'Grey's Anatomy': 10 kultige Szenen von Addison Montgomery vor ihrer Rückkehr

Welcher Film Zu Sehen?
 

The Ruler of All That is Evil kommt noch einmal zurück, um zu zeigen, warum sie ein Fanfavorit bleibt.

  Kate Walsh als Addison Montgomery weiter'Grey's Anatomy.'

Greys Anatomy ist seit 19 Staffeln auf Sendung und hat viele Charaktere kommen und gehen sehen. Einige von ihnen – wie Meredith, Bailey und Richard – waren von Anfang an dabei; andere starben oder verließen die Show, während einige während der Staffeln dazukamen und blieben – Owen Hunt ( Kevin McKidd ). Einer dieser Charaktere, die auftauchten, die Szene stahlen und dann ihre eigene Show hatten, war Addison Montgomery ( Kate Walsh ).

VERBUNDEN: 9 unterschätzte Freundschaften in Grey's Anatomy

Im Laufe der Jahre ist Walsh mehrmals zurückgekommen, um die Rolle von Addison Montgomery neu darzustellen, da sie ein Fanfavorit ist. Wie Ellen Pompeo reduziert ihre Bildschirmzeit mit nur acht Folgen in Staffel 19 , Walsh erhöht es, indem er noch einmal zurückkommt.

Ihr erster Auftritt

  Addison Montgomery's first appearance on 'Grey's Anatomy.'

Wenn es um denkwürdige Auftritte einer Figur in einer TV-Show geht, Addison Montgomery bestimmt nimmt den Kuchen. Walsh porträtierte die ikonische Figur erstmals im Finale der ersten Staffel von Greys Anatomy , die Meredith Gray (Ellen Pompeo) und dem Publikum enthüllt, dass ihr Liebesinteresse, Derek Shepherd ( Patrick Dempsey ), war noch verheiratet.

universal studios orlando halloween horrornächte 2019

Solange die Show läuft und noch viele Jahre danach, wird sich jeder an die berühmten Worte „Und du musst die Frau sein, die meinen Mann fickt“ erinnern. Neue Charaktere (in einer bestimmten Show) müssen diesen ersten Auftritt noch übertreffen.

Wird Tom Holland Spiderman bleiben?

Mama werden

  Addison Montgomery mit Sohn Henry an'Private Practice.'

Als die Zuschauer die Figur kennenlernten, wurde ihnen klar, dass einer von Addisons größten Träumen darin bestand, Mutter zu werden. Nachdem sie jedoch IVF ausprobiert hatte und erfuhr, dass sie keine Eizellen mehr hatte, beschloss sie, ein Baby zu adoptieren, um ihren Traum zu erfüllen. In Staffel 5 von Privatpraxis Sie adoptierte einen kleinen Jungen: Henry.

Nach vielen Jahren, in denen sie Addison durch gescheiterte Beziehungen, Arbeitsnot, Freundschaftskämpfe und familiäre Probleme gehen sah, war es für ihre Fans ein Moment, als sie sah, wie sie Mutter wurde. Sie lebte endlich das Märchen, das sie sich immer gewünscht hatte.

Sie heiratete Jake

  Addison Montgomery an ihrem Hochzeitstag weiter'Private Practice.'

Seit Addisons erstem Auftritt haben die Zuschauer ihr Date mit mehreren Männern gesehen: Derek, Alex Karev ( Justin Kammern ), Mark Sloan ( Eric Dane ) und Sam Bennett ( Taye Diggs ) unter anderen. Es schien jedoch immer so, als wäre das Glück nicht auf ihrer Seite, und die Liebe entkam ihrem Leben immer wieder. Beide Greys Anatomy und Privatpraxis schien die Figur in dieser Hinsicht versagt zu haben.

Aber alles änderte sich, als Jake Reilly ( Benjamin Brat ) trat während des Finales der 4. Staffel auf. In dem Moment, in dem ihn alle sahen, wussten sie, dass er Addisons Leben verbessern würde. So war es auch und während des Serienfinales heirateten sie.

Abschied von Seattle

  Addison Montgomery fährt weiter'Grey's Anatomy.'

Nicht viele Charaktere bekommen ihre Spin-Off-TV-Shows, aber Addison Montgomery hat von Anfang an bewiesen, dass sie anders ist als alle anderen Charaktere. In 2007, Privatpraxis uraufgeführt und brachte eine lange Liste neuer Charaktere mit Shondaland . Aber bevor das passieren konnte, musste Addison sich von ihren Freunden – ihrer Wahlfamilie – in Seattle verabschieden.

VERBUNDEN: 10 Nebenfiguren in Fernsehserien, deren Geschichte interessanter ist als die der Hauptfigur

Als sie zum ersten Mal zu den Ärzten im Seattle Grace (heute Grey Sloan Memorial Hospital) kam, versuchte sie, ihren Ex-Mann zurückzugewinnen, nachdem er ihn betrogen hatte. Aber es kam ein Punkt in ihrem Leben, an dem Addison erkannte, dass das vorbei war und ihre Zeit in Seattle zu Ende gehen musste. So aufgeregt die Fans auch waren, sie ihre eigene Show leiten zu sehen, es war schwer zu sehen, wie Dr. Montgomery die Szene in Seattle verließ.

Comeback in Staffel 18

  Bailey, Addison und Richard während ihres Comebacks in Staffel 18 von'Grey's Anatomy.'

Als Show mit vielen Charakteren, die gekommen und gegangen sind, Greys Anatomy ist an Charaktere gewöhnt, die besondere Erscheinungen haben, nachdem sie eine Weile weg waren. In Staffel 18 kam Addison Montgomery zurück zum Grey Sloan Memorial, nachdem sie fast ein Jahrzehnt weg war. Natürlich musste sie einen großen Auftritt hinlegen.

Das neue Praktikanten der Staffel 19 verpasste leider die urkomische Anspielung auf ihren ersten Auftritt. Als sie in der dritten Folge der 18. Staffel auf dem Bildschirm erschien, formulierte sie ihr erstes Zitat neu und erinnerte alle daran, warum sie eine so ikonische Figur ist: „Und Sie müssen die Gruppe sein, die das Programm vermasselt hat.“

wann kommen die neuen transformatoren

Treffen mit Dereks Kindern

  Addison mit Zola bei Meredith's house on 'Grey's Anatomy.'

Dr. Montgomerys Rückkehr in Staffel 18 war eine äußerst emotionale Episode mit mehreren Anspielungen auf ihre Vergangenheit in der Serie. Einer der Momente, der dem Publikum Tränen in die Augen trieb, war, als sie mit Amelia ( Caterina Scorsone ) und lernte endlich Dereks Kinder kennen. Das war der perfekte Weg für Addison, nach dem Tod ihres Ex-Mannes Schluss zu machen.

Es gab definitiv ein kollektives Keuchen im Publikum, als sie den Kindern sagte: „Ich bin Addison, aber er [Derek] hat mich Addie genannt.“ Nach den Kämpfen, die Derek und Addison durchgemacht haben, war es schön zu sehen, wie sie seine Kinder traf und sich wieder mit Meredith und Amelia verband.

Aufruf von Mark, Derek und Burke in „Der Aufzug“.

  Burke, Mark, Addison, Derek und Richard in einem Fahrstuhl weiter'Grey's Anatomy.'

Wenn Greys Anatomy ist für etwas bekannt, es sind die unzähligen ikonischen Szenen, die sich in einem der vielen Krankenhausaufzüge abspielten. Meredith Grey selbst nickte während der Premiere der 19. Staffel dazu und riet Link ( Chris Carmack ), sich von den Aufzügen fernzuhalten, nachdem er mit einem Praktikanten geschlafen hatte. Addison hatte einen dieser ikonischen Momente, als sie Mark, Derek und Burke ( Jesaja Washington ) für ihr Verhalten gegenüber Richard ( James Pickens jr. ).

Als sie die drei jüngeren Ärzte tadelte, weil sie sich darüber lustig gemacht hatten, dass Richard seine Haare und seinen Bart gefärbt hatte, wies Addison auf alle Mängel und Fehler hin, die die Männer in ihren eigenen Beziehungen gemacht hatten. Damals wurde Mark Sloan der Titel „Männerhure“ verliehen.

Die beliebtesten Horrorfilme auf Netflix

Gifteiche

  Addison Montgomery in Staffel 2, Folge 19 von'Grey's Anatomy.'

Die Beziehung zwischen Addison und Derek war von Anfang an steinig. Sie kommt herein und die Fans finden sofort heraus, dass sie ihn mit seinem besten Freund betrogen hat. Doch auch danach, nach ihrer Rückkehr, versuchen die beiden Ärzte an ihrer Beziehung zu arbeiten. Während dieser Zeit lebten sie in seinem Wohnmobil und Addison bekam schließlich Gifteiche.

Diese Diagnose öffnete die Türen für viele lustige Szenen in Staffel 2, Folge 19. Einige davon spielten zwischen Addison und Bailey ( Chandra Wilson ), die während ihres Mutterschaftsurlaubs kam, um ihrer Freundin zu helfen. Und der beste war zwischen Addison und Derek, die zum ersten Mal seit einer Weile miteinander lachten.

Erste Gebärmuttertransplantation

  Meredith und Addison in Staffel 18 von'Grey's Anatomy.'

An Addisons Talent und Expertise gab es nie Zweifel. Jeder wusste immer, dass sie eine weltberühmte Ärztin war, die vor keiner Herausforderung zurückschreckte. Daher war es keine Überraschung, als sie in Staffel 18 zurückkam, um ihre erste Gebärmuttertransplantation durchzuführen.

Während dieser Operation bat sie um Merediths Hilfe und das führte danach zu einem emotionalen Moment zwischen den beiden Frauen in einem Aufzug. Addison hatte einen kleinen Zusammenbruch, als sie die Realität von Dereks Tod erkannte. Es half jedoch, die Bindung zwischen den beiden Frauen zu festigen und jahrelange Auseinandersetzungen und Meinungsverschiedenheiten zu beenden.

„Private Practice“ und „Grey’s Anatomy“ Crossover

  Mark, Addison, Naomi und Sam während der'Private Practice' and 'Grey's Anatomy' crossover.

Wann Privatpraxis Premiere, die Fans waren gespannt, wie sich die Geschichte verbinden würde Greys Anatomy . Im Laufe der Staffeln reisten mehrere Charaktere aus persönlichen oder beruflichen Gründen zwischen Los Angeles und Seattle. Aber die größte Überschneidung geschah, als Addisons Bruder Archer ( Grant-Show ), war krank und brauchte Derek, um seine Operation durchzuführen. Diesmal reiste Addison mit Naomi ( Audra McDonald ) und Sam.

x Männerfilme zum Anschauen

Während dieses Crossovers erfahren die Fans mehr über die Geschichte von Derek und Addison, finden heraus, dass Mark, Sam und Naomi sie auf der Medizinschule kannten und dass die Gruppe viele gemeinsame Erfahrungen gemacht hat. Eines davon war die Hochzeit von Derek und Addison, als Derek ein Lied sang, das er selbst geschrieben hatte.

NÄCHSTE: „Grey’s Anatomy“-Gaststars, die zurückkehren sollten