellen Taubenkuchen aufschnitt, und wurde im Großen September von Baelor auf Joffreys Leiche gelegt. Jaime trug es jedoch, als er die Lannister-Tarly-Armeen bei der Entlassung von Highgarden anführte. Die verstorbene Königin Olenna Tyrell hatte es erkannt und kurz vor ihrem Tod durch Gift darauf hingewiesen. Das Wehklagen der Witwe sieht zum ersten Mal einen Kampf gegen die Dothraki-Horde und die Wut von Drogon in der Schlacht von Tumbleton / Schlacht an der Goldstraße. Es überlebte Jaimes fast Ertrinken (und sein beinahe verbranntes Drachenfeuer), um in Zukunft weitere Schlachten zu sehen.

Aktualisieren: Es wurde auch verwendet, um Brienne of Tarth in Staffel 8, Episode 2, 'Ein Ritter der sieben Königreiche', zum Ritter zu machen.

Herzbann

Zurück zu den Ahnenschwertern alter Häuser, gehört diese bekannte Schönheit zu House Tarly, einem edlen Namen, der bis zur siebten Staffel der Serie in gutem Zustand war. Randyll Tarly, der die Tyrells verraten und sich auf die Seite der Lannisters gestellt hatte, war kürzlich Daenerys und Drogon ausgeliefert. Randyll Tarly weigerte sich, seine Ehre gegen sein Leben einzutauschen und entschied sich für den Tod durch Drachenfeuer, anstatt das Knie zu beugen. Unglücklicherweise für das Tarly House auch Randylls wohlmeinender Sohn Dickon.

Aber es ist noch nicht alles verloren! Bevor er zur Zitadelle rannte, ließ der verbleibende Erbe Samwell Tarly Heartsbane mitten in der Nacht verschwinden. Vielleicht hat Randyll nie bemerkt, dass es verschwunden ist (unwahrscheinlich), oder vielleicht hat er endlich erkannt, dass sein enttäuschendster Sohn endlich einige Steine ​​zeigte (wahrscheinlicher?); In jedem Fall ist Heartsbane vermutlich sicher in Sams Händen, als er Oldtown verlässt, da er weiß, wie wichtig valyrischer Stahl ist, um die White Walkers zu besiegen. So setzt sich das Schwert über 500 Jahre im Besitz von Haus Tarly fort.

Aktualisieren: Sam übergab das sagenumwobene Schwert (teilweise, weil er es nicht aufrecht halten kann) Jorah Mormont in der Episode der achten Staffel 'Ein Ritter der sieben Königreiche' kurz vor dem Kampf gegen die Weißen Wanderer. Leider fiel Jorah in der Schlacht und verteidigte Daenerys vor Wights. Der Status der Klinge bleibt abzuwarten.

warum Michael Scott das Büro verlassen hat

Longclaw

Dies ist genauso kompliziert wie andere valyrische Stahlgeschichten. Longclaw, das Ahnenschwert des Hauses Mormont, wurde von Lord Jeor Mormont geführt, bis er sich zurückzog, um die Schwarzen als Kommandeur der Nachtwache zu übernehmen. Es wurde an seinen Erben Ser Jorah Mormont weitergegeben ... der dann den Familiennamen beschämte, indem er versuchte, Wilderer in die Sklaverei zu verkaufen; Zumindest hatte er den guten Sinn, das Schwert zurückzulassen, als er ins Exil floh. Jeors Schwester Lady Maege, damals Leiterin des Hauses Mormont, gab ihm das Schwert vor ihrem Tod im Krieg der fünf Könige an der Mauer zurück.

Jeor würde die Klinge schließlich an Jon Snow weitergeben, nachdem der Bastard den alten Bären vor einem Wight gerettet hatte. Der Knauf wurde jedoch neu gemacht und von dem eines Bären zu dem eines Direwolfs geändert. Da der auferstandene Schnee nun frei von seinem Kommando über die Nachtwache ist und als Oberhaupt von Haus Stark und König im Norden fungiert, wird Longclaw vermutlich das neue Schwert des Stark-Hauses werden ... es sei denn, es wurde kürzlich geheilt und teilweise geheilt erlöste Jorah Mormont oder die entzückend selbstbewusste Lady Lyanna Mormont haben etwas dazu zu sagen ...

Aktualisieren: In 'Beyond the Wall' bietet Jon Jorah das Schwert zurück, aber der überlebende mormontische Erbe lehnt es ab.

Drachenglas

Du hast uns! Dies ist kein valyrischer Stahl, aber es ist das nächstbeste, wenn es um den Kampf gegen White Walkers geht. Glücklicherweise (und nicht im geringsten zufällig) ist Sam auf alte Texte gestoßen, die bestimmte Geheimnisse des Schmiedens von Drachenglaswaffen und die Existenz einer Drachenglasablagerung unter Dragonstone enthüllen, gerade als Danys Drachen eintreffen (die helfen können, das Material mit ihrem magischen Feuer zu schmieden ) und als Gendry Baratheon von seiner Ausbildung zum Schmied in der Fleabottom-Sektion von King's Landing befreit wird.

Aber warum ist das wichtig? Nun, Jon Snow hat viel zu tun, um dieses Drachenglas abzubauen, aber sobald er es tut, wird er einen kompetenten Schmied brauchen, der hilft, dieses Material in Waffen umzuwandeln. Und selbst wenn Gendrys Fähigkeiten als Drachenschmied nicht besser sind als der durchschnittliche Schmied im Norden, die Tatsache, dass er bei dem Waffenmeister und Schmied Tobho Mott studiert hat (der in den Büchern eine größere Rolle spielt als in der Show) könnte einfach nützlich sein. Vielleicht bekommt der König im Norden einen Teil des verbleibenden valyrischen Stahls in die Hände, zumindest genug, um neue Waffen neu zu schmieden ... (Hutspitze zu Vanity Fair für diese Theorie.)

Andere: Vergessene Klingen, Maesters-Ketten und valyrische Stahlrüstung

Diese Stücke stammen mehr aus der Buchgeschichte als alles, was wir in der Show gesehen haben, aber sie sind ein faires Spiel, um in den letzten paar Folgen aufzutauchen:

  • Lady Forlorn, das Ahnenschwert von House Corbray.
  • Blackfyre, das Ahnenschwert des Hauses Targaryen.
  • Dunkle Schwester, ein Langschwert von Haus Targaryen.
  • Brightroar, das Ahnenschwert von House Lannister.
  • Roter Regen, der zum Haustrommel der Eiseninseln gehört.

Außerdem war bekannt, dass etwa ein Prozent der Maester valyrische Stahlglieder in ihren Ketten haben, was bedeutet, dass sie die „höheren Geheimnisse“ der Magie beherrschen. Archmaesters haben auch einen Ring, eine Stange und eine Maske aus Metall, obwohl nur ein flüchtiges Verständnis der Manipulation.

Hier ist eine seltsame Tatsache, mit der man abschließen sollte: Euron Greyjoy hat sogar einen Anzug aus valyrischer Stahlrüstung von seinen Exkursionen in das alte Valyria in seinem Besitz; in der Tat sehr selten!

Vielen Dank an die Game of Thrones Wiki und der Wiki von Eis und Feuer für das schwere Heben! Wenn wir große oder kleine Artikel verpasst haben, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit!

Bild über HBO