Greg Daniels über das Erstellen von 'Upload' nach 'The Office' und warum er 'The Good Place' nicht gesehen hat

Der frühere Showrunner 'The Office' spricht auch über die Wiedervereinigung mit Steve Carell für die Netflix-Serie 'Space Force'.

Vom Schöpfer Greg Daniels (( Das Büro , Parks und Rec ), die futuristische Comedy-Serie Hochladen spielt in einer technologisch fortschrittlichen Welt, in der Menschen in ein virtuelles Leben nach dem Tod hochgeladen werden können, wenn sie sich eindeutig auf dem Weg zu ihrer Abreise befinden. Wenn Nathan Brown ( Robbie Amell ) ist gezwungen, eine schnelle Entscheidung über sein Schicksal zu treffen. Nach einem selbstfahrenden Autounfall trifft er die Entscheidung, in den begehrten Lakeview hochgeladen zu werden, wo er seinen Kundendienstführer trifft ( Andy Allo ) und die beiden bilden eine unwahrscheinliche Freundschaft in diesem neuen digitalen Bereich.



Während eines virtuellen Pressetages für die neue Amazon Prime-Serie sprach der Autor und ausführende Produzent Greg Daniels darüber, wie diese Idee vor 30 Jahren zum ersten Mal aufkam, wie sie sich entwickelte, und um das Aussehen und Design der futuristischen Autos herauszufinden, die größten technischen Herausforderungen in so etwas zu tun, warum er sich entschied, eine andere Serie zu inszenieren, bevor er sich mit Episoden dieser und dem Zufall von befasste Hochladen und Der gute Ort (von Parks und Rec Mitschöpfer Mike Schur ) beide handeln vom Leben nach dem Tod. Er sprach auch über seine Gefühle bezüglich eines Neustarts oder einer Wiedervereinigung von Das Büro und wie seine kommende Netflix-Serie Raumstreitkräfte kam zustande.



Foto von Amazon

Collider: Ich habe diese Show sehr genossen. Ich hatte keine Ahnung, was ich davon erwarten sollte, und hatte einfach eine tolle Zeit damit.



GREG DANIELS: Oh, danke. Gut. Das war die Absicht.

Dies war etwas, das Sie vor 30 Jahren zum ersten Mal erfunden haben. Was bringt dich dazu, so lange an einer Show zu arbeiten?

DANIELS: Nun, es ist ein bisschen trügerisch zu glauben, dass ich 30 Jahre lang ununterbrochen gearbeitet habe. Grundsätzlich hatte ich die Idee vor langer Zeit, als ich ein war Samstag Nacht Live Schriftsteller, und ich habe versucht, über Skizzenideen nachzudenken und mir verschiedene Konzepte auszudenken. Ich fand es immer sehr cool und eine reiche und fruchtbare Gegend, aber es ging in einen Haufen Ideen. Und dann, als ich anfing, nach meinem nächsten Projekt zu suchen, danach König des Hügels Ich dachte unter anderem: „Nun, das war eine erfolgreiche TV-Show. Wenn ich nie wieder eine Fernsehsendung bekomme, schreibe ich vielleicht Bücher. ' Also fing ich an, das in Prosa als Kurzgeschichte zu schreiben, aber dann wurde ich vorgestellt Das Büro und ich habe daran gearbeitet. Das Starten und Ausführen einer TV-Show ist natürlich sehr zeitaufwändig, deshalb habe ich sie einfach wieder in meinen Kofferraum gelegt. Ich habe bis zum Schriftstellerstreik von 2008 nicht wirklich daran gearbeitet. Und dann habe ich es genommen und gesagt: „Also gut, ich weiß nicht, wie lange wir streiken werden“, und ich habe es aufgeschlagen als Buch. Ich dachte: „Vielleicht ist das mein Harry Potter . ” Aber dann machten wir uns wieder an die Arbeit und es ging zurück in den Kofferraum. Und dann danach Das Büro Eingepackt hatte ich mehr Zeit, also begann ich darüber nachzudenken, nicht als Buch, sondern als Streaming-Serie. Ich habe es Anfang 2015 verkauft, aber 2014 habe ich alles vorher ausgearbeitet, bis ich die ersten beiden Staffeln und eine große Bibel ausgearbeitet hatte. Ich hatte definitiv viel darüber nachgedacht, aber 30 Jahre lang nicht ununterbrochen. Das wäre erbärmlich.



Fühlt es sich so an, als ob die futuristische Darstellung und die Technologie jetzt ganz anders sind? Wenn Sie es vorher getan hätten, hätte es ganz anders ausgesehen als jetzt?

Daniels: Oh ja. Ich denke, es ist jetzt viel besser als es gewesen wäre, wenn ich es in der Vergangenheit getan hätte. Es gab so viele Fortschritte in der virtuellen Realität und in der medizinischen Bildgebung und so weiter. Ich denke, es wäre eine sehr nerdige Science-Fiction-Version gewesen, wenn ich es schon vor langer Zeit getan hätte, als ich zum ersten Mal daran gedacht hätte. Es gibt eine Menge anderer Behandlungen für den Begriff des Digitalisierens oder Hochladens von Dingen, so dass all das schwere Heben in den Köpfen des Publikums getan wurde und ich denke, dass sie die Geschichte, die Charaktere und die Komödie mehr genießen können. Es muss nicht viel erklärt werden.

Foto von Aaron Epstein / Amazon



Immer wenn jemand eine futuristische Geschichte erzählt, scheint er gerne ein Auto zu erfinden. Was hat dazu beigetragen, das Aussehen und Design dieser Autos herauszufinden? Wie haben Sie entschieden, wie Ihre futuristischen Autos aussehen sollen?

DANIELS: Es ist lustig, dass Sie sagen sollten, weil der Produktionsdesigner für den Piloten, Gerry Sullivan, Art Director für Wes Anderson war. Er war super in die Autodesigns. Das war einer seiner Lieblingsteile. Es war eine ganz andere Sache. Wir mussten zu einem speziellen Autodesigner gehen, der aus Glasfaser gebaut wurde. Es hat ewig gedauert, es zu schaffen. Das war eine seiner Hauptfreuden, den Piloten zu machen. Und für mich hat es viel Spaß gemacht, mir vorzustellen, wenn es sich um ein wirklich selbstfahrendes Auto handelt, bei dem Sie nicht einmal ein Lenkrad haben müssen, welche Funktionen angeboten werden. Ich denke, das Wichtigste wäre, dass Sie darin schlafen oder Filme in der Windschutzscheibe auf einer großen Leinwand ansehen können. Das wären einige der Dinge, die Sie darin tun möchten. Und so erfanden wir dieses Auto, das einen verstellbaren Sitz hatte, der sich in ein Bett oder einen faulen Jungen verwandeln oder sich aufsetzen konnte, um aus dem Fenster zu schauen.

Was waren die größten technischen Herausforderungen bei einer Show wie dieser, in der du eine Komödie machst, aber du hast auch all diese Effekte und andere Dinge im Gange?

DANIELS: Es unterscheidet sich sehr von meiner früheren Arbeit. Zum Beispiel eines der großartigen Dinge Das Büro war, weil es sehr real und dokumentarisch war, konnte man alles einbeziehen, was passiert ist. Ich erinnere mich, wie ich Steve nach New York City gebracht habe, für eine Episode, in der er nach New York geht. Wir fuhren nur in einem Van herum und wir sprangen heraus und er improvisierte fünf Sekunden lang etwas vor einem Sbarro. Wir würden es schießen und sie springen zurück in den Van und gehen woanders hin. Sie könnten alles in der realen Welt verwenden. Die Sache mit Hochladen ist, dass die Teile, die nicht in der virtuellen Welt sind, in der Zukunft eingestellt werden, so dass alles sehr produktionsorientiert ist. Es ist auch sehr filmisch. Wir hatten einen wirklich guten Kameramann und Produktionsdesigner, und es wurde viel über alles nachgedacht. Viele sehr talentierte Leute haben es gemacht, ihm viel Spielraum gegeben und es so cool wie möglich gemacht. Es gab weniger Möglichkeiten, einfach Ihren Camcorder zu greifen, rauszulaufen und etwas zu schießen. Und all die Dinge, die nicht real sind, wie die selbstfahrenden Autos und die 3D-Food-Drucker, und solche Dinge, haben alle sehr spezifische Möglichkeiten, wie Sie sie aufnehmen müssen, damit die Künstler für visuelle Effekte ihre Arbeit erledigen können . Es ist ziemlich anders. Es ist kompliziert und sehr technisch.

Dies ist offensichtlich eine ganz andere Art von Show als Das Büro und Parks und Rec . Wie bewusst warst du dir, etwas anderes zu machen, was deinen Ansatz beim Filmemachen, die Art und Weise, wie du es gedreht hast, den Ton und die Fähigkeit, ein bisschen mehr R-Rating zu erreichen, angeht. Gab es diese Dinge, über die Sie wirklich nachgedacht haben, und gab es Dinge, die Sie speziell tun wollten und die Sie vorher nicht konnten?

Foto von Katie Yu / Amazon

Daniels: Ja, ganz und gar. Parks und Rec und Das Büro Nachdem ich es nach neun Jahren geschlossen hatte und mich wirklich sehr zufrieden fühlte, dass es dort einen Lichtbogen gab, fühlte ich mich beruflich wirklich gut dabei. Wenn ich so hart an etwas anderem arbeiten wollte, wollte ich, dass es etwas anderes und etwas sehr Ehrgeiziges ist, wo ich lernen müsste, und ich könnte nicht einfach das tun, was ich immer getan habe. Die andere Sache war, dass ich das auch inszenieren wollte. Meine Regieerfahrung musste ebenfalls verbessert werden. Während ich an Upload arbeitete, führte ich Regie und produzierte eine Show namens Menschen auf der Erde , das war eine Science-Fiction-Show. Ich habe es überhaupt nicht erstellt oder geschrieben, aber ich habe Regie geführt, und das war teilweise, um zu lernen, wie man diese schweren vfx-Projekte leitet. Für mich war es einfach aufregend, weil ich nicht viel darüber wusste und mit wirklich guten Kameramännern und Produktionsdesignern zusammenarbeiten durfte. Wir haben den Piloten, der die größte Folge war, 2018 in Los Angeles gedreht, und dann habe ich 2019 den Rest der Serie in Vancouver gedreht. Es hat Spaß gemacht. Der Auftrag von Amazon lautete: „Mach einen fünfstündigen Film“, also war es eine sehr gute Strecke für mich, sowohl als Autor als auch als Regisseur.

Ich bin auch ein großer Fan von Der gute Ort . Diese Show macht mein Herz glücklich. Haben Sie und Mike Schur über Ihre Shows gesprochen, seit Sie beide Shows über das Leben nach dem Tod gemacht haben?

DANIELS: Ja, es ist verrückt. Ich bin mir nicht ganz sicher, wann, aber ich glaube, ich habe 2016 mit Mike und seiner Frau zu Abend gegessen. Ich habe gerade meinen ersten Entwurf fertiggestellt. Ich hatte es 2015 in der ganzen Stadt aufgestellt und an HBO verkauft. Ich sagte zu Mike: 'Ich mache morgen etwas.' Und er sagte: 'Ich mache morgen auch etwas.' Wir sagten: 'Tauschen wir Skripte aus', aber wir haben es nie getan. Und dann stellte sich heraus, dass es so war Der gute Ort . Ich hoffe, dieser Vergleich ist nicht vulgär, aber es war, als wären unsere Perioden synchronisiert worden, weil wir so lange zusammengearbeitet hatten. Unser kreatives Gehirn dachte über das Gleiche nach. Aber ich denke, das sind sehr unterschiedliche Shows. Ich habe es tatsächlich nicht gesehen Der gute Ort . Als ich merkte, dass wir beide etwas in derselben Zone machten, wollte ich nicht davon beeinflusst werden, aber ab und zu sagten die Autoren meiner Mitarbeiter: „Sie können diesen Witz nicht machen, sie haben es gemacht auf Der gute Ort 'Und ich müsste etwas schneiden. Mike hat eine Sensibilität, bei der, als Sie sagten, dass Ihr Herz froh ist, das genau Mike ist. Ich habe das Gefühl, er macht dein Herz froh, wenn du seine Sachen erlebst. Also dachte ich, dass sie anders herauskommen würden. Ich dachte, sie wären beide wert. Daran ist nichts Übernatürliches. Es spielt in der realen Welt, obwohl es eine wissenschaftlich Science-Fiction-fortgeschrittene Welt ist.

Was ist der Status eines Wiedersehens oder eines Neustarts für Das Büro ? Denkst du, dass die Show zurückkommen und weitergehen könnte, oder möchtest du lieber ein einmaliges Wiedersehens-Special machen? Ist das etwas, worüber Sie nachgedacht haben?

was sind all die wunderfilme in der reihenfolge

Foto von Aaron Epstein / Amazon

DANIELS: Oh, ich habe viel darüber nachgedacht, denn das haben mich alle ein oder zwei Jahre lang gefragt. Die erste Idee dazu kam nach dem Wille und Gnade Neustart. Zu diesem Zeitpunkt wäre es nicht möglich gewesen, alle Schauspieler auf die gleiche Weise zusammenzubringen Wille und Gnade habe die gesamte Besetzung zusammengebracht. Und ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass ein Neustart erforderlich ist. Unter dem Gesichtspunkt, dass in den Geschichten nicht mehr viel hängen blieb. Ich denke, die Leute lieben die Charaktere und sie wollen einfach mehr von den Charakteren. Aber zu der Zeit schien mir die Idee, es mit der Hälfte der Besetzung zu machen, keine großartige Idee zu sein. Die Besetzung in dieser Show ist so wunderbar und ich habe es so geliebt, dass ich es nicht ausschließen kann. Die Leute fragen immer wieder danach. Es gibt offensichtlich eine Gruppe von Menschen, die sich darüber freuen würden, aber ich möchte auch keine andere Gruppe haben, in der es eine Enttäuschung war. Im Moment sind die Leute also immer noch bereit, die Serie zu beenden und sie morgen in Episode 1 erneut zu starten. Ich denke, es ist im Moment eine vollständige künstlerische Aussage, aber man weiß es nie.

Sie haben auch Raumstreitkräfte mit Steve Carell für Netflix. Worauf freust du dich bei dieser Serie am meisten, was du damit erforschen kannst, und wie würdest du den Ton der Komödie dafür beschreiben?

DANIELS: Wow, das ist so anders. Es war eine ganz andere Genese. Es ging sehr schnell. Im Kern arbeitete es wieder mit Steve zusammen, was die größte Freude meiner Karriere war. Ich liebe es aus mehreren Gründen, für ihn zu schreiben, aber einer davon ist, dass er ein so erfahrener Comic-Schauspieler ist, dass man wirklich in jede Richtung schreiben kann und er es vermitteln kann. Es war also eine große Freude, das noch einmal mit ihm zu machen. Die Art und Weise, wie ich daran festhielt, war, dass dieser Manager namens Blair Fetter bei Netflix ein Treffen mit Steve hatte und ihm nur die zwei Worte von sagte Raumstreitkräfte . Und Steve rief mich an und sagte: 'Ich habe zwei Wörter: Raumstreitkräfte . ” Und ich sagte: 'Ja, ich bin dabei. Ich liebe es.' Und sehr, sehr schnell konnten wir uns eine ganze Welt vorstellen. Es ist ganz anders als Hochladen . Sie werden so ziemlich jeden in der Besetzung im Vergleich zu erkennen Hochladen Es gibt viele Neuankömmlinge, auf die ich zum ersten Mal gespannt und gespannt bin. Es gibt aber auch einige Ähnlichkeiten. Beide haben das Thema: 'Lasst uns die Erde reparieren.' Im Hochladen Jeder lässt die Erde in den Topf gehen, weil er versucht, sein Geld zu sparen, um es in eine virtuelle Realität hochzuladen, in der wir alle unsere Anstrengungen unternehmen. Und in Raumstreitkräfte Jeder hat dieses Endspiel, den Mars zu kolonisieren. Das ist alles schön und gut, aber die Erde ist real, und hier müssen wir lernen, wie man lebt und wie man sich darum kümmert. Also haben beide thematisch ein bisschen davon.

Hochladen kann bei Amazon Prime gestreamt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Rezension zu Hochladen Hier.

Foto von Amazon